Nolte-Küche: Kante vergilbt - Bezugsquelle gesucht

nomax

Mitglied

Beiträge
2
Hallo liebes Forum,
bei unserer 15 Jahre alten Nolte -Küche ist bei der Vitrine, die Richtung Sonne zeigt, die Kante oben vergilbt (siehe Fotos). Diverse Hausmittelchen und auch ein professioneller Kunststoffreiniger haben nichts gebracht - daher wäre es super, wenn mir jemand eine Bezugsquelle für so eine Kante (ich gehe mal von Aufbügeln aus) nennen könnte:
ca. 1,0 x 25 mm und 180 cm lang bräuchte ich.

IMG_20200830_133115.jpg IMG_20200830_133055.jpg

Vielen Dank!
Nomax
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.685
Wohnort
Schweiz
.. die wird dann farblich aber auch nicht zu den anderen passen; Kunsstoff altert nunmal...
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.740
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Aufbügeln, Nein.
Schau mal unter Rehau ABS- Kanten, dort steht weiter unten im Text auch eine
Telefonnr. bei Fragen zur Kantenverarbeitung.
 

nomax

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Es gibt da keine Fronten, nur Alu-gefasste Glastüren, die Kante ist also das einzige sichtbare Teil neben den Türen.

Okay, andere Frage: Wo finde ich solche Kanten 1,0 x 25 mm auf Maß bestellbar? Bei Rehau haben Sie die nicht (25 mm).

Danke!
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.740
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Bei 25 mm Materialdicke brauchst du die 28mm Kante, die steht natürlich etwas über
und muss nach dem aufbringen bearbeitet werden.

Es geht also um die Seitenwangen???

Diese Wange abschrauben und zum Lackierer bringen und komplett lackieren lassen:idee2:???

ABS Kante aufbringen=Heimwerkermäßig
 
Zuletzt bearbeitet:

Optimist

Mitglied

Beiträge
111
Haengt es am Alter oder an der Art des ABS bzw der Farbzusaetze und deren Lichtechtheit? Meine Eltern haben eine etwas in die Jahre gekommene Schrankwand die das gleiche Problem hat .. und zwar vorzugsweise an den Stellen die dem Sonnenlicht direkt ausgesetzt waren.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.685
Wohnort
Schweiz
Alle Materialien altern nunmal; die Geschwindigkeit ist unterschiedlich und in Abhängigkeit der Umweltfaktoren; Licht, Temperatur, Wasser, Chemie,

Das ist der normale Lauf der Dinge.

Entweder wird bei der Auswahl der Materialien zuwenig auf Beständigkeit geachtet oder es wird bei den Zertifikaten geschummelt? Was weiss ich, jedenfalls scheinen die Probleme nicht weniger zu werden.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben