1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Matz0r, 18. Apr. 2016.

  1. Matz0r

    Matz0r Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    10

    Hallo zusammen,

    wir haben uns letzte Woche für den Kauf eines Neubau-REHs entschieden und natürlich steht dort auch bald die Küchenplanung an.

    Die alte Küche bleibt - bis auf Kühlschränke - in der Mietwohnung, daher soll alles komplett neu werden.

    Leider sind die Anschlüsse im Neubau schon alle verlegt, ein nochmaliges Umlegen wäre evtl. möglich aber sicherlich mit weiteren Kosten verbunden, daher würde ich damit erst einmal nicht planen (außer es ist aus Eurer Sicht dringend notwendig).

    Nun zur Küche:
    - Wir wollen eine offene Küche zum Wohnbereich hin, idealerweise mit Tresen bzw. verlängerter Arbeitsplatte.
    - Der Backofen soll wenn möglich oben platziert werden. Allerdings ist die Herdanschlussdose an der linken Wand. Problem?!
    - Induktion muss sein, gerne 80 oder 90cm.
    - Der Kühlschrank kann integriert werden und sollte möglichst groß, jedoch ohne Gefrierfach sein. Alternativ haben wir noch einen freistehenden Kühl/Gefrierschrank der allerdings auch gerne in den Keller als "Vorratsschrank" kann.
    - Wir haben darüberhinaus einen Weinkühlschrank. Dieser wird vmtl. in den Wohnbereich kommen, kann alternativ aber auch in die Küche.
    - Ob grifflos oder mit Griffen haben wir noch nicht entschieden. Gibt es hier eine Pro/Kontra Liste oder ist dies tatsächlich nur eine Geschmacksfrage?
    - Da wir in der neuen Wohnung keine Speisekammer neben der Küche haben würden wir gerne einen Vorratsschrank haben.

    Ich habe bereits etwas mit dem Alnoplaner rumgespielt und auch drei mögliche Varianten erstellt.

    Für Feedback / Anregungen / Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar.

    Viele Grüße,
    Matthias

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180 und 158
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Fenster Bodentief, ab ca. 100cm unten mit Milchglas (feststehend)
    Fensterhöhe (in cm): 220
    Raumhöhe in cm: 255
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 oder 90cm
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: n/a
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Gelegentlich zum Frühstück; gemeinsames Kochen.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: gute Frage...
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Da wir beide Berufstätig sind beschränkt sich das Kochen vorerst auf Frühstück machen und Abends "Alltagsküche". Am Wochenende gerne auch mal gemeinsames Kochen, jedoch kein großes Menü.
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist zu zweit. Ab und an mit Gästen.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Ein hochgesetzter Herd wäre super. Aktuell stört der Unterbau-Dunstabzug, hier soll eine Kopffrei-Haube oder ggf. auch ein System analog zu Bora / Downair hin. Ein Problem ist die Höhe der Arbeitsplatte, dies wird sich jedoch auf Grund unserer Größenunterschiede wohl auch in Zukunft nicht wirklich lösen lassen.
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     

    Anhänge:

  2. Matz0r

    Matz0r Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Anbei noch einige Screenshots der drei Planungen.
     

    Anhänge:

    • Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 379496 -  von Matz0r - 01-1.PNG
      01-1.PNG
      Dateigröße:
      317,9 KB
      Aufrufe:
      130
    • Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 379496 -  von Matz0r - 01-2.PNG
      01-2.PNG
      Dateigröße:
      376,4 KB
      Aufrufe:
      128
    • Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 379496 -  von Matz0r - 02-1.PNG
      02-1.PNG
      Dateigröße:
      443,3 KB
      Aufrufe:
      131
    • Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 379496 -  von Matz0r - 02-2.PNG
      02-2.PNG
      Dateigröße:
      409,8 KB
      Aufrufe:
      128
    • Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 379496 -  von Matz0r - 03-1.PNG
      03-1.PNG
      Dateigröße:
      579 KB
      Aufrufe:
      141
    • Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 379496 -  von Matz0r - 03-2.PNG
      03-2.PNG
      Dateigröße:
      405,9 KB
      Aufrufe:
      127
  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo und :welcome:

    wenn du Pläne im ALNO erstellst, stelle jede Variante in einem eigenen post vor, damit man sich darauf beziehen kann. Pro Planung bitte
    • einen screenshot vom Grundriss
    • ein paar Ansichten sowie
    • kpl+pos Datei
    einstellen.

    Dein Hausgrundriss sieht schön aus, leider kann man die Roteintragungen nicht lesen. Das Ganze nochmal als pdf Datei schafft Abhilfe.

    Der Wohnraum ist ja schön gross, aber die Küche ist in die winzige Ecke gequetscht. Welches Mobiliar (event. mit Massangaben) soll in den Wohnraum?

    Wie gross ist der Esstisch?
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    das Haus steht schon? warum wurde der Küchenraum 2.92m breit gebaut? Zwischen den Zeilen sind ca 160-170cm Platz, etwas Platzverschwendung, 130cm tut's auch.
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bitte stelle den Plan nochmal als *.pdf ein, dann kann man ihn auch lesen.
     
  6. Matz0r

    Matz0r Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo Evelin,

    leider kann ich meinen Eingangs-Post nicht mehr editieren, daher die Bitte: In diesem Thread auf die Planung mit ...01 beziehen ;-)

    Richtig, das Haus steht bereits, Wände sind eingezogen, Anschlüsse auch schon verlegt.
    Warum 160-170cm? Gute Frage, kann ich leider auch nicht beantworten. Aber ich stimme Dir voll zu, das ist etwas Platzverschwendung.
    Ich hätte auch gerne einen Küchenblock gehabt und hatte auch schon überlegt die Küche weiter nach unten in Richtung Balkon zu ziehen, allerdings liegen die Anschlüsse eben schon und ich weiß ehrlich gesagt auch nicht was ich dann mit dem Raum der eigentlich für die Küche geplant war machen würde.

    Ich habe den Grundriss noch einmal als PDF angefügt.

    Mobiliar:
    Ecksofa (ca. 200x300)
    TV-Unterschrank
    Vitrine (ca. 90x120)
    Ikea Poäng Sessel
    Weinkühlschrank
    Esstisch (ca. 150x100, kann jeweils um ca. 40cm auf beiden Seiten erweitert werden)
    sechs Stühle am Esstisch

    Mehr Mobiliar folgt sicherlich sobald wir eingezogen sind, aktuell wäre der Wohnraum damit wohl wenig ausgefüllt.

    Viele Grüße,
    Matthias
     

    Anhänge:

  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    danke für den Plan. Die Frage nach dem Mobiliar deshalb, weil der Raum gross ist und eventuell ein Flugel reinkommt, hatten wir letztes Jahr öfters.

    Herdanschlus ist kein Problem zu verlegen.

    Kannst du die Wasserposition ausmessen, von-bis (wieviel cm von der Wand planoben)?

    Die Fensterposition ist auch nicht vermasst.
     
  8. Matz0r

    Matz0r Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Nein, so große Möbelstücke sind bei uns nicht geplant :-)

    Aktuell komme ich leider nicht uns Haus und kann keine Maße nehmen. Ganz grob ist die Wasserposition ca. 120cm von planoben.
    Die Wände sind beidseitig vom Fenster ca. 70cm.

    Wenn es ganz genau sein muss bzgl. Wasser kann ich die Daten im Laufe der Woche noch nachliefern.
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    danke, das reicht
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Ich finde es ein klug geplantes und grosszügiges Reihenhaus - das ist bestimmt eine schöne Siedlung, in welche ihr da zieht :-)

    Darf man davon ausgehen, dass ihr durchaus mit Familienvergrösserung plant? Bei den Grössenunterschied liegt es nahe mit einem * Gattenblock * zu planen - deshalb wäre es wichtig, dass jeder von euch mal seine ideale Arbeitshöhe für sich austestet.
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.


     
  11. Matz0r

    Matz0r Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Ja, der Nachwuchs darf so langsam kommen :-)

    Als Arbeitshöhe würde sich bei uns 89cm und 100cm ergeben...
     
  12. CarryFlag

    CarryFlag Mitglied

    Seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    343
    Echt schöner Grundriss *2daumenhoch*
    Gehe ich recht in der Annahme, dass die Terrasse bzw der Balkon nur über das Eck-Schiebe-Element zu erreichen ist? Weil das andere Fenster vor dem Lichthof ist ja sicher festverglast. Damit ist es ganz schön weit von Küche auf Terasse oder?
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    da ich deine Pläne nicht öffnen kann, wäre es gut, wenn du einen screenshot der Alno Grundrisse einstellst.

    Wie lang, inkl Theke darf die planlinke Zeile lang werden? Insgesamt nicht ganz einfach
     
  14. Matz0r

    Matz0r Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Richtig, auf die Terrasse geht es nur über das Eck-Schiebe-Element. Das Fenster vor dem Lichthof ist feststehend, zwar Bodentief verglast, jedoch nur als "normales" Fenster zu öffnen.

    Ein Screenshot meines Alno-Grundrisses ist anbei.

    Wegen der Länge bin ich auch schon am grübeln. Die Mauer planrechts hört bei 369cm auf. Ich denke nicht dass eine kleine Fortsetzung der Theke in den Wohbereich rein stören würde, daher würde ich ganz grob 400cm anpeilen.
     

    Anhänge:

  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn ich das richtig erkenne, hast du von planoben

    60er GSP
    60er US mit Spüle
    60er US
    90er US
    30er US
    tote Ecke

    60er US
    30er US

    du hast einen (1) einzigen breiten US in deiner Planung. Ich weiss nicht, ob dir bewusst ist, dass einen 30er US mit Innenauszug nur noch ca 22cm innen breit ist. Schmale Schränke sind sehr teuer.

    Du hast 60er OS genommen. Wenn die Tür offnen steht, steht sie ca 40cm über die AP Tiefe in den Raum. Man haut sich schnell mal den Kopf an. Besser sind 80er oder 90er, bzw 40er oder 45er.

    ich hab dir deine Planung etwas umgestellt. Von planoben beginnend

    Blende
    60er GSP
    60er US 3-2 mit Spüle
    40er US 3-2 mit MUPL oben
    60er US 1-2-2
    90er US 1-2-2 mit Kochfeld
    totes Eck
    100er US 1-2-2
    Sichtseite

    OS von planoben 45-90-90-90 (mit DAH)-45

    Im toten Eck auf der Rückseite eine 60er US oder GetränkeKühler.

    Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 381057 -  von Evelin - Matz31.JPG Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 381057 -  von Evelin - Matz32.JPG Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 381057 -  von Evelin - Matz33.JPG
     

    Anhänge:

  16. Matz0r

    Matz0r Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank schon einmal für den Vorschlag und die Hinweise.

    Das war mir in der Tat nicht bewusst dass die schmalen Schränke sehr teuer sind. Hier macht deine Planung mehr Sinn.

    Bei den OS tendieren wir zu 3er Raster mit Öffnung nach oben. Hier wäre dann vmtl. egal wie breit?!

    Der 60ger US im Toten Eck ist super.

    Du hast bei deiner Planung links neben dem Kochfeld keinen US mehr mit eingeplant. Reicht hier Deiner Erfahrung nach die Theke / APL als Arbeitsfläche aus oder wird das zu beengt?

    DAH hätten wir gerne eine Berbel Ergoline - also Kopffrei, nicht in OS integriert. Die Frage ist dann: Was kommt links neben die DAH? Noch einmal OS oder lieber ein offenes Regal...
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    besser wäre ein US links vom Kochfeld, aber, ich hatte gefragt, wie lang die Küchezeile werden darf, Antwort war ca 4m. Inkl Theke ist es etwas mehr.

    Wenn's machbar ist, dann anstelle des 90er US mit Kochfeld ein 80er mit Kochfeld und links davon so breit, wie es dir angenehm ist, 40 oder 60?

    Die Berbel ist gut. Rechts dann etwas Platz lassen, vielleicht 2 x 80 oder 2 x 90 hängen, nicht bis an die Wand. Auf der anderen Seite würd ich wohl keine OS hängen, im Eck kommt man schlecht hin.Ein Rgeal sieht wahrscheinlich besser aus. Ich mal's mal später, muss jetzt kochen.
     
  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    Die Ergoline dann als Umlufthaube?
     
  19. Matz0r

    Matz0r Mitglied

    Seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    10
    Puh, gute Frage. Hätten auch die Möglichkeit mit Abluft. Welche ist besser bzw. wie verhält sich das mit dem EcoSwitch? :rolleyes:
     
  20. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Perth, Australien
    was du auch machen kannst, ist zB

    GSP-Spüle-MUPL-80er US-100er US mit Kochfeld rechtsbündig eingebaut
    Thema: Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau - 381858 -  von Evelin - Matz32.JPG

    wegen dem Rausziehen der Auszüge, ist wahrscheinlich nach MUPL

    60-80mit Kochfeld-40 oder 60 besser
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Offene 6 qm Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen