1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Küche in neuer Wohnung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von alkanem, 8. Apr. 2012.

  1. alkanem

    alkanem Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6

    Hallo zusammen,

    ich heiße Michael und habe gerade begonnen die Küche für meine Wohnung zu planen und nun am Donnerstag vom Bauträger erfahren, dass bis kommenden Dienstag die Anschlüsse für Strom und Wasser festgelegt werden müssen, weil der Bau schon recht fortgeschritten ist. Weil die Zeit bis dahin sehr knapp ist und ich keine Erfahrung in der Küchenplanung habe, möchte ich euch um Hilfe bitten, passende Positionen für die Geräte zu finden.

    Ausgehend vom Elektroplan des Bauträgers habe ich versucht im Alnoplaner eine Küche zusammenzustellen. Im Wesentlichen habe ich die Aufteilung so gelassen, wie sie im Elektroplan vorgesehen war, nur Spülbecken und Geschirrspüler habe ich vertauscht. Bei den Geräten bin ich unsicher, ob es sinnvoll ist, Dampfgarer und Mikrowelle einzubauen, momentan habe ich aber beide Geräte eingeplant. Auf den Stil der Küche habe ich im Planer noch nicht geachtet, da er in meinen Augen momentan noch nicht so relevant ist.

    Die Seite über die Installationspläne (Installationspläne) habe ich auch schon gelesen, ich denke, ich werde mich für die Positionen der Anschlüsse daran orientieren, wenn die Platzierung der Geräte steht.

    Meine Frage ist jetzt, ob die Anzahl und Platzierung der Geräte/Spüle in meiner Planung sinnvoll ist oder was geändert werden soll.

    Kurze Erklärung der Anhänge:
    Der im Wohnungsgrundriss dargestellte Esstisch wird wie durch den Pfeil angedeutet an die Wand hin verschoben, damit der Laufweg in Richtung Schlafzimmer breiter wird. Die Größe der Küche auf der offenen Seite ist noch nicht exakt festgelegt, da kann variiert werden.

    Die Symbole im angehängten Küchenplan bedeuten:
    WA(ausgekreuzt): Schmutz- und Trinkwasseranschluss Küche(im Sockelbereich)
    GS: Geschirrspüler
    Kü: Kühlschrank
    H: Höhenangabe der Steckdosen
    UKD: Unterkante Decke
    Die Kelchartigen Symbole sind Steckdosen.

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188475 -  von alkanem - kueche3.jpg
    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188475 -  von alkanem - ep_kueche.JPG
    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188475 -  von alkanem - grundriss.jpg

    Für eure Hilfe und Tipps bedanke ich mich schon im Voraus.

    Viele Grüße und schöne Ostern,
    Michael


    Checkliste zur Küchenplanung von alkanem

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165,179
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bodentief
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 255
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 4 Personen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : keiner vorhanden
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : die neue Küche kann leider nicht mitumziehen ;-)
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Apr. 2012
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Hallöle Michael, und erst Mal ganz herzlich :welcome: hier.

    Schöne Threat-Eröffnung.
    Bitte noch den Alno-Grundriss als JPG mit einfügen (wie, steht oben in der Alnohilfe).

    Und... nicht ungeduldig werden, es ist Ostern, und unsere PlanerInnen haben meist auch noch Familie.

    Bis danhin wünsche ich viel Spass hier und viel nützlichen Input

    Schöne Ostern vollends

    Samy
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Hallo,
    vielleicht solltest du mal noch etwas zu deinen Kochgewohnheiten schreiben. Reicht dir das kleine L oder siehst du irgendwo Bedenken?
     
  4. alkanem

    alkanem Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Hallo,

    danke, danke für die Willkommensgrüße :-)

    Zuerst möchte ich den fehlenden Alno-Grundriss vom Küchenbereich nachliefern. Er ist ungefähr so hingedreht, wie der Wohnungs- und Küchengrundriss:

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188604 -  von alkanem - alno_grundriss.jpg


    Ich/wir kochen fast jeden Tag, wobei es unter der Woche eher schnellere, nicht so aufwändige Gerichte sind, da nach der Arbeit nicht so viel Zeit bleibt. Wenn vom letzten Tag noch was übrig ist, dann wird das auch mal nur aufgewärmt und nichts neu gekocht. Für Gäste kochen wir eher selten, hauptsächlich also für ein bis zwei Personen.

    Ob mir das L reicht kann ich vom Plan weg schwer beurteilen, momentan habe ich aber etwas mehr Platz zur Verfügung. Wenn man die Spüle ins Eck verschiebt, würde sich die Arbeitsfläche etwas besser nutzen lassen finde ich, allerdings liegt sie dann direkt neben dem Herd und ich weiß nicht, ob das sinnvoll ist.

    Beste Grüße,

    Michael
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Hallo

    Am besten baust Du im Alno-Planer den ganzen Raum nach und möblierst ihn mit Esstisch etc. dann sieht man wie die Platzverhältnisse sind und kann realistischer rumschieben.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    So, mal etwas anders. Ich habe den Originalgrundriss mal gedreht (ist streßfreier für die Möbelplatzierung mit dem Alnoplaner) und ein paar Maße dazugefügt:
    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188657 -  von KerstinB - kf_alkanem_20120409_GrundrissVermasstGedreht.jpg

    Die Küche jetzt quasi als 2-Zeiler mit Halbinsel und Übergang in eine kleine Flurkommode.

    Dadurch vermeidet man die Ecke, bekommt richtig viel Arbeitsfläche und auch guten Stauraum.

    Statt:
    - Backofen
    - Dampfgarer
    - Mikrowelle

    würde ich dir
    - Bericht Kompaktbackofen mit integrierter Mikrowelle
    UND
    - Dampfgarer vorschlagen.
    Das vermeidet die im Hängeschrank untergebrachte Mikrowelle.

    Da kann man gut jeweils Geräte aus dem Hause BSH, z. B. von Neff, Siemens oder Bosch wählen.

    Dabei gleich mal die Frage nach dem Budget ... du gibst 3000 Euro an, da stimmt doch etwas nicht - oder?
    __________________________
    Um eine DAH sinnvoll anzubringen, habe ich die kleine 60cm Trennwand auf 80 cm erweitert, alternativ könnte man eine Insel-DAH wählen und die Wand vielleicht sogar ganz weglassen.
     

    Anhänge:

  7. alkanem

    alkanem Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Hallo Kerstin,


    vielen Dank für den detaillierten Plan :-)

    Deine Idee finde ich ziemlich gelungen, aber ich befürchte, dass sie aufgrund von Rahmenbedingungen nur schwierig umsetzbar ist. Wegen den vielen Schaltern auf der Außenseite der 60cm-Wand kann dort keine Kommode hingestellt werden, da die Schalter ab 1,05m abwärts platziert werden. Ganz weggelassen werden kann die Wand deswegen leider auch nicht. Das zweite Problem ist, dass aufgrund der Lichtpositionen der Esstisch von der Eingangstür aus gesehen nicht weiter hinten stehen kann als der Beginn der Schlafzimmertür.

    Ich habe deswegen den Tisch verschoben und versucht deinen Plan dementsprechend zu modifizieren, aber der Durchgang bleibt zu knapp finde ich, hier die entsprechenden Bilder:

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188797 -  von alkanem - kueche7_grundriss.JPG Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188797 -  von alkanem - kueche7_5.jpg Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188797 -  von alkanem - kueche7_4.jpg Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188797 -  von alkanem - kueche7_3.jpg Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188797 -  von alkanem - kueche7_2.jpg Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188797 -  von alkanem - kueche7_1.jpg

    Den Anhang kueche7.POS betrachten
    Den Anhang kueche7.KPL betrachten

    Ich habe auch versucht das Kochfeld quer vor den Schrank mit dem Backofen zu stellen, aber auch da ragt es zu weit in den Raum hinein.

    Deinen Vorschlag mit dem kombinierten Backofen werde ich auf alle Fälle weiterverfolgen, da die Mikrowelle im Oberschrank nur eine Notlösung war, da ich kein Element mit drei Geräten gefunden habe. Mit dem Budget hast du recht, die 3.000 sind ein Fehler, sry. Das Feld wollte ich eigentlich noch offen lassen um keine Vorschläge von vorneherein auszuschließen, aber es wird sich im Bereich von etwa 9.000-10.000 bewegen, aber schon mit den Geräten.

    Abschließend möchte ich noch den gedrehten Elektroplan anhängen, damit die Pläne einheitlich sind:

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 188797 -  von alkanem - ep_kueche.JPG

    Viele Grüße,

    Michael
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Die Lichtposition läßt sich wohl nicht anpassen? Evtl. ein Schienensystem verwenden? Da kann man auch Pendelleuchten über dem Tisch einhängen und weiter planrechts dann vielleicht ein oder zwei Spots.

    Was für Schalter sind denn das in der 60 cm Wand? Der Schrank davor könnte einfach keine Rückwand haben. Wenn es z. B. auch Telefonanschluß etc. sind, könnte man dort gleich Router usw. im Schrank vor der Wand verstecken.

    Nur mal so als Anregung, dass man sich nicht immer mit allen Gegebenheiten abfinden muss.
     
  9. alkanem

    alkanem Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Hallo,

    die Lichtposition an sich lässt sich nicht mehr anpassen, da die Betondecke mit den Deckenauslässen bereits erstellt wurde. Momentan sind für den Esstisch Halogen-Spots als Deckenaufbauleuchte vorgesehen, die in der Mitte der Verlängerung des Flures liegen. Was es letztendlich aber für eine Lampe werden wird, entscheiden wir erst nach Einzug, also da wäre durchaus noch Spielraum für Veränderungen.

    In der 60cm-Wand befinden sich die Schalter für Deckenauslass(DA) Küche, Arbeitsflächenbeleuchtung Küche, DA Flur, DA Essbereich, DA Wohnbereich und das FBH-Thermostat, also alle in diesem Raum möglichen Schalter. Wir spielen momentan mit dem Gedanken den Schalter für die Arbeitsflächenbeleuchtung direkt an die Küchenwand zu setzen, dann würde einer wegfallen.
    Router und Telefon sitzen an der Rückwand zur Küche im Gang Richtung Bad.

    Morgen Mittag haben wir einen Termin im Küchenstudio und werden dort die bisherigen Vorschläge miteinbringen und anschließend berichten.

    Viele Grüße,

    Michael
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Aber diese Schalter fürs Licht sitzen doch nicht unterhalb normaler Arbeitsplattenhöhe ... oder?

    Und warum soll man an einen Lichtauslass nicht ein Schienensystem anschließen können?
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Könnte man diese ganzen Schalter nicht auch auf die schmale Stirnseite dieser Wand setzen?
     
  12. alkanem

    alkanem Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Hallo,

    die Schalter an der 60cm-Wand werden wirklich ab 1,05m abwärts platziert, das ist in der gesamten Wohnung so der Fall. Lediglich am Bett und im Bereich des Küchen-L (1,10m) sind die Höhen anders. Aus dem Plan deutet auch nichts darauf hin, dass es kombinierte Schalter sind (die hätten ein anderes Symbol) oder dass sie nebeneinander statt untereinander liegen.
    Auf die Stirnseite oder ganz an den Rand einer Wand kann man die Schalter auch nicht setzen, da es Rigipswände sind und deren innere Stützen sich in den Eckbereichen befinden.
    Natürlich kann an einen Lichtauslass auch ein Schienensystem angeschlosen werden, allerdings möchten wir uns momentan noch nicht festlegen, behalten die Möglichkeit aber im Auge.

    Wir möchten euch auch noch wie versprochen die gestrigen Planungen vorstellen. Über die genauen Schrankverteilungen haben wir noch nicht geredet, hauptsächlich über die Gerätepositionen.

    Nummer eins:

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189275 -  von alkanem - kueche9_grundriss.JPG Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189275 -  von alkanem - kueche9_4.jpg Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189275 -  von alkanem - kueche9_1.jpg
    Den Anhang kueche9.POS betrachten
    Den Anhang kueche9.KPL betrachten

    Vorteil:
    - mehr Stauraum, da Oberschränke über beide Seiten
    - Apothekerschrank

    Nachteil:
    - Backofen unten
    - Mikrowelle in Oberschränken


    Nummer zwei:

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189275 -  von alkanem - kueche10_4.jpg Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189275 -  von alkanem - kueche10_grundriss.jpg Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189275 -  von alkanem - kueche10_1.jpg

    Den Anhang kueche10.POS betrachten
    Den Anhang kueche10.KPL betrachten

    Vorteil:
    - Backofen höher gelegen
    - Mikro im Seitenschrank

    Nachteil:
    - weniger Stauraum, insbesondere weniger Schubladen

    Momentan tendieren wir von diesen beiden Lösungen zu Vorschlag 2, da er etwas stimmiger aussieht.

    Viele Grüße,

    Michael
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Stimmiger und runder sieht aber Vorschlag 1 aus .. DAH integriert usw. Da würde ich nur keine Glasfronten bei den Hängeschränken wählen, dann stört die Mikrowelle nicht so.

    EDIT:
    Dampfgarer soll wohl jetzt entfallen?
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Na, ob der Apotheker wirklich ein Vorteil ist?
    Ich meine, wenn du ihn weglässt und statt dessen den Unterschrank 60cm breit machst und einen passenden Hängeschrank drüberhängst, dann hast du genausoviel Stauraum und noch mehr Arbeitsfläche neben dem Kochfeld dazu.
    Von jedem Unterschrank, egal wie breit, gehen circa 8cm für die Seitenwände und die Auszugmechanik ab; bei einem 30cm US bleiben also nur 22cm Stellfläche, von einem 60cm US aber 52cm, die logischerweise auch viel variabler auszunutzen sind. Außerdem kann man Auszüge bis oben vollpacken; im Apotheker musst du nach oben Kuft lassen, um die Sachen über die Reling heben zu können.

    Aber ansonsten gefällt mir Vorschlag 1 auch besser!
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung



    Apotheker versus Schrank mit Innenauszügen:

    Bei einem Apotheker wird sehr viel Platz vergeudet durch die Aufwändige Mechanik, welche unterhalb & oberhalb & hinter den Körben sehr viel Platz frisst; ausserdem sind die Körbe in einen grossen Abstand zueinander, damit man den Inhalt über die Reling heben kann. Ein Apo hat i.d.R 5 Ebenen; ein Schrank mit Innenauszügen bis zu 8 Ebenen.
    [​IMG]
    und hier
    Funktionweise Apothekerschrank von Wolfgang01
    und noch hier
    Apothekerschrank
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Wg. Apotheker:
    [​IMG]

    Ich habe deine Pläne 9 und 10 mal überarbeitet. Du solltest darauf achten, dass die Nische zwischen APL und Unterkante Hängeschränke nicht unter 50 cm kommt, besser sind 55 bis 60 cm, damit die Kaffeemaschine etc. dort auch bedient werden können und damit eine Flachschirmhaube nicht irgendwo auf Höhe 145 cm ist und einen beim Kochen behindert.

    Außerdem würde ich empfehlen eine Spüle ohne Abtropfe zu nehmen, das vergrößert die APL. Dafür die Spüle nicht direkt neben dem Hochschrank, das beengt nämlich nur. Außerdem eine 60 cm breite GSP, die verbrauchen dasselbe wie 45er GSPs, sind aber wesentlich besser zu bestücken. Man sollte sich dann angewöhnen wirklich alles in der GSP spülen zu lassen, auch Töpfe usw. Dann läuft sie halt einmal extra, aber dreckiges Geschirr steht nicht unnütz in der Küche rum.

    Ich würde auch den Platz bis zur Schlafzimmertür voll ausnutzen.

    Deine Variante 9 jetzt ohne Apotheker aber mit 2x80er Auszugsunterschränken (vielleicht klappt es ja die Nische auf 215 cm Breite zu ziehen, dann könnte dort sogar ein 90er Auszugsunterschrank passen)
    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189339 -  von KerstinB - kueche9bearbKB_Ansicht1.jpg

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189339 -  von KerstinB - kueche9bearbKB_Ansicht2.jpg

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189339 -  von KerstinB - kueche9bearbKB_Grundriss.jpg

    Und jetzt die Variante 10 mit hochgebautem Backofen und Standmikrowelle hinter Klappe. Neben den 2x80er Auszugsunterschränken jetzt noch die beiden Auszüge unter dem Backofen. Und hier als Beispiel mal 2 Glasfronten bei den Hängeschränken. Sollte man aber knapp halten, da so etwas am schönsten aussieht, wenn auch der Inhalt dahinter recht geordnet und hübsch ist, denn er scheint auch bei satiniertem Glas durch.
    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189339 -  von KerstinB - kueche10bearbKB_Ansicht1.jpg

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189339 -  von KerstinB - kueche10bearbKB_Ansicht2.jpg

    Thema: Offene Küche in neuer Wohnung - 189339 -  von KerstinB - kueche10bearbKB_Grundriss.jpg
     

    Anhänge:

  17. alkanem

    alkanem Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Offene Küche in neuer Wohnung

    Hallo,

    das stimmigere Aussehen haben wir insbesondere auf die Proportionen der Unterschränke bezogen, da man die Oberschränke zwischen den Beispielen ja noch problemlos variieren kann. Die Frage ist bloß, ob wir dort normale Türen oder diese Klappmechanismen einbauen sollen. Unser Küchenplaner hat von diesen Mechanismen abgeraten, da sie schnell kaputt gehen würden. Stimmt das?

    Beim Dampfgarer geht die Tendenz momentan eher gegen ihn, da uns sowohl von Bekannten als auch vom Küchenplaner abgeraten wurde. Letzterer tendiert zu einer vernünftigen Mikrowelle, da er bei ein/zwei Personen den Dampfgarer für zu zeitaufwändig hält zum Aufwärmen. Zum Kochen gäbe es ja die Herdplatten. Da wir bisher keinen DG hatten, können wir uns dabei auch nur auf die Erfahrungen anderer stützen...

    Am Apothekerschrank finden wir vor allem praktisch, dass er teilweise auf einer angenehmeren Höhe ist als Unterschränke und man leicht reingreifen kann. Unbedingt sein muss er nicht, wenn er nicht ins Konzept rein passt, da ja nicht mehr Platz vorhanden ist wie bei Innenauszügen.

    @ Kerstin: Danke für die Überarbeitung, wir werden uns deine Ideen durch den Kopf gehen lassen.

    Viele Grüße,

    Michael
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Offene 6 qm Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen