Offene große Küche, aber wie?

xyxy

Mitglied
Beiträge
28
Hallo zusammen,

wir haben gerade ein neues Haus gekauft und kommen mit der Küche einfach nicht weiter. Nach stundenlangen Lesens hier im Forum habe ich zwar viele Ideen, aber die eine durchkreuzt dann wieder die andere.

Erstmal ein paar Worte zum Grundriss. Aktuell ist eine Küche, wo im Kozept Lesen/Arbeiten vorgesehen ist. Der Raum ist ca. 540cm * 370cm. Der Architekt hat die Küche jetzt im Wohnraum ( 560cm * 1300cm) vorgesehen, allerdings keine Insel. Das ist natürlich das kleinste Problem, aber eine Insel mit 360cm Länge ist denke ich, zumindest quer, nicht möglich. Hochschränke können nur an die Wand zu Garage gestellt werden. Ein Esstisch in der Küche selbst ist nicht zwingend erforderlich, aber auch praktisch.

Alternativ könnte man natürlich auch die Küche im aktuellen Raum lassen. Daneben dann den Esstisch zum Garten und das Wohnzimmer da, wo der Architekt die Küche vorgesehen hat. Evt. hat dazu ja auch noch jemand den ein oder anderen Tip. Jetzt haben wir schon so viel Platz, kommen aber auch irgendwie nicht hin.

Ich habe mal den Alno-Planer ein wenig strapaziert. Für einen ersten Entwurf ist es hoffentlich nicht ganz so schlecht gelungen.

Ich hoffe ich habe jetzt erstmal nichts vergessen und freue mich über Vorschläge, aber auch Kritik.

Viele Grüße





Checkliste zur Küchenplanung von xyxy

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,9 und 1,65
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
Fensterhöhe (in cm) : 135
Raumhöhe in cm: : 255
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Wärmeschublade
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Esstisch für 8 Personen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : In der Küche ist nicht unbedingt ein Sitzplatz erforderlich.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltasgküche, am WE Menüs
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu kleiner Kühlschrank, Zu wenig Arbeitsfläche, die dann auch meist noch vollsteht.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Hauptsache Qualität
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 25.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Offene große Küche, aber wie?

Hallo, stell Dir zuerst die Frage wie kommunikativ Deine Planung sein soll. Der Raum schreit geradezu nach einer komplett offenen Lösung daher würde ich auf sämtliche Barrieren und Sichtbehinderungen verzichten.

Ich würde dazu neigen, an der Wand zur Garage einige Hochschränke zu platzieren und davor eine große Insel zu planen, welche in einer Flucht mit einem separaten Eßtisch steht oder sogar mit dem Tisch eine Einheit bildet...

Klare rechteckige Formen, mittig im Raum angeordnet, durch die Größe der Einheiten wirkt das ganze zum Schluß.

mfg

Racer
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Offene große Küche, aber wie?

Hallöle xyxy und erst mal ganz herzlich :welcome: hier.
Schöne Threaderöffnung, ich komme lediglich mit den Zeichnungen nicht ganz klar.
Stimmt die Richtung/Lage der Zeichnungen ?
Dann sind die Maße kaum entzifferbar. Bitte erklär uns noch mal wo da jetzt was hin soll.
Immer dran denken... Du kennst dein Projekt, wir nicht.
Bis dahin viel Spass hier und viel nüßtzlichen Input wünscht
Samy
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene große Küche, aber wie?

Hallo - schönes Projekt ;-)
Wir haben damals unser Haus komplett umgemodelt, damit wir die Küche direkt an der Terrasse und dem Garten haben können - das hat sich sehr bewährt :-). Von daher würde ich dazu neigen, die Küche dort zu lassen, wo sie jetzt ist. Grad mit Kindern wird ja dauernd zwischen Küche & Garten hin und her gelaufen.

Ausserdem bestünde (falls gewünscht) bei der Lage die Variante, die Küche mit Schiebetüren abzutrennen, was ich zwischendurch bei mir auch mache, weil die Küchenmaschine grad laut ist oder irgendwas auf dem Herd zu aufdringlich duftet oder weil sie schlicht zu chaotisch ausschaut ;-).

Mal abgesehen davon, was dem Architekten gefällt, was gefällt den euch?

Wie soll den das Arbeitszimmer genutzt werden? Soll /muss das abtrennbar sein? Auch das wäre natürlich im planlinken Teil möglich.
 

xyxy

Mitglied
Beiträge
28
AW: Offene große Küche, aber wie?

Hallo Samy,

ich habe die bemaßte Datei nochmals mit einer höheren Auflösung und als PDF hochgeladen. Ebenso habe ich Dateinamen korrigiert, um Mißverständnissen vorzubeugen. Die Ausrichtungen stimmen auch überein. Der Alno-Planer mag lieber Räume die breiter und nicht so hoch sind, daher habe ich alles gedreht.

EG Alt beinhaltet den Bestand. Die aktuelle Küche ist oben rechts eingezeichnet.

EG Neu Konzept ist ein Entwurf vom Architekten. Hier wurden Wände geändert, ein Vorratsraum etc. eingefügt etc. Auf den Lichthof werden wir wohl zugunsten von Oberlichtern verzichten. Die Küche ist jetzt in dem großen, durchgehenden Raum.

Ich könnte mir evt. auch vorstellen in der Küche einen Tisch für 4P mit an die Insel zu integrieren und das Esszimmer in die neue Küche zu legen. Wir sind noch völlig offen von der Planung. Das ist auf der einen Seite schön, aber jetzt muss man sich über Sachen gedanken machen, die man sonst gar nicht hätte.

Viele Grüße
Martin
 

xyxy

Mitglied
Beiträge
28
AW: Offene große Küche, aber wie?

Hallo Vanessa,

die Gedanken hatten wir auch schon alle. Das Arbeitszimmer ist eher als Verlängerung vom Wohnzimmer gedacht und nicht als wirkliches Arbeitszimmer. Das ist auf einer anderen Ebene vorgesehen. Die Küche zum Garten raus hat natürlich was. Allerdings frage ich mich, ob unsere Wunschküche überhaupt in den Raum passt. Eine Insel sollte es schon sein. Der große freistehende Kühlschrank wäre auch schön, aber nicht Pflicht. Die Schiebetüren sind erstmal nur im Konzept und es ist noch alles offen.

Alternative 1 / Küche oben rechts:
Pro: Küche zum Garten
Minus: Raum evt. zu klein, wohin mit dem Esszimmer

Alternative 2 / Architekt/Konzept:
Pro: Viel Platz für eine Küche, Speisekammer
Minus: Küche zur Straße, nicht zum Garten, Wohnzimmer wird recht klein, Arbeitszimmer nicht optimal genutzt.

Viele Grüße
Martin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mela

Premium
Beiträge
7.706
AW: Offene große Küche, aber wie?

Martin,
dann macht doch euer Wohnzimmer ins bisherige Arbeitszimmer und eine große Küche mit Essbereich planunten.
Allerdings müssen eure Wohnzimmermöbel passen.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene große Küche, aber wie?

Leider kann ich die Masse von der derzeitigen Küche nicht lesen.

Baue doch bitte mal vom Plan die rechtsoben Ecke so weit wie es geht nach (9x9m) dann könnte man mal schieben und sehen, was man in dem Raum unterbringt - ich würde dort wohl nur Küche mit 2-4 Sitzplätzen planen und den Esstisch im grossen Raum Planunten lassen.

Wenn man dann noch die andere Variante durchspielt zeigt sich bald, was euren Bedürfnissen mehr entgegen kommt.
 

xyxy

Mitglied
Beiträge
28
AW: Offene große Küche, aber wie?

Martin,
dann macht doch euer Wohnzimmer ins bisherige Arbeitszimmer und eine große Küche mit Essbereich planunten.
Allerdings müssen eure Wohnzimmermöbel passen.
Hallo Mela,

genau so ist unsere aktuelle Planung. Aufgrund dessen habe ich mit dem Alno-Planer auch meinen Entwurf erstellt und im ersten Posting angehangen. Die Ausrichtung ist wie auf den Grundrissen.

Wieviel Platz zwischen Wand und Insel sollten es denn sein, damit man nicht nur durchpasst, sondern es auch gut aussieht.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße
Martin
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Offene große Küche, aber wie?

Wäre aber nett, wenn du wie wir auch, aus einer Alnoplanung ein oder zwei Ansichten und den Grundriss fabrizierst. --> Alnohilfe Kapitel 3 ... dann muss nicht jeder erst 2 Dateien herunterladen, den Alnoplaner starten und die heruntergeladenen Dateien öffnen, um überhaupt mal zu sehen, was du geplant hast. Und, die Profis sehen überhaupt mal was, denn die haben den Alnoplaner nicht installiert.

Dies bezieht sich vor allem auf deine Eingangsplanung.

Wichtig wäre noch die Größe des vorhandenen Tisches, dann kann man das gleich realistisch einplanen.

Außerdem, die Arbeitshöhe von 95 cm. Die ist erprobt für euch beide?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Offene große Küche, aber wie?

Ich finde übrigens den eingeplanten Lichthof an der Wand planunten sehr gut. Das wird sonst eine wirklich dunkle lange Wand.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Offene große Küche, aber wie?

Meine Meinung:

Ich würde die Raumaufteilung so belassen, wie sie im Eröffnungsthread auf der Handskizze dargestellt ist. Gründe:

Wenn ich mit Einkauf die Wohnung betrete muss ich nicht erst um die Treppe am Gäste WC vorbei durch das Wohnzimmer in die Küche (direkter Zugang ist ja nicht möglich, wegen Treppe und Gäste WC) darüber hinaus gefällt mir die räumliche Nähe mit direktem Zugang zwischen HWR und Küche deutlich besser als dass ich dafür erst wieder quer durch die Wohnung laufen muss.

Auch dieser Loftcharakter bei dem Küche, Eßtisch und Wohnmöbel sich sozusagen in einem gleichen Rechteck befinden macht das ganze sehr offen und kommunikativ...
wenn die Küche hinten ums Eck verschwindet verliert sie meiner Meinung nach optisch erheblich..

Hinten die Ecke am Garten würde ich eher entweder tatsächlich als Arbeitszimmer oder aber als Kaminecke oder Lesezimmer mit Bibliothek oder dergleichen nutzen...

mfg

Racer
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Offene große Küche, aber wie?

Ja, das sind 2 sehr unterschiedliche Ansätze. Für mich wäre da wichtig, wie sehr ich Küche/Kochen/Grillen/Sommer/Frühstück auf der Terrasse miteinander verbinden will.

Den Einkaufsweg ...ja, er ist oben rechts ein wenig weiter, aber man kommt ja auch nicht täglich vollgepackt nach Hause.

In der Handzeichnung sehe ich noch Bedarf bei der Treppengestaltung, die erscheint mir nicht ausreichend groß berücksichtigt.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Offene große Küche, aber wie?

Wenn das Gäste WC tatsächlich rechts vom Eingang ist, dann könnte man die Treppe auch weiter ins Haus verlegen, an die Position des kleinen Abstellraums und direkt an der Außewand vor der Treppe her einen Durchgang zur Küche schaffen die dann tatsächlich im Bereich des Garten liegt....

andererseits stelle ich mir auch den Blick vom Entree direkt auf die Kücheninsel sehr reizvoll vor...

mfg

Racer
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene große Küche, aber wie?

Mir gefällt der Lichthof auch und ich würde von der Garage dort einen 'Hintereingang' planen :cool:

Ich habe nun mehrfach an dem 'Arbeitszimmer' als Küchenraum rumgeschoben - aber so was wirklich zufriedenstellendes entwickelt sich da bisher nicht :-\
 

Mela

Premium
Beiträge
7.706
AW: Offene große Küche, aber wie?

Ich habe auch bisher 4 Versionen, die ich noch nicht eingestellt habe, da ich damit nicht zufrieden bin. Es ist ein vertrackter Grundriss., wegen der großen Fensterfläche, Durchbruch, Tür und noch einmal ein Fenster.
 

xyxy

Mitglied
Beiträge
28
AW: Offene große Küche, aber wie?

Hallo zusammen,

anbei jetzt noch wie gewünscht die Grundrisse und Ansichten. Rechtoben und Linksunten habe ich diese mal genannt. Da sollte sich dann jeder etwas darunter vorstellen können.

Bzgl. der Treppe. Die Immobilie steht so bereits. Eine Verschiebung der Treppe wäre nur mit erheblichen finanziellen Aufwand möglich. Daher möchten wir davon absehen.

Der aktuelle Esstisch ist 2mx1m (6 Stühle, davon 2 vor Kopf) und mit Anstecktplatte 2,5m (8 Stüche, davon 2 vor Kopf).

Sollten noch weitere Fragen sein bitte kurz melden.

Unsere Tendenz geht auch eher in Linksunten, da wesentlich mehr Platz zur Verfügung steht und die Küche nicht so abgeschnitten ist. Auch HWR, kurze Wege der Einkäufe etc. sind von Vorteil.


Linksunten
Offene große Küche, aber wie? - 209996 - 21. Aug 2012 - 20:37 Offene große Küche, aber wie? - 209996 - 21. Aug 2012 - 20:37 Offene große Küche, aber wie? - 209996 - 21. Aug 2012 - 20:37



Rechtsoben
Offene große Küche, aber wie? - 209996 - 21. Aug 2012 - 20:37 Offene große Küche, aber wie? - 209996 - 21. Aug 2012 - 20:37 Offene große Küche, aber wie? - 209996 - 21. Aug 2012 - 20:37

Viele Grüße
Martin
 

Mela

Premium
Beiträge
7.706
AW: Offene große Küche, aber wie?

Martin,
würdest du noch bitte zu deiner Planung "rechtsoben" *.Kpl und *.Pos hochladen.
Die Planung "rechtsunten" hängt ja am ersten Thread.

Welche Möbel sollen in den restlichen Raum?
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben