1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Offene Küche im EFH

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von HuongPham, 3. Apr. 2016.

  1. HuongPham

    HuongPham Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    53

    Hallo zusammen,

    Wir bauen demnächst ein EFH und sind grad in der Küchenplanung Phase. Könnte ihr uns bitte ein paar Vorschläge wegen Haus- und Kücheplanung geben? Danke im Voraus *rose*

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 162 und 167 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    245
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 2 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 90 x 160
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    90-91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Wasserkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Miele
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
    -------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Lageplan, EG und OG aus PDF in JPG gewandelt.

    Thema: Offene Küche im EFH - 377495 -  von HuongPham - huongPham_201604_EG.jpg

    Thema: Offene Küche im EFH - 377495 -  von HuongPham - huongPham_201604_OG.jpg

    Thema: Offene Küche im EFH - 377495 -  von HuongPham - huongPham_201604_Lageplan.jpg


    und aus dem anderen Thread die wohl aktuellere Aufteilungsplanung Essen/Kochen/Wohnen
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Apr. 2016
  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    Hallo und Herzliches Willkommen hier.

    Dein Name / Telefonnummer sowie das Küchenstudio ist auf den Plänen erkennbar,
    würde ich unkenntlich machen.;-)

    Kerstin hat ja zu dem EFH-Grundriss einiges gesagt.
    Was mir dann noch aufgefallen ist:

    OG
    - Ich würde bei der jetzigen Lage des Ankleideraums den Zugang von Flur und vom Schlafzimmer ermöglichen. (Also 2 Zugänge)

    - wenn das im Bad ein Doppelwaschbecken sein soll mit 1 m ????, dann wäre das meiner Meinung nach viel zu klein, unpraktisch und optisch nicht schön anzusehen.

    - Das Bad hätte mir persönlich zu wenig Fenster und wird m.M. nach zu dunkel (generell wären mir die Räume im OG alle zu dunkel)


    EG
    - Ich würde die Garderobe nur mit 2 Wänden je 2,5 m machen (ohne diese Ecke, das nimmt nur Licht und bringt meiner Meinung nicht so viel) und dafür das WC größer

    - Treppe im Wohnzimmer finde ich persönlich auch nicht geschickt. Da geht dann wirklich der Besuch der Kinder jedesmal durch das Wo-Zi.
    Außerdem mehr Geräuschkulisse und warme Luft zieht nun mal immer nach oben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Apr. 2016
  3. HuongPham

    HuongPham Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    53
    Hallo Magnolia ;-)

    Danke dir für die Anmerkung aber ich konnte den Beitrag leider nicht bearbeiten. Kannst du mir bitte zeigen wie es geht?

    OG:
    - das Bad ist mir auch zu klein aber wie kann man es ändern? Wir haben eigentlich zu wenig Platz
    - wegen Fenster würde ich noch eins hinzufügen.
    - noch 1 Zugang zum Ankleiderzimmer ist auch ein gute Idee ☺️

    EG:
    - ich verstehe nicht was du gemeint hast mit der Gaderobe
    - Treppe im Wohnzimmer : es stört uns eigentlich nicht wegen Besuch der Kinder :-\ ich glaube wenn wir in unserer jetzigen Wohnung immer noch wohnen würden, ist es auch genau so.
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    BAD
    Das Bad mit 14 m2 ist ja eigentlich nicht wirklich so klein. Aber ein Doppelwaschbecken (jedenfalls sieht es nach Doppelwaschbecken aus) mit 100er Breite wäre für mich ein No-Go. Das sollte irgendwie doch anders aufgeteilt werden können.

    GARDEROBE

    Eigentlich wollte ich die Garderobe verkleinern (2 Stellwände gegenüber ohne dieses "um die Ecke rum" und das WC etwas größer machen,
    Aber das ist dann fast nicht möglich.*w00t* Das sind ja "nur" 209 cm und das sah durch die falsche Einzeichnung der Garderobenmöbel im ersten Moment größer aus. (Ich dachte, das wären 60er Garderobenschränke


    Das WC mit dem Waschtisch und der enge Durchgang würde ich auf alle Fälle versuchen zu ändern.

    Wenigstens die Dusche könnte man in die Garderobe "schieben". Im WC sieht man dann quasi nur die Glaswand wie z.B. hier und die Dusche an sich ist in der Garderobe "versenkt". Ähnlich wie hier:
    [​IMG]
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    So, ich habe mal den Namen entfernt. Hatte ich im anderen Thread auch schon gemacht ;-)
    Außerdem habe ich der schnelleren Übersicht wg. die PDF-Dateien auch noch als Bilder angehängt.

    ----------------------
    Es scheint ja nur 1 Kind zu sein ... trotzdem, wenn das mal Teenager ist, sieht man das vielleicht etwas anders.

    [​IMG]

    Wie realistisch ist denn die eingezeichnete Wohnzimmereinrichtung?

    Und, die Küche plant ihr ja jetzt anders. Was ist aber mit dem Kamin? Soll der dort stehen?

    Warum soll im Gästebad eine Dusche sein?
    -------------------
    OG .. im Grunde kann man ohne totale Änderung des Grundrisses ja gar nicht mehr viel anpassen:
    [​IMG]

    Sauna soll im Bad oben in die linke Ecke?

    Wirklich eine Eckbadewanne? Die ist schlecht zu putzen und sieht in der Übereckposition mit der Dusche auch nicht toll aus.

    WC und Pissoir im Familienbad? Muss das sein? Wäre es nicht eine Möglichkeit, im EG die Dusche wegzulassen und dort dann WC und Pissoir zu wählen?
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Sind Fensterpositionen noch schiebbar?
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Jetzt mal zum EG .. aktuell ist Wohnen/Essen/Kochen ja wohl so geplant:
    [​IMG]

    Hier entdecke ich jetzt keinen Kamin mehr .. die Frage habe ich ja schon weiter oben gestellt.

    Zu dem Grundriss hatte ich im anderen Thread geschrieben:
    Und jetzt mal wie ich es wohl eher machen würde:
    Thema: Offene Küche im EFH - 377556 -  von KerstinB - huongPham_201604_EG_kb1.jpg

    • Küche und Essen im vorderen Bereich an der Hauptterrasse
    • Kein SbS einen Kühlschrank, evtl. mit TK-Fach, wenn Eiswürfel wichtig sind, dann so etwas wie den |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| mit Eiswürfelbereiter im TK-Fach. Da muss dann auch ein Wasseranschluß hin. Weitere Kühlkapazität könnte dann im erweitertem HWR/Technik/Speisekammerraum als Stand-Alone-Gerät stehen.
      Wenn es größer sein MUSS und komplett in der Küche sein soll, dann evtl.
      |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • Unter der Treppe kann man noch eine Anrichte stellen.
    • Die Spülenzeile als Insel im Raum mit einer Tiefe von ca. 70 cm, dahinter (orange) eine Wand in ca. 110 bis 120 cm Höhe an der dann Esstisch mit Bank stehen können.
    • Kamin könnte sinnvoll realisiert werden.
    • Sofa in der Ecke oben rechts, das Fenster dort dann nicht bodentief, sondern als reines Fenster.
    • Die Terrassentür planoben habe ich jetzt etwas nach rechts gesetzt.
    • Die Haus-Eingangstür im Anschlag geändert, die Garderobe etwas offener, damit man ein Gefühl von Platz bekommt, auch, wenn man mehrere Gäste kommen, hat man dort dann etwas Bewegungsfreiheit.
    • Das Gästebad etwas größer, Dusche als begehbare Variante über Raumbreite
    • Technik, HWR und Speisekammer zusammengelegt. Im Grunde entsteht damit sehr viel Stauraum. Man könnte sogar überlegen, von dort nach planoben noch einen Gartenausgang zu machen, um die Wäsche auch mal schnell draußen zu haben.
    ------------------------
    Und OG ...
    Thema: Offene Küche im EFH - 377556 -  von KerstinB - huongPham_201604_OG_kb1.jpg

    Da würde ich die Wand zum Elternbereich auch durchziehen, genauso wie die Wand zwischen Schlaf- Schrankbereich.Außerdem würde ich die Ankleide etwas breiter als die geplanten 204 cm machen. Wenn man z. B. Ikea-Pax-Schränke mit Schiebetüren wählt, was sehr praktisch ist, dann muss man mit einer Schranktiefe incl. Tür von 66 cm rechnen. Also dem Ankleidebereich mind. 20 cm mehr, der Schlafraum bleibt trotzdem noch sehr großzügig.

    Im Bad würde ich keine Eckbadewanne wählen, sondern eine normale und schon kann der Waschtisch auch 160 cm breit werden.

    Die Dusche habe ich auf ca. 160x100 cm vergrößert, getrennt mit Wänden und einer Eckverglasung. Dann würde sogar noch das Pissoir passen.
    ---------------------
    Was ein wenig blöd ist, ist, dass ausgerechnet das Kinderzimmer die Nordost-Ausrichtung hat. Und die Fenster finde ich aktuell auch relativ klein. Ansichten von der Hausplanung würden mich mal interessieren.
    ---------------------
    Seid ihr irgendwie daran gebunden, eure Garage an die Garage des Nachbarn anzubauen? Denn euer Grundstück ist ja das grüne - oder?

    [​IMG]

    Tendenziell würde ich die Garage oben in den Norden setzen. Hängt das mit dem Weg zusammen, der nicht weiter geführt werden soll? Irgendwie verdunkelt ihr euch das ganze Haus auch mit dem überdachtem Durchgang vor dem Eingang.
     
  8. HuongPham

    HuongPham Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    53
    Danke Kerstin für deine Bemühungen *2daumenhoch*

    Die Dusche im EG brauchen wir unbedingt weil wir im Sommer oft viele Gäste die übernachten bekommen, dann reicht das Bad im OG nicht. Garderobe wollen wir auch nicht kleiner machen wegen kleiner Flur :(

    Im Wohnzimmer kommt vielleicht nur ein L-formige Sofa und es sollte wie eingezeichnet einrichten.

    Genau wegen Küche und Esszimmer, am Anfang wollten wir die Küche neben Speise, aber danach möchte mein Mann eine Küche mit Insel haben, drum ist der Grundriss so geändert. Nach viele Gedanken hin und her haben wir endlich entscheiden die Küche wieder neben Speise zu machen.

    Der Kamin müssen wir noch ändern, er sollte im OG in der Ecke zwischen Kinderzimmer und Ankleider stehen. Im EG glaube ich die Wand sollte bisschen länger sein.

    Im Bad OG linke Ecke ist Sauna.
    Eckbadewanne ist immer mein Wünsch :-[ aber normale Badewanne passt hier eher schlechter oder ???

    Und neben WC ist ein Bidet, des brauche ich unbedingt ;-)

    Was habt ihr für eine Idee für die Fenster?
     
  9. HuongPham

    HuongPham Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    53
    Sorry habe dein letzter Beitrag übersehen :-\
    Jetzt lese ich mal *dance*
     
  10. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Der GR bietet viel Potential für Verbesserung ;-)

    Womit ich mal anfangen würde, ist der überdachte Korridor zwischen Haus und Garage. Wieso wird der nicht dem Haus zugeschlagen? Damit wäre mehr Fläche da und die Treppe könnte gerade verlaufen.

    Rest vom GR müsste anschließend auch noch verbessert werden ...
     

    Anhänge:

  11. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    Pari, das sind ca. 12 qm mehr und ist
    a) ganz schön teuer und
    b) finde ich den überdachten Raum zwischen Garage und Haus doch eine sehr gute Idee;-)
    (Man kommt Trocken von Auto ins Haus, Unterstellplatz für Fahrräder der Besucherkinder, usw)

    Ich würde sogar den Platz zwischen Haus und Garage sogar noch ca. 60 cm breiter machen, dann hätte man automatisch noch ein extra Carport bzw. 1 Autoabstellplatz mehr, wenn viel Besuch da ist.
     
  12. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.461
    Ort:
    Perth, Australien
    Magnolia *top* und man kann da auch mal eine groessere Regenparty veranstalten, und kids koennen sich darin vergnuegen
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Nee, nicht noch breiter. Dann klappt es auch mit der Nordnordwestterrasse nicht mehr.

    Die Garagen sind offensichtlich mit gemeinsamen Dach geplant.

    Ich finde es halt sehr schade, dass im Grunde Süden und Westen für die Lebensräume komplett ausgeschieden ist. Sonne kommt nur von der Ostseite.

    Die Treppe finde ich übrigens ok, wenn man den Wohnbereich da entfernt und eher Kochen/Essen dorthin packt, wie in meinem Vorschlag.
     
  14. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    @Evelin: Genau, in Deutschland ist immer schwierig BBQ zu planen. Da ist so ein Platz, um dann ggf. den Grill oder die Gäste unterzustellen schon sehr geschickt.
     
  15. HuongPham

    HuongPham Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    53
    @KerstinB : Wow du hast echt viel Mühe gegeben *2daumenhoch* Respekt!
    Deine Änderung im EG ist machbar aber mein Mann hat einiges dagegen.
    Da wir morgens nie Kaffee trinken müssen, ist die Küche gleich unter der Treppe eigtnicht nötig. Die Speise ist dann zu weit von der Küche, wenn man irgendwas beim Kochen da holen muss, ist die Weg zu weit.
    Und er will auch sein 75 Zoll Fernseher nicht so verstecken >:D außerdem die 3 Bodentiefe Fenster im Wohnbereich sollte nicht ändern sonst sieht das Haus von außen nicht mehr schön aus.
    Die Gaderobe werden wir offen lassen. Wir haben nur am Anfang gedacht wenn mal drin zu Chaos ist und Besucher plötzlich kommt, dann kann man die Tür zu machen :-[
    Im OG werden wir wegen Ankleider noch überlegen. Ich weiß nicht ob es dann zu eng in der Flur ist, also wenn man hoch klettern, gleich rechts ist die Tür zum SZ.

    Die Schlafräume haben wir mit Absicht in der Westseite gestellt weil da kommt Sonne in der Früh und sie werden im Sommer nicht so heiß wegen Nachmittag Sonne. Unser SZ jetzt ist auch so und ich finde es ist gut

    Die Garage muss mit dem von Nachbar verbinden weil sonst muss jede 4 Meter Abstand haben, was bei unserem Grundstück leider nicht möglich ist. So hat der Architekt uns erklärt.

    @pari79 : es kostet dann 20.000€ mehr wenn der Durchgang im Haus integriert ist :-( sonst hätten wir auch so machen.

    @Magnolia : da hast du Recht, wir überlegen gerade wegen der Breite des Durchgang.

    Die Ansicht kann ich leider nur als Scrennshot machen.
     

    Anhänge:

  16. HuongPham

    HuongPham Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    53
    Zu Thema Küche, wir haben einen neuen Vorschlag das die Halbinsel trennen und ganz rechts stehen soll. Dann ist die Weg zur Küche auch kürzer und man braucht die Speisetür nicht unbedingt verstecken. Dafür schiebt man die Tür auch ganz rechts und macht ober der Tür so eine Abdeckung dann sieht die Küche auch flächenbündig trotz die Tür. Der KFB hat gemeint man soll ein Glastür mit Bild drauf da setzen und er macht unter dieser Abdeckung 3 Spotlicht damit das Bild leuchtet.

    Was findet ihr diese Idee?

    Und ich möchte auch den Geschirrspüler hochbauen, muss ich aber vielleicht den Backofen runterbringen wegen Platzmangel. Backofen benutze ich nicht so oft, Spülmaschine aber mehrmals am Tag.
     
  17. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Kannst du bitte einen Plan einstellen mit dem eingezeichneten Kamin. Danke.
     
  18. HuongPham

    HuongPham Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    53
    Thema: Offene Küche im EFH - 377619 -  von HuongPham - image.jpeg Gerne, ich habe allerdings nur den selbst gezeichneten Plan. Der alte Kamin sowie diese Eckwand soll weg.
    Die Tragendewand muss vielleicht 20 cm nach Richtung Wohnzimmer schieben.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Wo soll denn der Kamin hin?

    Und, deinen letzten Vorschlag, den solltest du mal auf Papier skizzieren, den kann ich mir aktuell überhaupt nicht sinnvoll vorstellen.

    Schade, dass ein Riesenfernseher so wichtig ist.

    Das Kinderzimmer ist halt Richtung Nordost. Ich habe jahrelang nur mit Fenstern Richtung Osten gewohnt. Als ich dann in diese Wohnung auch mit Südfenstern gezogen bin, habe ich erst festgestellt, wie schön die Sonne im Raum ist.
     
  20. HuongPham

    HuongPham Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    53
    @KerstinB auf dem Bild ist 2 Kaminen, eins war von Architekt und den zweite im WZ habe ich eingezeichnet. Oder meinst du Kaminofen? Den Vorschlag von der Küche werde ich mit Alnoplan probieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 13:30 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board 4. Dez. 2016
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen