Küchenplanung Offene Küche in schmalen langem Raum

NorSa

Mitglied

Beiträge
3
Wohnort
Stavanger
Offene Küche in schmalen langem Raum

Nach einigen Monaten mitlesen sind wir jetzt auch so weit :-)
Ich habe versucht mit an die Anleitung fürs Planungsboard zu halten.
Wir waren bereits bei einem Küchenplaner und das Ergebnis des ersten Meetings haben wir hier angehängt.

Zusatzinfos zum Fragebogen
Raumvorgaben
: Die Fenster sind nocht nicht bestellt (muss aber in den nächsten 3 Wochen geschehen). Wir können da also noch etwas verkürzen/verlängern falls das wichtig wäre.

Dunstabzug: Wir haben nur 240 cm Raumhöhe und darüber "kalten Dachboden". Wir können den Dunstabzug auf die Decke montieren (evt. 20 cm niedriger) und das Gebläse in den Dachboden - damit es in der Küche leise bleibt. Hat jemand Erfahrung damit?

Heißgeräte: Wir möchten einen Backofen der 300°C schafft. Dann auch gern einen Dampfgarer. Da gibts es welche die auch "Backofen" sein können, oder? Das wäre durchaus spannend 10-15 mal im Jahr. Das Kochfeld OHNE touch sensoren - ich hab so gut wie nie saubere, trockene finger beim bedienen ... putz lieber im nachhinein.

Küchengeräte die sonst noch untergebracht werden müssen: Zusatzgeräte für die KüMa - Fleischwolf, Getreidemühle, Reibe. Toaster x2 (der für Käse-toast, und der Brotscheiben-Röster).

Geschirr: schön wenn alles in der Küche platz hat. Eventuell geht ein sideboard entlang der Wand planrechts.

Vorräte: wir werden eine kleine "Speisekammer" im Keller haben ("Bod"). Diese befindet sich direkt unter der Küche -> das ist ein langer weg dorthin (ca. 32 meter inkl einer Treppe). Da steht die Tiefkühltruhe, Marmeladen und größere mengen Öl, Essig, Konserven. Wir möchten nicht öfter als einmal die Woche von dort nachfüllen. Ein paar Kilo Nudeln, Konserven und Mehlvorräte müssen daher in der Küche unterkommen.

Spülenform: gerne mit Abtropfschale und Becken groß genug für ein Backblech.

Erklärung zu den beigefügten Plänen und Skizzen:
  • Die Unterschränke planoben werden noch tiefer: 72 cm. Die Arbeidsplatte wird im Bereich des Fensters tiefer (quasi "fensterbank"). Abstand zwischen Küchenzeile und Inseln dachten wir 1.2 cm (mehr als im plan) zwischen Insel und Hochschränke ca 1.1 m (wie im plan)
  • Wir brauchen vermutlich noch einen 5. Hochschrank an der Wand planrechts.
    Hochschränke:
    2 Stk mit Tür und innenschubladen für Vorratshaltung. Ganz oben Fach ohne Schublade für Sachen die wir selten brauchen.
    2 Stk mit Heissgerät und Schubladen darunter und Fach darüber
    1 Stk für Kühlschrank
  • Grundriss: da ist noch ein alter Küchenentwurf des Architekten eingezeichnet. Einfach ignorieren (oder inspirieren lassen?). Die Fensterbreite planlinks dachten wir so breit, dass das Fenster in die Halbe insel hineinreicht. Dann koennen an diese Wand noch Steckdosen und wir haben genug natuerliches Licht von der Seite auf der Insel.
    Die Tür zu Bad/Schlafzimmern kann verschoben werden.
Unsere Ideen, Vorstellungen, Wünsche und Fragen
Wir wohnen in Stavanger (Norwegen) und bauen unser Haus aus den 70ern um. Volle Flexibilitet bei Strom- und Wasseranschlüssen. Fenster noch etwas flexibel bei Breite. Die Höhe ist durch bestehende (fast) neue Fenster bereits gegeben.

Plan oben (West) und -links (Süd) ist unser Garten/Terasse und auch viel Licht (im Sommer).

Wir kochen gerne, oft und meist von Grund auf. Die Küchenmaschine ist fast täglich im Betrieb, der Geschirrpüler 1.5 x täglich. Viel Zeit verbringen wir mit waschen, schneiden (beim kochen) und genau wiegen (beim backen).


Die Küche + Rest des Raumes wird unser "Hauptraum". Wenn die Familie (4 pers) beisammen ist, dann meistens hier. Daher hätten wir auch gerne eine gute Verbindung zwischen denen die in der Küche beschäftigt sind, und jenen die am Tisch/Sofa sind. Tisch wird ein auszugstisch - damit auch mal 12 Leute essen können ... ist aber sicher selten.

In diesem Raum wollen wir auch eine "Sofa" oder ähnliches (Bank mit dicker Auflage?,...) zum relaxen haben. Für Kinder oder müde Familienmitglieder die nicht am Tisch sitzen wollen.

Wir hätten gerne eine Küche mit Spüle und Kochfeld und Arbeidsfläche auf Insel zum Esstisch gerichtet - das geht allerdings bei dem Grundriss nicht. Momentan denken wir, dass der Herd auf die Insel kommt. Hauptgrund: Über den Herd kann ich meinen Strudelteig ziehen, die Spüle wäre im Weg (vor allem der Wasserhahn).

Wir sind noch nicht sicher ob die plan-unten Seite der Insel auf voller länge zugänglich sein soll, oder ob wir davor eine Bank/Eckbank/Sofa platzieren (nicht als Essplatz, sondern zum "rumhängen").

Dilemmas:
1) Wo soll denn der Geschirrspüler hin? Halbhoch wär sehr nett. In der Nähe der Spüle auch. Aber ist er dann nicht überall im weg?
2) In welche richtung soll der KS aufgehen und in welchen der Hochschränke soll er rein? (mittig damit der Einkauf auf der Insel platziert werden kann bevor die Sachen in den KS kommen?)
3) Spüle/Geschirrspüler: Es wurde uns gesagt, dass der GS nicht unter die Abtropffläche eingebaut werden kann. Erfahrungen?
4) Schubladen: die detailplanung was wohin kommt fehlt noch, aber wir glauben, mehr niedrige Schubladen zu brauchen. Das "zerstoert" die Linien ... eines der wenigen Dinge die wir an unserer jetzigen Küche gern haben ist der 60er unterschrank mit 5 flachen schubladen. Halbhohe innenschubladen finde ich unpraktisch - da brauch ich mehrere Handbewegungen.
5) Wohin mit der "Sofa"? Zum Küchenbereich/an die Insel. Oder doch eher and die andere Seite des Raums (Plan unten). Dann Barhocker/hohe sitzbank an die Insel?
6) Material Arbeitsplatte : unsere alte Küche hat (vermutlich?!) Laminat . Darüber lese ich überall, dass das so leicht zerkratzt. Wir sehen kaum Kratzer in unserer Arbeidsplatte... waren diese Platten früher "besser"? ... unser Gedanke ist: die Küche ist zum Kochen da, nicht zum picco-bello aussehen (aber schoen sollte sie schon sein ;-)). Bei Laminat Arbeitsplatte können wir nach 10 Jahren austauschen und sind immer noch billiger als Stein oder eines dieser neuen Materialen. Vollholz wäre auch schön, aber da ist die untergeleimte Spüle wichtiger.

Ui, das wurde jetzt richtig lang. Dankesehr fürs durchalten und schonmal herzlichen Danke für eure Hilfe.

Liebe Grüße aus dem hohen Norden, Sara

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 176, 175
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 92
Fensterhöhe (in cm): 119
Raumhöhe in cm: 240
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 90x160(240)
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Täglich.
- Am Küchentisch: essen, hausaufgaben, brettspiele.
- "Sofa" oder ähnliches. Zum lümmeln und tratschen mit denen die in der Küche beschäftigt sind.


Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 1-2 Personen bereiten essen zu, eine dritte Person deckt den Tisch. Vier Personen manchmal. Für Gäste kochen wir gerade wenig, aber das wird in ein paar Jahren wieder mehr. Dann kochen 2 und 2-4 Gäste sehen zu.

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Schmidt weil flexibel und stabil. Küche wird in Norwegen gekauft.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: NEF für Backofen und vermutlich Kochfeld; Miele für GS
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Über die alte Küche gäbe es viel zu lästern. Die neue Küche soll haben:
- Schubladen (Schränke nur dort wo es wirklich Sinn macht).
- Helle Arbeidsfläche (gutes Licht)
- MUPL
- viel Stauraum

Preisvorstellung (Budget): 35000

Angehängte Dateien
Im Threadverlauf hinzugekommen:
Küchenplanungsgrundriss entsprechend Gesamtgrundriss gedreht

1669404500273.jpg
 

Anhänge

  • obergeschoss.JPG
    obergeschoss.JPG
    96,7 KB · Aufrufe: 402
  • untergeschoss.JPG
    untergeschoss.JPG
    100,3 KB · Aufrufe: 163
  • kueche-grundriss.jpg
    kueche-grundriss.jpg
    136,9 KB · Aufrufe: 156
  • kueche-3d-zum-garten.jpg
    kueche-3d-zum-garten.jpg
    87,6 KB · Aufrufe: 144
  • kueche-3d-ohne-insel.jpg
    kueche-3d-ohne-insel.jpg
    80,4 KB · Aufrufe: 131
  • kueche-3d-alle.jpg
    kueche-3d-alle.jpg
    75,7 KB · Aufrufe: 157
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.947
Hallo und herzlich willkommen im Küchenforum!

Wie lange ist denn der ganze Raum inklusive Esstisch?
 

Anhänge

  • F8451562-85AC-46D4-80AD-AB58F411548E.jpeg
    F8451562-85AC-46D4-80AD-AB58F411548E.jpeg
    74,3 KB · Aufrufe: 31

isabella

Mitglied

Beiträge
17.281
Hallo Sara und ein herzliches :welcome:im Küchenforum!

Spannendes Projekt!

Es braucht ein wenig, um die umfangreiche Infos aufzunehmen, aber zum Stichwort “Küchensofa” wollte ich schon mal ein paar Links hinterlassen:

oder
Neues Haus (Neubau) -Standort Küche - Fertig mit Bildern -
und auch userin @KerstinB schwärmt von ihrem Küchensofa. Vielleicht inspiriert Dich das.

Am geposteten Entwurf gefällt mir die Farbkombi und auch dass, das die helkere Farbe oben ist und die dunklere Farbe die Schränke “erdet”. So bleibt das Raumgefühl auf Augenhöhe hell und luftig.

Zur Frage Kochfeld auf der Insel habe ich eine dezidierte Meinung, die HIER sehr gut zusammengefaßt ist.

Die geplante Arbeitshöhe erscheint mir etwas zu niedrig für Euren Körpergrößen, überprüft das vor der Fensterbestellung, evtl. kann man Fenster mit einer Rahmenverbreiterung unten bestellen, um eine höhere APL zu ermöglichen:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.305
@NorSa .. erhöhte GSP ist etwas ganz feines .. allerdings würde eine erhöhte GSP in der Hochschrankwand das Farbaufteilungskonzept zerstören. Wie wichtig ist dir diese Farbaufteilung in genau der Art, wie es jetzt ist?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.305
Zum Küchensofa ... steht der Durchgang ins Wohnzimmer so fest?
obergeschoss-jpg.364958


Auf jeden Fall scheint das Wohnzimmer ja nur über das Esszimmer zu erschließen zu sein. Die Schiebetür dorthin ist bislang auf der Wand laufend geplant?

Liegt die Fußbodenheizung schon?
 

NorSa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Wohnort
Stavanger
Danke euch allen :-) Ich versuch mal zu antworten:

@Melanie 75 Der ganze Raum ist 9 m lang.

@KerstinB Ich hätt ja gesagt, der Aufenthalts-Koch Raum ist nur durch das Wohnzimmer erreichbar ;-) Der Durchgang ist geplant als Wand von planlinks - ein bisschen breiter als die schiebewand die bei bedarf geschlossen werden kann... schiebe"wand" und nicht Tür, weil die Mechanik in der Decke verschwindet und hier kein "Türrahmen" sichbar. Vielleicht sollten wir die Tür in die Wand packen... ganz neuer Gedanke. Bis jetzt dachte ich dass dieses große "Türblatt" in einer schönen Farbe den Raum mitgestaltet. Wand dort könnte aber auch sehr praktisch sein. ... was waren deine Gedanken?

Die Farbaufteilung gefällt uns, aber generell gilt: Funktionalitet vor design. Also höhere GS ist uns mehr wert als Frontfarben.

Arbeidsplattenhöhe: wir hatten nach Forumsanleitung gemessen. ;-) Heute erscheinen aber 94 cm auch ok. 96 cm fühlt sich zu hoch an. - ist vermutlich gewöhnungssache. Was würdet ihr vorschlagen?

Küchensofa: Danke für die Ideen @isabella . Sowas ich auch hübsch. Ich dachte aber eher an eine "kuschelecke" oder "relaxecke". Da liegt man eher drauf, und gegessen wird da höchstens Obst oder snacks, aber nicht mit Teller und Besteck.
Uns fehlt das fenster, aber von der Idee her ist es eher sowas:

1669398857122.jpg

Seats and Sofas auf der Fensterbank - fresHouse

oder freistehend:
RegalFurniture
1669399701209.jpg


Ich hab nochmal versuch das zu skizzieren:
IMG_2650.jpg

Das sind die zwei Varianten die uns bis jetzt eingefallen sind:
1) fest montiert and Insel dran. Vorteil: kleinere Kinder können dann auf dieser bank stehen und auf der insel mitarbeiten (unsere kinder sind dafuer aber schon zu groß). gemuetlich weils im eck ist?
2) was freitstehendes - entweder rund oder eckig. planunten im raum. Vorteil: Aussicht auf Terasse und Küch-Ess-Raum.

Fußbodenheizung liegt noch nicht. Das Abreißen des Innenlebens beginnt vermutlich im Februar. Je mehr Küche bis dahin geplant ist, desto besser. Und wie gesagt: die Arbeidshöhe müssen wir bald festlegen, damit die Fenster im Dezember bestellt werden können (ich zweifle gerade daran ob das so sinnvoll ist, aber 5% Fensterkosten sparen ist auch verlockend).
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.947
Guten Morgen, Sofa an der Insel spricht mich jetzt nicht so an, nimmt dir auch den Stauraum auf der Inselrückseite.

9 m ist schon eine ordentliche Länge für Küche und Esstisch, da geht sich ein gemütliches Sofa sicher auch noch aus.

Mein erster Gedanke war, die Insel zu drehen. Du kannst dann mehr Hochschränke stellen und die Insel ist keine Barriere, sondern sozusagen im Fluss. Ein ähnliches Beispiel zu deiner Raumsituation ist dieses hier, wobei bei dir der Raum noch etwas breiter ist (beim Beispiel sind es 360).
Leicht Küche mit Insel und Dektonarbeitsplatte (Holz- / Fenix Taupegrau Fronten)| Küchenplanung einer Küche von Leicht
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.305
@Melanie 75 :2daumenhoch: ... ich finde auch, die gewünschten Funktionalitäten und der Raum wollen eine Insel ;-) ...

Daher mal 2 Varianten, 1mal mit der Gegebenheit der Fenster, wie sie gerade sind. Und im nächsten Beitrag dann mal eine Annahme, wie die Fenster evtl. noch angepasst werden könnten, also die "Fensterlöcher".

EDIT: Der Raum ist im Alno übrigens nur 840 cm lang, es fehlen nach planunten 60 cm.

Auch viel Platz um Strudelteig zu ziehen.

Hochschrankwand mit Kochnische und *Decken-DAH, Links und Bild im Lexikon * im verkleideten Bereich zwischen den Hochschränken.
  • Backofenhochschrank
  • erhöhte GSP
  • Dampfbackofenhochschrank, könnte unten auch mit einer Tür sein und Innenauszügen, sonst ein gekürzter Auszug für Wasseranschluß. Damit auch die Option, einen Dampfbackofen mit Festwasseranschluß zu wählen
  • 40er Unterschrank
  • 90er Unterschrank mit Kochfeld
  • 90er Unterschrank, ganz rechts Platz für KVA
  • Kühlschrank-Hochschrank
In den Hochschränken unter den Heißgeräten Platz für Vorräte, in den Unterschränken, Gewürze, Öle etc. im schmalen, dann Kochtöpfe, Kochbesteck, Auflaufformen etc. und im zweiten Unterschrank gerne auch noch eine Mischung aus Küchenutensilien und Vorräten.

Insel, auf Rückseite um 10 cm tiefengekürzte Unterschränke, damit Inselgröße 110x300 incl. der Überstände.
Kein Lümmelplatz im Liegen, dafür aber die Möglichkeit 3 bis 4 Lümmelplätze auf Stühlen rund um die Insel zu schaffen. Wenn man höhenverstellbare Stühle wählt, kann man die auch als Ergänzung am dann vielleicht auch mal ausgezogenem Esstisch verwenden.

Insel :
  • ca. 40er Plattenüberstand
  • 90er Spülenschrank, evtl. mit 2 großen Becken
  • 40er * MUPL *
  • 90er Unterschrank, hier vor allem alles, was man zur Vorbereitung braucht
  • Inselrückseite 2x90er, insbesondere Geschirr, Besteck, alles, was auch am Tisch gebraucht werden kann, aber auch Backformen etc.
  • Zwischen den Schränken auf der Rückseite einen offenen Bereich, wo die Küchenmaschine direkt an Strom angeschlossen aufgebaut stehen kann. Bei Bedarf hebt man sie auf die Arbeitsfläche.
Auf Farbtöne nicht so genau achten, der Alnoplaner gibt da nicht soviele Möglichkeiten.
 

Anhänge

  • norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht1.jpg
    norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht1.jpg
    43,5 KB · Aufrufe: 93
  • norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht2.jpg
    norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht2.jpg
    41,4 KB · Aufrufe: 80
  • norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht3.jpg
    norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht3.jpg
    44,1 KB · Aufrufe: 73
  • norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht4.jpg
    norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht4.jpg
    43,6 KB · Aufrufe: 74
  • norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht5.jpg
    norsa_20221126_kb1_15b_Ansicht5.jpg
    38,7 KB · Aufrufe: 80
  • norsa_20221126_kb1_15b_Grundriss.jpg
    norsa_20221126_kb1_15b_Grundriss.jpg
    20,6 KB · Aufrufe: 102
  • norsa_20221126_kb1_15b.POS
    12,8 KB · Aufrufe: 11
  • norsa_20221126_kb1_15b.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.305
.. und jetzt noch Variante 2 .. @NorSa .. ich weiß nicht, ob Fensteränderung so noch möglich wäre.

Idee, planoben links in beide Richtungen je ca. 70 cm Wand, damit der Hochschrank passt.
Beide Fenster mit BRH von ca. 51 cm. Fenster planoben ca. 168 cm breit, Fenster planlinks dann noch 229 cm breit.

Der Backofenhochschrank ist nach planoben links gewandert, dann folgen 2x90er Auszugsunterschrank in nur 3rasteriger Höhe mit Fläche, die dann in die Fensterlaibung geht und die Fenstersitznische ergibt. In den Schränken haben Vorräte Platz.
Dann 60er Unterschrank mit toter Ecke .. Abstellfläche KVA .. evtl. auch noch Küchenmaschine.

Hochschrankwand geht dann wieder weiter mit erhöhter GSP, Dampfbackofen. Die Nische dann allerdings aus 45-90-45 um die Küche etwas zu verkürzen. Danach Kühlhochschrank.

Insel von den Schränken identisch mit Variante 1, es entfallen jedoch die überstehenden Arbeitsplattenbereiche, die Insel damit 110x220 cm groß. Dafür nur ein ca. 60 cm großes Spülbecken wie z. B. ETAGON angedacht.
 

Anhänge

  • norsa_20221126_kb2_15b_Ansicht3.jpg
    norsa_20221126_kb2_15b_Ansicht3.jpg
    54,9 KB · Aufrufe: 84
  • norsa_20221126_kb2_15b_Ansicht4.jpg
    norsa_20221126_kb2_15b_Ansicht4.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 83
  • norsa_20221126_kb2_15b_Grundriss.jpg
    norsa_20221126_kb2_15b_Grundriss.jpg
    15,7 KB · Aufrufe: 75
  • norsa_20221126_kb2_15b.POS
    17,4 KB · Aufrufe: 8
  • norsa_20221126_kb2_15b.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 8
  • norsa_20221126_kb2_15b_Ansicht2.jpg
    norsa_20221126_kb2_15b_Ansicht2.jpg
    55,9 KB · Aufrufe: 74
  • norsa_20221126_kb2_15b_Ansicht1.jpg
    norsa_20221126_kb2_15b_Ansicht1.jpg
    36,3 KB · Aufrufe: 79

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.947
Sehr coole Ideen, @KerstinB !
Ich hätte eher in Richtung von @schramlp gedacht mit L und Insel (planrechts Hochschränke). Wenn dir Kerstins Planung 1 oder mit Adaptierung (ohne Hochschrank mit BO) Planung 2 gefällt, könnte man ja auch ein Sitzfenster einplanen, ohne die Fenster zu versetzen. Eigentlich reicht es doch diese tiefer zu setzen? Oder?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
20.110
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

ich habe mir Stavangar mal angeschaut, Fjord country, sehr schön.

Ich gehe davon aus, dass ihr ein Hanghaus habt, mit Aussicht? Von daher würde ich ein L + Insel parallel zu den HS stellen.

Für mich habe ich den Grundriss mal gedreht, damit ich mir das besser vorstellen kann mit N planoben.

Obergeschoss3.jpg

1669544420819.jpg

1669544376615.jpg

Weil die Küche nach Westen und Süden ausgerichtet ist, wollte ich das genießen, auch weil es bei euch deutlich früher dunkel wird als in Bayern zB.

Du hast geschrieben, dass du keine slider möchtest und deshalb ein Neff Kochfeld mit Twistpad? bevorzugst.

Weil ihr Abluft haben werdet, würde ich ein Kochfeld mit Muldenlüfter nehmen und die Abluft dahinter nach draußen führen. Dh, Kochfeld ist in meinem Plan planlinks (Westen) (70cm tiefe Zeile). Auch ist das Kochfeld vermutlich weniger Gebrauch ist, als man denkt, da ihr ein Dampfgerät einplant.

Eine Zeile parallel zu den HS ist praktisch, man muss sich nur drehen für Vorräte, KS, usw.

Ich hatte früher ein großes U und musste, wie bei der KFB Planung, die Insel (sie war 3.4m lang) jedes Mal umkreisen, um nach draußen zu gelangen. Das wollte ich nicht mehr und habe jetzt einen Durchgang. Zwei Eingänge in eine Küche finde ich praktischer (Stauvermeidung).

In meiner Planung ist die Insel 2.4m lang, der GSP planrechts von der Spüle.

Wo für euch KS, Spüle und GSP (erhöht oder nicht) am besten eingebaut werden, musst du vielleicht selbst austüfteln.

Was aber nicht funktioniert, ist zB der GSP planrechts von der Spüle und der KS in einem der beiden rechten HS. Der Durchgang wird gelegentlich blockiert, bzw die KS Tür haut an die GSP Tür (XXL GSP Tür steht ca 64cm in den Raum).

Ignoriere Farben und Raster.
 

Anhänge

  • norsa-PLAN1.POS
    14,9 KB · Aufrufe: 8
  • norsa-PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 9

NorSa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Wohnort
Stavanger
Danke für eure Vorschläge. Echt toll.
Ich hab mir zu viel auf einmal vorgenommen und muss euch jetzt mal ein paar Tage warten lassen. Die Ideen reifen einstweilen in meinem Kopf weiter.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-11-27 at 20.49.27.jpg
    Screenshot 2022-11-27 at 20.49.27.jpg
    133,2 KB · Aufrufe: 51

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
54.305
@NorSa .. absolut richtig :2daumenhoch: Argumente müssen auch erstmal wirken, abgewogen werden und mit den eigenen Vorstellungen synchronisiert werden. Lass dir Zeit, wäre aber schön, wenn wir hier weiter auf dem Laufenden gehalten werden. :kiss:
:rose:
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben