1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Inselküche in Neubau ETW

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von dirtykitchen, 7. Juni 2015.

  1. dirtykitchen

    dirtykitchen Mitglied

    Seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    9

    Hallo zusammen,

    erstmal ein großes Lob hier ans Forum. Ich bin bei der Suche nach Küchenstudios in Berlin hier gelandet und bin schwer beeindruckt vom Planungsthread sowie dem geballten Fachwissen hier.

    Nun aber zu meinem Anliegen. Wir haben uns eine Eigentumswohnung gekauft, welche bereits im Oktober fertiggestellt ist. Daher beschäftigen wir uns nun mit der Küchenplanung. Es soll eine L-förmige oder zweizeilige Küche mit Insel werden. Das Budget liegt bei 20.000,- €, allerdings bin ich bereit für DIE Traumküche auch 25.000,- € zu zahlen. Ehrlich gesagt dachte ich bis vor 4 Wochen, dass man mit diesem Budget hinsichtlich der Geräte, Möbelhersteller und Qualität keine Kompromisse eingehen muss, wurde aber eines besseren belehrt.

    Wir waren bereits in zwei Küchenstudios mittlerer Größe. Das erste war der absolute Reinfall, beim zweiten habe ich bisher einen guten Eindruck und auch mal die erste grobe Planung angehängt. Es kann gut sein, dass ich auch noch ein drittes und viertes Studio besuche daher freue ich mich über Empfehlungen in und um Berlin.

    Uns haben sowohl Schüller next als auch Leicht Küchen in griffloser Ausführung in der Ausstellung sehr gut gefallen. Der Planer sagte uns allerdings, dass diese Marken bei einem Budget von ca. 20.000,- € in Kombination mit hochwertigen Geräten nicht realistisch sind. Ähnlich sieht es bei den Geräten aus. Ich dachte anfänglich an Miele, da meine Eltern in ihrer 10 Jahre alten Küche (ähnliches Budget) Miele Geräte haben und trotz täglicher Nutzung alles noch funktioniert. Aber auch das scheint 10 Jahre später nicht in unserem Budget zu liegen.
    Jetzt planen wir eine "normale" Schüller und denken an Siemens Geräte.

    Bezüglich der Dunstabzugshaube möchten wir gerne eine Downair- oder Downdraft-Lösung. Wir sind von |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| sehr angetan, allerdings rät der Küchenplaner aufgrund von Feuchtigkeitsbildung in der Insel davon ab. Deshalb würde das Küchenstudio auch eine Garantie auf die Inselmöbel bei Bora ausschließen. Alternative wären |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (empfiehlt uns der Planer) oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (hierfür finde ich in Berlin keinen Händler). Die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| soll ein gutes Downdraft-System sein und würde gleichzeitig einen Spritzschutz gewährleisten wird wahrscheinlich aber auch unser Budget sprengen.

    Was für uns ein Muss ist, sind Dampfgarer und Backofen als getrennte Geräte. Wir denken konkret an einen 45 cm Dampfbackofen sowie einen Backofen mit Mikrowelle in 60 cm.

    Noch eine kurze Erläuterung zur angehängten Küchenplanung. Wir überlegen die linke obere Ecke mit einer Trockenbau- oder Holzkonstruktion zu verkleiden, um eine teure Ecklösung zu vermeiden und eine optische Trennung zwischen den Hochschränken an der linken Wand und dem Arbeitsbereich herzustellen. Diese Konstruktion habe ich rot eingezeichnet. Die Konstruktion mindert das Küchenbudget nicht. Was haltet ihr davon?
    Darüber hinaus haben wir an der linken Wand mittig einen Side-by-Side-Kühlschrank geplant. Hier bin ich mir nicht sicher, ein Einbaugerät hätte sicher die bessere Optik, einen Side-by-Side wünsche ich mir allerdings schon immer.

    Bezüglich der Aufteilung der Schränke haben wir uns bisher kaum Gedanken gemacht.

    Hier nochmal einige zusätzliche Fakten:
    - keine Drehtüren (nur wenn es nicht anders geht)
    - Lackierte Fronten
    - Grifflos oder Griffleiste
    - Arbeitsplatte gerne aus Keramik oder Granit, ist aber kein muss
    - Arbeitsplattenhöhe ca. 95 cm

    Wow, das war viel Text, Ich hoffe die wichtigsten Angaben geliefert zu haben. Allerdings ist alles noch in Planung und ich lasse mich in jedem Punkt gerne von einer besseren Lösung überzeugen.

    Schonmal vorab vielen lieben Dank für Eure Hilfe und Ideen!

    Ich schau mir jetzt mal den Alno Planer an.

    Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339514 -  von dirtykitchen - Grundriss_Küche_Trockenbau.jpg Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339514 -  von dirtykitchen - Grundriss_Wohn-Essbereich.jpg Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339514 -  von dirtykitchen - Küche.jpg

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 185 und 177
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 0
    Fensterhöhe (in cm): 240
    Raumhöhe in cm: 280
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: gerne 80 cm
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    95 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): von Lasagne aufwärmen über ein schnelles Nudelgericht bis zum Sonntagsbraten
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens alleine oder zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Altpapier, Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller next gefällt uns sehr gut, liegt aber angeblich über unserem Budget
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Miele ? alternativ Siemens oder Neff
    Preisvorstellung (Budget): bis 25.000,-
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2015
  2. dirtykitchen

    dirtykitchen Mitglied

    Seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Ich habe mich mal mit dem Alno-Planer auseinander gesetzt und die Datei angehängt.
    Ich habe dabei die erstbesten Schnränke gewählt die mir sinnvoll erschienen. Bin auf Eure Meinung gespannt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2015
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    Hallöle und erst ein mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Schöne Thread-eröffnung, fast alles drin*top*.
    Evtl. noch die Raumhöhe nachtragen.

    Derzeit ist im Planungsboard mal wieder viel los, deshalb bitte nicht ungeduldig werden, wenn heut abend noch keine Küche steht.

    Derweil mal viel Spaß hier und viel nützlichen Input wünscht
    Samy
     
  4. dirtykitchen

    dirtykitchen Mitglied

    Seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Guten Morgen und vielen Dank für die nette Begrüßung.

    Die Raumhöhe beträgt 280 cm. Lediglich an der linken Wand, wo derzeit die hohen Schränke geplant sind, beträgt die Raumhöhe nur 2,62. wenn man es weiß kann man es auch im Grundriss erkennen.

    Wenn ihr noch weitere Informationen benötigt gebt bescheid.
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bitte hänge Bilder Deiner Alno-Planung ein, so wie Du es auch von uns in den Threads siehst. Sinnvoll ist es auch den ganzen Raum zu möblieren, damit man die Abstände sieht. Der Raum ist ja überschaubar, da muss sorgfältig geplant werden, damit es nicht gestopft ausschaut.

    Grundsätzlich bietet sich die geplante Aufteilung an - einige Anregungen trotzdem:

    - SbS der wird bei eurer Küche 'falschrum' aufgehen - dh das Kühlteil abgewand von der Küche. Abgesehen von dem 'immer schon gewollt' - was reizt Dich an einem SbS genau? Eiswürfel kannst Du auch bei normalen & praktischeren Kühlschränken haben. SbS sind i.d.R. auch besonders laut.

    - DG & BO: meinst Du wirklich DG? oder soll es nicht doch ein DGC werden?

    - ich würde die Ecke nicht verkleiden - ihr benötigt auch so keine teure Ecklösung, sondern einfach eine tote Ecke - wie wir sie hier im Forum regelmässig empfehlen.

    - Grundsätzlich würde ich Kochen & Spülen an die Rückwand legen, und die Insel als reine Vorbereitungs-/ Back-/ Büffetinsel nutzen.

    Schaut euch mal in Ruhe durch die fertiggestellten Küchen.
     
  6. dirtykitchen

    dirtykitchen Mitglied

    Seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Was reizt mich an einem SbS? Gute Frage. Die Eiswürfel sind mir absolut egal, nutze ich so gut wie nie. Eigentlich ist es der Stauraum bei fast gleichem Preis. Unsere aktuelle Kühl- Gefrierkombi ist so gut wie immer voll und in ca. 6 Monaten gibt es Nachwuchs :-)
    Das SbS-Geräte lauter sind wusste ich nicht.

    Nein, ich denke derzeit an einen 45er DGC sowie einen 60er BO.


    Die Idee für die Eckverkleidung kam bei der Besichtigung von Küchenausstellungen. Ich habe dies mehrfach in Ausstellungen gesehen und mir gefällt die optische Trennung sehr gut. Noch schöner ist es wenn auch die Decke über den Hochschränken abgekoffert wird. Keine Ecklösung die ich bisher gesehen habe gefällt mir wirklich. Wir dachten zuerst auch an einen Rolladenschrank. Außerdem benötigen wir an der langen Wand eine Arbeitspalttentiefe von 65 - 70 cm, da die Zu- und Abwasserleitungen Aufputz verlegt werden. Das macht die Ecke dann auch nicht schöner.
    Sofern ihr Vorschläge zur Nutzung der Ecke habt lasse ich mich gerne umstimmen.

    Was spricht denn gegen das Kochfeld in der Insel?

    HAbe heute einen Novy Händler in Berlin gefunden. Kann mir jemand etwas zur Novy Upside sagen, insbesondere im Vergleich zur Bora Basic oder Classic.

    Hier noch Screenshots vom Alno Planer. Möbel werde ich in den Grundriss zeichnen sobald ich etwas mehr Zeit habe.

    Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339640 -  von dirtykitchen - küche0.JPG Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339640 -  von dirtykitchen - küche1.JPG Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339640 -  von dirtykitchen - küche2.JPG Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339640 -  von dirtykitchen - küche3.JPG

    Viele Grüße
     
  7. dirtykitchen

    dirtykitchen Mitglied

    Seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Hab mal auf die schnelle Möbel in den Raum eingefügt. Die braune Holzbank soll die Couch darstellen :-)
    Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339647 -  von dirtykitchen - küche_draufsicht.jpg Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339647 -  von dirtykitchen - küche4.JPG Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339647 -  von dirtykitchen - küche5.JPG
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    was mich an den SBS stört, dass die Gemüse-/Obstfächer unten sind. Dh, für die Hälfte des Kühlkrams, musst du dich bücken. Wenn ich Platz im kühlbereich brauche, entweder ein frenchdoor (90cm breit) oder ein anderer kühlschrank mit Gefrierteil unten, der 80cm breit ist.

    Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 339677 -  von Evelin - SBS.JPG

    was soll das zwischen den Hängern sein? wenn ich den plan hochlade, ist da nur Fragezeichen.

    Was gegen das kochfeld auf der Insel spricht, ist die tatsache, dass du du im realen leben eigentlich wenig kochst. Dafür verbringt man viel Zeit rund um die Spüle.

    in deinem Fall würde es so aus sehen, Produkte planlinks aus dem Kühli und planlinks neben der Spüle abgelegt, weil du irgendwas damit machen musst. waschen, schneiden, vorbereiten. Auf der linken Spülenseite ist ein MUPL ideal, denn Abfälle können direkt mit der Hand in den MUPL gewischt werden. Es fállt nichts daneben, man muss nichts rumheben.

    Wenn du mit dem Vorbereiten fertig bist, geht's dann auf die Insel. Ja, und da haust du dann das steak in die pfanne, die pasta in den Topf, drehst das steak mal, bei den Nudeln einstellen, dass sie nicht überkochen, timer on, und dann kommst du nach 12 min oder so wieder.

    Und das Gemüse geht eh in DGC. Das waren deine Inselkochaktivitäten. Die meiste Zeit hast du auf der anderen Seite verbracht und die Wand dabei angestarrt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2015
  9. dirtykitchen

    dirtykitchen Mitglied

    Seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,

    leider kam ich in den vergangenen 3 Tagen nicht zum Antworten.

    Ehrlich gesagt kannte ich den Unterschied zwischen Side-by-Side und French-Door bis Dato nicht. Ich finde eine Lösung mit unten liegendem Gefrierteil definitiv besser als ein SbS.

    Gibt es vielleicht sonst Ideen hier im Forum zu meiner Planung / dem Grundriss? Gerne auch etwas vollkommen anderes. Ich bin wirklich absoluter Laie und kann mir vorstellen, dass deutlich mehr drin ist als meine Planung.

    Ich bin auch immernoch auf der Suche nach Erfahrungen zum Novy Upside Dunstabzug.

    Viele Grüße
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.982
    Ort:
    München
    *schubs*
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    @dirtykitchen,

    besteht noch Bedarf an einer Planung?

    Im Prinzip gefällt mir deine, jedoch ist die Kochinsel zu schmal du hast rechts und links nur je 40 cm Fläche. Dies genügt um Sachen abzulegen aber nicht wirklich zum Arbeiten. Ledier ist der Anschluss für das Kochfeld schon fest verlegt. Die Spüle sollte nicht direkt gegenüber des Kochfeldes sein sondern leicht versetzt, denn du drehst dich in aller Regel nicht um 90 Grad.
     
  12. dirtykitchen

    dirtykitchen Mitglied

    Seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    es besteht definitiv noch Bedarf an einer Planung.

    Ich dachte beio der 200 x 100 cm Insel mit 80 cm Kochfeld würden die jeweils 100 x 60 cm rechts und links neben dem Kochfeld ausreichen.
    Bezüglich der Spüle hast du vermutlich recht, allerdings sah die Spüle gegenüber des Kochfelds in der Planung einfach besser, symmetrischer aus.

    Ich habe mittlerweile auch eine ganz andere Idee. Ich werde diese später einmal hochladen.
     
  13. dirtykitchen

    dirtykitchen Mitglied

    Seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Hier die andere Variante die mir in einem sehr sympathischen Küchenstudio in Süddeutschland vorgeschlagen wurde. Hier steht definitiv das Kochen zu zweit im Vordergrund. Dort würde man (für ein leicht höheres Budget) eine Leicht Küche planen.

    Was haltet Ihr von der Idee?
    Thema: Offene Inselküche in Neubau ETW - 341645 -  von dirtykitchen - KücheVariante2.jpg
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    mhh - ich denke Plan 1 mit mit Funktionszeile an der Wand und Arbeitsinsel in der Mitte hast Du mehr.
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Ich habe einmal deine Planung etwas optimiert, den im Prinzip ist sie nicht schlecht. Es ist halt schade, dass der Anschluss für das Kochfeld bereits fest verlegt ist. Wird der Wasseranschluss auf Putz verlegt?

    Den Alno-Grundriss habe ich nach dem von dir eingestellten Grundriss ausgerichtet.

    Nun zur Planung, die HS habe ich unverändert gelassen.

    Beginnend planlinks unten:
    Blende
    100er Auszug
    GSM
    60er Spüle - schön ohne Abtropfe, aber wenn ihr demnächst (noch meinen Glückwunsch *dance*) Nachwuchs bekommt, wäre eine Abtropfe meiner Meinung nach sinnvoll
    40er MUPL
    30er Drehtür für Bretter, Backbleche und Geschirrtücher, die momentan im Gebrauch sind
    100er Auszug 1-1-2-2

    Insel, planunten beginnend:
    Wange
    80er Auszug 1-1-2-2
    80er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld
    50er Auszug 1-1-2-2
    Wange

    tiefenreduzierte Drehtürschränke gegengestellt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2015
  16. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Ich habe einmal versucht mit einer Halbinsel zu planen, finde aber dass dies nicht Optimal für deine Küche ist. Deswegen nur die Dateien und den Grundriss.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Offene Inselküche für Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 16. Feb. 2016
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:00 Uhr
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Offene 6 qm Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen