1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Noch etwas Entscheidungshilfe gebraucht

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von teddyannu, 7. Jan. 2009.

  1. teddyannu

    teddyannu Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2009
    Beiträge:
    4

    Huhu und Guten Tag,
    wow, ihr habt hier ein wirklich supertolles Forum auf die Beine gestellt und ich möchte mich gleich mal vorab für die vielen Infos die ich hier einsammeln konnte bedanken. Hat schon vieles dazu beigetragen das ich einiges nochmal kritisch überdacht habe, z. B. Eckschranklösung und Apothekerschrank ;-)
    Jetzt hab ich zwei Entwürfe fertig... kann mich nur noch nicht ganz entscheiden zwischen Plan 1 und Plan 3 ob ich aus Plan 1 lieber den zweiten Hochschrank hätte um mehr Stauraum zu schaffen, denn Arbeitsfläche hätte ich ja ausreichend durch die (Halb)Insel, was meint ihr?
    Elektrogeräte etc. kann ich noch nicht viel sagen, denn da werde ich nach Preisangeboten vorgehen die ich mir auch bei meinem Elektrofachhändler machen lasse alternativ zum Küchenstudio.
    Aufgrund des Budgets schwebt uns eine Wellmann-Küche vor, ber auch das steht noch nicht fest, ein Anbieter will noch rechnen etc. ob er für den Preis auch eine Nobilia anbieten kann :-)
    Etwas Hilfe brauch ich z.B. noch bei der Entscheidung für einen Backofen... soll natürlich selbstreinigend sein, kann mich aber noch nicht entscheiden ob Pyrolyse oder Dampf (z.B. Neff)
    Und nu hoffe ich das ich nichts wesentliches Vergessen habe... ach so, doch... in den Plänen stimmt die Arbeitshöhe nicht ganz, wollen versuchen auf 95 cm zu kommen und bei den Fenstern die Fensterbank auch möglichst durch Arbeitsplatte ersetzen um geschlossene Flächen zu bekommen, möglich ist das durch einen ausreichen hohen Fensterrahmen, zudem haben wir Drehkippfenster die sich nach aussen öffnen (Schwedenhaus), aber nur wenn uns das nicht den Preis kaputt macht, denn Träumen kann man viel - ob man es realisieren kann und muss ist eine andere Sache
    Danke für Eure ehrlichen Meinungen im voraus und noch einen schönen Tag
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Noch etwas Entscheidungshilfe gebraucht

    Hallo teddyannu,
    mein Ok hast du ... wg. der hochgestellten Spüma *2daumenhoch* ... aber (ja, ja) ich finde den Höhensprung nicht gut.

    Und, ich würde die Variante 3 zunächst mal bevorzugen. Links von der Spüma soll doch der Kühlschrank sein ... oder?

    Was ist denn rechts vom Backofenhochschrank?

    Und warum den MagicCorner? - Eckschrank?

    Warum den Kochfeldbereich vorgezogen? Würden denn da auch vertiefte Unterschränke verbaut werden?

    Das Regal zum Abschluß würde ich auch sparen. Staubfänger und Eingang-Beengend.

    Die 6000 Euro Budget sind die ohne Geräte gerechnet? Mit Geräten könnte es bei Wünschen wie Pyrolyse (möchte ich nicht mehr hergeben) sehr eng werden.

    VG
    Kerstin
     
  3. teddyannu

    teddyannu Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Noch etwas Entscheidungshilfe gebraucht

    Huhu Kerstin,
    dankeschön, mein Mann bevorzugt auch diese Variante ;-)
    links von der Spüma wäre nur ein normaler Hochschrank, das stimmt alles nicht ganz so im Planer, steig da irgendiwe nicht immer ganz durch welcher Schrank welche Inneneinteilung hat :'( manchmal bin ich eben bissl deppert (aber ehrlich), also, ganz normaler Schrank hinter der Spüma, auch nur mit Einlegeböden - keine Auszüge und rechts vom Backofen käme der Kühlschrank.... aber kein schlechter gedanke von Dir das zu tauschen *ggg* oooooder????
    Eckschrank weiß ich nicht ob Magic Corner, wäre eben Eckschrank mit ganz normalen Einlegeböden, hinten würde ich dann sowas wie meine Wokpfanne verstecken, die brauch ich nur etwa einmal im Jahr, aber hergeben mag ich sie auch nicht (was Frau hat das hat sie, irgendwann brauch man das ja doch mal wieder) und so geht es mir mit so einigen praktischen Helfern (wenn ich da nur an all das Kram für die Weihnachtsbäckerei denke)... undd a ich keinen Keller o.ä. habe muss ich es eben in den hintersten Ecken verstauen... aber ich brauch keinen Eckschrank mit Karussel oder so
    Frag mich nicht warum das Kochfeld vorgeogen ist, stand plötzlich so im Planer, hab ich wohl wieder falschen Unterschrank gewählt *crazy*
    Und das Regal.... ja, ich kann da liebend gerne drauf verzichten, ist sowieso noch das Problem mit dem Lichtschalter, aber meiner Tochter gefällt es und so hat die liebe Seele erstmal Ruhe, was nachher bestellt wird sieht sie ja wenn es geliefert wird *fg*
    Naja, die 6000 sin ungefährer Richtwert, wenn es dann der preis des Backofens ist der drauf kommt ist das schon noch zu schaffen, denn da mach ich keinen Kompromiss, der Backofen muss selbstreinigend sein... und mein erster Trend war auch Pyrolyse
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Noch etwas Entscheidungshilfe gebraucht

    Hallo teddyannu,
    bei den 6000 sollen da auch Kühlschrank, Spüma, DAH, Kochfeld enthalten sein?

    Der Wasseranschluß ist quasi genau da, wo jetzt der Spülenunterschrank geplant ist? Wie weit ist der denn von der Ecke unten entfernt? Wäre vielleicht mal sinnig zu wissen.

    Gibt es bereits ein Loch nach außen für die Abluft? Wenn ja, wo?

    Arbeitsplatte, die als Fensterbank mit in die Fensterlaibung gezogen wird, ist auch etwas teurer .... nur so als Hinweis. Ich fände das nämlich auch schön.

    VG
    Kerstin
     
  5. teddyannu

    teddyannu Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Noch etwas Entscheidungshilfe gebraucht

    huhu kerstin,
    ja, mit den 6000 wollten wir schon ungefähr hinkommen, mal sehen ob es realistisch ist, sonst müssen wir noch paar abstriche machen... aber z.b. Microwelle brauch ich nur ne ganz normale günstige weil die brauch ich für nix aussergewöhnliches ;-) und wenn ich ganz ehrlich bin habe ich mich auch noch nicht von dem Gedanken einer IKEA-Küche verabschiedet :-[
    Der Wasseranschluss ist genau 2,26 mtr. von der unteren Wand entfernt, also etwa da wo der Spülenschrank hinkäme
    Die Abluft für die DAH ist da wo die DAH auch wieder geplant ist, geht nach oben ins Dach...
    Also, wir waren jetzt in einem Möbelhaus und haben uns mal Preise für ne Küche machen lassen (war aber mit Tresen und Apotheker etc.) und lagen für ne Nobilia bei fast 8000 incl. Arbeitsplatte und Elektro... aber wie gesagt, da hatte ich Euch noch nicht entdeckt und mich noch nicht selber so schlau gelesen
     
  6. teddyannu

    teddyannu Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Noch etwas Entscheidungshilfe gebraucht

    Waren gestern abend mal bei OBI, der Preis bei denen für eine Wellmann-Küche hat uns fast die Schohe ausgezogen... und einige Aussagen des Beraters haben uns doch sehr stutzig gemacht, also kein Küchenkauf bei OBI.... nehmen sie Wellmann, Nobilia ist qualitativ nicht so hochwertig!??? Gut, kriegt OBI also mehr Marge bei Wellmann *lach* Im Anschluss wir also nochmal zu unserem Möbelhaus des Vertrauens, die haben gerade so ne Sonderaktion wegen Geburtstag, fängt morgen an der ganze Spaß... haben dem berater dort unseren Alno-Plan gegeben, mit ihm noch paar Dinge besprochen.... der macht uns jetzt Angebot nur für Möbel und dagt da könne er ganz ehrlich gesagt einen Spitzenpreis machen, denmn die Möbelhäuser verdienen am wenigsten an den E-Geräten (ob es stimmt?) naja, aber Grund die E-Geräte nun woanders zu kaufen ist der: bei IKEA kostet der Pyrolyse-Backofen knapp 700 Euro, der bei OBI sagte uns gestern nen Preis von 2000 - tja, wo kauf ich dann wohl (zumindest den Ofen) und ansonsten haben wir einen guten Elektrofachhändler an der Hand, bei dem haben wir fast alle E-Geräte bisher gekauft und der soll uns mal einige Angebote machen, der ist gut und günstig... eben jemand der einem auch mal nen Tip gibt wie man was selber rapariert *flöööt* ich komme dem Preis meiner Küche für 6000 immer näher *freu*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Das gewisse Etwas für die neue Küche fehlt noch Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juni 2014
Novy Highline-müssen wir noch etwas beachten??? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 23. Juni 2013
Es fehlt noch das gewisse Etwas... Küchenplanung im Planungs-Board 6. März 2010
Neff Induktion TT5486N noch kaufen ? Einbaugeräte Mittwoch um 00:03 Uhr
Geräteliste, nochmal ;-) Einbaugeräte 16. Okt. 2016
küchenplanung ...ich werd noch verrückt Küchenplanung im Planungs-Board 4. Okt. 2016
Sitzlehne/Barhocker/Tresenrolle..., oder wie nochmal? Teilaspekte zur Küchenplanung 13. Juni 2016
Status offen Noch eine Küche! Schwieriger Raum Küchenplanung im Planungs-Board 25. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen