Küchenplanung Offene Küche mit Insel für Neubau

coletrickle

Mitglied
Beiträge
81
Offene Küche mit Insel für Neubau

Hallo liebe Community,

meine Frau und ich bauen ein Haus. Nun geht es an die Küche.

Anbei meine Idee einer Küche. Ich habe versucht gewissen Dinge wie kurze Laufwege, Arbeitsplatz in der Nähe vom bspw. Backofen zu berücksichtigen. Ich bin für jeden Verbesserungsvorschlag offen. Aber bitte nicht zu streng mit mir ins Gericht gehen :-).

Generell möchten wir eine grifflose Küche. Aktuell interessieren wir uns für Nolte Matrix bzw. Nobilia Line N.

Wir möchten eine dunkle Küche, mit dunklen Geräten wie bspw. Siemens Studio Line oder „integrierter“ Samsung SBS RS 8000 in Black. Uns gefallen bspw. bei Nobilia die Fronten Graphit Schwarz oder die Anthrazit Beton Optik von Nolte.

Bei den Elektro Geräte komme ich auf um die 7.000-9.000€. Dennoch würde mich interessieren was die Küche kostet. Klar hängt das von vielen zusätzliche Themen ab wie LED Beleuchtung, etc.! Ein grober Richtwert wäre aber ganz nett.

Geplant ist bis jetzt die Küche in 3 Teile zu gliedern, Wand aus Hochschränken mit Backofen, Mikrowelle, eingefasst in 2 Apothekerschränken, daneben SBS eingefasst. Dann eine Zeile für GSP, Spüle usw. hier wäre evtl. zusätzlich ein nicht so hoher Hochschrank mit Auszug für den Thermomix interessant, bei Instagram gesehen. Dann eine Insel für das Kochfeld.

Anbei auch Bilder, die mir/uns als Inspiration dienten/dienen, Geräte und Skizzen.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 176 und 167
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90, haben wir bisher und sind damit zufrieden

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): nicht vorhanden
Fensterhöhe (in cm): nicht vorhanden
Raumhöhe in cm: 270
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80 Bora oder 90 Neff /Siemens

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 180 x 90cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: wird nicht benötigt

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Thermomix, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alles :-)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens ich (alleine :()

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
aktuell Nolte oder Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens/Neff/Samsung/Bora
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Haben keine eigene, gestellt vom Vermieter
Preisvorstellung (Budget): gerne um die 20.000€, bis 30.000€ ist aber Okay

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 7AA09EC6-03A3-411D-A4DE-CEF9576EA7C5.jpeg
    7AA09EC6-03A3-411D-A4DE-CEF9576EA7C5.jpeg
    83,5 KB · Aufrufe: 345
  • 489A1E5B-C90E-4022-8A63-CDECD366C0F8.jpeg
    489A1E5B-C90E-4022-8A63-CDECD366C0F8.jpeg
    171,8 KB · Aufrufe: 291
  • A805D734-296A-4BCD-8A21-8E24E36FC207.jpeg
    A805D734-296A-4BCD-8A21-8E24E36FC207.jpeg
    149,3 KB · Aufrufe: 293
  • 00226F34-1064-4997-ABFA-5DCDEE6EB563.jpeg
    00226F34-1064-4997-ABFA-5DCDEE6EB563.jpeg
    158,5 KB · Aufrufe: 275
  • BE8BB452-F3FB-4688-AF8E-D5F7D6B44902.jpeg
    BE8BB452-F3FB-4688-AF8E-D5F7D6B44902.jpeg
    115,8 KB · Aufrufe: 275
  • A5F837DF-844C-49A2-AF59-4BE5D5C090AC.jpeg
    A5F837DF-844C-49A2-AF59-4BE5D5C090AC.jpeg
    53 KB · Aufrufe: 269
  • CD821F91-52E5-4459-B9E4-83F637D6A4F6.jpeg
    CD821F91-52E5-4459-B9E4-83F637D6A4F6.jpeg
    29,8 KB · Aufrufe: 255
  • A0D355B6-F7B9-4181-A672-DD8F1FA83D7C.jpeg
    A0D355B6-F7B9-4181-A672-DD8F1FA83D7C.jpeg
    26,6 KB · Aufrufe: 274
  • 974C3FFC-31D2-4177-B7F6-7ADFB18CEEB1.jpeg
    974C3FFC-31D2-4177-B7F6-7ADFB18CEEB1.jpeg
    102,2 KB · Aufrufe: 308

coletrickle

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
81
Nein...der ganze Grundriss ist ja anders. Der Thread sollte damals ja geschlossen werden.
 

coletrickle

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
81
Hier mal die erste Variante. Kühlschrank wird natürlich schwarz. Auch sind noch einige Details nicht berücksichtgt. Ist halt die erste grobe Planung.

Das wäre jetzt Nobilia Stone Art 303 Grauschiefer. Uns gefällt aber auch Easy Touch Graphit Schwarz.

Was meint ihr?
 

Anhänge

  • 19F87A24-CD16-4434-BAC3-8F7B7E736379.jpeg
    19F87A24-CD16-4434-BAC3-8F7B7E736379.jpeg
    64,3 KB · Aufrufe: 216
  • CE151825-412D-48B6-95C6-9DDF2242DAD4.jpeg
    CE151825-412D-48B6-95C6-9DDF2242DAD4.jpeg
    74,2 KB · Aufrufe: 212
  • 84EE1A15-F8DD-4E1F-BEE9-0774DC8E0ADF.jpeg
    84EE1A15-F8DD-4E1F-BEE9-0774DC8E0ADF.jpeg
    64,7 KB · Aufrufe: 212
  • AA88A059-8D0D-488C-91F7-6D7A8A72FF06.jpeg
    AA88A059-8D0D-488C-91F7-6D7A8A72FF06.jpeg
    62,8 KB · Aufrufe: 206
  • 80A60566-BA5D-4C50-8207-55534432DBC5.jpeg
    80A60566-BA5D-4C50-8207-55534432DBC5.jpeg
    58,3 KB · Aufrufe: 491

Phlox

Mitglied
Beiträge
295
Hallo, optisch gefällt sie mir, ein paar Dinge würde ich aber überdenken:

- Kochfeld zu nah am Rand: Fett spritzt und die Töpfe könnten unbedacht abgeräumt werden
- Steckdose würde ich nicht in die APL einlassen sondern in die Blende vor dem Kochfeld einfassen
- wahrscheinlich hast du viele Innenauszüge. Das ist optisch schön, aber nicht unbedingt praktisch. Zumindest auf der Innenseite der Insel würde ich darüber nachdenken, mehr Schubladen einzuplanen.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.303
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
bei dem geg. Budget würde ich andere Hersteller in Erwägung ziehen. Nobilia ist ein ordentliches Produkt, es gibt aber andere Marken mit deutlichem Mehrwert.
Ballerina hat bspw. eine schöne matt-schwarze Direktlack-Front in PG2, auch die großen Lieferanten im mittleren Segment, z.B. Schüller oder Häcker Systemat haben solche Fronten.
Das Innenleben ist dann schon erkennbar wertiger gemacht.
 

coletrickle

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
81
Schön wäre halt mal zu wissen was man ca. an Budget einplanen muss.

Ich komme bei den Elektrogeräten schon auf 9.000-11.000 EUR.
 
Beiträge
2.014
Du hast angegeben, dass du ein Thermomix hast. Wo soll er stehen? Bei der Spüle ist ja schon die Kaffeemaschine. Und der Toaster? Nicht, dass du zu wenig Stellfläche für Geräte hast und die Insel nachher vollgestellt wird.
 

coletrickle

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
81
Die Hochschränke rechts sind zum ausziehen. Der Linke hat dann auf Höhe der Arbeitsfläche einen Auszug für den Thermo Mix. Dort steht dieser. Somit muss er nicht auf die Arbeitsplatte der Zeile.
 

coletrickle

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
81
Hier mal als komplette Zeile. Finde ich besser. Dazu die Hängeschränke in Stone 304, wirkt dadurch aufgelockerter und meine Frau hat ihren Wunsch nach. Farben. Ich finde das nun deutlich moderner im Vgl. zu den beiden Vorratsschränken. Mein Favorit ist die Variante mit flachen Hängeschränken.
 

Anhänge

  • C1F92097-2636-45B6-8B7F-905F2981F411.jpeg
    C1F92097-2636-45B6-8B7F-905F2981F411.jpeg
    93,2 KB · Aufrufe: 196
  • 9F84F117-3D3E-46B5-AD52-087C41F3B2D8.jpeg
    9F84F117-3D3E-46B5-AD52-087C41F3B2D8.jpeg
    102 KB · Aufrufe: 221

gpapo8b

Mitglied
Beiträge
112
Einige kleine Anmerkungen:
#11 finde ich von der Optik gut, aber (1) Kochfeld würde ich in die Mitte machen und (2) einen Side by Side KS muss man viel weiter als 90Grad öffnen können. Ich habe mal etwas von 140Grad gelesen. Somit kann man einen solche KS nicht genau neben einer Wand machen. (3) wenn es vom Budget geht, würde ich nicht unbedingt Nobilia nehmen. Wir hatten viele Jahre Nobilia und jetzt Next125. Den Unterschied merkt und sieht man. (4) Gerätekosten kann man nicht einfach zusammen rechnen. Laut Liste kosten unsere Geräte >22.000. Die Küche lag dann knapp unter 40k. Preistreiber sind Ecklösungen und APL.
Auch bei Euren Geräten werdet Ihr für ca. 25 etwas tolles bekommen.
 

coletrickle

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
81
Der Block bzw. das Kochfeld ist noch nicht final. Beim SBS ist rechts und links Platz, damit lässt sich er sich weit genug öffnen. Ganz an der Wand steht er auch nicht. Habe 10cm Luft bei der Schrankwand eingeplant. Die dann evtl. mit Passleisten verkleidet wird.

Mir ging es jetzt erst mal nur um die grobe Optik, aber auch Funktionalität. Mann muss sich ja mal vorarbeiten.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.578
Wohnort
Perth, Australien
naja, du wirst doch schreiben können, wie lang die Wand planlinks bis zur Terrassentür ist? oder wie lang die Nische planunten ist?
 

coletrickle

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
81
Hatte dafür ja den Grundriss angehangen. Die Nische für die Hochschränke ist ca. 241cm, aber Rohbau. Daher habe ich mit maximal 230cm gerechnet. Die Wand bis zur einflügligen Tür ist flexibel, aktuell ca. 80-100cm, dann kommt sie Tür mit 101cm und dann die lange Wand mit ca. 300-320cm. In Summe dann halt 505cm Rohbau.

Kochfeld dachte ich auch erst mittig, dann hat man aber eine zerstückelte Arbeitsfläche und wenn man bsp. mal ein heißes Backblech hinlegen will evtl. ein Problem.
 
Beiträge
2.014
Bei einer Insel unter oder gleich 2 m würde ich das Kochfeld auch asymmetrisch setzen, um mehr tiefe Arbeitsfläche zu haben. Es ist schon anders als bei einer normalen Zeile.

Die Kühlschranktür braucht wirklich viel Platz. Um Schubladen beispielsweise raus ziehen zu können zum reinigen, muss man die Tür bis zum Anschlag öffnen. Ob du mit einer 10 cm Passleiste auskommst, ist zweifelhaft. Außerdem finde ich so eine dicke Passleiste nicht schön vom Stauraumverlust abgesehen. Sonst bin ich auch bei dir, dass die nicht so hohen Hängeschränke schöner aussehen.
 

coletrickle

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
81
Von der Optik wäre evtl. wirklich das Kochfeld mittig schöner. Man hat ja noch die Tiefe des Blocks und hinten nun mehr Zeile...

Mit dem Kühlschrank muß ich mal besprechen.

Ich hatte nur gelesen: Entweder man integriert ihn so, dass die Türen vorne rausschauen oder eben links und rechts eben ca. 5cm Platz lässt. Meines Erachtens muss man die Türen auch nicht auf Anschlag öffnen um Fächer zu entfernen. Bei meinem damaligen Siemens SBS konnte man die unteren Auszüge schon bei knapp 90 Grad rausnehmen und die Einlegeböden durch schräges abkippen ebenso.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phlox

Mitglied
Beiträge
295
Für was brauchst du denn gerade Rat? Aktuell ist bei dir die Optik im Fokus. Die Stärke dieses Forums ist vor allem der praktische Nutzen.
 

gpapo8b

Mitglied
Beiträge
112
Bei meinem damaligen Siemens SBS konnte man die unteren Auszüge schon bei knapp 90 Grad rausnehmen und die Einlegeböden durch schräges abkippen ebenso.
Bei meinem Samsung SBS mit Wasser-/Eisspender und von aussen öffenbares Flaschenfach musste man die Tür fast komplett aufmachen um die Auszüge herausziehen zu können. Das hängt sicherlich vom Modell ab.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben