Nolte oder Häcker ? oder was ist Qualitativ am besten ?????????

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Duddejupp, 4. Feb. 2013.

  1. Duddejupp

    Duddejupp Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2013
    Beiträge:
    6

    Hallo,
    wie bereits schon mal erwähnt planen wir eine neue Küche.:-) Wir waren bis jetzt erst in ein Küchenstudio. Diese haben uns den Hersteller Häcker empfohlen. ( Wir sagten ausdrücklich das wir keine "Billigmarke" wollen sondern die neue Küche absolut hochwertig sein soll. Eine Freundin meinte nun ich sollte auf jeden Fall eine "Nolte" nehmen die wären um längen besser was die Auszüge usw betrifft.
    (Die Freundin macht Aufmaße für verschieden Möbelhäuser)
    Häcker hat ein anderes Rastermaß, wo man eine bessere Aufteilung meines erachtens hat.
    Für Info`s und Tips bin ich super dankbar.
    Und dann noch die Fronten, wir wollen eine hochglanzfront in magnolie, was ist gut und was ist nicht so gut bzw bewährt.

    Danke nochmal an alle hier im Forum


    lg Duddejupp
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Nolte oder Häcker ? oder was ist Qualitativ am besten ?????????

    Hier mal der Vergleich in unserem Ranking:

    Das Hersteller Ranking - Qualitätsmerkmale der Küchenhersteller

    Nolte steht etwas besser wegen den Gütesiegeln da. Qualitativ dürften sie sich nichts nehmen. Das 6er Raster von Häcker wäre ein großer Pluspunkt, so es denn die Systemat und nicht die Classic ist.

    Billigprodukte sind es beides nicht. Eher Mainstream. ;-)

    Zu Fronten kannst du erst mal das hier lesen:

    Fronten für Küchen - Materialkunde zur Küchenfertigung - Küchen-Forum
     
  3. Duddejupp

    Duddejupp Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Nolte oder Häcker ? oder was ist Qualitativ am besten ?????????

    Danke Michael für die schnelle Antwort. Wie gesagt stehen wir noch ganz am Anfang unserer Planung, sobald ich die erste Planung vom Küchenstudio habe werde ich sie mal einstellen.


    Gruss duddejupp
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Nolte oder Häcker ? oder was ist Qualitativ am besten ?????????

    Hallo Jupp,

    ich habe mir die Häcker auch genauer angesehen. An der Qualität gibt es wirklich nichts zu meckern ;-)

    Das einzige Negative was ich sagen könnte ist, dass z.B. bei Sonderanfertigungen bei Lackküchen die Kürzungen (z.B. in der Breite) einfach mit einer PP-Kante / Dickkante versehen werden und dann keine Rumdum-Lackierung mehr haben bzw. man das dann an der Kantenform (ohne evtl. Softung) sieht.

    Wenn man keine Sonderanfertigungen benötigt ist das natürlich "Wurscht" und die Qualität hat mir wie gesagt sehr gut gefallen. 6er Raster ist auf alle Fälle ein Pluspunkt. !!!!

    PS: Ich gehe ja davon aus, dass "Hochglanz Magnolia" keine Folienfront (?????) ist, sicherlich habt ihr darüber hier ja schon gelesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Feb. 2013
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Häcker Systemat/ART Glas oder Nolte MatrixArt Glas Tec plus Küchenmöbel 19. Okt. 2016
Schichtstofffronten Häcker systemat, schüller, Nolte Küchenmöbel 16. Okt. 2015
Nolte Folienfront oder Häcker Classic Küchenmöbel 12. Sep. 2015
Nolte Matrix Art Nova Lack oder Häcker Classic Laser Brillant? Küchenmöbel 24. Nov. 2014
Nolte Küche Windsor vs. Häcker Classic Boston Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Apr. 2014
Bauformat Cube, Nolte oder Häcker? Küchenmöbel 8. Sep. 2013
Nolte Küche oder Häcker Küche mit Glasfront Küchenplanung im Planungs-Board 19. März 2012
Nolte Nova brillant vs. Häcker Systemart Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Nov. 2011

Diese Seite empfehlen