Nobilia offene Maxi Küche

Beiträge
7
Hallo, ich bin gerade mit der Küchenplanung für meine erste eigene Wohnung beschäftigt und brauche noch ein paar gute Tips/Ideen.

Das generelle Design steht eigentlich fest, aber ich bin unsicher welche Schrankhöhe ich wählen soll und was ich als Nischenrückwand/Fließenspiegel nutzen könnte.

Im Anhang befinden sich Fotos aus der Küche und Grundrisse. Auf dem Übersichtsplan ist die rote "1" der aktuelle Stromanschluß für das Kochfeld, "2" ist der Wasseranschluß und zu "3" soll der Stromanschluß verlegt werden.

Die Nischenrückwand ist ein Thema, da der vorhandene Fließenspiegel nicht schön ist und auch noch drei unterschiedliche Höhen hat. Eigentlich möchte ich den Fließenspiegel nicht abreißen (Mietwohnung) und deshalb (wenn möglich) lieber verdecken. Ein neuer Fließenspiegel ist aber auch noch nicht vollständig ausgeschlossen. ;-)

Die Optik der Schränke steht im Vordergrund, der Stauraum ist eher nebensächlich. Sind 233cm Schränke bzw. die 94cm Hängeschränke bei normaler Deckenhöhe optisch sehr schön oder sollte ich diese lieber eine Nummer kleiner wählen? Oder was haltet Ihr von 233cm Standschränken aber kleineren Hängeschränken? Oder wäre ein kompletter Verzicht auf Hängeschränke eine Option?

Front:
weiß ultrahochglanz
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Griff:
Edelstahl Griffleiste
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Arbeitsplatte und ggf. Nischenrückwand:
Das ist der Favorit, aber ich habe Angst, dass diese Platte zu dunkel ist, vorallem wenn Sie auch als Nischenrückwand eingesetzt wird.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Zwei Alternativen, aber hier bin ich bezüglich der Optik unsicher. In der oberen linken Ecke würde vier verschiedene Platten aufeinandertreffen, zweimal Wand und zweimal Arbeitsplatte... Ich weiß nicht ob das mit den unterschiedlichen Maserungen des Holzes noch gut aussieht.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.



Danke im Voraus




Checkliste zur Küchenplanung von jubigti

Anzahl Personen im Haushalt : 1
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 199
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : unbekannt
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 250-260cm
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : keine
Backofen etc. hochgebaut? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : nicht definiert
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca. 100cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Bügelbrett, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Primär alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : keine vorhanden :-)
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : aktuell Fokus auf Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Bosch/Siemens bevorzugt
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Beiträge
7
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Hallo Zusammen,

leider habe ich bisher keine Rückmeldung erhalten...
Fehlen noch Informationen?

Ich würde mich über Rückmeldungen zu meinen Fragen oder über eure Meinungen/Kritiken zur vorhandenen Planung freuen.

Danke und Grüße
 

Mela

Premium
Beiträge
7.706
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Gut, dass du dich wieder in Erinnerung bringst. Momentan sind wir Planerinnen - vor allem ich - mit unserem RL beschäftigt. Deswegen kann eine Antwort etwas dauern.

Deine Argumentation, dass die Optik im Vordergrund steht kann ich nicht nachvollziehen. Die Küche sollte in erster Linie ein Arbeitsraum, in dem gut zu arbeiten ist, sein. Selbstverständlich sollte die Optik nich vernachlässigt werden.

Zu deinem Grundriss hätte ich noch folgende Fragen:
Wie gelangt der Wasseranschluss zur Spüle?
Welche Tiefe und Breite hat die planuntere linke Wand? Sind das 360 zuzüglich die 660 im Grundriss?

Die Nischenrückwand würde ich in APL-Material ausführen. Sie wird mit Silikon befestigt, so dass die Fliesen nicht beschädigt werden.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Mela, Wasser zur Spüle sollte kein Problem sein. Das Wasser kommt ja aus der toten Ecke lt. Zeichnung.

@jubi ... ich habe durchaus schon gegrübelt, ob mir noch etwas besseres einfällt, denn es wirkt schon irgendwie nicht ganz rund, allerdings ist der Raum auch sehr ungünstig geschnitten.

Mit den APLs und Nischenwänden über Eck empfinde ich die Nicht-Holzoptik auf jeden Fall als die einfachere Möglichkeit. Vielleicht wäre ja auch ein etwas hellerer Ton, so Sand oder Beige sinnvoll. Dazu mal ein Blick in diese Küche.

attachment.php?attachmentid=36155&d=1277907110
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Ich stimme Kerstin voll und ganz zu bez dem Farbton der AP/Nische. Das angeführte Beispiel zeigt sehr schön, wie freundlich, hell und auch grösser eine Küche mit insgesamt hellen Tönen wirkt. Ich habe oft den Eindruck, dass die schwarz/weisse Küchenwahl eine 'safe option' ist, dh. alle machen es, so mach ich es auch, da mach ich nichts falsch.

Auf keinen Fall würde ich die Holzoption wählen, aus dem von dir angesprochen Grund (Ecke, wo drei Holzrichtungen zusammentreffen).

Auch stimme ich Mela zu, dass die Optik nicht im Vordergrund bei der Küchenwahl stehen sollte. Denn die Optik nimmst du nach kürzester Zeit nicht mehr war. Wogegen eine unpraktische Planung nervt bis zum letzten Tag der Küchennutzung. Das betrifft zB die Breite der US, Innenauszüge, unpraktische Griffe, Müllauszug und GSP an der falschen Stelle nur um ein paar Knackpunkte zu nennen.

LG
Evelin
 
Beiträge
40
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Hallo,

ich habe exakt die antrahzitfarbene APL , die dir gefällt, als Nischenrückwand haben wir dunkelgraue Fliesen in fast exakt dem gleichen Farbton.
Meine Küche ist in Splinteiche und auch nicht besonders groß. Meine Eltern und ein paar Bekannte haben mich auch schon ganz nervös gemacht, ob das nicht zu düster wird.
Die Zweifel sind inzwischen widerlegt, die Küche wirkt keineswegs dunkel und gedrückt.
Bei weißen Küchenschränken sollte das bestimmt noch weniger der Fall sein. Bilder von der Farbkombination findest du in meinem Album.

Viele Grüße Petra
 
Beiträge
7
Danke für eure Rückmeldungen


Den Fliesenspiegel habe ich am Wochenende schon teilweise entfernt, heute kommen die restlichen Wandfließen weg. Also kann dort zukünftig eine Glasrückwand mit Motiv montiert werden oder ich kann Sie mit "abwaschbarer" Farbe streichen.


Bleibt also die Auswahl der besten Schrankhöhe und das generelle Küchendesign. Hier hoffe ich auf gute Vorschläge.


An Mela:
Wandgrößen auf der linken Seite,
unten 66cm, dann 100cm nach oben, 36cm nach links, 180cm nach oben und 125cm nach rechts zum Fenster


Danke im Voraus
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Sind das wirklich nur 125 cm bis zum Fenster?
attachment.php?attachmentid=140250&d=1400798178


Das sieht auch von der Maßgebung hier:
attachment.php?attachmentid=140246&d=1400798178



anders aus .. zumal 125 + 121 cm Fenster dann rechts bei Raumbreite 339 cm dann 93 cm für das Wandstück ergeben müßten. Sieht aber nicht so aus.

----------------
Du hast ja erstmal einen Planungsvorschlag ... hast du da schon mal eine Stauraumplanung gemacht?
 
Beiträge
7
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Hallo Kerstin,

du hast absolut recht, *top* das Maß ist falsch.

Richtig ist.
150cm Wand - 121cm Fenster - 68cm Wand

---

Die Stauraumplanung schaue ich mir mal an.
 

jubigti

Mitglied
Beiträge
7
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Ich muss mein Thema nochmal nach oben schieben, in der Hoffnung auf gute Tipps!

Grüße
 

jubigti

Mitglied
Beiträge
7
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Zum Beispiel wären Lob oder Kritik zum generellen Design sehr gerne gesehen. Vielleicht hat auch jemand eine Idee wie man die Küche inklusive zwei Sitzplätzen anders gestaltet werden könnte. Strom für das Kochfeld könnte überall hin verlegt werden.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Das sind doch keine 91 cm Hängeschränke:
attachment.php?attachmentid=140253&d=1400798178


Sondern ... da Nobilia, schätze ich 72 cm.

Die Nische zur APL sollte so 55 cm sein und hohe Hängeschränke sollten mit der Oberkante nicht höher als die Hochschränke sein.

Du schreibst ... Stauraum ist dir egal ... tja .. was soll man da sagen? ;-) Wenn du es nicht brauchst, könnte man links auch flachere Hängeschränke wählen, so 35 bis 40 cm hoch.

Man könnte den Kochblock mehr in die Küche setzen und die Hochschränke bis runter in den Flur. Dann käme das Kochfeld etwas näher Richtung Spüle.
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Nobilia offene Maxi Küche

Wir haben uns auch die Maxi ausgesucht mit gleicher Arbeitsplatte. Hochschränke in 233cm, Sockel 7cm, da wir Stauraum benötigen. Wenn Du noch 2 Wochen Geduld hast, dann kann ich noch Fragen zu Innenmaßen, Funktion und Co beantworten. ;-)

Könnte man planlinks nicht diese Abschließende Mauer wegkloppen und dort Kochen und Sitzen dranbauen? Vielleicht reichen auf der planrechten Seite auch nur 2 Hochschränke?
 

jubigti

Mitglied
Beiträge
7
AW: Nobilia offene Maxi Küche

An dem Design wird jetzt nichts mehr geändert und die Geräte stehen auch fest.

Jetzt ist nur noch die Entscheidung offen Nobilia oder Ratiomat? Gibt es da einen klaren Unterschied oder nimmt sich das nichts?

Preislich sind Sie ungefährt gleich, Ratiomat ist minimal günstiger.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben