Obere Abschlußleiste eines Liebherr - Kühlschrankes will nicht passen...

Diskus303

Mitglied

Beiträge
30
Ich mal wieder (nach langer Abstinenz...)
Unser alter Kühlschrank bereitete Probleme (ist schnell an der Rückwand vereist) und wurde nun kurzerhand durch ein Modell von Liebherr; Modell Einbaukühlschrank Biofresh; Nischenmaß ca.102 (Höhe) "ausgetauscht".
Die Montage wollte (will) ich selbst bewerkstelligen. Grundsätzlich auch kein Problem.
Leider bereitet mir die obere Ausgleichsblende Probleme mit der Paßgenauigkeit. Die Tür ist rechts angeschlagen. Gemäß Montageanleitung (Seite 46) soll dann diese Leiste (4) in die linken Schlitze im Dachbereich des Kühlschrankes eingesteckt werden. Leider steht die dann beim Einschieben in die Nische links über (und) und müßte dann aber gekürzt werden. Das scheint aber so von Liebherr nicht vorgesehen zu sein.
In der PDF Datei bei der Suchfunktion im Internet ist der Einbau auf Seite 9 beschrieben und die Leiste mit der Pos. Nummer 8 versehen. Leider kriege ich es nicht hin, das zu verlinken...
Küche ist eine Wellmann , Korpus 16 mm Wandstärke. Die Paßstücke/ Distanz wurden links und rechts ordnungsgemäß eingesteckt bzw aufgeschraubt....
Hier mal der Einbaufilm von Liebherr wo der Einbau besagter Leiste " ab min 2:36 beschrieben wird....
Einbaufilm Liebherr
Dort wird - entgegen der schriftl. Beschreibung/ Einbauanleitung - ein mittiges einstecken der Ausgleichsblende "gefordert", was aber nicht möglich ist....(wie übrigens einige im Kommentar zum Film treffend betstätigten...)
Was mache ich falsch, bzw. wo ist meine Gedankenblockade....
Die Einbauanleitung ist übrigens eine Zumutung und definiv nichts für Laien.
Man sollte mindest mal vor 2000 Schränke von IKEA aufgebaut haben um zu verstehen was da so "kryptisch" angedeutet ist....
Danke schon mal...
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.586
Wohnort
Lipperland
Hallo Diskus303,
hoffe es geht dir gut.

Die Ausgleichsblende wird dem Anschlag entsprechend links oder rechts in die dafür vorgesehenen Öffnungen geschoben.

Danach kann man sie immer noch ein wenig nach links oder rechts verschieben. Also, Ausgleichsblende aufschieben, Gerät ein wenig in die Nische einschieben (vorsichtig) und dann die Blende ausrichten und Gerät dann komplett einschieben.
 

Diskus303

Mitglied

Beiträge
30
Hallo @Wolfgang01 & @All,
Hallo Diskus303,
hoffe es geht dir gut.
Na dann will ich mal Deine Hoffnung bestätigen...:top:... ( und ja es geht mir gut)
Schön, dass Du hier noch aktiv bist :rose:

Zum Thema:
Mit dieser oberen Abschlußleiste hat sich "Liebherr" ja nicht wirklich mit Ruhm bekleckert.
Das sollte eigentlich besser und genauer gehen, zumal die in ihrer Montageanleitung ja immer von den Standardmöbelmaßen ausgehen
So wie von Dir beschrieben geht es zwar, aber wie lange wird das halten:so-what: Das Teil verschiebt sich schon arg und wird ja nur an wenigen kleinen Punkten gehalten....
Auch die seitliche "Klebeschiene" läßt sich nicht sonderlich gut festkleben. Die ist nicht flach (im Klebebereich) sondern leicht gebogen (hohl), so daß die nicht vollflächig aufliegt und somit nicht vollflächig festklebt -> kaum denkt man, jetzt hält sie, löst sie sich schon wieder (durch die Biegespannung).
Laut VK soll sich "Liebherr" mit seinen Produkten im Premiumbereich bewegen. Also zumindest an den hier genannten Punkten scheitern sie (kläglich).
Mal sehen, wie es dann im eigentlichen Kühlbereich beim täglichen benutzen aussieht....
Gruß Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben