Unbeendet Offene Küche in 70er Jahre Haus

moenchengladbach

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Vielen Dank für Eure Beiträge. Evelin, die 240cm bis zum Türrahmen waren eine Punktlandung, chapeau ;-) .

Habe nun versucht, Eure Fragen in einem ergänzten Grundriss zu beantworten.

Wir haben die Möbel übernommen und bis auf den Esstisch am Gartenfenster werden alle Möbel ausgetauscht.

Auch hatten wir ins Auge gefasst, den Backstein-Blumenkübel neben der Treppe zu entfernen und die Treppe bis zur Außenwand zu verlängern. Da möchten wir die Küche ungern bis zur Treppe bauen, sondern lieber bis maximal zur im Grundriss gelb eingezeichneten horizontalen Linie.
 

Anhänge

  • Grundriss erweitert - K.jpg
    Grundriss erweitert - K.jpg
    205,8 KB · Aufrufe: 162
  • Wohnzimmer_1.jpg
    Wohnzimmer_1.jpg
    70,6 KB · Aufrufe: 158
  • Wohnzimmer_2.jpg
    Wohnzimmer_2.jpg
    86 KB · Aufrufe: 160

moenchengladbach

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Mehrere Hochschränke oder auch nur ein hochgebauter Backofens zusätzlich zur Kühl-Gefrierkombi wären klasse.

Meine ursprünglichen Gedankengänge waren nur die:
1) Kochfeld an der Wand (wollte die vorhandene Abluft nutzen, bevor ich das abenteuerliche Konstrukt gesehen habe)
2) ausreichender Platz für einen Topf neben dem Kochfeld einerseits und andererseits ausreichend Arbeitsfläche zur Spüle inkl. MUPL

Da sah ich nicht die Möglichkeit, war optisch nicht zufrieden, suchte nach Lösungen und bin auf das Küchen-Forum mit seinen tollen und hilfsbereiten Mitgliedern gestoßen.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
2.282
Die Küche bis zum Blümenkübel ist ne gute Idee, aber doch nicht über die ganzen 9,x Meter.
Ich habe folgende Idee: lasst die Glaswand stehen und schliesst den Bereich komplett. Ich finde den Küchenboden stylisch, jedenfalls passt des zum Gesamtstil des Hauses. Eichenlaminat angrenzend an den Naturstein würde ich nicht machen. Über die Raumverwendung z.b. als TV Raum, Hobby etc. kann man Nachdenken.
Zur Küche: Mit einer Zeile planrechts und einer angedockten Halbinsel geht es sehr gut mit den Abständen. Allerdings müsste der rechte Winkel vom Blümenkübel weg.
Zeile:
3x60 HS=180
Kochfeld= 140, verteilt auf 2 US
Blenden bds

Insel:
60 Geschirrspüler
60 Spüle
40 Müllschrank
80 US
Rückseite: entweder nur Arbeitsplattenüberstand für 2 Sitzplätze oder Türenschränke für Stauraum

Ecke planlinks: US als weitere Abstellfläche z.b. für Kaffeemaschine und Stauraum.
 

Anhänge

  • Screenshot_20231105-123512_Gallery.jpg
    Screenshot_20231105-123512_Gallery.jpg
    78,5 KB · Aufrufe: 87

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
danke für die Infos.

Ja, das Entfernen der Blumenkästen würde schon dem Raum etwas mehr Grandeur und Moderne verpassen.
Unsere erste Idee war eine L-Form, die an der Glasbausteinwand mit Kühlschrank und hochgestelltem Backofen beginnt, dann mit Kochfeld weitergeht und dann über Eck in die L-Form übergeht mit Spüle unter dem Fenster.
Unsere zweite Idee war jetzt, die Anordnung der bestehenden Küchenzeile zu übernehmen und um eine Halbinsel zur L-Form zu verlängern.
also ich habe mir die Bestandsküche nochmal angeschaut, die KFB Planung und eure eigenen Ideen nochmal gelesen. Ich muss ehrlich sagen, alle 4 Vorschläge sind langweilig.

Mir ist schon klar, dass nicht jeder ein Hobbykoch ist, 1000 gadgets hat und keine 5 köpfige Familie bekochen muss, und jeden Samstag Kuchen backt, wie das in meinem Elternhaus Pflicht war (kamen aus einer Mehlspeisegegend).

Aber das
1699181557348.jpg 1699183485206.jpg

mit 13m2 Leerfläche IN der Küche und dann nochmal min 6m2 VOR der Küche?
 
Zuletzt bearbeitet:

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.915
Hi, ich habe auch schon geplant inzwischen ;-)

Sabines Vorschlag fände ich top, in diese Richtung hätte ich auch gedacht. Mit euren Vorgaben habe ich diese Planung erstellt, die in Evelins #25 geht.
Ausnahmsweise der Geschirrspüler zwischen Kochfeld und Spüle, damit die Wege nicht zu lang werden und die Unterschränke der Halbinsel nicht blockiert werden. links der Spüle ist der Mupl . Das Kochfeld ist mit 80 linksbündig in einen 100er US eingebaut. bei der Insel ist der 60er im Eck Richtung Wohnraum gedreht. Der Mauervorsprung markiert die 5m Linie. Der Grundriss ist leider unscharf, wie bei mir bei allen großen Räumen. Falls Interesse schneide ich euch das nochmals zusammen, dann wird es schärfer.
 

Anhänge

  • moenchengladbach4.jpg
    moenchengladbach4.jpg
    21,8 KB · Aufrufe: 101
  • moenchengladbach1.jpg
    moenchengladbach1.jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 102
  • moenchengladbach2.jpg
    moenchengladbach2.jpg
    47,4 KB · Aufrufe: 99

moenchengladbach

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Sabines Layout sieht sehr gut aus, keine Frage. Wir möchten nur nicht die Küche so weit ins Wohnzimmer stellen. Für einen zusätzlichen Raum - da wo jetzt die Küche steht - hätten wir keine Verwendung. Leerfläche ist unseres Erachtens nicht problematisch, da es uns nicht an Platz mangelt.

@Melanie 75, Deinen Vorschlag finde ich sehr interessant! So könnte man auf der Halbinsel schnibbeln, hätte alles im Wohnzimmer im Blick und genügend Arbeitsfläche. Gäbe es noch eine Möglichkeit, den Abstand rechts neben dem Kochfeld zu vergrößern, so dass man dort einen Topf abstellen könnte? Der MUPL ist ein 30er, oder? Wenn Du das schärfer stellen würdest wäre das klasse. Vielen Dank!
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.915
So
Zur Erklärung, sonst bitte nachfragen. Ich habe 510cm Länge gebraucht. Bei der Ursprungsplanung muss der Starkstromanschluss nicht versetzt werden. Du könntest beispielsweise ein 60er Kochfeld nehmen, dann hast du mehr Abstellfläche zwischen Kochfeld und HS. Die Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle sind angenehme 120 cm. Der Geschirrspüler blockiert geöffnet keine Schränke und du hast genügend Freiraum um ihn herum zu gehen. Dafür steht er zwischen Kochfeld und Spüle, was dich stören könnte, wenn er beim Kochen geöffnet ist.
Der Mupl ist mit 30, wie bei @isabella. Oft werden Breiten von 40 oder 45 genommen. Du könntest auch einen größeren Mupl und einen 50er Spülenschrank nehmen. Die Position vom Mupl finde ich gut, er kann sowohl beim Geschirrspüler einräumen als auch beim Schnippeln auf der Insel verwendet werden.
Die Halbinsel lässt genügend Platz, um bequem vorbeigehen zu können. Der 60er US im Eck ist nach vorne gedreht, um den Stauraum nutzen zu können.
Beim Kühlschrank habe ich eine Blende von 5 cm eingeplant.
 

Anhänge

  • moenchengladbach5.jpg
    moenchengladbach5.jpg
    35,5 KB · Aufrufe: 68
  • moenchengladbach6.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 17
  • moenchengladbach6.POS
    8,5 KB · Aufrufe: 12

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.915
Oder aber du versetzt den Starkstromanschluss ein bisschen und planst HS, HS, 60 US, 100 Kochfeldunterschrank mit 60/80 Kochfeld.

Wie auch beim Mupl kannst du deine Prioritäten setzen. Willst du lieber ein größeres Kochfeld, mehr Platz zwischen Kochfeld und Spüle, mehr Platz neben dem Kochfeld. Auch weiß ich nicht wie tief die Halbinsel wird, je nach Hersteller kann das unterschiedlich sein. Diese Feinheiten kannst du dann im Küchenstudio besprechen, meine Planung sehe ich nur als Vorschlag, den du dann nach deinen Wünschen adaptierst.
 

Anhänge

  • moenchengladbach 5.jpg
    moenchengladbach 5.jpg
    30,8 KB · Aufrufe: 94
  • moenchengladbach 5b.jpg
    moenchengladbach 5b.jpg
    59 KB · Aufrufe: 94

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.915
Sehr gerne; meldet euch doch wieder nach dem Küchenstudiobesuch. Meist treten dann wieder neue Fragen auf.
 

moenchengladbach

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Mittwoch ist es endlich so weit und wir haben unseren Termin im Küchenstudio . Zwischenzeitlich habe ich mich selbst an einem Küchenplaner versucht.

Von rechts nach links: KS-BO-GS-US 80-US 80-US 40 MUPL dann Halbinsel: Spülenschrank 80-US80

Einen Dampfgarer als Einbaugerät benötigen wir z.Zt. noch nicht, dennoch möchte ich die Option des späteren Einbaus grundsätzlich haben. Deswegen würde ich an eine Klappe dafür über dem GS einplanen. Die Ausrichtung sollte oben in einer Linie mit der Oberkante des BO sein - und der GS dafür etwas niedriger - falls möglich.

Das 80er Kochfeld würde mittig der beiden 80er US ausgerichtet werden, d.h. rechts neben dem Kochfeld hätten wir 40cm Platz.

Der 40 er MUPL befindet sich im Anschluss an den zweiten 80er US. Die Ecke bleibt tot (in der Software konnte ich keinen passenden Schrank finden).

Das Spülbecken (ca.55cm) befindet sich mittig in einem 80er Spülenschrank, da ich mich bemüht habe, ein möglichst einheitliches Bild zu schaffen und damit unser Niederdruck-Untertischgerät Platz hat.

Auf der Rückseite der Halbinsel (Wohnzimmer-Seite) befindet sich wandseitig ein 70er Schrank (bestenfalls mit Überlänge, um die tote Ecke gut zu nutzen) und zwei 80er.

Die US sind alle 6er-Raster (1-1-2-2).

Ob mit oder ohne Griffe steht noch nicht abschließend fest. Die Fronten sollen definitiv weiss - voraussichtlich matt - werden und die APL Nero Assoluto in matt.

Was haltet Ihr von dieser Planung?
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    101,6 KB · Aufrufe: 92
  • 2.jpg
    2.jpg
    80,4 KB · Aufrufe: 88
  • 3.jpg
    3.jpg
    72,5 KB · Aufrufe: 88

moenchengladbach

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wäre es sinnvoller, die Spüle weiter links zu positionieren um mehr Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld zu haben?
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.915
Der 80er Spülenunterschrank ist ziemliche Platzverschwendung. Auch oder gerade mit Boiler/Drehtür. Die Spüle wäre mir auch zu weit weg vom Geschirrspüler. Ich würde nur zwei Hochschränke planen, dann passt es besser.
 

moenchengladbach

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Vielen Dank, liebe Melanie. Habe die Planung nun angepasst und versucht, die Vorschläge von Dir, Sabine und Evelin hinsichtlich der Anordnung einzuarbeiten.

Nun wäre die Reihenfolge von planunten bzw. von rechts im angehängten Bild:
HS mit Kühl-Gefrier-Kombu-HS mit BO-US 80-US 80 und in der Halbinsel 60er Spülenschrank-40er MUPL-GS 60

Die Arbeitsfläche links neben dem Kochfeld wären dann bei einem 80er-Kochfeld 120cm.

Was sollte ich Eurer Meinung noch ändern?
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 54

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
2.282
Die Spüle sollte zwischen GS und Mupl sein. Du kannst beides offen haben zum Geschirr grob abstreifen (Mupl) und Geschirr in den GS räumen. Damit ist die Halbinsel zu klein für die Spülenposition. Insgesamt hast du bei deiner Konfiguration lange und unpraktische Wege. Der Arbeitsfluss passt nicht so recht. Was soll jetzt anstelle des Esstisches bei den Blumenkübeln hin? Soll das alles leer bleiben?
 

moenchengladbach

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Wir waren heute morgen im Küchenstudio und dort hat man uns diese zwei Vorschläge unterbreitet.

@Sabine Ohneplan Vielen Dank Sabine für Deinen Beitrag! Der Blümenkübel soll weg und die zwei Stufen durchgezogen werden. Um die "Weite" des Raumes beizubehalten möchten wir die Küche nicht weiter als die horizontale gelbe Linie planen. Sonst hätten wir sofort Deinen Vorschlag umgesetzt ;-). Das soll also tatsächlich leer bleiben. Der Esstisch auf dem Podest kommt weg, weil wir an den Tischen an den Fenstern essen möchten und der in der Mitte absolut überflüssig ist. In den Plänen des Küchenstudios steht die Halbinsel quasi an der Glasbausteinwand und halb auf dem Platz, an dem jetzt noch der runde Esstisch steht.

Wenn es für die Spüle auf der Halbinsel zu knapp ist gilt das vermutlich auch für das Kochfeld. Mit den o.g. Einschränkungen des Raums verbleiben dann noch Evelins (#25) und Melanies (#28 + #29) tolle Vorschläge, aus denen wir wählen dürfen.
 

Anhänge

  • Küchenstudio Vorschlag 1.jpg
    Küchenstudio Vorschlag 1.jpg
    148,8 KB · Aufrufe: 76
  • Küchenstudio Vorschlag 2.jpg
    Küchenstudio Vorschlag 2.jpg
    133,5 KB · Aufrufe: 76
  • Grundriss erweitert - K.jpg
    Grundriss erweitert - K.jpg
    205,8 KB · Aufrufe: 78

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
2.282
Also wenn dir meine geniale "Podestküche" nicht gefallen hat, dann schlage ich jetzt die Gartenküche vor. Hatte ich schon anfangs im Sinn, ich verstehe halt das Verharren der Küche in der hintersten Ecke bei gleichzeitiger gähnender Leere des prominent erhöhten Bereichs überhaupt nicht.
 

Anhänge

  • Screenshot_20231116-171943_Chrome.jpg
    Screenshot_20231116-171943_Chrome.jpg
    155,6 KB · Aufrufe: 60

moenchengladbach

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Danke für Deine sehr kreativen Vorschläge. Wir halten uns nur deutlich mehr im Wohnzimmer als in der Küche auf, weshalb wir bei der Küchenplanung im "alten" Bereich bleiben möchten.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben