Nolte Auszugsschrank Push To Open nachrüstbar?

SH501

Mitglied
Beiträge
131
Hallo, wollte mir von Nolte Auszugsschränke holen mit Push To Open (bitte keine Diskussion ,dass es unpraktisch ist,besseres gibt usw ;-)).

Ich war jetzt ganz überrascht, dass Nolte sowas gar nicht hat bei Auszugsschränken. Dachte das wäre so Normal, wie Klimaanlage beim Auto.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob man Push to Open irgendwie nachrüsten kann.

Die Nolte Beschläge sind ja glaube ich von Hettich. Und die haben ja Push To Open Auszüge.
Weiß natürlich nicht, ob die für die verwendeten Nolteauszüge auch diese PtO Funktion anbieten.

Kann mir da jemand weiterhelfen?
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.148
Wohnort
Oberfranken
Mechanisches Push-to-Open ist weder normal, noch irgendwo Standard und schon gar nicht in der Liga, in der Nolte / Nobilia und Co. spielen. Ich kenne keine namhaften Hersteller mit Hettich Beschlägen, die sowas anbieten. Das sind aber eben auch nur die 2.
 
Zuletzt bearbeitet:

SH501

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
131
Aber Hettich hat doch auch Auszüge mit Push To Open, zB Aventech You (falls das so heisst)


Kann man sowas nicht für Nolte Auszüge bekommen?

Oder müsste man da nur die Front bestellen und quasi eigene Schublade bei Hettich (oder gleich Blum Legrabox) ?
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.148
Wohnort
Oberfranken
Möglich ist das alles, dürfte natürlich maximal unwirtschaftlich sein, wenn man erst die Küche kauft, dann ausgerechnet das teuerste Teil ausbaut, um sich dann was "unpraktisches" und viel teureres einzubauen. Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen.

Was ist überhaupt das Ziel? Was willst du erreichen? Über wie viele Auszüge reden wir denn?

Wenn du nicht weißt, ob das geht, dann ist das Projekt von vornherein zum scheitern verurteilt. Du brauchst dazu jemanden mit Fachwissen und viel Zeit. Die alten Fronten müssen von den alten Auszügen getrennt und dann wieder an den neuen Auszug montiert werden. Das ist nicht ganz so trivial. Ich könnte dir jetzt nicht mal sagen, ob man die Fronthalter zerstörungsfrei von den Fronten abmontieren kann.

Wenn du also eine neue Front bestellen willst und dann noch einen neuen Auszug dazu brauchst, dann kannst du rein wirtschaftlich betrachtet, auch gleich eine neue Küche kaufen. Oder zumindest neue Auszugschränke fix und fertig.

Nur als Beispiel:
60er Schrank mit 1 Schubkasten und 2 Auszügen kostet 464 EUR.
1 Schubkasten und 2 Auszüge einzeln mit Fronten kosten 431 EUR
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.148
Wohnort
Oberfranken
Laut Katalog ist die mechanische Öffnungsunterstützung bei Häcker Systemat eingefräst im Unterboden von Schubkasten oder Auszug. Das ist also definitiv nichts zum Nachrüsten oder selber machen. Die Auszugstechnik kommt dann von Grass GRASS - Produkte - Komfort-Systeme - Tipmatic Soft-close - Übersicht

Willst du eigentlich eine neue Küche kaufen oder die Alte umbauen? Ich glaube, ich habe da irgendwas nicht verstanden.
 

SH501

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
131
Es geht nichtmal um eine Küche.

Es geht um einen Auszugsschrank mit 2 45er Auszügen.
Der soll im Flur stehen.
Zusammen mit noch ein paar Hängeschränken soll alles mit Tip On sein (bei Auszügen dann PtO).
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben