Novy 1775 pro Induktionskochfeld - zu laut? Ersetzen?

Casa Nostra

Mitglied

Beiträge
18
Liebe Forum-Mitglieder,

wir haben seit vier Monaten ein Novy 1775 pro Kochfeld mit dem wir überhaupt nicht zufrieden sind.

Es macht weit lautere Geräusche als wohl bei Induktion generell gegeben. Man hört das "Brummen" der Spule mehr als deutlich und das Klicken des Relais', welches die Temperatur hält, hört man quer durch unsere Räume.

Nach vielem hin und her könnte ich ein neues Kochfeld von Novy (oder sogar einem anderen Hersteller) haben, jedoch ohne Zusage, dass dieses besser wäre, denn angeblich liegt es an der hohen Leistung der Kochfelder, die andere Geräte nicht haben.

Alternativ kann ich mir andere Töpfe kaufen, die vielleicht anders reagieren oder weniger Geräusch verursachen.

Hab schon einige Töpfe ausprobiert, ohne Erfolg. Bin zwischenzeitlich ratlos und bitte um eure Hilfe.

Wer hat Erfahrung mit dem Novy 1775 pro oder hat ein ähnliches Problem gelöst?

Hat jemand die "passenden" Töpfe für dieses Kochfeld?

Wer kennt alternativ ein gutes Kochfeld (flächenbündig!) ohne Geräusche, welches ich mir einbauen lassen könnte, muss aber 80 cm breit sein. Wär sogar mit einem Ceranfeld zufrieden, nur damit endlich "Ruhe" ist.

Bedanke mich schon jetzt für eure Unterstützung!
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.099
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Die Geräuschentwicklung eines Kochfeldes hängt zu 99% von den Töpfen ab, ja.
Das Klicken ist normal und technisch bedingt.
 

Pacmansh

Mitglied

Beiträge
157
Müsstet ihr nicht erstmal gucken welches Kochfeld überhaupt die exakt gleichen Maße hat? So wirklich genormt ist da ja nichts, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Casa Nostra

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Müsstet ihr nicht erstmal gucken welches Kochfeld überhaupt die exakt gleichen Maße hat? So wirklich genormt ist da ja nichts, oder?
Ja, das ist leider so. Die Maße sind endlos. Bin mit dem Bosch Flexinduktion PXV901DV1E fündig geworden.

Aber bevor ich nun das Novy ausbauen und ein anderes einbauen lasse, muss ich halt auch sicher sein, dass es eine Verbesserung bringt.

Habe eine Dekton Platte, der Ausschnitt kann vergrößert werden, aber die Gefahr, dass was kaputt geht, ist natürlich immer da.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.511
Wohnort
Ruhrgebiet
der Ausschnitt kann vergrößert werden,
hast du das wirklich abgeklärt?
die Platte muss ausgebaut werden und zurück ins Werk,Nachbearbeitung vor Ort ist nach meiner Kenntnis nicht möglich und schon gar nicht bei flächenbündigen Ausschnitten,die in den Ecken bestimmte Radien haben müssen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.125
Wohnort
Oberfranken
Das genannte Boschkochfeld brummt auch. Klickgeräusche hat es nicht.

Da ich hier auch Novy Kochfeld zum ausprobieren habe, würde ich im Vergleich mal behaupten, das Bosch Kochfeld brummt lauter. Die runden Boschzonen sind leiser, als die Flexzonen und da kommt noch ein fieses zischeln oder zwitschern hinzu.

Töpfe mit den geringsten Geräuschen sind bei mir zu Hause die Töpfe von Silit, die bestehen halt aus emailiertem Eisenguss. Sobald mehrere Materialien (Eisen, Kupfer, Edelstahl) miteinander verschweißt/verlötet sind, machen Töpfe mehr Geräusche, weil die Materialien unterschiedlich stark die Wärme leiten.

Allgemein gut und leise sind Töpfe der Fissler Profi Collection.
Original-Profi Collection®

Bevor du jetzt ein Kochfeld austauschen lässt, würde ich erstmal andere Töpfe ausprobieren. Und nächstes mal testest du vorher die Kochfelder in der Ausstellung des Händlers ;-) . Das Klicken hätte dann eigentlich auffallen müssen. Miele hat auch diese Klickerei.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.426
@Casa Nostra ... 3 Themen zum selben Sachverhalt bzw. abgeleitetem Sachverhalt sind 2 zuviel ;-) ... Ich habe mal alles zusammengeführt.
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
374
Das Brummen kommt i.d.R. von Sandwich-/Kapselböden der Edelstahltöpfe bzw. auch bei Multiply bis zum oberen Rand.

Dieses Novy hat 3,7 kW mit der Powerstufe. Das haben andere auch und Miele kann noch viel mehr rein powern.
Die Aussage des Händlers(?) stimmt also nicht.

I.d.R. brummen die Töpfe aber nur in der Aufheizphase mit hoher Leistungseinstellung und das legt sich dann wieder wenn sie aufgeheizt sind.
Schon bei Mittelklassetöpfen, also den Top Linien von WMF, Fissler und Konsorten ist es weniger stark ausgeprägt, als bei Billigheimern, aber vorhanden.

Nutzt man Töpfe aus einem Metall, wie emailliertem Stahl ist es kaum noch zu hören.
Das bezahlt man aber mit ungleichmäßigerer Wärmeverteilung, die sich vor allem beim Anbraten bemerkbar macht.
Bei Gusseisen (emailliert oder nicht) ist die Wärmeverteilung etwas besser, aber diese Teile sind rel. schwer.

Was ich nicht kenne ist das hörbare Schalten von Relais' nur weil eine Temperatur gehalten wird.
Das erledigt mein Siemens lautlos.
Nur wenn ich Teile verstelle/verschiebe höre ich dieses Schalten/Klicken, wegen der dann arbeitenden Topferkennung.

Alle Geräusche sind hier schon im Küchennebenraum nicht mehr zu hören.

Von der Ausschnittproblematik mal abgesehen, muss das Bosch PXV901DV1E dreifach abgesichert werden. Deines nur zweifach. Da stellt sich erstmal die Frage, ob das elektrisch bei dir überhaupt gegeben ist.

Auch gefällt mir die MonoSlider Bedienung nicht, aber die hat dich anscheinend beim Novy nicht gestört.

Ich würde auch erst einmal mit einem neuen Topf testen ob das Brummen zu minimieren ist.

@US68_KFB : Mir fällt es schwer zu glauben, dass das von mir erwähnte Klicken bei den Siemens Flexzonen, bei denen von Bosch nicht passieren soll.
Hat die BSH da etwas verändert?

P.S. Oder kann man ein flächenbündiges Kochfeld so "falsch" einbauen, dass die AP mit "schwingt" wenn Töpfe brummen oder Relais' klicken?
Dass das/die Geräusch(e) "quer durch unsere Räume" zu hören sein sollen ist jedenfalls ungewöhnlich.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.125
Wohnort
Oberfranken
Ja, beim verschieben klickt es auch, ist mir bislang gar nicht aufgefallen.
 

Casa Nostra

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
hast du das wirklich abgeklärt?
die Platte muss ausgebaut werden und zurück ins Werk,Nachbearbeitung vor Ort ist nach meiner Kenntnis nicht möglich und schon gar nicht bei flächenbündigen Ausschnitten,die in den Ecken bestimmte Radien haben müssen.
Hallo Bibbi,

tja, du hast Recht, das müsste sie leider. Es wäre eine riesige Aktion, die ich auch selber zahlen müsste. Nur das Kochfeld bekomme ich und kann es auch auswählen. Aber jetzt die nächsten 20 Jahre mit dem lauten Klicken leben ist auch kein Spaß.

Herzliche Grüße!
 

Casa Nostra

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Die Geräuschentwicklung eines Kochfeldes hängt zu 99% von den Töpfen ab, ja.
Das Klicken ist normal und technisch bedingt.
Liebe Möbelprofis!

Das mit dem Geräusch war mir vorher nicht bekannt, hätte ich's gewusst, wäre ich das "Risiko" nicht eingegangen.

Aber es ist wohl so, dass es lauter ist als gewöhnlich, sonst würde mir der Tausch nicht angeboten werden. "Unter der Hand" hat mir das der Küchenbauer bestätigt, aber gleichzeitig auch gesagt, dass es an der hohen Leistung von 3700 liegt, die andere Felder nicht haben. Sie seien deshalb leiser. Hm...

Habe zwischenzeitlich schon fünf Topfvarianten ausprobiert, Edelstahl, es hat sich nichts verändert. Wünschte ich würde den richtigen Topf finden.

Und das laute Klicken des Relais, wird wohl immer bleiben. Und das höre ich bis ins Wohnzimmer, wenn ich eine Soße köcheln lasse.

Bin für jeden weiteren Rat dankbar.

Herzliche Grüße!
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.099
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
"Unter der Hand" hat mir das der Küchenbauer bestätigt, aber gleichzeitig auch gesagt, dass es an der hohen Leistung von 3700 liegt, die andere Felder nicht haben. Sie seien deshalb leiser.
Das ist, mit Verlaub, Quatsch.

Nicht jeder Tausch ist ein Schuldeingeständnis. Manchmal will man, auch wenn es Geld kostet, einfach einen zufriedenen Kunden...
Nochmal: nimm andere Töpfe und es passt. Induktionskochfelder haben nur Vorteile, auch manche Elektrokochfelder "klickern".
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Casa Nostra

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Hallo liebe Forums Mitglieder,

eure Antworten sind super.

Also zu den Töpfen. Hatte als erstes die Profi Collection von Fissler, extra neu gekauft. Da mir Novy und der Händler eingeredet haben es läge alles an den Töpfen, gingen sie zurück.

Gusseisen kommt wegen meiner kranken Hände und dem Gewicht der Töpfe nicht in Frage. Silit habe ich jetzt mal bestellt. Ansonsten hatte ich auch schon Wolf etc im Versuch.

Die Aussage vom Händler, dass die Geräusche an der hohen Leistung liegen, habe ich auch für schräg gehalten. Er meinte ein Ferrari würde auch ein lauteres Geräusch als ein Porsche machen. Was für ein Argument.

Evaelectric was hast du denn für ein Siemens ? Bin für alles offen und lege keinen Wert auf den Monoslider. Will nur nich meine "Ruhe".

Freunde von uns haben ein Bora Kochfeld, da hört man auch nur das Brummen, keinerlei lautes Klicken.

Deshalb habe ich, wie ihr, auch schon vermutet, ob es am Einbau liegt.
Aber, wie gesagt, jetzt den Ausbau riskieren?!?

Zusammenfassend denke ich, dass das Brummgeräusch mit anderen Töpfen in den Griff zu bekommen wäre. Aber das Klicken, welches alle zwei Sekunden zu hören und wirklich störend ist (hat sogar der Händler zugegeben), was tun??

Selbst meine alte Mum meinte, was tut hier so komisch, ist im Haus was kaputt!?

Neues Relais?
Neues Kochfeld?

Bin ratlos.

Sende euch allen liebe Grüße!
 

Casa Nostra

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Hallo Ihr Möbelprofis,

nein, ich sehe es auch nicht als "Schuld" von irgendwas oder irgendwem, der Händler versucht ja mit mir eine Lösung zu finden. Der Händler hat mir aber bestätigt, dass selbst der Vertrieb von Novy nach dem Termin bei mir gesagt hat, dass das Klicken außergewöhnlich laut ist.

Ich versuche auch meinen Teil beizutragen und nicht der quengelnde Kunde zu sein. Kämpfe mich durch die Topfpalette, zwischenzeitlich habe ich sieben Varianten durch. Ohne Erfolg.

Und nun bin ich halt etwas unglücklich und ratlos.

Herzliche Grüße!
 

Casa Nostra

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Das ist, mit Verlaub, Quatsch.

Nicht jeder Tausch ist ein Schuldeingeständnis. Manchmal will man, auch wenn es Geld kostet, einfach einen zufriedenen Kunden...
Nochmal: nimm andere Töpfe und es passt. Induktionskochfelder haben nur Vorteile, auch manche Elektrokochfelder "klickern".
Hallo liebe Möbelprofis,

hab ja gestern schon auf eure Nachricht geantwortet. Hier noch eine Aufnahme von Klicken des Relais, nicht so gut gelungen, aber vielleicht bekommt man eine Idee...
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.476
Sowas kann ich mir als “normal“ nicht vorstellen und ich würde auf einem Tausch hinarbeiten. Ich kann auch nicht glauben, dass das geklickere eine Feature des Kochfeldes sei. Mich würde es auch wahnsinnig machen… :-(
 

Casa Nostra

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Das genannte Boschkochfeld brummt auch. Klickgeräusche hat es nicht.

Da ich hier auch Novy Kochfeld zum ausprobieren habe, würde ich im Vergleich mal behaupten, das Bosch Kochfeld brummt lauter. Die runden Boschzonen sind leiser, als die Flexzonen und da kommt noch ein fieses zischeln oder zwitschern hinzu.

Töpfe mit den geringsten Geräuschen sind bei mir zu Hause die Töpfe von Silit, die bestehen halt aus emailiertem Eisenguss. Sobald mehrere Materialien (Eisen, Kupfer, Edelstahl) miteinander verschweißt/verlötet sind, machen Töpfe mehr Geräusche, weil die Materialien unterschiedlich stark die Wärme leiten.

Allgemein gut und leise sind Töpfe der Fissler Profi Collection.
Original-Profi Collection®

Bevor du jetzt ein Kochfeld austauschen lässt, würde ich erstmal andere Töpfe ausprobieren. Und nächstes mal testest du vorher die Kochfelder in der Ausstellung des Händlers ;-) . Das Klicken hätte dann eigentlich auffallen müssen. Miele hat auch diese Klickerei.
Ja da hast du Recht, vorher ausprobieren wäre gut gewesen. Aber an so was hab ich gar nie gedacht und auch noch nie was von einem permanenten Klicken gehört. Wußte nur, dass ich neue Töpfe brauche und habe dann die Profi Collection gekauft. Hab mal ein Video hochgeladen...

Wünsche dir einen schönen Tag!
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben