Normaler Geschirrspüler statt XXL?! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Gerold.S, 12. Juli 2014.

  1. Gerold.S

    Gerold.S Mitglied

    Seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    6

    Hallo Zusammen,
    ich benötige dringend eure Hilfe!
    Da unser ca. 8 Jahre alter Neff Geschirrspüler den Geist aufgegeben hat habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Geschirrspüler gemacht.
    Wir haben uns für den Siemens SN65M037EU entschieden.
    Bis dato dachte ich ich muss nur auf vollintegrierbar und die Breite achten.
    Nun kamen heute die Montage-Leute des Elektronik-Marktes und haben die neue Maschine (mühsam) herausgebaut und die neue eingebaut und dann stellten Sie fest, dass die Tür-Verkleidung nicht passt und unten gegenschlagen würde. Haben es aber erst gar nicht montiert!
    Ich bin also wieder zum Elektronikmarkt und es stellte sich nach einiger Zeit heraus, dass ich vorher ein XXL-Gerät hatte. Ich wusste das nicht und auch der Verkäufer hat mich nie danach befragt. Ich werde nun Montag mit dem dortigen Geschäftsführer sprechen, ggf. nehmen sie das Gerät zurück und ich kann ein XXL-Gerät auswählen.
    Gibt es eine Alternative um das kleine Gerät in der EBK zu belassen? Hatte irgendwo schon was von einer Ausklinkung gelesen. Was ist das?
    Achja meine Frau legt sehr großen Wert auf die Optik. Eine Verkürzung der Blend-Platte o.ä. käme nicht in Frage.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Viele Grüße
    Gerold
     
  2. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Die Siemens ist für eine Nische von 815-875 mm (Fußboden bis UK APL)
    Die Front sollte eine Höhe zw.655-725 mm haben.

    Welches Maß hat deine Nische und Front ?

    Man kann zw. APL und Gerät einen ALU/Edelstahlwinkel setzen, dann steht
    die Front oben über das Gerät, wird dementsprechend unten "kürzer" und steht beim öffnen unten nicht mehr an.
     
  3. Gerold.S

    Gerold.S Mitglied

    Seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    6
    Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Meine Maße weichen leider ab.
    Nische: 88,2cm
    Blende: 77,9cm

    Spüler steht da ansonsten gut drin.
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    Wie Berde schon schrieb:

    Das Gerät herunterdrehen und die Front höher setzen. Zwischen APL und GSA entsteht ein Spalt, der von der höher stehenden Front verdeckt wird.

    Warum sollte er auch? Er ist ein Verkäufer... ;-)
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Hmm, Michael, wenn aber bei einem NICHT-XXL-Gerät die Front nur 655-725 mm haben soll, dann wird da eine Front mit 779 mm schlecht passen. Oder, habe ich etwas nicht richtig verstanden? *kiss*
     
  6. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    Das funktioniert...
     
  7. Gerold.S

    Gerold.S Mitglied

    Seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    6
    Okay, vielen Dank! Dann werde ich die Aufbauer nochmal bestellen. Die sollten ja wohl solche Edelstahl Blenden mitbrigen können!

    Ich erwarte schon, dass ich danach gefragt werde, sonst kann ich zukünftig alles im Internet kaufen.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Das wären doch aber rund 5 cm. In welcher Höhe ist denn der Griff montiert? Oder ist eine grifflose Front?

    Ich würde ja versuchen, ob das Gerät noch getauscht wird, denn ein XXL-Gerät bietet ja auch innen in der Höhe mehr Platz, den ihr ja auch gewöhnt seid.
     
  9. Gerold.S

    Gerold.S Mitglied

    Seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    es ist eine Front mit Griff, der ist auch relativ weit oben. Ich werde zwar im ersten Schritt versuchen, in ein XXL-Gerät zu tauschen, allerdings glaube ich nicht, dass die das machen werden. Ein Umbau wie er hier geschildert wurde, also mit der Blende macht für mich auch Sinn. Denke das sollte klappen.
    Hier ein Bild von der momentanen Situation:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    Ich übertreibe es mal:

    Du kannst selbst eine 200cm hohe Front vor den GSA setzen. Er lässt sich dann aber nur öffnen wenn....

    Insofern sind die Frontgrößenangaben für die Standardposition des GSA angegeben. Dennoch kann ich durch vertikale Positionsänderung des GSA mit der Frontgröße spielen.
    Am einfachsten ist es das Gerät auszubauen und die Front so zu montieren, dass sich das Gerät gerade noch öffnen lässt (Die Front also nicht unten ans Gerät schlägt).

    Dann weiß ich genau wie weit runtergedreht werden muss - nämlich bis das Frontenbild rechts und links passt.

    @Gerold.S

    Wenn du Elektromarkt schreibst denke ich an Saturn oder MM, etc. Welche Art der Beratung erwartest du da, wenn die noch nicht mal eine sehr simple Lösung für den Einbau des von dir gekauften Gerätes haben?
    Das können unsere frischen Azubis nach drei montierten Küchen. :cool:

    Das Preisniveau ist dem des Internetkaufs wohl annähernd gleich und wenn man bekommt was man bezahlt ist eigentlich schon klar, dass man im Fachhandel gleich ein passendes Gerät empfohlen bekommen hätte.

    Ich meine das nicht vorwurfsvoll sondern möchte einfach nur immer wieder auf den Grund für ein etwas höheres Preisniveau des Fachhandels hinweisen. Die machen sich nicht nur die Taschen voll - die leisten auch etwas dafür. ;-)
     
  11. Gerold.S

    Gerold.S Mitglied

    Seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    6
    @offtopic: ja es war einer der besagten Märkte. Nur wenn ein "echter" Fachmarkt ca. 140€ mehr für ein vergleichbares Gerät verlangt passt das halt nicht! Das sind bei dieser Geräteklasse ca. 27% des Kaufpreises und somit knapp 1/3 des Gesamtpreies. Für mich als Kaufmann ist dieser Unterschied zu eklatant.
    Aber ich gebe dir 100% recht, dass man da nicht soviel erwarten kann, wie bei einem echten Fachgeschäft. Zumal mich diese am Telefon auch nicht nach der XXL-Einbaugröße gefragt haben. ;-) Eine Nachfrage nach der "Geräteklasse" ist in meinen Augen auch für einen Elektronikmarkt nicht zuviel verlangt, oder?

    @ontopic/Michael: Ich fasse für mich nochmal leihenhaft zusammen, dass die Lösung mit der Alu/Edelstahlblende also definitiv eine Lösung wäre, richtig? :-)

    Vielen Dank im Voraus
    Gerold
     
  12. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    @KerstinB

    Schüller hat z.B. einen 6 cm Distanzleiste im Programm, heißt die Front könnte
    bis zu 6 cm höher sein als der Hersteller angibt. Hier als bis zu 785 mm.

    @Gerold.S
    Der Elektronikmarkt wird diese Blende wohl nicht im Programm haben- diese
    kommt normal vom Küchenhersteller.
    Aber diese kostet dort auch mehr als wenn du was im Baumarkt besorgst.
     
  13. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.304
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    So jetzt muß ich aber auch mal meinen Senf dazu geben. Denn wenn ich über den bösen und teuren Fachhandel lese platz mir bald der Kragen.

    Ich arbeite nämlich in einem Fachmarkt und wir sollen für die Kunden immer den Murks der großen Elektronikmärkte ausbaden.
    Willst du wissen wie die 140 Euro mehr bei uns zustande kommen würden?
    Also erst mal fragen wir die Kunden ganz genau was für Geräte sie jetzt in der Küche haben, schauen uns gerne Stundenlang mit den Kunden die unterschiedlichen Geräte an. Dann telefonieren wir unsere Großhändler ab um zu schauen wer uns das Gerät für den Kunden am günstigsten anbieten kann. Wenn der Kunde sich nicht ganz sicher ist kommt einer unserer Monteure vorher (kostenlos) zum Kunden raus um zu schauen ob das Gerät auch in die Nische passt. Wir telefonieren stundenlang hinter irgendwelchen Sachen hinterher die der Kunde vom Hersteller noch beantwortet haben will, liefern kostenlos, stellen Wama und Trockner bzw Standkühlgeräte kostenlos auf, nur Einbausachen dauern etwas länger und werden berechnet. Dann folgt ein Funktionstest und dem Kunden wird die Bedienung des Gerätes auch erklärt. Wenn was nicht stimmt kommen wir sehr zeitnah (maximal am nächsten Tag) noch mal raus um das zu beheben.

    Wir haben leider nicht so gute Preise weil wir nicht 10000 Waschmaschinen vom gleichen Typ abnehmen sondern vielleicht nur 50 im Jahr.

    Letztens war erst jemand bei uns im Laden. AEG Trockner kaputt, ca. halbes Jahr nach der Garantie. Kostenvoranschlag um die 350 Euro incl. Arbeitslohn. Fragt die Kundin doch ob wir das Gerät in Zahlung nehmen würden wenn sie bei uns einen neuen Trockner kauft. Wir könnten es dann ja reparieren und weiter verkaufen. Gekauft hatte sie das Teil im Saturn. Was soll man dazu sagen? Beim Saturn wäre sie nie auf die Idee gekommen sowas zu fragen.

    Und Anfang des Jahres haben wir eine nagelneue Waschmaschine kostenlos wieder abgeholt weil die Kundin verstorben war. Sowas hätte ein Saturn oder Mediamarkt auch nicht gemacht.

    Auch wenn das jetzt frech klingt, aber selber Schuld wer Geiz ist geil kauft und dabei Service vom Fachhandel erwartet.

    LG
    Sabine
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    Ja, es ist richtig.
     
  15. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    Du hast wohl einen 78er Korpus und einen 10er Sockel.Mit einer innenliegenden Distanzblende aus Korpusmaterial,die Möbelfront steht ,wie bereits beschrieben,nach oben über,
    kann das Gerät montiert wrrden.Evtl muss die Sockelblende etwas ausgeklinkt werden.Wahrscheinlich sind aber Monteure eines Elektronikmarktes damit überfordert.Die Monteure und Berater eines Fachgeschäftes sind dafür 160 eur teurer.
    LG Bibbi
     
  16. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Als Kaufmann lernt man zwar, dass der Einkauf günstig sein soll. Aber eben auch, dass er nicht billig sein sollte ;-)
     
  17. Gerold.S

    Gerold.S Mitglied

    Seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    6
    So wollte mich nochmal gemeldet haben, vielen Dank für eure Hilfe!
    Saturn hat den Spüler wieder abgeholt und ich habe mein Geld komplett zurück erhalten, inkl. Liefer- und Aufbau-Pauschale!
    Diese Woche kommt nun ein XXL-Spüler von Neff von einem Fachmarkt! :-)
    In diesem Sinne ein schönes Wochenende!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
normaler Auszugunterschrank unter Spüle Küchenmöbel 1. Mai 2016
Fertig mit Bildern Küche für Ferienwohnung mit normalerweise 4 Personen Küchenplanung im Planungs-Board 6. Sep. 2015
Flächenbündige Spüle "normaler" Einbau möglich? Spülen und Zubehör 3. Juli 2015
Pino Küche hätte normalerweise das Vierfache gekostet... Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Jan. 2014
Kochfelder und "normaler" Haushaltsstrom? Elektro 17. Apr. 2011
Unterbauspüle bei normaler Arbeitsplatte Spülen und Zubehör 26. Jan. 2010
Normaler Stecker dran oder nicht? Montage-Details 5. Sep. 2009
Siemens Geschirrspüler in Schüller Küche - passt nicht?! Montage-Details 20. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen