Novy Pureline Pro 6940

Andrej

Mitglied

Beiträge
272
Hallo Zusammen,

wir sind gerade bei der Planung/Umsetzung unserer neuen Küche und es soll wieder eine Novy DAH zum Einsatz kommen.

Ursprünglich geplant haben wir die Novy Pureline 6843 die wir in vergleichbarer Ausführung allerdings mit Spots auch schon hatten und sehr zufrieden damit waren.

Jetzt bin ich über die neue Novy Pureline Pro 6940 gestolpert, kann dazu im netz aber keinerlei Erfahrungsberichte finden.
6940 Deckenhaube Pureline Pro Compact Edelstahl - Novy

Irgendwie reizt mich das neue Modell schon sehr, da es auch viele neue interessante Features wie ein Auto-Modus gibt der die stärke der Kochdämpfe erkennt und die Drehzahl stufenlos reguliert. Die DAH ist auch per App steuerbar was ich für mein entstehendes Smarthome sehr interessant finde. Die App erinnert einen auch die Fettfilter zu wechseln oder das LED Licht lässt sich damit dimmen, etc.

Hat jemand hier bereits erste Erfahrungen gemacht mit der Pureline Pro und kann berichten?

Vielen Dank vorab und Grüße,
Andrej
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.260
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
die ist so kurz am Markt, da wird es schwierig Erfahrungsberichte von Endanwendern zu finden. Aber es ist gewohnte Novy Qualität!
 

Andrej

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
272
Danke, so etwas in der Art habe ich mir auch gedacht. Evtl. meldet sich ja noch jemand, ansonsten werde ich nächstes Frühjahr einen Erfahrungsbericht abgeben können falls es die Pro wird.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.271
Wohnort
Oberfranken
Der Mehrpreis für die vielen zusätzlichen Features ist moderat. Ich würde die nehmen.

Du hast oben die falsche Haube verlinkt. Pureline Pro und Pureline Pro Compact sind unterschiedlich
 

Andrej

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
272
Danke für den Hinweis. Komisch das mit dem Link, da dieser zur Pureline Pro führt und nicht zur Compact oder übersehe ich da etwas? Was ist der Unterschied zur Compact?

Was mir an der technischen Spezifikation aufgefallen ist, ist dass der Motor bei der Pro nicht mehr abnehmbar ist. Ist das so? Bei der aktuell geplanten Küche sollte das kein Problem darstellen, da ich die Abluft gerade nach links in einem Wandkoffer abführen kann.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.271
Wohnort
Oberfranken
Die Pro ist 31 cm hoch und du kannst auch Rundrohr anschließen. Die Pro Compact ist nur 20 cm hoch und geht nur noch mit Flachkanal. Dementsprechend kann auch dein Trockenbau unterschiedlich hoch werden.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.271
Wohnort
Oberfranken
Zitat: "Flexible Installationsmöglichkeiten durch drehbaren Motor in alle Richtungen (links, rechts, vorne, hinten oder nach oben) oder abnehmbar und im Gebäude extern platzierbar"
6940 Deckenhaube Pureline Pro Compact Edelstahl - Novy

Der Haubenkörper ist 81 mm hoch. Der Flachkanal ist jedenfalls nochmal 89 mm noch.

Frag mich jetzt bitte nicht, wie das entsprechende Umlenkstück/Verbindungsstück aussieht. Hab ich noch nicht gesehen, steht aber bestimmt in den Handbüchern irgendwo.

Macht also minimum 17 cm. Dann kannst du auch gleich die Novy Pro Compact nehmen. Die ist insgesamt nur 19 cm hoch.
 

Justifier

Mitglied

Beiträge
122
Dh ich kann nicht einfach mit dem Schlauch dort oben (blau eingekringelt) ansetzen und senkrecht mit dem Schlauch nach oben wegfahren zum Motor auf dem Dach? Würde mir nämlich nochmal die 89mm vom Flachkanal sparen. :-)
 

Anhänge

  • dah.jpg
    dah.jpg
    72,7 KB · Aufrufe: 74

Andrej

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
272
Hallo Zusammen,

ich möchte noch ein kurzes Feedback bzw. Erfahrungsbericht zur Novy Pro 6940 geben. Wir nutzen die Haube nun seit einigen Monaten und hatten in unserer Küche zuvor bereits eine Novy Pureline und somit viel Erfahrung mit Novy.
Die neue Novy Pro ist in Sachen Leistungsfähigkeit und Lautstärke (leise!) mehr oder weniger identisch zum Vorgänger.

Die Hauptunterscheidungsmerkmale sind:
  • das neue rundum laufende LED Band welches sich stufenlos dimmen und von warmweiß zu kaltweiß verändern lässt. Sehr gutes Licht, auch gut nutzbar für gemütliche Abendstimmungen
  • Bedienung der Novy per App möglich. Nettes Gimmick, allerdings praktisch weil man per App auch erinnert wird den Fettfilter zu reinigen.
  • Mein absolutes Highlight: der Geruchssensor im Abluftkanal. Das hielt ich auch erst mal für eine Spielerei, will es aber nicht mehr missen, weil es wirklich gut funktioniert und man nicht mehr ständig manuell an den Leistungsstufen rumfummeln muss während des Kochvorgangs. Einfach vor dem Kochen die DAH einschalten und dann loslegen. Sobald es beim Braten/Kochen anfängt stärker zu riechen, regelt die Haube automatisch hoch und wieder runter. Das funktioniert erstaunlich gut und würde ich in unserer neuen Küche als größte Innovation bezeichnen.
Die Reinigung funktioniert wie bei der Pureline sehr gut und die Fettfilter wurden auch etwas überarbeitet und machen mittlerweile einen noch wertigeren Eindruck.

Bei Rückfragen dürft ihr euch gerne an mich wenden.

8075603F-968C-4034-BD91-55EDE86D95DC.jpeg


64041829-C2A8-445C-8AD3-0CCC28B87E49.jpeg
3C1BB7F3-7852-494A-A44E-0C656B826E2C.jpeg
71DAFD35-77A1-43CC-B564-63335D96353A.jpeg
8331298B-3127-43F3-8123-C3A8F7668ED4.jpeg
C2645646-F1D9-43D2-A3C8-6C4D00E58AAE.jpeg
E0C15329-B3BB-4805-9CD4-D5B7F27F29CA.jpeg
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.421
Wohnort
Perth, Australien
und was ist der Unterschied zwischen Pureline und Pureline Pro?
 

Andrej

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
272
und was ist der Unterschied zwischen Pureline und Pureline Pro?
Na im wesentlichen das was ich beschrieben habe. LED-Band als Licht, Geruchssensor, Konnektivität via App, ... Die Auflistung ist sicher nicht vollständig, aber für mich die wesentlichen Punkte die herausstechen.
 

MKme

Spezialist
Beiträge
280
Man muss den Sensor tatsächlich selbst in den Abluftkanal montieren und er ist völlig ungeschützt in der feuchtwarmen Abluft?
Wow. Wer hat sich das denn einfallen lassen? ;D
 

MKme

Spezialist
Beiträge
280
Laut dem Bild oben steckt er ungeschützt im Abluftstutzen. Das ist bei BSH ein klein wenig anders gelöst.
 

Andrej

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
272
Nein, der Sensor wir vormontiert in einem 150er Abluftkanal (ca. 25-30 cm lang) geliefert und wird dann auf die Ausblasöffnung des Motors gesteckt.
Was die feuchtwarme Abluft betrifft, gehe ich davon aus, dass Novy schon bewusst sein dürfte, dass beim Kochen heiße und feuchte Dämpfe entstehen. Das Gerät hat 5 Jahre Garantie , schauen wir mal wie sich das Teil schlägt. Bisher war ich mit der Produktqualität von Novy sehr zufrieden.

Was macht Dich zum Experten in dem Fachgebiet der das per Ferndiagnose beurteilen kann?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben