1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von ledexter, 10. Okt. 2013.

  1. ledexter

    ledexter Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    26

    Hallo liebes Forum,

    das ist mein erster Beitrag, bin glücklich das Forum gefunden zu haben, weil ihr mir glaube ich gut weiterhelfen könnt.

    Wir haben eine Eigentumswohnung gekauft, die ist gerade im Bau und wir müssen uns natürlich Gedanken um die Küche machen. Die Planung ist noch nicht sehr detailiert fortgeschritten, daher sind die Plannungszeichnungen der Küche selbst nur grobe Skizzen. Der Grundriss hingegen ist schon fix.

    Anforderungen und Grundriss sind ausgefüllt bzw. angehängt.

    Die Küche wird als offene Küche konzipiert. Da wir sehr gerne kochen wollte ich schon immer gern eine Schneideinsel haben, da der Platz allerdings beschränkt ist habe ich mich mit dem Gedanken eines Schneidetresens angefreundet. Mann muss an dem Tresen nicht hocken können, halte das nicht für so wichtig, außerdem gefallen mir diese Hochstühle nicht.

    Macht so ein Tresen bzw so eine Schneideinsel bei uns Sinn?

    Vielen Dank schonmal für euere Antworten.


    Checkliste zur Küchenplanung von ledexter

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 186 cm und 152 cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kein Fenster
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 272
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : Noch unklar
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160 x 90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : Noch Unklar
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Normal max. zu 2
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Sehr schmaler Raum, Altbau
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : 5.000 - 10.000 Eur
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Okt. 2013
  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.376
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    :welcome:

    im Küchen-Forum.

    Würdest du noch bitte einen vermaßten Grundriss als pdf. hochladen. Denn auf dem eingestellten Grundriss sind keine Zahlen zu erkennen. Pdf. deshalb, weil dann die Zahlen in aller Regel besser zu lesen sind.

    Bei eurer unterschiedlichen Körpergröße ist es besonders wichtig, dass ihr für jeden die optimale Arbeitshöhe ermittelt. Evtl. wären auch unterschiedliche Arbeitshöhe machbar.
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert


    Dann schreibst du:
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Was ist für dich die aktuelle Wand? Nach dem Grundriss gehe ich davon aus, dass sich der Wasseranschluss planoben befindet. In deiner Planung ist er jedoch auf der Halbinsel.

    Bezieht sich dein Budget auf die Möbel oder ist es einschließlich der Geräte? Eine Einbaumikrowelle ist unverhältnismäßig teuer und kann nicht mehr als ein Gerät hinter einer Klapptür.
     
  3. ledexter

    ledexter Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Hi Mela,

    danke schonmal für deine Antwort, habe einen Grundriss im PDF jetzt angehängt, einen besser vermaßten habe ich gerade leider noch nicht. Noch eine Anmerkung, wir würden gerne die Deckenhöhe von 273cm voll ausnutzen, dass wir mehr Stauraum haben und sich kein Staub auf der Küche fängt. Ich habe auch das Budget nochmal geändert, da ist mir beim einstellen ein Fehler unterlaufen, das wäre 5-10.000 Eur.

    Also wir haben aktuell eine Höhe von 85cm und können eigentlich beide damit leben, vielleicht machen wir in der neuen ja 90cm, da ich etwas öfter koche. Nach dem Ellenbogentest wären es bei mir allerdings 100cm, bei meiner Frau 80cm.

    Wasseranschluss ist wohl wirklich an der Wand die du meinst, kann sein dass wir das Becken dann auf die andere Seite machen müssten.

    Mikrowelle hätten wir schon, Herd, Backofen und Spülmaschine bräuchten wir neu.

    Danke schonmal, Grüße
     
  4. ledexter

    ledexter Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Und noch was, vor allem frage ich mich momentan, welche Variante von der Raumaufteilung mehr Sinn macht.
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.376
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Welche Varianten stehen denn zur Verfügung?

    Leider bin ich jetzt übers Wochenende weg. Aber hier wirst du nicht vergessen. :-)
     
  6. ledexter

    ledexter Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Also es gibt die Auswahl zwischen Bsp1 und Bsp2, also einmal mit der Halbinsel und einmal als Eckküche. Hab auch noch weitere Bilder oben angefügt.
     
  7. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.540
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Hallo,
    ich habe mal zwei Vorschläge geschubst :cool:
    Variante 1:
    Ob die Maße so stimmen... ich weiß es nicht so genau, diese 100-er Schritte im Plan sind äußerst wenig erhellend...

    Hier könnte man die Schnippelinsel auf Rollen setzen (guten Fußboden und stabile Rollen vorausgesetzt!) und falls mal mehr Beinfreiheit gewünscht wird, zur Seite schieben.
    Sehr viel Stauraum, der aber durch die Höhe nicht sooo leicht zu erreichen ist;-)

    APL-Höhe ist hier 91,5 cm, bzw. die Insel etwas höher.
    ledexter-1-1.jpg
    ledexter-1-2.jpg
    ledexter-1-3.jpg
    ledexter-1-4.jpg
     

    Anhänge:

  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.540
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Variante 2 mit Halbinsel:

    optisch imho einen Tick gefälliger und durch die beiden übertiefen und 90 cm breiten Inselschränke sehr gut zu nutzender Stauraum (plus dem 60-er natürlich;-))
    ledexter-2-1.jpg
    ledexter-2-2.jpg
    ledexter-2-3.jpg
    Hier vielleicht auch die Anordnung von links: GSP Müll Spüle... ist ein bisschen eng, aber naja...
    ledexter-2-4.jpg
     

    Anhänge:

  9. ledexter

    ledexter Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Hi Angelika,

    vielen Dank für die Entwürfe, finde beide Ideen sehr spannend. Mit der kleinen Kochinsel hatte ich mir auch schon überlegt, ist halt leider etwas klein, und so einen Block hab ich auch noch in keiner Küche gesehen. Variante 2 wäre fast perfekt, wir wollen halt etwas mehr Platz zwischen Sofa und Halbinsel, deswegen wäre 90 cm wahrscheinlich schwierig, zudem hätte ich gerne den Herd an der Wand, weil ich die Abzugshauben im Raum immer etwas störend finde. Aber freue mich sehr dass du dich beteiligst, vielleicht hast du ja noch ein paar gute Ideen beizutragen.

    Hab jetzt mal noch ne Variante Bsp 3 gebaut, das wäre das klassische U und fände ich auch garnicht so schlecht. Habs oben zu den Bildern angefügt.
     
  10. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.692
    Ort:
    Lipperland
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Hallo, bei Variante 3 kannst du die Schranktüren vom Eck-Oberschrank kaum bis gar nicht öffnen. Die Türöffnung wird durch die vorstehende Abzugshaube blockiert...
     
  11. ledexter

    ledexter Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Hi Wolfgang,

    da gebe ich dir recht, müsste dann den Herd halt noch etwas nach links rücken, dürfte aber kein Problem sein.

    Wie seht ihr denn die Gesamtverhältnisse der Wohnung, macht eine Halbinsel ob im Bsp2 oder Bsp3 Sinn mit einer solch großen Couch, reichen die 80cm zwischen Küche und Couch ?
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.670
    Ort:
    München
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Hallo ledexter,

    nachdem dieser Raum drei Funktionen erfüllen muss, ist es sinnvoll, ihn als Ganzes zu betrachten.

    In diesem Grundriss...
    [​IMG]

    ... steht zwar drin, dass der Tisch 160cm sein soll, wenn ich das aber mit den 472cm Raumbreite vergleiche und umrechne, dann ist der Tisch gerade mal 150cm lang. Das ist übrigens ein klassischer Architektentrick bei Bauträgern: er setzt "Puppenmöbel" in den Grundriss, damit die Räume großzügiger wirken).

    Und auch der Wandabstand ist viel zu gering als dass sich dort jemand zum Essen hinsetzen könnte.

    Daher: existieren Sofa und Esstisch schon? Wir groß sind sie wirklich? Diese erstmal im richtigen Maßstab in den Grundriss einzeichnen, oder in den Alnoplaner, damit man wirklich sehen kann, wieviel Platz für die Küche bleibt.
     
  13. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.540
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    @Annette, deswegen hatte ich den Tisch schon gedreht und an die Wand geschoben, weil der so wie im Architektenplan vorne und hinten nicht passte :-\

    Die Couch erscheint mir recht maßstabsgetreu, 1 m in der Tiefe ist schon realistisch, ist allerdings schon ein ziemliches *Monster*;-)

    @Dexter, ein U finde ich extrem suboptimal, weil der Abstand ja nicht viel größer als in einem Zweizeiler (Kochhalbinsel Plan 2) wird, man sich aber zu zweit schon richtig schön im Wege steht, gerade wenn es über Eck geht.

    In der 1. Planung habe ich KEINE Kochinsel eingeplant, der Herd ist an der Wand. Der kleine Block soll nur als *Schneideinsel* dienen.

    In Planung zwei die Kochhalbinsel ist nicht klein und wenn du das Kochfeld noch etwas mehr zur Wand haben möchtest, könntest du auch 100-er, 100-er mit Kochfeld und 40-er aufteilen, die Haube hängt dann zwar immer noch im Raum, aber eben auch weiter zur Wand hin.
    Oder du lässt dir das Wasser zur Insel hin verlegen, dann kann das Kochfeld an die Wand ;D

    Und warum möchtest du 90 cm zur Couch haben, wenn da eh´ keiner am Tresen sitzen soll? Couches werden i.R. schneller mal getauscht, als Einbauküchen ;-)
    Und als *Spritzschutz* dienen schon die 90 cm Tiefe der Insel und dann kommen ja auch noch mal ca. 50-60 cm (so viel Platz habt ihr am Tisch nicht!)
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.193
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Mich würde auch noch interessieren wo die Speisekammer sein soll. Wie die restlichen 3 Zimmer genutzt werden.

    Wie intensiv wird gesofat oder wäre z. B. eine großzügige Kombination Esstisch mit Küchensofa auch eine Variante, damit der Raum etwas größere Freiflächen bekommt?

    Die Grundfläche dürfte ja ca. 30 qm betragen, wovon aber die ca. 3 bis 4 qm oben rechts (im angenommenem Rechteck) gar nicht für den Raum nutzbar sind, sondern Lauffläche der Wohnung bilden.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.193
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Angelika, mir gefällt deine L-Planung mit Arbeitsinsel hier besser als der 2-Zeiler ... man hat irgendwie mehr "Freiheit" durch mehrere Wege.
     
  16. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.540
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Ja, ich denke auch, dass ein L mit vielleicht fahrbarer Insel hier mehr Möglichkeiten bietet.
    Dass so ein schweres Teil fahrbar ist, kann ich bestätigen;-), wir haben unsere neuen Küchenschränke (40-er und 50-er je 1-2-2) auf einem neuen Stück APL verschraubt, gute Möbelrollen drunter und oben mit einer Möbelplatte verbunden (APL ginge aber auch, hatten wir nur nicht mehr über).
    Das Teil ist komplett gefüllt mit VIEL Werkzeug und Schrauben und Nägeln usw. und ich kann es trotzdem noch gut bewegen, wenn es einmal rollt ;-)

    Und ca. 1x1 Meter ist nun auch nicht sooo mini klein.
     
  17. ledexter

    ledexter Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Danke schonmal für euere Hillfe. Ich hab grad nochmal nachgemessen, der Tisch entspricht schon den wahren Proportionen, er ist im Plan auch 160cm.

    Früher hatten wir auch die gedrehte Variante, aber wir sitzen gerne mit dem Rücken zur Wand, daher hatte ihn gedreht. Aber ihr habt recht, er ist leider wirklich viel zu nah an der Wand, hab grad gemessen wie es in unserer aktuellen Wohnung ist, da brauchen wir 70cm zwischen Tisch und Wand. Daher müssen wir ihn wohl drehen.

    Die Couch ist wirklich ein solch riesiges Monster, sie ist an den längsten Stellen in der Breite 340cm und in der Länge 210cm.

    Speisekammer werden wir in dem Sinne nicht haben, dafür haben wir nen großen Schrank am Eingang, wie man im Grundriss PDF sehen kann. Die 3 Zimmer werden wie folgt genutzt: Schlafzimmer, Kinderzimmer, Büro (Home-Office, denn arbeite von zuhause).

    Der Einwand mit 2 Leute kochen ist bei dem U leider auch berechtigt. Arx, so ne Küchenplanung ist echt nicht leicht :'(
     
  18. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.540
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    So, noch mal ein gedrehtes L, mit dem Vorteilen, dass zwischen Spülen und Kochen mehr Platz ist, der Kühlschrank auch von der Couch schnell zu erreichen ist (Getränkefrage ;-)) und die GSP schön am Rand steht, aber vom Esstisch aus gut zu erreichen ist (Abräumfrage)
    Außerdem natürlich Spüle und Kochfeld jeweils an der *richtigen* Wand und das Kochfeld etwas weiter entfernt von der Couchecke.

    ledexter-3-1.jpg
    ledexter-3-1x.JPG
    Gesamtplan mit angegebenen Möbeln
    ledexter-3-2.jpg
    ledexter-3-3.jpg
    ledexter-3-4.jpg
    Hier auch mal die Ansicht ohne Schnippelblock.
     

    Anhänge:

  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.193
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Stimmt die Aufteilung des Sofas so wie es hier reingesetzt ist?
    [​IMG]

    Der kürzere Schenkel ist dann etwa 160 cm - oder?
    Ist das Sofa anders zusammenstellbar?

    Ich habe noch keine konkreten Ideen, bisher ist Angelikas L-Planung immer noch mein Favorit ... aber manchmal kommt einem ja noch ein Geistesblitz, wenn man diese Infos hat.

    Wasser ist wirklich auch nur an dieser Wand zum Bad möglich? (leider immer noch keine konkrete Idee *kiss*)

    Ist auch vom Wohnbereich ein Balkonzugang angedacht?

    ----------------------
    Da beim Eingang "Speisekammer" zu machen .. viel wirst du da ja nicht unterbringen, denn Staubsauger, Wischer, Bügelbrett etc. müssen ja auch noch irgendwo hin. Und, als 3-köpfige Familie hat man ja auch ein paar Schuhe, Jacken etc.

    ---------------
     
  20. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Offene Küche - mit oder ohne Schneidetresen

    Das "gedrehte" L würde mir am besten gefallen - vor allem, weil da das Kochfeld nicht so knapp am Sofa ist, und von dort aus ist die Hochschrankseite auch eine angenehmer zu betrachtende Grenze als Unter- und Oberschränke, finde ich. Außerdem wirds planoben nicht so ein Millimetergewirks - die Wand ist imho nur 271,5 und nicht 275 wie im Alnoplan.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene Küche in L-Form mit Halbinsel Küchenplanung im Planungs-Board 6. Mai 2017
Status offen Offener Raum (Wohnen/Essen/Küche) im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 3. Mai 2017
Offene Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Apr. 2017
Status offen Ideen für eine offene Küche im Neubau gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 23. Apr. 2017
Offene (kleine) Küche in neuer ETW Küchenplanung im Planungs-Board 22. Apr. 2017
Offene Küche in großzügigem Haus Küchenplanung im Planungs-Board 17. Apr. 2017
Kleine offene Küche U-Form Küchenplanung im Planungs-Board 11. Apr. 2017
Küchenplanung für offene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Apr. 2017