1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von elninho, 8. Nov. 2009.

  1. elninho

    elninho Mitglied

    Seit:
    1. Nov. 2009
    Beiträge:
    5

    Hallo Leute,

    erstmal großes Kompliment an das ganze Forumteam! Wirklich klasse was ich bisher hier gelesen hab und welche Unterstützung die Fragesteller bekommen.

    Bei uns ist es nun mit dem eigenen Hausbau auch soweit. Da wir uns derzeit mit der Ausführungsplanung befassen und ich denke, dass man Kosten vor allem im Vorfeld durch eine durchdachte Planung spart, beschäftigen wir uns natürlich derzeit auch mit der Küchenplanung (um Anschlüsse, Elektro, Beleuchtung, etc. weitestgehend festzulegen).

    Ich habe mal ein bisschen mit dem Alno-Planer probiert. Bitte um Nachsicht, da es ein erster Versuch ist und ich noch nicht wirklich so gut klar komme mit dem Teil bzw. mit den verschiedenen Möglichkeiten. Und da bin ich auch schon bei meinem Anliegen.
    Wie so viele andere wäre ich für Anregungen, Verbesserungsvorschläge, etc. wirklich sehr dankbar.

    Um den Vorschlag besser beurteilen zu können müsst ihr noch folgende Dinge wissen, die ich "zeichnerisch" nicht anders lösen konnte:

    - die beiden Türen gegenüber der Kochinsel ist in der Realität eine zweiflg. Schiebetüre
    - Die Fenster über Eck sind Festverglasungen, schwingen also nicht in den Raum
    - die Türe zwischen Herd und Kühlschrank führt zur Speisekammer und ist ebenfalls eine Schiebetüre
    - Die Öffnungsrichtung des Kühlschranks ist natürlich anders herum (weiß nicht wie man spiegelt)
    - Die beiden mittlere Unterschranktüren der Insel sollen aus Glas sein
    - Rammaße: 413 x 506 cm

    Was ist uns wichtig:

    - hochgebauter Backofen
    - Kochinsel
    - Sitzgelegenheit (2-3 Barhocker an einer Theke)

    So, das war denk ich erstmal Text genug :o
    Damit also Feuer frei und vorab bereits vielen Dank für alle Anregungen

    Gruß,
    elninho
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hallo und Willkommen - schönes Eröffungspost und Samy kann sein Lieblingssmily nicht einsetzten ;D


    Bevor wir Dir hier viel zu eurer Planung sagen können, wäre es natürlich gut, wenn ihr nochwas zu euren Kochgewohnheiten / Lebensgewohnheiten rund um die Küche erzählen würdet...so z.B:

    Wie wichtig ist euch Kochen (allein / gemeinsam / für Gäste), wie viel und aufwändig kocht ihr so; was steht bei euch alles rum? Wofür wollt ihr die Bar nutzen? Gemeinsame Back und Bastelaktionen?

    Was muss in der Küche alles unteregebracht werden (Putzen, bügeln, habt ihr noch Keller / HWR / sonstige Aufbewahrungsmöglichkeiten Hausaufgaben der Kinder...)?

    Und was für uns noch sehr hilfreich ist: ein Grundriss vom ganzen Stock, dann kann man sich die Situation viel besser vorstellen.

    Es ist schon ein Unterschied ob die Küche für Vielkocher oder für morgens-Kafferunterstürz-und-spät-nach-Hausekommer sein soll ..
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hallole!

    Hab mal ein bischen umgebaut, die Aufteilung an sich finde ich schonmal ganz ok.
    Was ich nicht so gut fand:
    - Ihr wollt auf eine hochgebaute SpüMa verzichten, obwohl Ihr den Platz dafür hättet? Die ist eigentlich noch wichtiger als ein hoher Backofen, weil viel öfter benutzt.
    - Die Schrankkorpusse gibt es auch in 6-Rasterig. Bei 160cm Größe kann man die durchaus nehmen und dafür nur einen 7,5 bis 8cm hohen Sockel. Ergibt eine Arbeitshöhe von knapp 90cm, das dürfte ok sein. Viel mehr Stauraum.
    - Unterschränke mit dann auch noch Glastüren direkt unter einer Theke, wo man mit den Beinen baumelt halte ich für etwas unpraktisch und leicht kaputtbar. An Auszüge kommt man auch mit der hochgesetzten Theke nicht so gut ran.

    Jetzt neu:
    - Hochgebaute SpüMa ganz links in der Spülenzeile. Darüber können im Schrank noch Innenauszüge und Einlegeböden weiter oben für seltener benötigtes oder große, sperrige Sachen.
    - Kühlschrank neben Backofen+Mikro/DG gewandert. Das macht heutzutage nix mehr aus wegen der Wärme vom Backofen. Alles gut gedämmt.
    - Neben dem Fenster einen Hänger mit Schiebetüren, von dort bis rüber zum Hochschrank ein Board mit Einbaustrahlern für die Arbeitsplatzbeleuchtung.
    - Den Dunstabzug habe ich ausgeblendet, Ihr solltet Euch aber mal Gedanken über eine Deckenhaube machen (eingekoffert z.B. und da dann auch gleich ein paar Leuchten mit rein)
    - Sitzplatz auf etwas gemütlicherer Höhe. So kann man auch schön Plätzchenback-Aktionen starten, ohne dass dauernd die Theke im Weg wäre.
    - Neben dem Kochfeld dafür nur ein schmaler Schrank für Öle, Gewürze usw.
    - Dann an der Wand zwischen den Fenstern noch eine kleine Kaffee- und/oder Tee-Bar. Einfach Hängeschrank-tiefes Sideboard hinstellen, Regal drüber für Tässchen, Teebeutel usw. Gibt auch nochmal Stauraum, falls benötigt.

    Grüßle
    Andrea
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Andrea,
    genauso hätte ich Spüma, Kühlschrank und Insel auch umgestellt *2daumenhoch**2daumenhoch* ... auch mit derselben Argumentation ;-)

    Die Kaffeebar finde ich auch eine schöne Idee.
     
  5. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Moin!

    Kerstin, danke für die Blumen. Ich finde, das ist schon fast wie ein Ritterschlag ;D

    Bei wem war das doch gleich im Album mit der Sitzgelegenheit um die Ecke? Hab diese Idee ja eigentlich geklaut, weiß aber leider nicht mehr bei wem und wo man die Fotos findet.... :-[ (für elninho zum gucken).

    Grüßle
    Andrea
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Andrea,
    du meinst bestimmt die Bilder von Biggimaus ;-)
     
  7. elninho

    elninho Mitglied

    Seit:
    1. Nov. 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hi Leute,

    erstmal vielen vielen Dank für die Rückmeldungen und natürlich auch die ersten Anregungen. Das klappt ja super ;D

    Natürlich gibts auch gleich Antworten auf eure Fragen (auch wenn´s diesmal etwas länger gedauert hat)

    @Vanessa

    Also, kochen ist uns wichtig, d. h. es wird jeden Tag in unserer Küche gekocht (natürlich mit Ausnahmen). Meine Küchenfee tobt sich da in alle Richtungen aus (Kochen, backen, ...). Natürlich wird auch für Gäste gekocht und an Geburtstagen können das schon mal 15 - 20 Leute werden (auch wenns da sicher kein 5-Gang-Menü gibt ;-)).
    Rum steht auf alle Fälle ne Kaffee-Maschine (an eine "Kaffee-Ecke" hatte ich auch schon gedacht), Gewürzzeug (auch im Schrank möglich) und was man halt so braucht.
    Die Bar wollen wir in zweierlei Hinsicht nutzen. Zum einen als Gelegenheitssitzplatz (nur kurz für Kaffe und Zeitung in 2 Minuten) und zum anderen als zusätzl. optische Trennung. Als eigentlichen Essplatz haben wir sie nicht angedacht, da hinter der angesprochenen Schiebetüre noch ein Esszimmer haben. Nicht zuletzt finden wir, so eine Theke macht sich optisch auch gut.

    Putzen, bügeln, und alles aus dieser Ecke wird nicht in der Küche erledigt bzw. verstaut. Wie schon geschrieben verbirgt sich neben dem Kühlschrank auch noch eine Speisekammer.

    @Andrea

    Ich dir natürlich nochmal vielen Dank für deine Mühen!!!
    Finde die Idee mit der hochgebauten SpüMa klasse. Auch die Kühlschranklösung finde ich sehr gut, nur wäre uns ein Apothekerauszug auch sehr wichtig. dieser musste in deinem Beispiel leider weichen.
    6er-Rasterring mit niedrigem Sockel --> klasse --> gekauft :-)
    Die Sitzplatzsituation von dir ist sicher auch sehr gut gelöst und unstrittig praktischer bzw. bequemer. Leider ist bei uns wie beschrieben hier eher die Optik im Vordergrund, da ein extra Esstisch existiert.
    Die Idee mit dem durchgehenden "Kranz" über dem Fenster finde ich auch gut, hab aber die Befürchtung, dass das unser Fenster optisch etwas "drückt".

    Noch eine Frage:
    Wieviel Platz ist eigentlich zwischen Insel und Ofen sinnvoll? Eine gewisse Beweglichkeit sollte doch gegeben sein, oder?
    Kerstins Hinweis zu Biggimaus hat mich noch auf was gebracht. Eine Integrierte Brotschneidemaschine brauchen wir auch. Bin ich ja schließlich schon gewohnt ;-)

    Also nochmal vielen Dank. Ich freu mich auch weitere Anregungen!!!
     
  8. elninho

    elninho Mitglied

    Seit:
    1. Nov. 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hab noch den Teil unserer Grundrisse (Urfassung, hab aber leider grad nix anderes da) eingefügt. Die Speistüre fehlt und der senkrechte Strich im Esszimmer deutet die Galerie nach oben an.
    Bevor jemand fragt, ja die Raummaße des Esszimmers sind innen 3,4 x 6,05m (Maße von Zeichnung abweichend) und im Eck ist ein Kamin eingeplant.
    Ich hoffe es hilft vielleicht weiter...
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hallo elninho,
    was versprichst du dir von einem Apothekerschrank? Mal zum Lesen. Ich habe meine Gewürze auch in einer Schublade neben dem Kochfeld, die Ölflaschen im Topfschrank (meine Küche ist etwas kleiner :p) und die typischen Kochvorräte wie Mehl, Nudeln usw. in weiteren Auszügen neben dem Kochfeld. Für weitere Vorräte habt ihr ja dann auch die Speisekammer. Müsli, Cornflakes usw. passen auch wundervoll in Auszüge unter dem Backofen usw.

    Hochgebaute Spüma ist wirklich richtig klasse.

    Ich mag ja Barplätze/Theken auch. Allerdings würde sich die Größe der Insel eben auch für beidseitiges Arbeiten anbieten ... oder, wenn man viele Gäste hat als Buffetanrichte usw. Und da stört eben ein Tresen während eine durchgängige Arbeitsfläche sehr viel angenehmer ist.

    Kocht eigentlich nur deine Frau? Oder sind in der Küche auch mal größere Personen zu Gange?

    Noch etwas zu Andreas Anmerkungen wg. Rasterung der Unterschränke.
    Oft wird heute 75 cm oder 78 cm Korpushöhe angeboten. Bei 75 cm herrscht die 5-Teilung vor, bei 78cm die 6er Teilung.

    Habt ihr schon mal probiert, welche Arbeitshöhe denn so in Frage käme? Ich würde mal pauschal so auf knapp 90 cm tippen.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    ... apropos optische Trennung für den Tresen als Funktion. Da habt ihr doch auch noch die Schiebetür .. und schon ist die Küche außer Sicht.
     
  11. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hallole,

    was den Apotheker angeht, stimme ich Kerstin zu: überdenkt das lieber nochmal. Ihr könnt alles was Ihr braucht sehr übersichtlich in Auszügen unter dem Backofen, Insel, Spülenzeile unterbringen oder in der Speisekammer. Es ist wirklich viel angenehmer, ein Einmachglas, Nudelpackung etc. gerade nach oben rausziehen zu können, statt es erst umständlich aus dem Korb eines Apothekers pfriemeln zu müssen.
    Außerdem könnten Auszüge/Innenauszüge komplett bis Unterkante nächster Auszug vorllgepackt werden. Beim Apotheker geht das nicht, weil die Körbe immer alle mit rausfahren -> Platz zum nächsthöheren ist nötig.

    Macht doch einfach mal mit meinem Vorschlag (hatte bisher auf den ersten Blick am wenigsten Schränke drin) einen Stauraumplan:
    Legt eine Inventarliste mit allem an, was ihr schon an Gerätschaften und Geschirr besitzt. Druckt die Bilder der Planung aus und schreibt dann auf die Fronten drauf, was wo reinkommen könnte.
    Dann werdet Ihr sicher zu dem Schluss kommen, dass ein Apotheker gar nicht sinnvoll ist. Erst recht, wenn man dadurch die hochgestellte SpüMa verliert.

    Zum Board über dem Fenster: muss ja net grad dunkles Holz sein. Aber irgendeine Beleuchtung muss da auf jeden Fall hin, zur Not verdeckt an der Fensterunterkante. Da könnte ja auch noch ein Regalboard o.ä. hin.

    Achja: wie groß ist denn die Speisekammer? Könnte man dort nicht einen etwas größeren Gefrierschrank oder Truhe reinstellen? Dann kämen unter dem Kühlschrank nochmals Auszüge dazu. So oft braucht man Gefriergut ja nu auch wieder net, dass es ständig in der Küche sein müßte.

    Grüßle
    Andrea
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Beleuchtung am Fenster kann bei guter Planung auch gleich in die Decke integriert werden .. und dann braucht man da kein Board.

    Elninho, was wollt ihr mit dem Tresen denn verstecken? Bzw. welcher optische Effekt soll erreicht werden?
     
  13. elninho

    elninho Mitglied

    Seit:
    1. Nov. 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hallo zusammen,

    die Anregungen zum Apothekerschrank haben wir aufgenommen. Vielleicht brauchen wir so ein Ding wirklich nicht. Ich lass mich gern überzeugen wenn´s begründet ist. Scheint auf den ersten Blick jedoch wirklich sinnvollere Lösungen zu geben. Ich hatte auch angedacht, dass der Apotheker nicht die komplette Höhe einnimmt, sondern noch ein "Unterschrank" darunter ist. Fand die Höhe und die damit verbundene Masse schon bedenklich. Wir machen uns nochmal Gedanken...
    Den Belegungsplan find ich auch ne gute Anregung. Wir ebenfalls umgesetzt bzw. haben wir ja größtenteils auch schon gemacht.

    Thema Tresen:
    Verstecken in dem Sinne eigentlich nichts. Man könnte unter Umständen das schmutzige Geschirr in der Spüle nicht so genau erkennen, wenn die Schiebetüren offen stehen, das ist denke ich aber (wenn überhaupt zutreffend) eher ein Nebeneffekt. Wir finden so eine Theke einfach peppig, modern und pfiffig ;D So ganz ohne sieht es irgendwie "langweilig" aus. Vielleicht lässt sich hier noch was z. B. mit indirekter Beleuchtung, etc. machen. Ich fürchte aber, dass solche Sachen in der Praxis nicht genutzt werden (und das wahrsch. auch zu recht).

    Ich/wir werden vielleicht heut abend nochmal an nem neuen bzw. geänderten Entwurf feilen. Gerne nehmen wir natürlich auch eure Entwürfe an. Der von "Tantchen" hat uns jedenfalls schon einige Anregungen gegeben. Danke nochmals dafür.
     
  14. elninho

    elninho Mitglied

    Seit:
    1. Nov. 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hi Leute,

    anbei die neueste Fassung.

    Die Theke feiert ihr Comeback. Gefällt uns optisch einfach zu gut ;-)
    Wir werden uns noch mit dem Einrichtungsplan, etc. beschäftigen. Danach wird´s sicher noch einige Änderungen geben. Gerne kann deshalb schon mal vorab unser aktueller Favourit diskutiert werden.

    Also, nochmal vielen Dank für eure Unterstützung.
     

    Anhänge:

  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.982
    Ort:
    München
    AW: Noch ein Neuer, noch mal Hilfe :-)

    Hallo, ich geb mal meinen Senf zur Theke: ich finde so eine nicht mehr ganz so modern und meine, es gibt sie selbst bei Ikea schon 15 Jahre lang.

    Vielleicht ist euch das Bild von "bauflo" eine Anregung, der seine Theke direkt auf die AP gesetzt hat:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Geräteliste, nochmal ;-) Einbaugeräte 16. Okt. 2016
küchenplanung ...ich werd noch verrückt Küchenplanung im Planungs-Board 4. Okt. 2016
Sitzlehne/Barhocker/Tresenrolle..., oder wie nochmal? Teilaspekte zur Küchenplanung 13. Juni 2016
Status offen Noch eine Küche! Schwieriger Raum Küchenplanung im Planungs-Board 25. Apr. 2016
Status offen Hat noch jemand eine Idee / einen Vorschlag - Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Unbeendet Noch ist alles möglich und doch nicht einfach - Küche EFH Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2016
Küche für Neubau, alles noch flexibel, bitte lasst eurer Kreativität freien Lauf Küchenplanung im Planungs-Board 31. Jan. 2016
Platzmangel*wir brauchen noch einen Schrank Planungsfehler 11. Nov. 2015

Diese Seite empfehlen