offene Küche - Akustikvorhang

Beiträge
11
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern Preise für eine zweiflügelige Schiebetür eingeholt habe, habe ich ich mit meiner Frau entschieden, dass wir für unseren 140 cm Durchgang von Küche zu Wohnzimmer einen Akustikvorhang (vermutlich Molto) aufhängen wollen.

Dieser soll eigentlich nur geschlossen werden, wenn die Spülmaschine läuft bzw. man im Wohnzimmer nicht von den Kochgeräuschen gestört werden will.

Leider finde ich kaum Informationen zu diesen Vorhängen wenn es darum geht, inwieweit ein Schallschutz stattfindet und welche Vorhänge für diese Zwecke empfehlenswert sind.

Ich würde mich über jegliche Tipps und Erfahrungen eurerseits freuen.

Grüße
Stefan
 
Beiträge
3.663
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Willkommen im Forum!

Das mit dem Akustikvorhang würde ich mir nochmal überlegen.
Am besten durch gute Planung vermeiden, dass einer notwendig wird. Moderne Geschirrspüler sind sehr leise, die richtige Modellwahl hilft hier, die Lautstärke zu reduzieren.
 
Beiträge
11
Hallo moebelprofi,

warum würdest du das überdenken?


Der Vorhang wird vermutlich sowieso die meiste Zeit offen und hinter dem großen Vorratsschrank versteckt sein.

2000 € für eine Glasschiebetür (wovon ich jetzt kein Fan bin, Holz-Glas ist dann nochmal wesentlich mehr) ist mir dann für den Zweck zu viel.

Grüße
Stefan
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
Und das wäre auch meiner ;-).

Meine jetzt 10 Jahre alte GSP steht hier ca. 4 m von meinem Sofa im offenen Raum entfernt. Ich höre sie nur, wenn sie etwas glucksend Wasser abpumpt, aber wirklich nur ganz kurz und sehr wenig. Ansonsten arbeitet meine Emma lautlos ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
Wenn es darum geht, dann aber doch nicht ausgerechnet einen Vorhang .. oder? Dann lieber eine Schiebetür.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
Denke ich auch, Kerstin.
Normaler Stoff dämpft die Akustik nicht, und dicker schwerer Molto lässt sich nicht platzsparend zur Seite schieben.
Das nächste Problem bei Stoff sind dann auch die Ritzen links rechts unten und oben bei der Aufhängung.

Wenn der Platz für eine Schiebetür und eine normale Tür nicht reicht, dann vielleicht eine zweigeteilte Tür, die sich einmal zusammenfaltet beim Öffnen?
@KerstinB: hast du nicht so etwas in deiner Wohnung?
 
Beiträge
11
Danke für eure Hinweise.

Das mit der schwierigen Verstaubarkeit ist natürlich ein schlagkräftiges Argument.

Dann vielleicht doch eine etwas weniger schöne Schiebetür, dafür preislich akzeptabel.
 

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Akustikvorhänge sind aus sehr dickem und schweren Stoff. Ich kenne die nur aus Molton. Ich könne mir vorstellen, dass sich in dem Stoff Küchengerüche gut festsetzen können.

Der Molton, den ich kenne, ist alles andere als dekorativ. Ich muss unweigerlich an diese schrecklichen Vorhänge denken, die früher des öfteren im Eingangsbereich von Wirtschaften hingen. ;-)

Wie gut ein solcher Vohang vor Geräuschen schützt, weiß ich nicht. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es mit einer Tür vergleichbar ist.
 
Beiträge
7.613
Ich würde die Vorbereitungen für die gewünscht Schiebetür machen (was auch immer man dazu braucht), anfangen zu sparen, und die Tür einbauen, sobald sich das Portmonnaie etwas erholt hat. Es muss nicht alles am ersten Tag fertig sein und es lässt sich auch eine Weile ohne Trennung leben - vielleicht stellt man dann fest, dass man gar keine Tür will...
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben