Küchenplanung Offene grifflose weiße Küche für Neubau - Hilfe

DaniKra

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
10
Braucht ihr wirklich da 2 Sitzplätze. Kann man mit dem Lappi nicht auch am Tisch oder auf dem Sofa sitzen und sich unterhalten? Wenn ihr frühstückt, wirklich an der Theke oder nicht doch lieber vorne am Fenster? So weit sind die Wege ja nicht.

schau dir mal diese fertige Küche an
Kleine offene Küche in Küchen-Ess-Wohn-Raum ist wunderschön geworden!| Küchenplanung einer Küche von SieMatic

sieht ähnlich aus, vielleicht hilft das
Danke! Genau diese Küche gefällt uns sehr gut und diente schon etwas als "Vorlage".

Uns würde theoretisch auch ein kleiner Platz für eine Person am Tresen reichen. In unserer Vorstellung kocht der eine und der andere oder die Gäste sitzen währenddessen mit am Tresen, helfen oder nur zum quatschen. Aber vielleicht sagt ihr auch aus Eurer Erfahrung, dass man die Plätze am Tresen in der Realität gar nicht wirklich nutzt?

Zum ausgedehnten Frühstück am Wochenende würden wir dann am Esstisch sitzen.
 

DaniKra

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
10
ich würde es so machen

Anhang anzeigen 315545
ich habe einen 30er MUPL zwischen die 90er gestellt, damit auf der Rückseite 3 x 90er US, mindertief Platz haben. Alternativ kann man aber die Rückseite auch anders aufteilen, damit man einen 60er US, normaltief, unter das tote Eck stellt.

Die OS habe ich nicht dargestellt.

Inselplätze sind überflüssig, bzw macht alles etwas enger. Ein optisches Highlight wäre auf der Rückseite ein Dekofach wie zB bei Ivenh0e's Küche, er hat seine Küche gerade bei den Fertigen eingestellt (halb so großes Fach).
Super, danke Evelin! Also im Prinzip genauso wie diese Küche, nur mit einer längeren Insel:

Kleine offene Küche in Küchen-Ess-Wohn-Raum ist wunderschön geworden!| Küchenplanung einer Küche von SieMatic

Meinst Du als der Abstand zwischen Insel und der gegenüberliegenden Seite ist mit 100-110 cm ausreichend?
Und gibt es einen Grund, den MULP dort zu platzieren? Ich hätte vielleicht daran gedacht keinen 100er zu nehmen, sondern 60 + 40 und den 40er als MULP (dann müsste das Kochfeld wahrscheinlich mittiger angeordnet sein?).
Deine Idee mit dem US in der toten Ecke und dem "Dekofach" ist auch sehr gut!
 

Mewtu

Mitglied
Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Schade, dass euch die L-Form nicht zusagt. Ich finde sie viel weniger beengt. Und der Esstisch in der Küche bietet ja den gewünschten Sitzplatz direkt am Geschehen. Außerdem kann er als Ausweich-Arbeitsfläche dienen, falls es in der Küche zu eng wird.
 

mirimi

Mitglied
Beiträge
360
Liebe @DaniKra, vielleicht werft ihr mal einen Blick in meinen Planungsthread. Ich kann euch aus Erfahrung sagen, dass nachstellen mit Kartons/Tischen für die Abstände immens hilft. Wir haben auch "nur" 100cm Zeilenabstand, sind/werden nur zu zweit sein/bleiben. Es kommt niemand an Gästen zum "Kochen zuschauen". Sitzplätze an der Halbinsel hätten bei uns auch keinen Platz gefunden, und auch wenn ich die Vorstellung vom schnellen Espresso an der Theke nett finde, so ist die Realität im Alltag der Besuch von Verwandten (-> gleich am Tisch 1 Meter drüben) oder das Weghetzen ins Büro (oder das Homeoffice mit Kaffee vor dem PC). Mein Bauchgefühl sagt zum U auch zu eng, geht in euch wie ihr tickt - in den seltensten Fällen ändert man seine Lebensweise mit einer anderen Küche ;-)
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.189
Wohnort
Berlin
Aber vielleicht sagt ihr auch aus Eurer Erfahrung, dass man die Plätze am Tresen in der Realität gar nicht wirklich nutzt?
Das kommt drauf an... hast du Katzen? ;D Spaß beiseite - wir haben einen Platz zum Sitzen und der Küche und nutzen den sehr gerne zum Gesellschaftleisten. Aber jede Jeck is anders...
 
Beiträge
2.052
Ich würde auch unbedingt das Sofa mit der Küche tauschen. Der Mehrwert wäre enorm und nicht nur Platzmäßig. Bei den Anschlüssen sehe ich eigentlich kein großes Problem. Ich würde auf der ganzen Fläche eine Vorwandinstallation machen und alle Anschlüsse so verlängern wie man sie benötigt. Das Gefälle ist dabei auch kein Problem. Die Vorinstallation ist eine relativ preiswerte, bequeme und saubere Lösung. Es muss ja nichts gestemmt werden. Es wird einfach ein Ständerwerk erstellt und dann entsprechend beplankt. Der Raumverlust ist im Verhältnis zum Nutzen absolut vertretbar. Wenn es meine Wohnung wäre, würde ich es auf jeden Fall machen. Insbesondere mit dem Hintergedanken, dass es für 20 bis 30 Jahre bestand hätte. Mein Schwiegervater hat es kürzlich so gemacht. In einem Tag ist alles fertig Überlegt es euch.
 
Beiträge
2.052
Hier noch ein Bild zu meinen Ausführungen, nur, dass ihr natürlich keine Dämmung benötigt und die Beplankung kann weiß sein. (Grün ist für Nassräume)
 

Anhänge

  • FF88E931-5E6F-41B4-8909-416840B50A50.jpeg
    FF88E931-5E6F-41B4-8909-416840B50A50.jpeg
    34 KB · Aufrufe: 82

Soßenqueen

Mitglied
Beiträge
186
Wir sind eher die "Sofa-Lümmler" und die "in-der-Küche-Sitzer" :-). Was uns am "unwichtigsten ist, ist der Esstisch. Zusätzliche Sessel benötigen wir auch nicht.
Dann macht doch aus der Küchenhälfte des Raumes komplett eine Wohnküche mit großer Kücheninsel (längs gestellt), die Richtung Fenster als Esstisch dient.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
Warum soll die Küche woanders stehen? Der Raum ist ca 6x6m, ist ja jetzt nicht so, dass man sich darin verläuft. Das ist auch platzmäßig gar nicht möglich, die Küche würde kleiner werden.

Und auch wenn Nörgli schreibt, sie sitzt gerne in der Küche, hat das doch nichts mit diesem Allraum zu tun, Nörgli hat keinen Allraum.

Dani, klar kannst du 40+60er stellen, die meisten hätten es von der Optik nicht gewollt.

Du kannst den 30er in der Insel auch weglassen, dann sind es 3 x 80er US auf der Rückseite.

110cm Zeilenabstand reicht schon, max 120cm. Du kannst das bei euch ja ein bisschen ausprobieren.

Nein, das Kochfeld würde ich gleich nach der Ecke platzieren, wenn die Spüle an der Wand planunten ist.
 

Mewtu

Mitglied
Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Gibt es eigentlich die genaue Position der Wasseranschlüsse?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben