Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Aeryn

Mitglied
Beiträge
12
Hallo zusammen,

2013 wird unser Haus gebaut. Es wird ein Energieeffizienzhaus70 mit Lüftungsanlage und eine offene Küche zum Wohn-/Essbereich haben. Im Wohnzimmerbereich wird ein Kamin eingebaut.
Da wir in der jetzigen Phase noch flexibel Türen und Fenster ändern können, machen wir uns bereits Gedanken über die Küche und sind offen für Ideen.
Kinder sind noch nicht da, aber die planen wir schon mal mit ein. ;-)

Ursprünglich war vom Architekten eine Kücheninsel vorgesehen, aber wir wünschen uns doch lieber eine Küchenhalbinsel (mehr Arbeitsplatz und Stauraum sowie bessere Zugang zwischen Flur/Küche/Terrasse).

Wir möchten eine gemütliche Küche, daher am liebsten Holzoptik und nur evtl. zum Teil Lackfronten.

Der Boden wird gefliest mit anthrazitfarbenen Fliesen. Gut passen würe eine dunkle Arbeitsplatte und helle Schränke. Wie entscheidet man sich für das Design? Die Auswahl ist so groß!

Bei den Arbeitsflächen hatten wir an Granit gedacht, aber das ist für meinen Geschmack zu kalt, wenn man am Frühstückstisch Essen möchte. Und Schiefer hat anscheinend den Nachteil, dass er zu weich ist und man leicht Kratzer in die Arbeitsfläche bekommt. Und nu?

Wichtigste Kriterien:
  • leichte Pflegbarkeit
  • lange Haltbarkeit

An den Küchenplanungsprogrammen haben wir uns schon versucht, aber resigniert aufgegeben. Teilweise scheitert man an Details, z.B. Einplanung von Verkleidung in Wandnähe oder Planung des freihstehenden Kühlschranks (sieht man die Verkabelung? Muss man daneben einen Küchenhochschrank planen?). Ohne Hilfe kommen wir nicht weiter...

Wir haben bereits mit zwei Küchenbauern gesprochen und lassen diese einen Plan erstellen. Mindestens zwei weitere wollen wir erst aufsuchen, wenn wir eine konkrete Vorstellung von unserer Küche haben.

Größte Schwierigkeit: Alle Möglichkeiten für die Küche stehen uns offen. Wie begrenzen wir die Komplexität für die Auswahl?

Zum Thema elektronische Geräte:
  1. Habt ihr Tipps für die Gerätesuche?
  2. Erst überlegen, welche Funktionen wichtig sind?
  3. Wie ermittle ich Präferenzen für Gerätehersteller?
  4. Geräte erstmal in den Elektronikgeschäften besichtigen und beraten lassen?
  5. Wie kann ich mich heute für Geräte entscheiden und diese kaufen, wenn die Küche vielleicht erst im Dezember eingebaut wird?

Alle elektronischen Geräte sollen sehr leise sein, da wir ja eine offene Küche haben.

Uns wurde gesagt, dass die Induktionskochflächen im Preis fast genauso sind wie die Cerankochfelder. Wenn wir aber die Kochfeldgrößen variabel haben möchten, dann ist das sehr teuer. Ein in die Arbeitsfläche eingelassenes Kochfeld würde (angeblich) > 400,- Euro Aufpreis bedeuten und ist auch nicht für jede Oberfläche geeignet.

Die Dunstabzugshaube soll als Deckenhaube geplant werden und nicht in den Raum hängen. Vielleicht brauchen wir ja auch gar keine, da wir ja genug Fenster und Türen haben?!?

Bevor wir wussten, wie viel Küchen heute kosten, haben wir 10.000,- Euro eingelant. Das wird wohl nicht reichen?!

So viele Fragen... Ich bin für jede Hilfe dankbar.



Checkliste zur Küchenplanung von Aeryn

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168, 184
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
Fensterhöhe (in cm) : 100
Raumhöhe in cm: : 270
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Esstisch im Essbereich
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Zuschauen beim Kochen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Leise Geräte, leichte Pflege
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Preisvorstellung (Budget) : ?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Aeryn

Mitglied
Beiträge
12
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Hinzugefügte Anhänge:
  • Grundriss neu ohne Maße, aber mit Doppelfenster für Küche
  • Grundriss neu mit Maßen

Das Küchendoppeltfenster soll voraussichtlich nur an der linken Seite zu öffnen sein, damit wir vor der rechten Fensterseite keine Probleme mit dem Wasserhahn haben (die ausziehbaren Wasserhähne gefallen uns nicht).
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

:welcome:

Ihr habt euch schon enorm viele Gedanken gemacht, und seid jetzt erschlagen von der Vielfneu - deshalb lasst uns dass mal strukturiert angehen und Schritt für Schritt. Zuerst planen wir mit euch die Anordnung der Küche im Raum, die Ergonomie und die Anschlüsse, dann entscheidet ihr euch (via Offerten) für Materialien, Hersteller, Farben etc. und dann helfen wir euch bei der Geräte-Auswahl.

Also jetzt konzentriert euch erstmal rein auf die Anordnung und vergesst mal den Rest - der hat noch Zeit. :trost: das wird schon.
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

10TE mit DeckenDAH u evtl Granitplatte sind zu knapp. Je nach Hersteller, sind 10TE nur fuer die Moebel ausreichend. Oder mit Schichstoff, Melaminfront, je nach Planung knapp drunter. Ich spreche nicht v Ikea .

Auf jedem Fall e DeckenDAH in guter Qualitaet kostet schon 2-3TE.

Mit Luftungsanlage u KfW Haus ist es gedacht, dass man das Haus dicht, also energieeffizient, dh wenig Waerme nach Aussen abgibt. Daher nimm man Luftungsanlage f Luftaustausch, Weil man wenig Fenster unnoetig oeffnen soll, ausgenommen Sommer, wenn d Luftanlage nicht kuehlt (gibt welche, die es tun).

Kochen ohne DAH kannst Du, wenn Du moechtest, aber bei Deiner Hauskonstellation mit Kamin in offener Wohn-Kueche ist es fraglich, ob Schornsteinmeister e AbluftDAH genehmigt. UmluftDAH ist sicherer als Zusatzteil wie Unterdruckwaechter od Fensterkontaktschalter, was bei KfW Haus u Luftungsanlage nicht sinnvoll ist (Fenster sollen zu bleiben).

Wir habe auch aehnliche Hauskonstellation, daher habe ich mich mit den Themen schon beschaeftigt.

LG, H-C
 
Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Hi,

besteht die Möglichkeit den HWR irgendwo anders zu platzieren.
Wenn ihr die Küche um die HWR-Fläche erweitert, könnte man da eine richtig schöne und große Küche zaubern.

LG
Muckelina
 

Aeryn

Mitglied
Beiträge
12
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Welche Anbieter könnt ihr für eine DeckenDAH empfehlen? Sind sie eurer Erfahrung nach leise genug?

Am Anfang wollten wir auch keinen HWR, sondern lieber eine große Küche. Aber wir haben keinen Keller (viel zu teuer in unserer Wohngegend wg. hohem Grundwasser) und daher wenig Stauraum (z.B. für Besen, Getränkekiste etc.). Wo sollten wir das ansonsten unterbringen? :(

LG
Aeryn
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Wie wollt ihr den den Stauraum unter der Haustreppe nutzen? Da könnten doch Getränkekisten & Putzsachen verschwinden...

Gute Deckenhauben sind sehr leise.
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

DeckenDAH von Novy, Berbel, Gutmann, O+F Menden

MuldenDAH (falls der Kuechenplan es erfordert) von Bora -teur u. nur wenn es nicht anders geht, wuerde ich sie erst nehmen.

LG, H-C
 

Aeryn

Mitglied
Beiträge
12
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Ich bin mit dem Küchenplanungsprogramm noch keinen Schritt weitergekommen. Daher habe ich unsere Küchenvorstellung erstmal auf Papier skizziert.

LG
Aeryn
 

Anhänge

Aeryn

Mitglied
Beiträge
12
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Nach langem Basteln mit dem Alno-Planer habe ich meinen ersten Versuch jetzt mal hochgeladen und meinem ersten Beitrag angehängt. Eine abgerundete Arbeitsplatte wie in meiner Skizze im PDF habe ich im Programm nicht gefunden.

Warum stehen meine Küchenschränke in der 3D-Ansicht nicht an der Wand?
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.727
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Schön wäre wenn du auch ein paar Bilder deiner Planung und den Alno-Grundriss einfügen könntest. Die Profis hier haben den Alno Planer nicht und nur um mal einen kurzen Blick drauf zu werfen erst immer die Dateien runterladen, Alno starten, Dateien öffnen ist nicht so toll.
Wenn ich bei 20 neuen Planungen am Tag erst immer alles runterladen soll nur um zu sagen wie ich es finde ist auf meiner Festplatte bald kein Platz mehr. ;-)

LG
Sabine
 
TheDude

TheDude

Mitglied
Beiträge
231
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Hallo,

Deine Schränke stehen auch in der Planungsansicht nicht an der Wand, einfach mal rüberschubsen.
Ich habe das jetzt nicht gemacht, weil ich nicht wusste, wo Du denn eigentlich hin willst mit den Schränken.
Nur den fliegenden Toaster habe ich mal eingefangen ;-)

Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau - 233678 - 31. Jan 2013 - 08:22

Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau - 233678 - 31. Jan 2013 - 08:22 Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau - 233678 - 31. Jan 2013 - 08:22
Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau - 233678 - 31. Jan 2013 - 08:22

Beste Grüße
Winfried
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Ich habe einmal geschoben. Zu beachten wäre, dass beim Küchenfenster die linke Seite feststehend sein sollte und nicht wie von euch angedacht die rechte. Allerdings würde ich die Brüstungshöhe hoch setzen. Du schreibst von einer Höhe von 100 cm. Ich würde die Höhe des Fensters identisch mit der Terrassentür machen.

Bei den Bildern siehst du die Tür zum HWR nicht, da der Anschlag in den HWR geht. Auf dem Grundriss ist sie allerdings vorhanden.

Nun zur Planung, beginnend planoben, links:
Hochschränke eingekoffert - Höhe der Schränke 225 cm
10 cm Trockenbau
60er Vorrat
5 cm Trockenbau
Stand Alone
5 cm Trockenbau
BO
10cm Trockenbau

planrechts, oben beginnend:
Blende
Spülmaschine
60er Spüle 3-3
40er Auszug 3-3 für Müll unter der Arbeitsfläche, untendrunter für Höheres z.B. Ölflaschen
tote Ecke - 65 x 80 cm wegen beginnender Übertiefe

Halbinsel, ab toter Ecke:
80er Auszug 1-1-2-2
80er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld
40er Auszug 1-1-2-2
Wange

gegengestellt:
100 Drehtürenschrank tiefenreduziert
überstehende Arbeitsplatte und Sitzplatz für 3 Personen - wieso für 3 Personen, wenn ihr ein 4-Personen-Haushalt seid?
 

Anhänge

Aeryn

Mitglied
Beiträge
12
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Wow, danke für die Hilfe. *top*

Schränke rüberschubsen in der Planungsübersicht habe ich jetzt geschafft. Nur dass die Tür sich in den HWR öffnet, klappt noch nicht... ist aber vielleicht nicht ganz so wichtig, Hauptsache, sie wird nicht vergessen.

@ Mela: Vielen lieben Dank für deine Mühe!
Dein Küchenvorschlag sieht sehr hübsch aus. Meine Befürchtung ist jedoch, dass ich zu wenig Stauraum bekomme, wenn ich die linke Wand nicht für Schränke nutze.

Warum wäre es besser, das rechte Fenster zu öffnen anstatt das linke? Meine Idee war, dass noch weiter rechts sowieso die Terrassentür zum Öffnen ist und auf der linken Seite würde das Fenster zur Tür des HWR geöffnet nicht stören.

Dass mit der toten Ecke ist wohl ein Missverständnis. Ich wollte die Arbeitsplatte der Küchenhalbinsel nicht bis zur Wand überhängend gestalten, sondern nur da, wo die Stühle sind. Dann kann man daneben einen 60er Unterschrank bequem vom Barhocker aus öffnen.

Es sind nur 3 Barhocker, weil 4 zu eng wäre. Es soll ja keiner von der Terrassentür erschlagen werden. ;-)

Weiß jemand, wo ich im Alno-Planer die Dunstabzugshaube, die in die Decke integriert ist, herbekomme? Habe ich auf einem Bild hier im Forum gesehen.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Deckenhaube im Alno = F4-Taste .. die Zaubertaste - für alles was passend gemacht werden muss ;-)
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

In meiner Planung in #13 sitzt die Spüle vor dem linken Fensterflügel. Deswegen mein Vorschlag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

In meiner Planung in #13 sitzt die Spüle vor dem linken Fensterflügel. Deswegen mein Vorschlag.

Eidt:
Wenn du die Tür in den HWR darstellen willst, dann musst du den Wandfang, Rotation bei Wandberührung austellen. Diese Funktionen befinden sich unten links im Alno.
 

Aeryn

Mitglied
Beiträge
12
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Hier nun unser finaler Stand zur Küchenplanung (allerdings mit folgenden Abweichungen: Dunstabzugshaube in Decke integriert, Granitspüle anthrazit, kleine "Unschönheiten" aufgrund meines laienhaften Umgangs mit dem Programm wegdenken).

Braucht man beim dem angedockten Tisch (40 cm tief) einen Standfuß in der Mitte?

---

Aktualisiert: Alno-Grundriss
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
AW: Offene Küche mit Küchenhalbinsel in Neubau

Ich kann deiner finalen Planung nicht zustimmen.
Erstens hast du einen Eckunterschrank mit 80cm eingeplant, wenn sollte er 90 cm haben, damit er einigermaßen bequem zu bedienen ist.

Lies einmal bitte: "Warum tote Ecken gute Ecken sind"

und zu den Oberschränken:
tara-12655-album758-bild92458.JPG


tara-12655-album758-bild92398.JPG


Bei Eckschränken solltest du folgendes bedenken (Danke, Conny *rose*)

  • Man benötigt immer zwei Handgriffe, um ihn aufzumachen
  • Für manche ist das zweite Regal schon zu hoch. An die Dinge, die hinten stehen kommt man kaum noch ran
  • An das dritte Regal kommen große Leute nur noch mit Recken an die Dinge, die vorne stehen. Alles andere ist nur mit dem Stuhl oder Leiter erreichbar
  • kleine Öffnung, man sieht nicht alles auf einen Blick
  • …..

Des weiteren hast du zwischen Spüle und Kochfeld kaum Arbeitsfläche, wobei dies doch das hauptschlachtfeld ist. Ebenfalls sind keine Schränke in Übertiefe vorhanden. Fettspritzer können sich hinten ungehindert auf dem Boden verteilen.

Die Optik von Stand Alone mit den anschließenden OS gefällt mir nicht.
 

Mitglieder online

  • Captain Obvious
  • Bodybiene
  • mark740
  • moebelprofis
  • Razcal
  • ClaudiaM
  • Snow
  • Helge D
  • Neirolf
  • Wazzup
  • Adebartax
  • LisaRu

Neff Spezial

Blum Zonenplaner