1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten Nobilia Focus Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von SiKüchensuche, 14. Okt. 2015.

  1. SiKüchensuche

    SiKüchensuche Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2015
    Beiträge:
    100

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe bereits seit ein paar Wochen in diesem Forum gestöbert und viele Interessante Dinge erfahren und auch schon schöne Küchen von euch gesehen.

    Da ich hier neu bin und noch nicht 100%ig weiß, ob ich meine Fragen hier richtig einstelle, bitte ich um eure Nachsicht :-)

    Wir (ich und mein Freund) planen eine neue Küche die zweizeilig sein soll. Wir haben uns bereits eine Küche von Nobilia durchrechnen lassen. Leider ist es ja schwierig Pläne von den Küchenverkäufern herauszubekommen. Trotzdem hatten wir dann Unterlagen vorliegen und ich habe mich im Internet selbst schlau gemacht und bereits auch schon einige Schränke die vorher eingeplant wurden durch andere sinnvollere ausgetauscht.

    Mein Frage ist nun, was ihr grundsätzlich zu der Aufteilung sagt.
    Insbesondere würde mich jedoch folgendes interessieren:
    1. Macht eine Spüle mit kleiner Abtropffläche Sinn? uns wurde zu dieser geraten Franke Maris MRG 611-62 geraten, vorher hatten wir von Schott eine

    2. Der Einbaubackofen ist von AEG BE2000201 hier bin ich mir nicht sicher, ob dieser in Ordnung ist oder es eine bessere Alternative gibt, die vom Preis her aber ungefähr gleich ist

    3. Ebenso ist die Frage zu einer geplanten kopffrei Dunstabzugshaube die von Elicia Stripe sein soll, gibt es hierzu auch eine gute Alternative vielleicht eine, die es genauso gut tut, aber etwas günstiger ist (im Internet habe ich gesehen, dass die um die 500-600 € kosten soll)

    Am wichtigsten wäre mir die Frage zu der Spüle und zu dem Backofen.

    Der Preis für die Küche soll 6.200 € betragen inkl. Geräte. (Preis ok!?)

    Die Marke ist Nobilia Focus

    Vielen Dank!

    LG

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 174 und 183
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Wärmeschublade, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Egal
    Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
     

    Anhänge:

  2. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.925
    Hallo und :welcome: im Forum.
    In der Planung ist zu wenig Platz zwischen Kochfeld und Spüle geplant, Ihr solltet prüfen, ob das Kochfeld nicht lieber auf die andere Zeile platziert weden soll.

    Das Thema "Abtropfe" ist individuell: Viele verzichten ganz darauf und sind superzufrieden. Ich habe eine große Abtropfe und möchte sie nicht missen.

    Für eine Meinung zum BO verlinke bitte das gewünschte Modell auf der Herstellerseite (kein Shop), damit man Dir helfen kann.

    Bei einer geplanten Arbeitshöhe von 91 (wie kommt Ihr darauf?) solltet ihr überlegen, ob ihr nicht höhere Unterschränke (sog. * 6 Raster - was heißt das? *) einplanen solltet - das ist teurer, bietet aber mehr Stauraum.

    Preisauskünfte werdet Ihr aus dem Forum nicht bekommen, die meisten von uns beschäftigen sich nur Hobbymäßig mit dem Thema Küche und es fehlen auch zu viele Infos, um irgendeine Schätzung abzugeben.
     
  3. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Es kommt mir so vor als wären sehr viele Drehtüren in den Unterschränken verplant, außerdem ist in dem Preis nichtmal eine Mülltrennung dabei. Vielleicht wollt ihr einen Mupl vorsehen, das ist ein ~40cm Breiter Unterschrank mit zwei hohen Auszügen in welchem im oberen Müllbehälter wie die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| von Ninka stehen, somit ist ein einfaches Wischen der Schnibbelreste direkt von der Arbeitsplatte in den Müll möglich, sehr komfortabel. Er sollte unter der Hauptarbeitsfläche stehen.
    Holt euch doch noch ein Vergleichsangebot z.B. von einem Händler der Bauformat führt.
    Achtet darauf das möglichst viele Schubladen und Auszüge in der Planung sind.
    Wurde in eurer Aktuellen Planung ein Geschirrspüler verplant? Wenn ja welcher?
    Also wenn ihr eine Dunstabzugshaube wollt die wirklich was taugt dann müsst ihr schon so 500-600€ Ausgeben, alles günstigere ist eher eine laute Kochfeldbeleuchtung, aber auch hier gilt verlinkt uns die Herstellerseite mit dem Produkt, da sind auch Lautstärke bei verschiedenen Leistungsstufen angegeben.
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    @kloni viele Drehtüren? nö, nur die Spüle. Links davon soll der GSP sein, nehme ich an obwohl es nicht so dargestellt ist, der Rest sind alles Auszüge bzw Schubladen.

    gibt es einen Grund, dass ihr euch für Nobilia entschieden habt ausser eventuel Preis? Denn ihr seid gross und viele Hersteller haben ein 78cm hohen Korpus, bei Nobilia ist dieser nur 72cm hoch.

    Der KFB hat euch eine AP Höhe von 91cm vorgeschlagen, was bei eurer Grösse doch etwas niedrig ist. Ich bin 163cm gross und habe eine 91er AP.

    Dazu
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
     
  5. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Wenn man genau guckt ist an vielen Stellen oben eine Schublade und darunter eine Drehtür die wie zwei Auszüge aussieht dargestellt, das erkennt man an dem senkrechten Griff.
    @Evelin wenn da selbst du drauf reinfälllst wie soll der Volllaie der im guten Glauben kauft das erkennen, gut wir wissen nicht was dem Kunden erzählt wurde, aber blöd ist das schon.
     
  6. SiKüchensuche

    SiKüchensuche Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2015
    Beiträge:
    100
    Ihr seit ja super! Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

    Dann gebe ich euch noch ein paar mehr Infos :-)

    Sockelhöhe 150 mm
    Arbeitsplatte 910mm

    (wir haben vor die Arbeitsplatte (Seite Backofen) zu verlängern und an einem Fenster weiterzuführen, dafür fällt die Fensterbank dann weg. Höher würde es dann somit nicht gehen, weil wir dann das Fenster nicht mehr öffnen könnten)
    Ursprünglich wollte ich einen 200 mm Sockel nehmen, um die Arbeitsplatte höher zu bekommen, aber dann würde das mit der Arbeitsplatte unter dem Fenster nicht mehr passen.

    Schränke etc. :

    Rechte Seite
    Eigener Standkühlschrank (soll Liebherr 4033-21 oder 3813-21 werden)
    HDA3002 (30 cm) Apothekerschrank (5 Einhängekörbe)
    GMO2A02 Geräte Umbau Backofen Mikrowelle 2 Auszüge, 1 Klappfach
    US100 (100 cm) Unterschrank 2 Schubkästen, 2 Türen
    W10002 (100cm) Wandschrank 2 Türen (Unterschrank und Wandschrank sollen von 100 cm auf jeweils 80cm gekürzt werden, damit der direkt daneben liegende Unterschrank von 100 cm am Fenster hin passt (Arbeitsplattenverlängerung)) Auf der Zeichnung stimmt der Winkel von der Fensterseite nämlich nicht. Deswegen ein 80cm Unterschrank und optisch dann auch ein 80cm Oberschrank)
    US100 (100 cm) Unterschrank 2 Schubkästen, 2 Türen (der bleibt von der Größe und würde dann unter dem Fenster stehen)

    Linke Seite
    GSB60I (60 cm) Verstiftete Türfront vollintegrierter Geschirrspüler
    SPUA50 (50 cm) Spülenschrank feste Blende, 1 Front mit Griff (hier wollen wir gerne ein Mülltrennsystem einbauen. Gedacht hatten wir an Blanco Select, aber wir haben unten einen Durchlauferhitzer sitzen, welche wären dafür passend, auf eine Marke sind wir jetzt nicht festgelegt?)
    US50 (50 cm) Unterschrank 1 Schubkasten, 1 Tür, Einlegeboden
    UA90 (90 cm) Auszugsschrank 1 Schubkasten, 2 Auszüge
    KKB90 Konstruktionsboden zur Wärmeisolation
    W6002 (60 cm) Wandschrank 1 Tür, 2 Einlegeböden
    W2TP10002 (100 cm) Wandschrank 2 Türen mit Parallelanschlag, 2 Einlegeböde (an der rechten Tür möchte ich mir gerne ein kleines Gewürzregal hinmachen (Gitter)) ist zumindest günstiger, als direkt den Schrank von Nobilia zu nehmen.)

    Geräte etc.

    Geschirrspüler

    Neff GV558 vollintegrierbar
    http://www.neff.de/produkte//geschirrspüler/vollintegrierbarer-geschirrspüler/S51N58X8EU.html

    Spüle
    Franke Maris MRG 611-62 onyx
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Kochfeld
    Glaskeramik Kochfeld Junker JR 38IT53 ca. 80 cm breit
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wandhaube
    ELICA Stripe 898x326x1465 + Aktivkohlefilter
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Einbaubackofen
    AEG Competence BE2000201M
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Die Mikrowelle ist von LG mit Grillfunktion

    Besteckeinsatz Trend

    Und an der Wand soll eine Nischenverkleidung angebracht werden, siehe Ansichten 4 bis 6.

    Was die Spüle betrifft, wie gesagt, da bin ich mir selbst auch nicht sicher, irgendwie finde ich die Abtropffläche vielleicht zu klein. Nur der KFB meinte die von Franke wäre besser als die von Schock, bei der Franke Spüle könnte man auch mal einen heißen Topf abstellen ohne das die Spüle einen Riss bekommt. Wobei ich bisher auch nie einen heißen Topf auf meine Spüle abgestellt habe, dafür nehme ich immer ein Untersetzer. Und anscheinend wäre eine kürze Abtropffläche jetzt aktuell/modern, wobei ich darauf nicht viel gebe, funktional muss es sein. Nur welche.

    Die Mülltrennung ist interessant kloni an so was hatte mein Freund auch schon gedacht, bin mir nur nicht sicher. Was soll man dann mit dem Raum unter der Spüle anfangen? Wäre dann irgendwie verlorener Raum.

    Bisher war angedacht, direkt unter dem Kochfeld Besteck, dann Töpfe und Pfannen sonstige Utensilien die man zum Kochen benötigt, vielleicht Mixer etc. unterzubringen. Da neben in der 50er Schublade Pfannenwender, Grillzange, Suppenkelle etc. Darunter im Fach ggf. auch noch einmal Töpfe oder Salatschüsseln.
    Und auf der anderen Seite Tupperdosen (davon hat man ja unzählige :-)) und die ganzen Backsachen (Mixer, Schüsseln, Waage etc.).

    Freue mich auf eure weiteren Tipps und Ideen! Danke :-)
     

    Anhänge:

  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    @kloni, die Türen habe ich nicht erkannt. Es kommt mir auch nicht in den Sinn, dass sich jemand US mit Türen kaufen würde.

    Und die ganzen Tupperteile bzw Backsachen auf je 2 Fachböden verteilt? Warum wollt ihr nicht überall Auszüge?

    Ja, den Auszug unter der Spüle, wenn du so einen US wählen solltest, kannst du ganz normal nutzen, zB für Backformen.
     
  8. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Vielleicht weil sie sonst das Budget übschreiten würde
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    was würde das ganze in Nobilia mit Auszügen mehr Kosten?
     
  10. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Unter der Spüle kann man wunderbar Stauraum für Putzmittel, Geschirrtücher, Tüten und noch vieles andere Schaffen.
    Bitte lasst den Apotheker weg, der ist teuer, unpraktisch und wenn einem mal eine Tüte Kokosraspel o.ä. in die Mechanik gefallen ist will man ihn am liebsten aus dem Fenster schmeißen.
    Im Gegenzug solltet ihr so viele Unterschränke wie möglich mit Auszügen bestücken. Das sind ware Stauraumwunder, die auch noch total Praktisch sind, aufziehen und man hat alles im Blick.
    Ist das eine Einbaumikrowelle? Dann ist da Sparpotential, entweder einen Backofen (mit Mikrowelle) nehmen oder eine Standmikrowelle hinter einer Tür über dem Backofen, hat den Vorteil das ein eventuell nötiger Ersatz günstiger ist.
    Wenn es möglich ist würde ich an eurer Stelle eine Spülenzeile(mit Mupl)+Kühlschrank Planoben machen und dann Planunten die Kochseite mit dem Backofen.
    Aber um da genaueres zu empfehlen bräuchten wir einen Grundriss mit allen Anschlüssen (genaue Position ) und genaue Fensterposition (mit wieviel Luft ist zwischen Boden und Fensterflügel)
     
  11. SiKüchensuche

    SiKüchensuche Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2015
    Beiträge:
    100
    Klar Auszüge haben auf jeden Fall Vorteile, aber in einem Unterschrank mit Einlegeboden kann ich ja auch Dinge reinstellen, wie Backformen, Entsafter, Waffeleisen etc. wo ich nicht unbedingt jeden Tag dran muss.

    Wenn ich überall Auszüge nehmen würde, dann wäre der Preis sicher noch mal um die 1.000 € teurer. Und der Preis sollte schon möglichst bei 6.000 € liegen.

    GGf. wäre darüber nachzudenken, neben dem Kochfeld links anstelle des Unterschrankes mit Schubkasten und Tür, einen US mit Schubkasten und zwei Auszügen zu nehmen.
    Das Kochfeld auf die andere Seite zu verlegen, wie oben angeregt, wird nicht funktionieren, weil wir dort keinen Herdanschluss haben.
     
  12. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Ja aber dann einen Apotheker einplanen wenn das Budget eh schon an der Grenze ist?
     
  13. SiKüchensuche

    SiKüchensuche Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2015
    Beiträge:
    100
    Den Apotheker finden wir schon praktisch, den haben wir bisher auch und man hat viele Sachen die man auf Augenhöhe herausnehmen kann ohne sich bücken zu müssen. Aber ihr habt Recht, der Apotheker ist schon recht teuer, dafür würde man wahrscheinlich schon zwei Schränke mit Auszügen bekommen.
     
  14. SiKüchensuche

    SiKüchensuche Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2015
    Beiträge:
    100
    Grundriss Küche
     

    Anhänge:

  15. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.514
    Ich habe in meiner Küche zur Zeit Drehtüren, es ist aber auch noch meine 2000€ Studentenküche, und ich hasse die Dinger. Man muss alles rauskramen um was hinten steht herausnehmen zu können. Das würde ich nie wieder kaufen. Da würde ich lieber auf was anderes verzichten. Statt Apotheker lieber Innenauszüge. Ein Verwandter von mir hat mehrere Apotheken und dort gibt es nur Auszüge Und die wissen warum.
    Ich würde mir noch einen anderen Hersteller rechnen lassen der einen höheren Korpus hat. So ein hoher Sockel ist erstens verschwendeter Platz und sieht zweitens auch richtig doof aus.
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
  17. SiKüchensuche

    SiKüchensuche Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2015
    Beiträge:
    100
    Gut wir sind auch noch jung und es wird sicher nicht unsere erste Küche sein. Denke aber mit 6.000 € sind wir schon ganz gut dabei.

    Wie gesagt, bei dem US direkt neben dem Backofen könnte ich mir auch noch vorstellen einen Auszugsschrank zu wählen, ansonsten würde ich die anderen Schränke so lassen.

    Wichtig bzw. interessant würde ich eure Meinung zu der Spüle und zu dem Mülltrennsystem finden, welche anderen Möglichkeiten es da gibt.

    Und was ihr zu dem Backofen sagt. Geschirrspüler und DAH sind denke ich ganz ok.
     
  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    zu den Geräten kann ich nichts sagen.

    Die Ablage ist schon winzig, ob das gut oder schlecht ist, kann ich nicht beurteilen. Kocht ihr viel oder mehr nur am Wochenende?

    Warum ist die Zeile planoben 60GSP-50-50-90 wenn die Wand 270cm lang ist?
     
  19. SiKüchensuche

    SiKüchensuche Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2015
    Beiträge:
    100
    Weil rechts neben dem Kochfeld ein Wandvorsprung ist, die Arbeitsplatte wird zwar durchgezogen, aber darunter bleibt eine Nische von ca. 15/20 cm. Einen Schrank kann man durch den Wandvorsprung siehe letzte Skizze nicht einbauen, dafür wollen wir hier den Platz nutzen und einen Teleskop Handtuchhalter dort einbauen, somit sind die Geschirrtücher auch aus der Sichtweite.

    Am Wochenende schon mehr, als unter der Woche. Aber klar, wenn man mal eine Familie hat wird man auch häufiger unter der Woche kochen.
     
  20. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    im Massplan sah es aber so aus, als ob die 270 bis zur Säule sind, dh die 270 sind inkl Säule, alles klar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nobilia Küche Focus - Preis gerechtfertigt? Küchenmöbel 11. Apr. 2016
Unbeendet Planung Nobilia Focus Küche Küchenplanung im Planungs-Board 4. März 2014
Meine Neue Küche Nobilia Focus Küchenplanung im Planungs-Board 10. Feb. 2013
Preis Nobilia 312 Focus Küchenmöbel 9. Jan. 2013
Frontendschungel Häcker, Nobilia, Matt oder Glänzend Küchenmöbel Montag um 01:35 Uhr
Nobilia Apotherkerschrank Selbsteinzug Montage-Details 11. Nov. 2016
Nobilia vs Nolte Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Nov. 2016
Angebote Küche: Schüller vs. Nobilia vs. Burger Küchenmöbel 30. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen