Küchenplanung Offene Küche in großem fast quadratischem Raum - zweizeilig, U oder G? Kücheninsel realisierbar?

Beiträge
2.046
Nur eine große Insel würde ich nicht machen. Du brauchst Abstellfläche, die nicht direkt auf dem Präsenierteller ist.

Mindertiefe HS geht auch nicht. KS braucht reguläre Tiefe. Du kannst höchstens HS mit einer 90 cm Tiefen Insel machen, sofern du mit geringen Abständen klar kommst. (60 HS, 90 Abstand, 90 Insel, 79 Abstand). Wenn nicht, dann bleibt nur das G was Evelin geplant hat.

Hier hab ich was zu den Abständen geschrieben, musst du für dich selbst bewerten.
Erfahrungen mit geringen Abständen im Altbau -

Du hast den Raum doch leer. Bau dir beide Planungen auf oder wenigstens auf dem Boden abkleben und bewege dich gedanklich dann darin. Dann wirst du schon einen Favoriten finden.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.619
Wohnort
Perth, Australien
die insel wäre auch zu kurz, es sei denn spüle oder Kochfeld wären vor dem Fenster. wolltest du aber nicht.

sehe gerade der Wandvorsprung wäre wahrscheinlich im weg planrechts
 

wesi24

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
10
Danke an Evelin fürs dranbleiben und an Traumküchegesucht für deine Ideen und Link zum Inselthema! Toll aufbereitet hast du es da und super alles erklärt, das hilft ungemein!
Ich bin großer Insel-fan, mag halt auch sehr das Kommunikative daran.
Jetzt muss ich alles durchdenken und wirklich mal im Raum aufmalen...

Wenn ihr auch einen Altbau habt, wie habt ihr das mit den Leitungen zur Insel gemacht (Strom für Kochfeld)? Wenn das bei meinen (noch aufzuarbeitenden) Dielen nicht geht brauche ich da garnicht weiter drüber nachdenken ‍:(.

Ich verstehe nicht ganz was du mit Abstellfläche auf dem Präsentierteller meinst... zu wenig Stauraum ohne Hochschräke und dann steht alles draußen ? Der Kühlschrank (wegen Mindertiefe) könnte Richtung/ins Esszimmer „wandern“, das wäre kein Problem.

Inzwischen kann ich mich auch etwas mit dem G anfreunden. Insgesamt wäre das mit mehr Bewegungsfreiheit (außer an der Engstelle beim Durchgang) wohl die vernünftigere Variante. Aber Vernunft ist nicht so meine Stärke .

Ich muss jetzt so zwischendurch mal sagen, dass ich sehr dankbar bin für eure Tipps und Anmerkungen und überhaupt für das ganze Forum hier (habe schon sehr viel gelesen). Besonders wenn man das - so wie ich - ohne Partner macht hilft es sehr, Ansprechpartner zu haben die auch Detailfragen ernst nehmen, mitdenken, inspirieren, infrage stellen... und wo man keine Angst hat, dass einem nur ein Produkt aufgeschwatzt werden soll. DankeDankeDanke!
 
Beiträge
2.046
Wir haben Füßbodenheizung und einen neuen Boden in der Küche gemacht und dabei die Leitung für das Kochfeld verlegt. Mein Mann hat mir im Wohnzimmer zwischen den Dielen auch ein Kabel für eine Steckdose am Tisch verlegt. Aber ein Kabel fürs Kochfeld ist deutlich dicker, in den Spalt wird es daher nicht passen.
Ich denke die Situation nachstellen wird dir helfen sich beim Layout sicher zu fühlen.
Muss eigentlich der Wandstummel bleiben?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben