Novy BeNeLux = Novy DE ?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von DerSchlurch, 26. März 2010.


  1. Novy BeNeLux = Novy DE ? & P/L von DAHs

    Hallo,
    nach einem Tag Dunstabzugshauben googleln bin ich nun einige Stunden älter aber leider nur wenig klüger geworden....

    Ich suche eine 90 cm breite Umlufthaube. Unklar bin ich mir noch bezüglich der Grundsatzfrage:
    1) Wandesse in ca. 85-90 cm Höhe über dem 80er Induktionskochfeld aufhängen, oder
    2) Kopffrei-Esse verwenden?

    Was ist da wohl sinnvoller?

    Bisher bin ich mal von Kopffrei ausgegangen. Und einer der Hersteller, über die man hier und anderswo öfter liest ist Novy. Es wird auch darauf verwiesen, dass der Haube in den BeNeLux Ländern deutlich günstiger zu haben sei als hier. Beim betrachten der Homepage und der Händlerseiten, ist mir aufgefallebn, dass sich die technischen Daten bezüglich der Lautstärke unterscheiden:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Das deutsche Modell ist leiser. - Nur ein weiteres Datenblatt-Märchen oder hat der Preisunterschied tatsächlich einen Grund?


    Ansonsten hab ich auch Berbel (Kopffrei Blockline), Franke (Swing) und Best (Cervinia) im Blick.
    die Novy scheint mir aber das beste P/L Verhältnis zu haben, zumindest nachdem was man so liest.

    Meine Sorge ist, dass diese 800-2000€ Geräte Ihren Preis nicht wert sein könnten und nur unwesentlich besser sind, als 400€ ausm Baumarkt.......


    Und, nein Abluft geht leider nicht. Wirklich nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2010
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Novy BeNeLux = Novy DE ?

    .. wenn Du die Suchfunktion in diesem Forum nutzt, dann bekommst Du die gewünschten Infos... die sind gerade dieser Tage mal wieder besprochen worden ;-)



    (Lesen büldet)
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Novy BeNeLux = Novy DE ?

    Bei den Novys für D und AT werden zusätzliche Maßnahmen zur Geräuschreduzierung getroffen. Dadurch sind die noch leiser.
     
  4. AW: Novy BeNeLux = Novy DE ?

    ... Dann sei doch bitte so nett und suche mir bitte den Link raus. *kiss*
    Ich finde z.B. über die Suchfunktion mit den Begriffen "Kopffrei" und "Höhe" keine relevanten Beiträge.

    Oder ging es um den Hinweis, dann die deutschen novy gepimpt sind? Das habe ich tatsächlich überlesen gehabt -t'schuldigung- ich bin gerade aus Zufall nocheinmal drüber gestolpert. (Vielen Dank, martin.)


    Was mir zu meiner Entscheidungsfindung noch fehlt, sind Erfahrungen von Fehlkäufen.
    Dass die Geräte im untersten Preissegment nicht viel taugen (am ehesten noch als Ablufthaube) ist mir einleuchtend.
    Aber mir ist unklar, wie groß die Unterschiede zwischen den Preisklassen < 600€, 6000-1200€ und >1200€ hinsichtlich der Effektivität der Geruchseindämmung sind.

    Ich bin es leid nach jedem Einsatz der Bratpfanne die gesamte Küche von oben bis unten zu putzen, nur damit es am nächsten morgen nicht mehr ganz so dolle stinkt. (zur Diele offene Küche).

    Für eine geringe Verbesssung der Adsorptionsrate oder Lautstärkeminderung bin ich nicht bereit nochmal 1000€ drauf zu legen. Da wäre eine Glasschiebetür vor dem Durchang zur Küche eher eine Alternative. Allerdings wird diese prinzipbedingt nicht 100% schließen können, dennoch 300-600€ kosten und das Fett wäre auch noch in der Küche verteilt.


    Ich achte derzeit auf folgende Kriterien, habe ich noch etwas übersehen, falsch erfasst?

    - Kopffreihauben mit besten mit Randabsaugung -> gleicht konstruktiven Nachteil des schrägen Wrasenfangs aus
    - möglichst große Nutzfläche (d.h. keine angeflanschten Glasflächen u.ä, und möglichst tiefe Haube damit auch die Dünste der vorderen Töpfe eingefangen werden)
    - Saugleistung ist bei Umluft sekundär, da sonst die Geruchsbindung nicht mehr wirksam ist.
    - möglichst ecken- und kantenreduzierte Konstruktion zur erleichterten Reinigung
    - Leuchtleisten statt Halogenspots


    Und einen hab ich noch: was haltet ihr P/L-mäßig von der:
    Bosch DWK096750
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: Novy BeNeLux = Novy DE ?

    Hallo Schlurch,
    als Alternative zur Kopffreihaube käme ja vielleicht noch eine Deckenhaube in Frage ... damit schaltet man den kleinen Risikofaktor "Schräge Wandhaube" aus.
     
  6. AW: Novy BeNeLux = Novy DE ?

    Hallo Kerstin,

    macht denn eine Deckenhaube bei Umluftbetrieb überhaupt Sinn?

    Die Novy ist jedenfalls raus. Ich habe mit heute mit einem Maßband mal die Dimensionen veranschaulicht:
    das Teil ist zu mönströs für unsere kleine Küche. :oops:

    Die Haube würde ~30cm über die Hängeschränke hervorstehen, was a) blöd aussieht und b) das Fenster zu sehr blockiert. (bei einer 40cm tiefen Haube lässt es sich vollständig öffnen, bei 50 cm ist es auch noch völlig ok)

    Unter dem Gesichtspunkt bleibt eigendlich nur nur die Berbel Kopffrei, die Bosch DWK096750 und die Best Cervinia.

    Oder aber eine höher (>85 cm OAP) gehängte Flachhaube mit Randabsaugung. Was meint ihr?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
DAH NOVY, GUTMANN, Siemens? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 26. Sep. 2016
Novy Vision Lautstärke Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 20. Sep. 2016
Novy Zen oder Mood Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 14. Sep. 2016
Novy Cloud 230 - jemand Erfahrungen/ Preise? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 8. Apr. 2016
Novy One Website online Einbaugeräte 17. Sep. 2015
Fettabscheidegrad Berbel Skyline vs. Novy Zen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 10. Sep. 2015
Novy PureLine - intern oder extern Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 6. Aug. 2015
Mauerkasten für Novy PureLine + Problemstelle Kamin Lüftung 18. Juni 2015

Diese Seite empfehlen