Offene Küche für Neubau 12qm

Beiträge
26
Hallo!

Sind schon seit ein paar Wochen mit unserer Küchenplanung beschäftigt. Was ich mir im Vorfeld vieeeel einfacher vorgestellt hätte.
Habe auch schon einige Beiträge hier im Forum gelesen, und schon einige gute Tips beherzigt. Nun wollte ich hier auch mal unsere Küchenplanung reinstellen...
Wir haben mal in so einem Musterhauspark "unsere Traumküche " gesehen, und versuchen die jetzt so in etwa zu verwirklichen. Das war eine offene, moderne Landhausküche , mit richtig schönen Pilastern. Allerdings müssen wir leider ein paar Einschränkungen vornehmen, da wir nicht mehr als 10000 Euro ( mit Geräten ) ausgeben wollen und können! Somit haben wir uns schonmal von den Pilastern verabschiedet...!!!
Waren in 2 großen Küchenstudios und in einem kleinen. Wir haben bei dem kleinen Küchenstudio auch ein richtig gutes Gefühl. Wir haben nach unseren Vorstellungen eine Ballerina Küche geplant. Habe mich in die eine Arbeitsplatte von Ballerina so verschossen, das es DIE unbedingt sein muß! Allerdings bin ich mir mit der ganzen Aufteilung der Schränke nicht mehr so sicher, ob wir da eine gute Lösung gefunden haben...! Wir wollten eine Kochinsel, und eigentlich auch mal einen hochgesetzten Geschirrspüler... ! Die Kochinsel hat er auch tiefer als die anderen Schränke geplant, obwohl ich mich jetzt frage, ob das so gut ist...!
Von den ganzen Anschlüssen und Fenstern sind wir noch absolut nicht festgelegt, wird ja erst gebaut...Die Maße der Küche 3m * 3,88m
Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar andere Ideen...würde mich mega freuen !

Ja, ich hoffe ich hab soweit erstmal alles hier richtig gemacht...bin in Sachen PC kein Profi !!! ...bitte nicht meckern:'(

_______________________________________________

Checkliste zur Küchenplanung von madison24

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 158
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Hochgebauter Backofen? : Nein
Art des Gebäudes? : Eigentum Neubau
Sanitäranschlüsse : variabel
Dunstabzugshaube? : Abluft
Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : nein
Gefriermöglichkeit? : nein
Ausführung Kühlgerät? : integriert
Küchenstil? : Landhaus
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Kochfeldart? : Induktion
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Raumhöhe in cm: : 250
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
Fensterhöhe (in cm) : 126
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Beiträge
26
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Hab ich noch vergessen einzufügen....!


Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
Antwort==>158, 170 und Kind fast 4 Jahre

Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
Antwort==>

Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
Antwort==> Brotkorb, Kaffeemaschine, Messerblock, Brotbackautomat

Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )

Antwort==> Mixer, Pürierer,

Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
Antwort==>Geschirr, Tupper... Töpfe , ein paar Vorräte

Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
Antwort==>HWR, und unter der Treppe (von Küche aus begehbar )

Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
Antwort==> fast jeden Tag, nicht so aufwendig

Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
Antwort==> alleine

Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
Antwort==> 2,40m

Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
Antwort==> zu wenig Stauraum, zu unübersichtlich die Schränke, da kein Schubladensystem

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
Antwort==>keine in der Küche, da offene Wohnküche
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Hallo Madison, die .kpl Datei musst Du noch anhängen, die brauchen die Profis hier ;-)

Willkommen im Forum!




 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Hallo Madison

Wer ist der Hauptkoch? Bei dem Grössenunterschied bietet es sich an, die Kochinsel niedrig (ca 86cm) und die Spülenzeile hoch (ca92cm) zu bauen; dann haben beide eine geeignete Schnibbelhöhe.

Stauraum unter der Treppe zugänglich? das ist aber in Deiner Planung nicht berücksichtig.

Deine Kochinsel kannst Du ruhig "doppelttief" also 120cm tief bauen. Das gibt mehr Stauraum. In Deiner Planung ist die Kochinsel zuweit vom Spülbecken entfernt (max 120cm) Du musst da jeden Topf zum abgiessen rüber tragen.. nicht sehr praktisch.

Soll das Wohnzimmer wirklich anschliessend an die Küche kommen?

Landhaus ist leider wirklich eher teuer, nochdazu wird es gerne in Folie angeboten, weil Lack noch teurer ist. Von Folie raten wir hier aber ab. (Such einfach mal nach Folienfront)
 
Beiträge
26
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Hallo!

Meistens koche ich (158cm )....!
Der Küchenmensch hatte das uns so auch vorgeschlagen, die Kücheninsel tiefer zu wählen als die übrigen Schränke.
Die Tür links im Bild, ist die Tür, die unter die Treppe führt...! Es ist nicht die Eingangstür zur Küche...
Über den Flur und Essbereich gelangen wir in die Küche !
Im Anschluss an die Küche soll der Essbereich kommen...
Über die Entfernung Spüle und Kochinsel hat uns selbst der Küchenmensch noch nicht darauf hingewiesen, aber man kann es ja noch ein bisschen ranholen. Die Terassentür kann ja noch verschoben werden....! Danke für den Tipp !
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.961
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Ich habe gerade etwas Schwierigkeiten die Küche dem Gesamtplan zuzuordnen? Soll die dahin, wo die Küche im Gesamtplan eingezeichnet ist? Stimmen dann die Maße? Gibt es mal einen bemaßten Gesamtplan?

Soll der Essbereich so liegen, wie im Gesamtplan eingezeichnet?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.961
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Hat sich jetzt überschnitten, aber, dein Alnoplan sieht von den Abmessungen dem Gesamtplan nicht ähnlich.

Bitte beide Alnoplanungsdateien anhängen, siehe Alnohilfe Kapitel 3
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Die Türe ins WHZ: wird die im 45°Winkel wie im Gesamtplan, oder so wie im Alno? ???

(nochein bisschen verwirrt bin)

Kerstin: Essen kommt im Anschluss an Küche..
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.636
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Wenn ich noch anmerken darf, muß die Türe vom Flur in die Küche wirklich sein? Sie scheint mit wertvollen Platz weg zu nehmen.

@kerstin: hatten wir nicht schon vor einiger Zeit einen ähnlichen Grundriss, ich find ihn nicht mehr.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.961
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Sigi, für mich hört sich das so an, als wenn diese Tür dort in dem Alno-Küchengrundriss nur zu einer Art Abstellraum unter der Treppe geht.

@Madison ... bitte mal Gesamtgrundriss und Alno-Grundriss so übereinanderbringen, dass man das versteht. Alternativ bitte mal einen reellen bemaßten Gesamtgrundriss einstellen.
 
Beiträge
26
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Guten Abend !!!

Tut mir leid, wenn das alles ein bisschen verwirrt war. Aber für einen selber kommt es immer ziemlich logisch vor;-)
Also habe mal den Grundriss angehängt... !
Es ist richtig, die Tür in der Küche führt zu einem kleinen Abstellraum unter der Treppe, da sollen später mal ein paar Vorräte, Wasserkisten usw. rein....! Wir fanden das ganz praktisch...

Hoffe es ist jetzt ein wenig verständlicher...!
 

Anhänge

Beiträge
26
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Hi !

Hab nochmal gegrübelt, ich kann schon nachts an nichts anderes mehr denken...
Ich habe das Kochfeld mal auf die hintere Seite platziert..., anstelle auf der Insel. Ein Vorteil wäre, das der Abstand zur Spüle nicht mehr so weit weg wäre...! Hat das denn so auch Nachteile ??? Was meint Ihr ??? Welche Variante ist die Bessere ???
Habe es auch schonmal als G Form geplant, das denke ich aber preislich die teurere Alternative...( okay, man würde sich die Terassentür sparen )...!

Ich hab da ja nicht so die Erfahrung...
Vielen Dank für Eure Vorschläge und Tipps !
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.836
Wohnort
München
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Hallo,

viele, die eine neue Küche brauchen, denken nachts darüber nach. Ist also nix Besorgniserregendes! ;D

Mir gefällt die neue Version!

Eine reine Arbeitsinsel ist schon sehr praktisch als wirklich große, zusammenhängende Arbeitsfläche (Nudeln, Plätzchen, große Kochaktionen mit vielen Schüsseln) und auch als Buffetplatz bei Einladungen. Außerdem sparst du dir eine Inselhaube, die viel teurer ist und optisch im Weg hängt.

Einziger Nachteil bei dir: die AP zwischen Wasser und Kochfeld ist relativ klein; dein Arbeitsablauf wird daher manchmal sein: Gemüse waschen -> rüber auf die Insel zum schnibbeln -> zurück zum Kochfeld.

Aber da du ja schreibst "spare ich die Terrassentür": spar sie dir wirklich bzw mach ein feststehendes bodentiefes Fenster in 85cm Breite draus und setze die Insel in 95cm - 100cm an die Wandzeile ran, dann ist der Weg von Zeile zu Insel eigentlich nur einmal umdrehen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.961
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Hallo madison,
du hast dir soviel Mühe mit der Alnodatei gegeben. Könntest du bitte mal beide Planungsdateien (POS und KPL) anhängen --> Alnohilfe Kapitel 3

Menorcas Anregung, die Terrassentür etwas mehr nach planoben zu schieben (Alno-Grundrissaufsicht), damit Abstand Zeile/Insel kleiner werden kann, würde ich aufgreifen. (Man muss mal prüfen, wie das dann mit Fenstern im OG aussieht). Ich würde es allerdings als Terrassentür lassen. Ist sehr praktisch, wenn im Sommer draußen gegrillt wird und man schnell aus der Küche die Sachen auf der Terrasse haben will.

Warum soll eigentlich der Backofen unten bleiben? Nur mal so interessehalber.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.836
Wohnort
München
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Genaue Maße der Türen und Fenster wissen wir ja leider noch nicht (kpl und pos Dateien, bitte! Und jeweils einen Grundriss [Strg+Alt+S im Planungsmodus], bitte!), aber wenn ich mir den Gesamtgrundriss ganz vorne anschaue, dann habt ihr ziemlich wenige und auch ziemlich kleine Fenster im Vergleich zu anderen Neubauten, oder? Besonders im WZ-Bereich (Süden, nehme ich an?)

Gerade die planlinke Wand , wo sich die Terrassentür der Küche befindet, könnte man trotzdem symmetrisch mit Licht bestücken, wenn man die beiden bisher geplanten Lichteinlässe mehr an die Ränder schiebt (65cm Innenwand von dern Ecken aus) und mittig noch einen dritten Lichteinlass (Tür, Fenster, bodentiefes Fenster) plant.

Das Fenster planoben rechts würde ich auch vergrößern.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.961
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Menorca, in Beitrag 12 hängt ein überarbeiteter Originalgrundriss als PDF an.
 
Beiträge
26
AW: Offene Küche für Neubau 12qm

Auf die Frage nochmal wegen dem Backofen zurückzukommen... Ich fände es rein optisch auch schöner...aber wenn ich den in den Hochschrank nehmen würde, dann bräuchte ich ja an der Stelle wo der Backofen war einen extra Schrank wieder....dann wird es ja nur wieder teurer, oder ?!?
 
Oben