1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Nobilia-Küche absegnen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von cuanu, 12. Juli 2010.

  1. cuanu

    cuanu Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2

    Hallo,

    wir haben jetzt mehrere Küchenstudios abgeklappert und wir haben uns schon bei sehr vielen Sachen informiert.
    Aus allen Studios haben wir jetzt noch 2 Angebote in die engere Wahl genommen.

    Küche 1: Habe ich 0 informationen weil es die erste Stelle war die wir besuchten und ich die Folgen der Ungewissheit erst danach bemerkt habe.;D Ich weiß nur das AEG-Geräte drinne sind und das sie 9100€ kosten soll. Auf Anfrage rückt sie auch keine Informationen raus. Ich hoffe da kommt noch was wenn ich ihr die Pistole auf die Brust setze weil jetzt Angebot 2 kommt womit ich sie erpressen werde.

    Küche2: Nobilia Style mit Cafe Latte.
    Relingstange Edelstahl als Griffe und die Amerikanische Walnuss als APL. Sockel im Cafe Latte.

    Zu den Korpusteilen:
    1x 40er 3 Auszüge
    1x 80er Kochstelle mit Blende und 2 Auszüge
    2x 65er Tote Ecke
    1x 90er 3 Auszüge
    1x 60er für Becken mit großem Auszug für Müll
    1x 60 voll. int. SPÜMA
    1x 60er 3 Auszüge
    1x 50er 1,5m hoch als Vorratsschrank mit normaler Tür
    1x 60er 1,5m hoch mit integrierter BA-Nische und 3 Auszüge
    1x 60er 1,5m hoch mit integrierter KS-Nische und 1 Auszug
    1x 50er Aufsatzschrank Jalosie

    Zu den Geräten:
    1x Bosch Geschirrspülmaschine SMV52M00EU
    1x Backofen CF 230250 Constructa
    1x Induktionsfeld 80er CA428350
    1x Siemens Kühlschrank KI24FA50
    1x Dunstesse CD639250

    für knappe 8.000€ ohne verhandeln bisher!

    Da dies unter unserem Budget liegt und zwischendrin alle mind 11.000-16.000 haben wollten für JUNO-Geräte ausser die oben genannten Angebote sind dies unsere beiden Favoriten. Eine für 11.000+JUNO war auch Nobilia aber die Feel-Reihe.

    Bei der Nobilia-Küche haben wir auch nach Preisen gefragt wenn alles von Bosch-Siemens kommt. Er meinte so um die 600€ mehr.

    Was haltet ihr von diesem Angebot? Kann man selber nach Geräten suchen? Er meinte irgendwas von Preispakete und das es nicht geht.
    Ansonsten war er auch der einzige der uns sofort alle Informationen mitgegeben hat und uns die letzten Papiere sogar aufgedrückt hat obwohl da noch minimale Änderungen reinkommen.
     

    Anhänge:

  2. MaDe

    MaDe Spezialist

    Seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bermatingen-Ahausen
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Hallo Cuano,

    dass 2.te Angebot hört sich nicht schlecht an, denke aber dass auch dort noch ein wenig Spielraum nach unten möglich ist, eine 7 sollte schon vor dem Endpreis stehen, hoffe das Lieferung und Montage im Preis enthalten sind, inkl. Anschlussmaterialien (heisst: Herdkabel, Siphon etc.. alles was man zum montieren braucht.) wird nämlich gerne nach berechnet.

    Die 600,00 € Mehrkosten für die Siemensgeräte würde ich mir sparen, die Constructageräte kommen auch aus der Bosch-Siemens-Hausgerätegruppe und sind im Endeffekt nichts anderes als eine vereinfachte Version eines Siemens-Gerätes. Beim Auto wäre es VW (Siemens) und Seat (Constructa) hat beides den selben Motor und ist ähnlich ausgestatet aber beim Preis stark unterschiedlich :-) zudem muss ich sagen, dass Siemens in den letzten 2 Jahren meiner Meinung nach in Sachen Wertigkeitstark nach gelassen hat und somit der Mehrpreis zu einem Constructa-Gerät nicht wirklich gerechtfertigt ist.

    Selber nach Geräten suchen ist bei Nobilia-Küchen meistens nicht sinnvoll, da Du auf die Küche eine so genannte Blockverrechnung bekommst, in dieser Verrechnung sind die meistens schon gut reduziert, zudem hast Du gegenüber dem Internet immer die Gewissheit was Du bekommst und wenn was ist einen Ansprechpartner an den Du dich wenden kannst.

    Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen und stehe Dir bei weiteren Fragen gerne wieder zur Verfügung.

    Ansonsten wünsche ich viel Spass in der neuen Küche *2daumenhoch*

    MFG
    MaDe
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Hallo Cuanu,

    bist du beim Lesen hier schon über "Folienfronten" gestolpert? Falls nicht, dann füttere dieSuchfunktion mal mit "Folie löst sich" oder "Problem Folie".

    Hier wird also generell von Folie abgeraten, und die Nobilia-Front Style ist eine solche, in Preisgruppe 4 übrigens.

    Wenn es nicht zwingend Hochglanz sein soll, dann wäre eine Alternative zB das robuste Melamin, gibt es auch in Cafe latte und heißt Pia 672, in PG2. Sollte also sogar noch günstiger sein.

    Feel nennt sich Lackfront, gibt es in weiß oder Fango matt, aber PG4 lässt mich vermuten, dass es Lack auf Folie ist statt Lack auf Holz/MDF. Da müsste man aber mal genau nachfragen.

    Knapp 8.000 klingt recht gut, finde ich! Und wenn du vom Bauchgefühl und dem offensichtlich transparenteren Angebot 2 überzeugt bist, da kann Angebot 1 doch gar nicht gegen ansti..., oder? Dann wird - hoffentlich - der Aufbauservice und die Problembehandlung bei Angebot 2 entsprechend sein.
     
  4. MaDe

    MaDe Spezialist

    Seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bermatingen-Ahausen
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Hallo Cuanu,

    zum Thema Folienfronten, kann ich Menorca nur recht geben, da in Folienfronten weichmacher enthalten sind, diese lösen sich allerdings mit der Zeit auf und die Front wird porös und reisst irgendwann, leider kann man es mit der besten Pflege der Küche nicht verhindern, es ist und bleibt ein Todesurteil für Folienfronten ich habe Sie noch nie verkauft. Ich hatte vor kurzem allerdings eine Kundin bei der nach 5 Jahren alle Fronten getauscht werden mussten, Kostenpunkt knapp 3.000 € reiner Materialwert, allerdings sind die neuen Fronten lackiert.

    Investiere jetzt lieber in eine hochwertigere Front (z.B. statt Siemensgeräte;-)) und Du wirst lange Spass an deiner Küche haben. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber je nach Blockverrechnung ist die Pia garnicht soviel teurer (Schätze wenn überhaupt 200 - 300€, je nach Blockverrechnung).

    MFG
    MaDe
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Die Pia sollte eigentlich sogar günstiger sein, denn sie ist Preisgruppe 2 und die Style ist Preisgruppe 4. ;-)

    Haltbarer bzw "hochwertiger" muss eben nicht automatisch teurer sein.
     
  6. MaDe

    MaDe Spezialist

    Seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bermatingen-Ahausen
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Die Style hat aber soweit ich weiss von allen Fronten, die meisten Blockverrechnung zur verfügung somit kann es schonmal vorkommen, dass eine Pia trotz PG 2 nicht unbedingt günstiger ist, grundsätzlich hast Du selbstverständlich recht Menorca :-)

    LG
    MaDe
     
  7. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Richtig, Menorca, die Feel ist Lack auf Grundierfolie. Aber sieht schön aus, da kann man nichts sagen. Sie ist noch relativ neu auf dem Markt, es gibt sicher noch keine Langzeit-Erfahrung.
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Ah, danke, MaDe. Wieder was gelernt!
     
  9. MaDe

    MaDe Spezialist

    Seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bermatingen-Ahausen
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Das stimmt gut aussehen tut die Feel, ich bin aber weiterhin skeptisch auch wenn ich eine Folie überlackiere bleibt es eine Folie, die Frage ist halt ob die Ausdünstung des weichmachers durch die Überlackierung evtl. eingeschränkt oder verhindert wird, was ich aber bezweifel.

    Ohne Langzeiterfahrung aber sehr schwer zu Beurteilen in 4 - 5 Jahren kann man da mehr zusagen ;-)

    MFG
    MaDe
     
  10. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Genau, warten wir mal ein paar Jahre ab... schade, dass man das nicht vorher weiß :-\
     
  11. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Lack auf Grundierfolie gibt es im Küchenbereich schon etliche Jahre. Meine Erfahrung: die Reklamationsquote ist erheblich niedriger als bei "normaler" Folie, aber es gibt sie, die Ablösung. Ob das nun echte Fertigungs- oder Material-bedingte Ursachen hatte, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

    @ MaDe: Grundierfolie ist nur plastisch, wenn sie aufgebracht wird. Die Weichmacher werden bei der anschließenden Verarbeitung zur Rohfront (weitestgehend) entfernt.
     
  12. MaDe

    MaDe Spezialist

    Seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bermatingen-Ahausen
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Wieder was dazu gelernt, danke @ Martin.
    Aber ich werde den Folienfronten dennoch den Rücken kehren.

    MFG
    MaDe
     
  13. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Recht so ;-).
     
  14. cuanu

    cuanu Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Hi,

    danke für die Antworten.

    Dazu kann ich sagen das bei uns die PIA 350€ billiger ist und aus dem Melaminharz besteht laut Hersteller und Verkäufer. Wir haben die Front dort angeschaut und man konnte an den Kanten schon merken das sich dort vielleicht was abblättern kann.
    Bei der Style mit der Polymer-Folie wirkte die Haltbarkeit ganz anders und robuster weil sie um die Ränder geschlossen war. Hitze war hier das Problem oder?

    Meinst du das die 8000 noch zuviel sind? Von allen Gefühlen bisher war ich ganz baff das es so niedrig ist weil jeder andere uns nur JUNO-Geräte einbauen wollte bei 11.000€*crazy*

    Das mit den Kabelsachen werde ich noch fragen.
    Für den Aufbau nimmt er nichts wollte aber 150€ für einen eventuellen Abbau der neuen Küche haben
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Nein, klingt gut heißt klingt gut, passt scho, ist okay bzw ist fast schon ein überschwengliches Lob. Du musst bedenken, dass es innerhalb Deutschlands auch regionale Preisunterschiede gibt, die nicht unerheblich sind (Münchner Ladenmieten und Löhne sind teurer als die in Lederhose [ja, den Ort gibt es wirklich!;D]usw).

    Mehr als ein tendenzielles zuviiiiiel/passt scho/Schnäppchen wirst du nicht erhalten hier. Keiner wird sagen 50€ oder 100€ gehen da noch. Und wenn es nach Vergleichen mit anderen Angeboten eh sehr günstig ist, umso besser!

    Die Kante bei Pia wird nicht abplatzen. Viel eher lösen sich die Folien bei der Style ab, auch wenn die fugenlose Kante im ersten Moment mehr besticht. Bemühe doch mal die Suchfunktion nach Folie löst sich uä.
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Ablösungen bei Melaminharzfronten mit Dickkante sind so gut wie unbekannt. Wenn sich da was löst, dann hast Du entweder die Küche geflutet, mit einem Dampfreiniger gearbeitet oder es ist tatsächlich ein Materialfehler. Der tritt dann aber schon nach sehr kurzer Zeit zu Tage.

    Bei Folie reicht heißer Wasserdampf (z.B. von GSP, Backofen oder Kochtopf), um einen irreparablen Schaden zu verursachen. Also lass die Finger weg von Folie, es sei denn Du bist Deinem Geld böse.
     
  17. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    also, Juno ist gar nicht so schlecht. Durfte letzte Woche mal wieder Siemens einbauen (:knuppel:) und war enttäuscht. Die Qualität hat, meiner Meinung nach, echt nachgelassen. Kleiner Tipp, wenn du die Geräte Life im Geschäft zu sehen bekommst, öffne mal einen Siemens Geschirrspüler (egal welcher), dann bieg mal ein klein wenig die Tür am oberen Rand. Fühlt sich echt laberig an. Dann zieh mal die Geschirrkörbe raus, wohlgemerkt, die sind nicht beladen. Schau dir auch mal den Innenraum an. Insbesondere die Siebe und Körbe. Das gleiche machst du mal bei einem Juno. Man wird den Unterschied merken.
    Das einzig gute ist die Besteckschublade bei Siemens, wenn man sie denn braucht.
    Wichtig wäre es auch, mal die einzelnen Funktionen zu vergleichen. Insbesondere bei den Backöfen. Wie kann man die Backofentür reinigen? ist z.B. auch ein Aspekt, der beachtet werden sollte, insbesondere dann, wenn der Backofen auf Sichthöhe eingebaut wird. Braucht man dafür Werkzeug? oder geht es ohne.
    Du siehst, es gibt soviele Kriterien, dass es sich lohnt nicht nur auf den Namen zu gucken.
    Der Preis für die Nobilia Küche mit den Geräten von Juno scheint mir allerdings auch zu hoch. Schau mal im I-Net, da kannste die Preise vergleichen. Und so weit wie ich informiert bin, gibt es bei Nobilia auch sogenannte Leerblöcke (ohne Elektrogeräte) sodass eine Blockverrechnung möglich wäre ohne E-Geräte.
     
  18. Tini72

    Tini72 Mitglied

    Seit:
    2. Aug. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Bist Du dir da 100% sicher. Mein Küchenberater sagte mir (auf mehrmaliges nachdrückliches nachfragen), dass es eine direkt lackierte MDF-Platte wäre. Was stimmt nun?
     
  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Tini, dann frag doch bei Nobilia direkt nach: per email oder anrufen. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.

    Und gib uns das Ergebnis bekannt, damit es einmal endgültig geklärt ist hier. Danke!
     
  20. Tini72

    Tini72 Mitglied

    Seit:
    2. Aug. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Nobilia-Küche absegnen

    Unter |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| wird die Feel jedenfalls ebenso wie die Lux als Echtlackfront bezeichnet. Wäre schön, wenn das stimmen würde; dann könnte ich bedenkenlos meine - nach optischen Gesichtspunkten - favorisierte Front wählen.

    In der Pressemitteilung von Nobilia zur Einführung der Front wird auch von einer Echtlackfront gesprochen, siehe |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Werde aber auf jeden Fall versuchen, bei Nobilia direkt nachzufragen, um sicher zu gehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Planung einer Nobilia-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016
Frontentausch Nobilia-Küche Küchenmöbel 24. Okt. 2015
Fertig mit Bildern 7m² Nobilia-Küche: Kurzfristige Hilfe benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Juli 2014
Wo bekomme ich denn Besteckeinsätze für eine aktuelle Nobilia-Küche? Küchenmöbel 28. Jan. 2013
wo speichert man beim Nobilia-Küchenplaner? Teilaspekte zur Küchenplanung 29. Mai 2012
Bitte um Nobilia-Küchenangebotsbeurteilung Küchenmöbel 4. Sep. 2011
Angebot Nobilia-Küche - Unerfahrener bittet um Ratschläge / Meinungen Teilaspekte zur Küchenplanung 3. Juni 2011
Apothekerschrank Nobilia-Küche Küchenmöbel 30. Nov. 2010

Diese Seite empfehlen