Novy Panorama 1821 - Fragen zum Einbau

Baumeister

Mitglied
Beiträge
14
Hallo zusammen,

wir haben uns zwischenzeitlich dafür entschieden, in unsere neue Küche ein Novy Panorama Kochfeld einzubauen bzw. einbauen zu lassen.

Unser Küchenplaner ist allerdings kein Novy-Händler, d.h. wir besorgen uns das Kochfeld separat und das Montageteam des Küchenstudios baut dieses mit ein.

Da unser Planer entsprechend keine Erfahrungen mit dem Novy hat, wollte ich hier mal ein paar Fragen stellen in der Hoffnung, dass ihr mit ein paar Tipps oder Antworten geben könnt:

1. Die Küche wird eine Nolte Matrix 150 und wir planen das Kochfeld über einem 90er US mit 2 Auszügen plus Innenauszug. Gilt es bei der Nutzung des Innenauszugs etwas bestimmtes zu beachten (z.B. bzgl. Luftzirkulation)? Hier (Novy Panorama Pro 1821 vs Neff T58TL6EN2 - Erfahrungsberichte gesucht! -) wurde z.B. schon einmal darauf hingewiesen, dass man auf eine gute Luftzirkulation achten sollte. Wenn ich die technische Zeichnung richtig verstehe, ist das Kochfeld 65mm hoch, unsere AP hat 38mm und das Kochfeld wird aufliegen.

2. Unser Küchenplaner plant aktuell mit einem Berührungsschutz unterhalb des Kochfelds. Das wäre für die Luftzirkulation ja auch eher kontraproduktiv, oder?

3. Gibt es sonst Punkte, die man vor/beim Einbau beachten muss (und die sich nicht aus der Installationsanleitung ergeben)?

Vielen Dank für jegliche Antworten!
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.653
Wohnort
Barsinghausen
Ich habe bei uns als Berührungsschutz Streckmetall verwendet. Lässt jede Menge Luft durch, gut zu verschrauben und zur "Strafe" auch noch billig.
 

Baumeister

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
14
Das wäre natürlich eine einfache Lösung. Hast du dir das einfach im Baumarkt passend zuschneiden lassen - inkl. Winkel zur Befestigung am US? Oder wie genau hast du das dann am US verschraubt?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben