1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Küche direkt in Wohnungseingang

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von joeyjojo, 5. Juni 2013.

  1. joeyjojo

    joeyjojo Mitglied

    Seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3

    Offene Küche direkt im Wohnungseingang

    Liebes Forum,

    da Deutsch nicht meine Muttersprache ist, bitte ich um Entschuldigung für meine grammatikalischen und Schreibfehler! Ich bin natürlich auch sehr dankbar, wenn ihr mich korrigiert;-)

    Obwohl meine Wohnung gerade noch gebaut wird und erst in November dieses Jahr fertig wird, muss ich schon dem Bauträger eine Installationsplan für die Küche geben. Daher bin ich seit einigen Wochen mit der Küchenplanung beschäftigt. Da ich alles alleine plane und sehr wenig Ahnung habe, habe ich schon 3 Küchenstudios besucht. Leider habe ich bis jetzt das Gefühl, dass die sogenannte "Planung" hier ist meistens nichts anders als die Schränke nach dem Maß zusammen zu kombinieren...und trotzdem habe ich immer noch 2 tote Ecken. Eine tote Ecke werde ich für das Mülleinwurfssystem auf der Arbeitsplatte benutzen, aber mit der anderen bin ich hilfslos...

    Wie ihr seht, die Küche ist extrem klein (nutzbare Bereich ist ca. 210 cm x 230 cm für die Küchenzeile) und befindet sich direkt in dem Eingangsbereich der Wohnung. Ich habe mich für Edelstahl Arbeitsplatte und Glas Fronten entschieden. Die Küchenstudios arbeiten jeweils mit Nobilia, Schüller oder Rational. Für die Edelstahl Arbeitsplatte gibt es entweder Blanco oder Franke.

    Vielleicht fällt ihr was ein, was ich übersehen habe...vor allem weiß ich nicht, wo die Beleuchung sein soll und wie viele. Zurzeit ist ein Parkettboden für die ganze Wohnung geplannt, aber die Parkettbodenverkäuferin ratet mir, die Küche fliesen zu lassen. Da bin ich auch sehr unentschieden...

    Ich freue mich auf eure Kritik, Meinungen und Empfehlungen, und vielen Dank im Voraus.

    Habt einen wundersonnigen Tag!

    m.



    Checkliste zur Küchenplanung von joeyjojo

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 174cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Bodentiefe Fenster
    Fensterhöhe (in cm) : 260
    Raumhöhe in cm: : 260
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 76
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Groß genug für ca. 6 Leute
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Kein Platz mehr für Sitzplatz direkt in der Küche:(
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 100
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Nach der Arbeit mache ich was einfaches aber immer was warmes, verbringe selten mehr als 30 Minuten für die Essenvorbereitung.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine, aber ab und zu mit Freunden
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zur Zeit habe ich eine sehr einfache Küche mit nur einem Herd, Ofen und einer Spüle in einer Mietwohnung. Ich möchte in der neuen Eigentumwohnung mehr Komfort haben.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : wahrscheinlich Nobilia, Nolte oder Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele Kombi Dampfgarer, Bora Basic, Bosch Geschirrspüler und Kühlschrank
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2013
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Offene Küche direkt in Wohnungseingang

    Hallöle und erst ein mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Auch meine Muttersprache ist nicht Deutsch (bin Schwabe ;D), also deswegen keine Gedanken machen.
    Schöne Threaderöffnung, leider ist für mich kaum ein Maß auf der Grundrisszeichnung erkennbar.
    Vielleicht kannst Du versuchen, ein grösseres Bild davon einzustellen, evtl. hilfsweise eine PDF-Datei (ist oft besser lesbar, bzw kann man vergrössern)

    Derzeit ist viel los im Forum, weswegen es etwas dauern kann, bis unsere PlanerInnen bei Dir aufschlagen.

    Ansonsten wünsche ich viel Spass hier und viel nützlichen Input

    Samy
     
  3. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Offene Küche direkt in Wohnungseingang

    Hallo Joeyjojo,
    :welcome: hier im Forum!

    Da die Profiplaner zur Zeit ohne Ende zu tun haben, möchte ich schonmal ein paar Anmerkungen loswerden, mit denen du den Mädels die Arbeit erleichtern kannst:

    - leider kann ich die Maße im Grundriss nicht lesen (vielleicht liegt es auch nur daran, dass ich auf dem Smartphone geschaut habe). Überprüf mal bitte, ob es am Bildschirm genauso ist und füge ggf. einen gut lesbaren Grundriss ein (wie gehabt vom gesamten Raum, nur die Küchenecke reicht nicht).

    - im Allgemeinen wird hier der Alno-Planer verwendet. Den Link sowie Anleitungen findest du hier im Forum. Vielleicht versuchst du schon einmal, dich damit einzuarbeiten und den Grundriss anzulegen. Bei Bedarf bekommst du dabei natürlich hier auch Hilfe.

    - hast du dich schon mit dem Thema "6er Raster" beschäftigt? Du hast schon Bilder mit der sehr geeigneten Aufteilung 1-1-2-2 (2 Auszüge + 2Schubladen) eingestellt, aber diese Einteilung wird bei Nolte und Nobilia gar nicht bzw. nur bedingt angeboten. Hier im Forum findest du Hinweise dazu, was es damit auf sich hat und welche Hersteller es anbieten - vielleicht bekommst du von den Profis auch noch 'nen Link. Sonst guck mal unter "Teilaspekte zur Küchenplanung", da ist ein Thread "Fragen zum Raster"

    - existiert der Stand-Alone schon? Bei dem wenigen Platz ist der eher ungünstig, weil du mit einem Einbaugerät im Hochschrank noch darunter und darüber Stauraum bekommen könntest

    Aus deinen Bildern ist nicht genau erkennbar, welche Schränke verplant wurden, aber ich bin sicher, die Profis finden noch Verbesserungspotential und du wirst hier am Ende eine optimale Planung bekommen *2daumenhoch*

    Viele Grüße
    Weis28
     
  4. macaron

    macaron Mitglied

    Seit:
    22. Okt. 2012
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    AW: Offene Küche direkt in Wohnungseingang

    Soll die Küche wirklich direkt an den Wohnungseingang? Das scheint mir nicht sehr praktisch, genausowenig wie der Zugang vom Wohn-Essbereich ins Badezimmer. Wenn man Gäste hat ist das besonders unschön.

    Könnte man eventuell den Zugang zum Badezimmer in den Hauseingangsflur verlegen und dafür die Küche an die Wand zum Badezimmer? Das wäre meiner Meinung nach viel wohnlicher. In den Hausflur könnte man dann Möbel unterbringen für Schuhe, Jacken, Staubsauger etc.

    Dein Deutsch ist übrigens super, keine Sorge. *2daumenhoch*
     
  5. joeyjojo

    joeyjojo Mitglied

    Seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Offene Küche direkt in Wohnungseingang

    Hallo Samy, Weis28 und Macaron,

    vielen Dank für eure Grüße und Tipps! Tut mir Leid wegen der schlechten Qualität der Bilder, anbei füge ich das Grundriss in 2 Teilen zu, so ihr die Maße besser sehen könnt.

    Ich werde mich demnächst auch mit dem Alno Planer beschäftigen und ein paar ordentliche Bilder hochladen. Was ich jetzt habe sind von meinem derzeitigen Küchenstudio.

    @Weis28: bin nicht sicher was "6 Raster" ist aber ich werde nächstem Mittwoch mit meinem Küchenplaner treffen und ihn danach fragen! Du hast Recht mit dem stand-alone Kühlschrank (was ich noch nicht habe). Es scheint mir, dass es bei den Einbauvarianten nicht so viel Auswahl mit Energieeffizienzklasse A+++ gibt. Da lege ich aber schon viel Wert darauf. Außerdem dachte ich mir, mit einem Freistehenden wäre ich ein bisschen weniger "gebunden" wenn ich später das Gerät tauschen möchte. Aber es stimmt natürlich, viel Stauraum ist dadurch verloren. Ich muss mich genau überlegen.

    @Macaron: deine Idee ist genau wie die originale Planung von dem Bauträger:-) Aber damals in dem jetzten Küchenbereich ist ein Wirtschaftsraum, sodass man in einem schmalen Flur in der Wohnung reinkommt. Ich habe also die Wände abgeschafft und die Küche verlegt. Meine Überlegung damals war, da ich mich eigentlich gar nicht so viel in der Küche bin, möchte ich die Küche ein bisschen vom Wohnbereich trennen. Außerdem möchte ich auch noch ein kleines Bereich als Gastzimmer reservieren. Wenn die Küchenzeile direkt im Wohnbereich ist, wäre es dann zu eng. Jetzt ist die Tragende Wand zwischen Bad und Wohnzimmer schon gebaut und hier lässt es sich nicht mehr ändern... Du hast Recht mit dem Eingang zum Bad von dem Wohnzimmer. Daher werde ich Bücherregel mit einem gleitendem Regel als Tür vor dem Badezimmer anfertigen lassen, sodass meine Gäste das Badezimmer nicht direkt sehen, sondern das Bücherregel.

    Ich hoffe die Grundrisse können Ihr jetze besser sehen. Ich werde noch die Bilder von Alno Planer nachreichen (vielleicht nächste Woche?) Vielen Dank und habt einen schönen Abend!

    Das Erste Grundriss ist das Eingangsberreich/Küche:
    [​IMG]

    Das Zweite Grundriss ist dann das Wohngzimmerbereich.


    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2013
  6. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Offene Küche direkt in Wohnungseingang

    So, hier ist auch der Link zu dem Thread, in dem die Sache mit dem Raster erklärt wird:

    https://www.kuechen-forum.de/forum/teilaspekte-zur-kuechenplanung/14735-fragen-zum-raster.html

    Wenn du einen 6-rasterigen Aufbau wählst, gewinnst du Stauraum, was natürlich bei deiner kleinen Küche auf jeden Fall vorteilhaft ist.

    Wenn du schon informiert zum Küchenstudio gehst, bist du in einer besseren Position ;-)

    Was noch wichtig ist, sind Informationen zu toten Ecken, hier ist der Link dazu:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/

    Viele *kfb* verkaufen gerne teure Ecklösungen wie Le Mans, mit denen du zwar keinen Stauraum gewinnst, aber deutlich höhere Kosten hast.

    Auch hier gilt, dir nichts einreden zu lassen;-)

    Wenn du einen Beratungstermin hast, schreib dir am besten alles genau auf, was verplant wird, damit du hinterher besser vergleichen kannst!

    Hier im Forum habe ich übrigens gelesen, dass der Stromverbrauch beim A+++ nur unwesentlich höher ist als bei A++, das kannst du dir ja nochmal bei den Modellen ansehen, die vielleicht für dich in Frage kommen. Tauschen ist später auch kein Problem, da die Maße meistens genormt sind.

    Übrigens kann man deine Bilder nicht sehen, check das bitte nochmal!

    Viele Grüße
    Weis28
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Offene Küche direkt in Wohnungseingang

    Vorab 6-rasterig werden ... unbedingt, evtl. auch Nobilia mit dem 86,4 cm Korpus:
    [​IMG]

    Das Wohnzimmer ist in dem Beispielgrundriss ja mal wieder mit Puppenmöbeln möbliert ;-) ... deshalb mal eine etwas realistischere Variante.

    Zunächst noch HInweis zu Türen:
    - Wohnungseingangstür würde ich insbesondere auch bei meiner Planung andersherum aufgehen lassen, so dass hinter der Tür noch ein paar Haken für die gängisten Jacken etc. angebracht werden können und weiter unten vielleicht noch ein Brett als Ablage für Schlüssel, Tasche oder so.

    - Schlafzimmertür zumindest andersherum anschlagen lassen, am sinnvollsten wohl nach außen aufgehend, dann kann man sowohl in den Raum reingehen und gleich zum Schrank vorrücken, als auch dort die Balkontür mal offen stehen lassen und trotzdem noch reinkommen können.

    Zur Küche:
    Planlinks einen Hochschrankblock, wenn es mit den Türen etc. aufgeht, dann:
    - 45er für Staubsauger, Wischer etc.
    - 60er für Kühlschrank
    - 45er für alles mögliche, Vorräte, auch z. B. Klopapier und Küchenrollen, Getränke etc., vorzugsweise gut eingeteilt auch mit Innenauszügen.

    Die Küche dann als L, da mit hat man mal etwas freie Fläche gleich beim Eingang und fühlt sich nicht so eingeschnürt. Eine Bora-DAH würde ich hier gar nicht erwägen, weil sie einfach Stauraum im Unterschrank kostet.

    Hier ausnahmsweise sogar mal ein Eckschrank, ein Eckkarrussell ;-)

    - 90er Auszugsunterschrank mit der Aufteilung 1-1-2-2 insbesondere Besteck, Küchenhelfer, Kochbesteck, Teller, Schüsseln, sonstiges Geschirr. Kochfeld hier rechtsbündig aufgesetzt.
    - 90er Eckrondell insbesondere für Töpfe, Pfannen, Auflaufformen etc.
    - 60er Schrank, unten ein 2-rasteriger Auszug, drüber der DGC mit Festwasser
    - 45er Spülenschrank mit Spüle ohne Abtropfe und Müllsystem
    - 45er GSP

    Hängeschränke, soweit Stauraumbedarf ist, Gläser, Tassen, Kaffee / Tee, Gewürze, Tupper usw.

    Als DAH dann so etwas wie die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| in 56 cm Breite. Rundum die Küche oben abgekoffert, dann kann dort die Leitung zur Umluftbox, die ich über den Hochschränken mittig angedacht habe, verlegt werden. Außerdem spart man sich Wischen auf den Schränken, kann im Türbereich und bei Garderobe Beleuchtung integrieren.
    __________________________
    Wohnbereich ... der jetzt eingezeichnete Tisch hat ein Maß von 90x140 cm ... sollte dann ausziehbar sein. Der Klavierstuhl kann schnell mal gedreht werden, ein weiterer Stuhl könnte planrechts stehen. Wenn der Tisch ausgezogen wird, muss er wohl um 90° gedreht werden.

    Das Sofa mit einer Breite von knapp 230 cm und einem Polsterteil zum Füße hochlegen.

    Wie oft hast du eigentlich Gäste, dass du diese extra Gästebettecke brauchst? Es gibt auch sehr gute Sofas mit integrierter Bettfunktion. Wäre das nicht eine Alternative um den Raum nicht so zuzukleistern?
     

    Anhänge:

  8. joeyjojo

    joeyjojo Mitglied

    Seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Offene Küche direkt in Wohnungseingang

    Hey KerstinB,

    ich bin beeindrückt...ein ganzes Wochenende habe ich nicht geschafft, eine kleine Küche mit dem Alno Planer zu zeichnen, und du hast innerhalb einen Tag schon die ganze Wohnung gezeichnet und geplant...herzlichen vielen Dank für deine Hilfe!

    Zu Wohnungstür: die ist korrigiert*top*

    Zu Hochschrankblock Planliks: ich habe anfangs auch überlegt, ein Küchenmöbel da zu platzieren und am Ende doch dagegen entscheiden, weil ich ziehe immer die Schuhe aus und werde da eine Bank/Schulregal stellen. Außerdem finde ich sehr schön, wenn ich die Wohnungstür öffne und sofort einen Blick vom Balkon bekommen könnte. Mit dem Kühlschrank da werde ich diesen Blick vermissen...:(

    Zu Form der Küchenzeile: Ich versuche nun auch alles in dem L Form zu packen!

    Zu der Gastecke: auf dem Bild sieht man ein aufgeklapptes Schlafsofa, daher sieht es aus wie ein Bett:-) Aber nun überlege ich mir, ob ich doch die Regal/Schrank Parallel zum Balkon doch ersparen soll? Aber das ist jetzt irrelevant zu der Küchenplanung...

    Hoffentlich schaffe ich diese Woche, eine Alno Zeichnung hoch zu laden. Dir einen schönen Abend!
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Offene Küche direkt in Wohnungseingang

    Ich finde halt, dass das L für einen großen Kühlschrank nicht mehr reicht. Und, dass Staubsauger etc. ja auch irgendwo untergebracht werden sollen (oder wo hast du das geplant?)

    Deshalb hatte ich ja auch mal die Ansicht von der Tür mit eingeblendet. Der Balkonblick geht nicht ganz verloren:
    [​IMG]

    Und Schuhe hatte ich ja hinter der Eingangstür gedacht .. kommt halt drauf an, dass man da möglichst so ca. 25 cm Platz hat.

    Mit der Türbewegung hat man so halt meiner Meinung nach den besseren und offeneren Blick, als wenn planrechts der Tür die Küche gleich mit einem Hochschrank für den Kühlschrank losgeht. Man hat auch gleich die APL dort, um auch mal etwas abzustellen usw.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Offene 6 qm Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016
Offener Küchen-, Wohn,- Essbereich. Optik Bodenbeläge Teilaspekte zur Küchenplanung 27. Okt. 2016
Status offen Halb-offene L-Küche mit Trennwand zum Essbereich Küchenplanung im Planungs-Board 23. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen