Nobilia Küche Probleme

2unlimitED

Mitglied
Beiträge
5
Hallo zusammen,
bin neu hier im Forum. Mein Name ist Uwe, ich bin 39 Jahre alt und wohne in der Nähe von Bergheim bei Köln.

Durch einen Unfall mußte ich letztes Jahr meine alte Wohnung (Top Poco Küche von Nobilia selbst aufgebaut) verlassen und in eine neue Wohnung einziehen. Leider musste das alles ziemlich schnell gehen, also zu dem Möbelladen wo ich auch sonst immer kaufe eine Nobilia Küche mit Einbau gekauft.
20190113_105616.jpg
20190113_105632.jpg

Preis lag mit Elektrogeräten und einem Tisch aus dem gleichen Holz wie die Arbeitsplatte bei 12k.

Die Küche wurde dann letztes Jahr im Mai oder Juni eingebaut. Der Einbau war in einem halben Tag erledigt, was mich doch sehr wundert. Spaltmaße wurden aber nicht eingestellt.

Daraufhin hab ich die Küche erst mal benutzt, das Sie sich was setzt und dann die Spaltmaße vom Aussendienst korrigieren lassen. Wunderte mich dann doch sehr als er versuchte die Schubladen mit festen schlägen auszurichten.

Hab mich daraufhin bei Nobilia informiert und man kann die Schubladen 2mm Horizontal und Vertikal ausrichten.

Gestern war mal wieder der Mitarbeiter vom Aussendienst da und meinte man kann es nicht einstellen. Daraufhin sagte ich Ihm, doch kann man. Dann wußte er schon mal von sich aus wo die Schrauben sind, konnte es aber aufgrund mangelnder Kenntnis nicht einstellen und hat es jetzt noch schlimmer gemacht.

20190113_105854.jpg

Meine Frage jetzt, muß man das hinnehmen?

Desweitern ist der Kühl-Gefrierschrank der Abschluß der Küche. Die Türen gehen auch zu dieser Seite auf.
Jetzt hat das Abschlussbrett leider nachgegeben weil die Türen wohl zu schwer sind. Man konnte die Geräte nur noch mit schleifen öffnen, da beide Möbelgriffe schon übereinander lagen. Der Monteur hat es dann gestern eingestellt und meinte das Abschussbrett sei mit 16mm zu dünn und ich müsste wohl damit leben Heute Morgen passte ist die Kühlschranktür wieder abgesackt.

hier das durchgebogene Abschlussbrett was oben am Kühlschrank wieder zusammen geht:
20190113_105654.jpg

Spaltmaß zwischen Kühl-Gefrierschrank, war gestern noch gerade.:
20190113_105708.jpg

Wenn ich den Kühlschrank öffne wandert auch die Türe vom Gefrierschrank.

Kühlschrank geschlossen):
20190113_105716.jpg

Kühlschrank offen:
20190113_105722.jpg

Wie soll ich da jetzt weiter vorgehen? Das kann doch nicht so bleiben.

Gibt leider noch mehr Mängel, die aber hoffentlich beim nächsten Termin behoben werden. Muß wohl dafür wieder einiges demontiert werden. Aufwand von 3 Stunden meinte der Monteur.

Bin schon sehr entäuscht, da gibt man so viel Geld für eine Küche aus und dann so was.

Gruß Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.703
@2unlimitED ... wir haben hier die Möglichkeit, Bilder im Beitrag hochzuladen. Nutze das bitte, externe Bilderhoster werden hier ungern angeklickert. Und dann sei dabei gleich so gut und drehe deine Bilder korrekt, bevor du sie hochlädst.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.724
Bei den Kühlschranktüren scheint es mir offensichtlich, dass die Korpusseite nicht am Kühlgerät fixiert wurde. Dadurch kann sie sich beim Öffnen nach außen und innen biegen und nimmt natürlich das Scharnier für den Gefrierteil mit.
Montagefehler und korrigierbar.

Der Treppeneffekt bei den Auszügen im 3. Bild liegt an einer schlechten Ausrichtung der Unterschränke. Auch wenn sie horizontal in Waage sind scheinen sie vertikal nicht senkrecht zu stehen. Dann wird aus dem Korpus ein Parallelogramm und die Front bleibt winkelig. Hier müssen erst einmal die Korpusse korrekt ausgerichtet werden bevor man an die Fronteinstellungen geht..
 

2unlimitED

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo Michael,
vielen Dank schon mal, das mit dem Korpus leuchtet mir ein.
Aber wenn die Unterschränke Horizontal gerade stehen, dann sollten sie doch auch Vertikal gerade stehen. Die müssen doch im rechten Winkel sein. Sieht bei den Hängeschränken übrigens nicht viel anders aus.
 

Berde

Gast
Beiträge
1.897
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Der Kühlschrank könnte auch einer mit Schlepptüren sein, zeig mal
ein Foto mit geöffneten Türen bei dem man die Scharnierseite sieht.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.724
auch einer mit Schlepptüren

Gehe ich von aus. Sonst hast du den Effekt nicht weil kein Scharnier am Korpus befestigt ist.

Die Korpusse sollten winkelig sein, sind sie aber nicht immer. Man kann sie aber trotzdem winklig stellen, und sei es erst dann, wenn sie an der Arbeitsplatte fixiert sind. Die Schränke sind immer leicht "beweglich". 2-3 mm reichen schon aus um den Treppeneffekt der Fronten zu verursachen.
 

2unlimitED

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Die Scharniere sind halt hinter den eigentlichen Türen vom Kühlschrank.
Hier mal ein paar Bilder:
20190113_183443.jpg20190113_183446.jpg20190113_183458.jpg20190113_183507.jpg

Glaube auch kaum das die mir die Schränke neu ausrichten. Die Aussendienst Mitarbeiter sind am liebsten schnell wieder weg. Und mit einer Werkzeugkiste oder Wasserwaage war noch keiner hier drin.
 

Berde

Gast
Beiträge
1.897
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Schlepptürtechnik.
Da würde ich einfach;-) etwas in entsprechender Stärke zwischen
Kühlgerät und Aussenseite schieben, evtl. mit Tropfen Silikon/Leim
fixieren.
Das Problem hast du wenn dies der letzte Schrank ist, wäre bei
Festtürtechnik (@Snow:tounge: ) nicht der Fall
 

Michael

Admin
Beiträge
16.724
Das ist dann ein mentales Problem der Jungs. Evtl. mal etwas weniger dezent auf die Erfüllung der Aufgaben pochen.
Ungefähr: Wenn ihr hier nicht noch 20 mal antanzen wollt macht ihr das jetzt hier ordentlich. :so-what:
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Huh, das Schleppscharnier hängt aber auch ziemlich schief... schleift das schon oder geht das noch ok auf? (Sieht vielleicht nur auf Bild so aus.)
 

2unlimitED

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
@Berde,
ich kann da leider gar nichts mehr machen. Sitze im Rollstuhl. Deshalb hab ich die Küche ja mit Einbau gekauft.

@Michael,
das scheint denen egal zu sein. Der Monteur hat gestern auch keine Lust mehr gehabt und ist einfach gefahren.

@Nörgli,
das hat bis gestern geschliffen da die Griffe zusammen kamen.

Was können die denn vom Möbelhaus denn jetzt daran machen? Wurde mir bei der Planung auch nichts von gesagt.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.724
Das stimmt. Aber es darf nicht sein, dass sich die Korpusseite beim Öffnen bewegt. Dafür hat das Gerät spezielle Winkel um die Seite zu fixieren und der scheint zu fehlen.
 

Heiko331

Mitglied
Beiträge
2
Das stimmt. Aber es darf nicht sein, dass sich die Korpusseite beim Öffnen bewegt. Dafür hat das Gerät spezielle Winkel um die Seite zu fixieren und der scheint zu fehlen.

Wenn ich die Bilder richtig interpretiere ist das ein Kühlschrank von Siemens bzw Nebenmarken und die schicken bei Schlepptür keine Winkel mit mit dem man die Korpusseite des Schrankes fixieren kann. Wenn der Kühlschrank außen steht kann sowas immer passieren aber den Bildern nach trotzdem nicht gut montiert.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben