Nutzbare Auszugsinnentiefen und -breiten

Dieses Thema im Forum "Planungshilfen" wurde erstellt von cargoliner, 3. Feb. 2016.

  1. cargoliner

    cargoliner Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2011
    Beiträge:
    21

    Hallo,

    bevor ich meinen Planungsthread starte, möchte ich gerne ein Stauraumplanung machen. Letztlich werde ich wahrscheinlich fünf verschiedene Korpustiefen haben (40, 50, 60, 70 und 90er Tiefe). Es gibt einen tollen Thread zur Vermaßung, https://www.kuechen-forum.de/forum/...asse-auszugs-innenmasse-stauraumplanung.6066/ bei dem mir aber leider die nutzbaren Innentiefen und-breiten von Auszügen fehlen (oder ich sie nicht gefunden habe)

    Da ich noch nicht auf einen Hersteller festgelegt bin, gibt es eine Faustregel, wieviel cm ich von der Korpustiefe (-breite) abziehen muß, um ungefähr auf die nutzbare Innentiefe (-breite) zu kommen?

    Viele Grüße

    Joachim
     
  2. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Es gibt so weit ich weis keine 90cm tiefen. Meinst du vielleicht Korpusbreiten?
    Vielleicht können wir über das Wunschfrontmaterial und das Budget orakeln welche Küchehersteller überhaupt in frage kommen.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    Wenn bei 40, 50, 60, 70 und 90 die APL-Tiefe mit jeweils passend tiefen Unterschränken gemeint ist, dann kann man pi mal Daumen schon mal sagen, dass die jeweiligen Korpusse schon mal rund 4 cm weniger Tiefe haben.

    Die nutzbare Tiefe der Auszüge wird APL-Tiefenmaß ./. 10 bis 12 cm sein.
    Die nutzbare Breite der Auszüge wird in aller Regel Unterschrankbreite ./. ca. 8 cm sein.
     
  4. cargoliner

    cargoliner Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2011
    Beiträge:
    21
    Cool, danke Kerstin.

    Das beantwortet nicht nur meine Frage sondern stellt auch noch richtig, dass ich mit Korpustiefe eigentlich die APL-Tiefe gemeint habe :rolleyes:.

    Viele Grüße

    Joachim
     
  5. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Ah also 90cm tiefe Insel? Das sind dann auf der einen Seite ein Auzugschrank und auf der anderen ein Drehtürschrank, da muss man dann zweimal die "Rückwand" abziehen.
     
  6. cargoliner

    cargoliner Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2011
    Beiträge:
    21
    Also um ganz genau zu sein, plane ich u.a. eine 120cm tiefe Insel, deren APL auf einer Seite 30 cm über einen (noch nicht verifizierten) 90cm (./. ca. 4cm ;-)) tiefen Korpus überstehen soll.

    Ich bin aber gerade erst so weit, dass ich prüfen will, welche Mindestauszugstiefen ich benötige bzw. was mir maximal zur Verfügung steht.

    Beste Grüße

    Joachim
     
  7. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Auszüge von Blum gibt es nur bis zu einer Nennlänge von 65cm sprich du würdest in einem 90cm tiefen Korpus sehr viel Stauraum verlieren. Verlink dir mal den Blum Katalog.
    Mal abgesehen davon das man bei einem 78cm tiefen Auszug an die hinteren Teile kaum noch rankommt, müsste man sich immer seitlich stellen...
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    Ich kenne auch keinen Hersteller mit 90 cm Plan-Maß. 75 cm, also 71 cm Korpustiefe bietet z. B. Alno.
     
  9. cargoliner

    cargoliner Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2011
    Beiträge:
    21
    Alles klar, jetzt habe ich es auch begriffen - du warst bereits drei Gedankenschritte weiter als ich. Ich bin ein Mann ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ikea Metod: Nutzbare Höhe Innenauszug Küchenmöbel 14. Juli 2016
bauformat küche: welche nutzbare Innenhöhe Küchenmöbel 11. Jan. 2012
nutzbare Tiefe Jalousieschrank? Küchenmöbel 20. Juli 2011

Diese Seite empfehlen