Nobilia GRIFFE

Monika005

Mitglied

Beiträge
52
Hallo zusammen,
Unsere neue Küche wurde gestern aufgemessen. Montag dann noch der letzte Termin im
Küchenstudio .
Ich bin ganz unsicher wg der Griffe.
Hat jemand eine weisse matte Front und den Griff 263? Ich möchte keine Griffleisten, -Mulden, sondern einen schlichten normalen Griff, edelstahlfarbig, vlt matt gebürstet. Die Glaselemente im Oberschrank sind auch mit einer Edelstahlfassung.
Und ich habe so wenig Vorstellungsvermögen...
Vielen Dank
 

Anhänge

  • IMG-20220214-WA0010.jpg
    IMG-20220214-WA0010.jpg
    45,9 KB · Aufrufe: 133
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.630
Wohnort
Perth, Australien
diesen Griff Bügelgriff DINA BA 160 mm Edelstahloptik habe ich in größer seit 2013, jemand im Forum hat ihr kürzlich für eine Schüllerküche bestellt. Frage deine KFB, ob die Monteure andere Griffe montieren. Du bekommst die Nobilia Griffe nicht verrechnet, nimmst sie und verkaufst sie. Sie kosten nicht viel.
hier noch einer
Bügelgriff SW44 BA 160 mm Aluminium Chrom poliert
Bügelgriff SW106 BA 160 mm Edelstahloptik
Bügelgriff WE56 BA 160 mm Edelstahloptik matt
such halt nach dem passenden Lochabstand, ich glaube 160mm ist der Nobilia

bestell dir halt mal ein paar Muster, kostet nicht die Welt.

Worst case scenario kannst du die Griffe nach Einbau selbst ausstausen.
 

Monika005

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
52
Ach Evelin, vielen Dank. Auf die einfachsten Ideen kommt man selber nicht......., ja ein 16er Abstand haben die Griffe und die Grösse finde ich auch gut. Aber in dem Studio sind eben an keiner Küche die Griffe montiert, nur auf einer schwarzen Musterwand.
Danke
Viele Grüße
Monika
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.981
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Naja, also ich würde mir keinen Griff bestellen, wenn ich ihn im Küchenstudio kostenlos anschauen/anfassen kann.
Er ist doch vor Ort, auch zum anfassen. Ob die Front weiß oder als Mustertafel dann grau ist, ist dem Griff egal. Und ändert nichts daran wie er sich anfasst/greif/dir gefällt.


Und Fremdgriffe sind oft problematisch und eher zu vermeiden.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.567
Wohnort
München
Den Griff an dem Hängeschrank rechts würde ich nicht so wählen. Das sieht unharmonisch aus.

Drei Möglichkeiten:

> Griff waagrecht montieren (nicht sooo viel besser als senkrecht)
> Front mit einem kleinen mechanischen Push-to-Open öffnen
> Echt grifflos machen, so dass die Front mit Greifen an die Unterkante geöffnet wird. Dazu muss dein KFB diesen Wandschrank aus den LineN Serie von Nobilia bestellen.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.184
Ich würde die Griffe im Küchenstudio greifen, das ist total wichtig. Meine Griffe sind zierlich und dennoch wahre Handschmeichler weil innen abgerundet, was man als Ungeübter nicht sieht aber beim Greifen sofort positiv spürt.
Dem Küchenstudio ist es egal, welcher Griff Du bestellst, wahrscheinlich haben sie auch welche von anderen Herstellern. In „meinem“ Küchenstudio durfte ich in einer riesigen Schublade voller Griffen alles anfassen und anschauen und so bin ich fündig geworden.
 

Monika005

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
52
jaaa, ich habe die Griffe im Küchenstudio angesehen und angefasst. Die sind sehr "bequem". Aber wie die aussehen, wenn z.B. 3 Schubladen übereinander sind an einer weißen Front, kann ich mir eben nicht vorstellen .
hmmm das mit dem Schrank rechts war mir bisher gar nicht unangenehm aufgefallen..... Grifflos hatte ich ja genauso wie Mulden und Schienen für mich ausgeschlossen......aber die Idee finde ich sehr gut. Dann wären alle Schränke in der Reihe ohne Griff. Ein weiterer Schrank mit Lift ist ab der Stelle nicht so gut. Man würde zum Schließen nicht gut dran kommen und in den Öffnungsbereich soll noch Licht für die Spüle.
Danke für die Idee, ich denk bis Montag noch mal drüber nach.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.409
Wohnort
Ruhrgebiet
Den visualisiert dein KFB doch mit dem Planungsprogramm.
 

Monika005

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
52
Vielen Dank für die Hinweise zu den Griffen. Mit waagerechten Grifffen gefällt es uns tatsächlich optisch besser. Allerdings müssen die Griffe in den Oberschränken nun angeblich mittig auf die Tür und nicht seitlich zu der Öffnung. Kann man normale Schranktüren dann noch gut öffnen? Ausprobieren konnte ich es in dem Studio leider nicht, weil angeblich seitlich nur senkrechte Griffe montiert werden können.
 

Anhänge

  • 16463354256073586476474319308281.jpg
    16463354256073586476474319308281.jpg
    64,9 KB · Aufrufe: 75

buffalobills

Mitglied

Beiträge
1
Wie ist bei Euch der Griff am Kühlschrank/Gefrierer geplant?
Unsere Griffe sind aktuell mittig waagerecht geplant. Auch am Kühlschrank und Gefrierer - mittig waagerecht, damit ein einheitliches Bild entsteht. Aber ist das praktikabel? Unter dem Gefrierer ist noch eine Schublade und über dem Kühlschrank ein Fach, das nach oben öffnet. Sollten die Griffe besser anders angeordnet werden?
 

Monika005

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
52
@buffalobills den werden wir wohl senkrecht an der "Öffnungsseite" lassen. Das gefällt uns optisch nicht, den mittig auf die grosse Tür zu setzen. Und da kann ich es mir auch gar nicht vorstellen, wie der zu öffnen ist, eine Kühlschranktür ist ja schwerer, als eine Tür eines Oberschrankes
 

Anhänge

  • 20220303_205743.jpg
    20220303_205743.jpg
    72,1 KB · Aufrufe: 47

Monika005

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
52
Danke :-)
Wir haben jetzt gemerkt, was für ein wichtiges Gestaltungselement so ein Griff ist
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.567
Wohnort
München
die Griffe in den Oberschränken nun angeblich mittig auf die Tür und nicht seitlich zu der Öffnung
Das ist leider Quatsch, was dein KFB da erzählt. Es handelt sich doch um einfache Drehtüren? Bei Nobilia bedeutet Bohrbild 01 waagrecht/waagrecht (mittig bei Schubladen, seitlich bei Drehtüren), Bohrbild 02 waagrecht bei Schubladen plus senkrecht bei Drehtüren, Bohrbild 18 ist waagrecht mittig sowohl bei Schubladen als auch bei Drehtüren.
Kann man normale Schranktüren dann noch gut öffnen?
Ist okay. Mit breiteren Griffen allerdings dann wirklich okay: siehe meine Küche, die beiden Türen oberhalb des Backofens und des DGC sind Drehtüren mit mittigem Griff und lassen sich gut öffnen. Sogar beim Kühlschrank geht das gut (zwischen BO und DGC). Die Griffe sind aber doppelt so breit wie deine, 32cm.

Wenn du dich jetzt nicht entscheiden kannst, lass die Fronten ohne Bohrungen liefern. Dann müssen deine Monteure so bohren, wie du es dann sagst.
 

Agnes22

Mitglied

Beiträge
50
@ menorca: da wir uns auch gerade mit dem Griffthema beschäftigen: wo kann man deine Küche sehen?

Danke
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben