Odyssee einer Küchenplanerin

sitadimi

Mitglied
Beiträge
6
Hallo Zusammen,

auf der Suche nach Bewertungen und Beurteilungen, bin ich auf dieses Forum gestoßen, sitze nun seit Stunden und lese, lese. Hatte den Küchenkauf ehrlich gesagt nicht so schlimm vorgestellt, wobei ich mich natürlich auf meine neue Küche freue.
Nun zu den eigentlichen Fragen, es soll eine in glänzendem Magnolienweiß werden. Dazu evtl. GranitAP in shiwakasy. Hinten Glasplatte passend zu der Front vom Liebherr Kühlschrank CBNPgw. So, dass mal die Eckdaten. Nun haben wir uns eine Nolte angesehen, und dann war ich auch noch bei uns um die Ecke in Reddy. Preisunterschied hat man sofort gesehen, wie ist es nun mit dem Qualitätsunterschied? Weiß wirklich nicht, was ich machen soll. Ach Lack wurde mir in beiden Küchenstudios angeboten. Was sind eure Meinungen?
Vielen Dank schon mal euch
lg
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.631
Wohnort
Lindhorst
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

Hallo Sitadimi,

welcher Hersteller wurde denn bei Reddy angeboten?
 

sitadimi

Mitglied
Beiträge
6
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

Hallo Michael,
diese Frage werde ich dem Verkäufer Ende Woche nochmal stellen, auf das Erste Nachfragen war es "auch nur bei den üblichen Großen" obwohl der Verkäufer wirklich i.O. zu sein scheint :-)
Werden denn die Küchen je nach Geschäft (ich meine jetzt Reddy) bei verschiedenen Herstellern gebaut?
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.631
Wohnort
Lindhorst
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

Auch Reddy bietet unterschiedliche Hersteller an und wirklich vergleichen kannst du nur dann, wenn du ihn kennst.
Grundsätzlich erschweren Herstellerverschleierungen den Preisvergleich und das ist auch der primäre Sinn des Ganzen.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

sitadimi, du bist nicht zufällig identisch mit vialmini aus dem CK? Falls doch: herzlich willkommen auch hier! Falls nicht: Herzlich willkommen hier! :-)
 

sitadimi

Mitglied
Beiträge
6
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

Hallo menorca!

doch, doch, das bin ich :-)
dachte, dass hier vielleicht etwas mehr Leute sind. Ich möchte ja vor allem jemanden finden, der evtl eine Küche von Reddy besessen hat, ein paar Jährchen, und mir was dazusagen kann.
P.S. habe übrigens in CK meine 2 Bilder reingestellt
 

sitadimi

Mitglied
Beiträge
6
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

habe jetzt erst deinen Kommentar gesehen, alles nachgetragen. Danke schön
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

Hallo Sita,
es gibt nicht DIE Reddy-Küche. Bei Reddy muss man nachfragen, welcher Hersteller angeboten ist.

Ist wie in einem Elektroladen, da gibt es nicht DIE Kaffeemaschine, sondern Kaffeemaschinen von Petra, von Siemens, von Bosch usw.
 

sitadimi

Mitglied
Beiträge
6
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

Hallo Kerstin, das muss mir ja der Verkäufer dann auch sagen, oder? Bin mal gespannt, weil, wie gesagt, sonst war alles wirklich in Ordnung.
Verstehe ich das richtig, Reddy lässt bauen, vor mir aus bei Alno, Nolte usw, und verkauft sie dann etwas günstiger, als wenn dann eben Nolte draufstehen würde. Wie bei manch Discounter?
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

Fast alle Küchenhäuser, sei es im großen Möbelhaus, sei es ein reines Küchenfachgeschäft wie Asmo oder Reddy oder KüchenAktuell oder ein kleiner Familienbetrieb, planen und verkaufen Küchen, aber sie stellen sie nicht her. Je nach Geschäft haben sie mehrere unterschiedliche Hersteller im Programm.
Manche Geschäfte geben allerdings die Herstellernamen nur widerwillig preis und benennen die Küchen um. Nicht, um sie günstiger zu verkaufen ;-) (eher im Gegenteil), sondern um einen Vergleich zu erschweren!

Es gibt Küchenhäuser, eher die von teuren Marken, die vom Hersteller betrieben werden; Bulthaup z.B. hat solche Verkaufsräume.

Und Schreiner bauen Küchen selber.

Einen Überblick über die Qualität einiger Hersteller findest du hier im Ranking.


PS: habe jetzt auch im CK wieder geantwortet
 
Zuletzt bearbeitet:

sitadimi

Mitglied
Beiträge
6
AW: Odyssee einer Küchenplanerin

vielen Dank nochmal Menorca, werde noch mit meinem Mann besprechen, ob es evtl Alternative wäre. Das mit 4 Schubladen wäre toll, wird sich aber wahrscheinlich gut im Preis niederschlagen, vermute ich mal.
Das mit der Herstellung ist mir schon klar, nur dachte ich anfangs, dass Reddy eigene Küchenlinie hat. Wie gesagt, werde ich nachhacken, von wem meine Küche sein sollte
lg
 

Mitglieder online

  • Cooki
  • Daena
  • Nemesis
  • jemo_kuechen
  • Muschel79
  • Rune
  • Helmut Jäger
  • Conny
  • Magnolia
  • Tweety1966
  • tamali
  • piet9

Neff Spezial

Blum Zonenplaner