Nobilia Küche div. Probleme

Beiträge
1.714
Seh ich auch so. Kranzlos ist sehr schön. Ich find aber die Variante von Kingofbigos auch sehr cool. Das ist ne cleane "Kranzmöglichkeit".

Wie sind denn die Kränze heutzutage. Der Kranz bei meiner alten Wellmannküche war ganz fürchterlich plastikig und reinigte sich ganz schrecklich.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.563
Gute Entscheidung kranzlos zu bleiben .
Und wenn ihr der Optik irgendwann mal überdrüssig seid ,
dann kann ja später immer noch ein Kranz drauf .

@Julkus
Ich wüsste nicht , das ein ordentlicher Hersteller noch Plastekränze hat .
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.563
Bei den Folienmodellen ....ja ,
Bei Lack ... MDF mit Lack
Bei Holz ... MDF furniert
Oder auch funiert + lackiert .
 
Beiträge
1.714
:tounge: aber in den 90ern gab das unser Budget (Anfang 20, grade zusammengezogen und grad mit der Ausbildung fertig) wahrscheinlich einfach noch nicht her.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.527
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Als ich 1976 die erste Küche montiert habe, waren Kranzleisten noch aus Fichte und hat die ggf. selbst angepinselt.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.800
Jetzt sind die Bilder weg aber der Kranz wäre doch als Abschluß zur Decke gemeint und die Wände sind schwarz, oder täusche ich mich? Weil wenn‘s so ist, könnte man Deckenprofile aus Gips kaufen, ankleben und schwarz streichen, das würde schick aussehen und sehr wenig kosten.
 

Mewtu

Mitglied
Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Gibt die sogar aus Styropor, die sehen angepinselt auch sehr gut aus.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben