Nobilia....Badmöbel? Qualität?

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
291
Hi!

Wir überlegen, nach 20 Jahren das Bad neu auszustatten. Bisher sind dort Möbel unbekannter Marke von Möbel Biller drin, die sich innerhalb weniger Jahr von den Kanten her aufgelöst haben. Meine Eltern waren damals extra gegen Ikea , wo es auch schon 2002 schicke Badmöbel gab, gebracht hat es nichts.
Konkret geht es um 1 Waschkommode mit Aufsatzbecken 60cm, einen beleuchteten Spiegel, Wandschrank oder Regal und 1 Sideboard mit Schubladen 80cm.
Mit Ikea lande ich bei ca. 600-800 Euro. Dann bin ich über die hier empfohlene Essence oder Essentials Reihe von Nobilia gestolpert, also Badmöbel, die ähnlich wie die Küchenmöbel online bestellbar sind. Fronten und Griffe sind identisch mit der Küche. Dort lande ich bei ca. 1100 Euro.

Meine Frage wäre jetzt, ob die Badmöbel ähnlich zu bewerten sind wie die Küchen. Hat jemand diese Möbel? Ich bin mir unsicher, ob der Mehrpreis gerechtfertigt ist. Gibt es vielleicht noch andere beachtenswerte Linien in dem Bereich? Die Auswahl bei Nobilia ist leider sehr klein und es gibt keine Hochglanzfront oder andere Farben. Akzente kann man nur durch eine Abdeckplatte in Eiche oder schwarz setzen.
Außerdem würde mich interessieren, inwieweit die Möbel vormontiert sind. Der Zusammenbau ist an sich kein Problem, aber es wäre natürlich super, wenn die Aufsatzplatte der Waschkommode schon fertig zur Montage des Waschbeckens wäre. Bei Ikea muss gesägt werden.

Danke schonmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.755
Dann bin ich über die hier empfohlene Essence oder Essentials Reihe von Nobilia gestolpert, also Badmöbel, die ähnlich wie die Küchenmöbel online bestellbar sind. Fronten und Griffe sind identisch mit der Küche.
Elements heisst die Serie und ist bereits vorgefertigt u. sofort verfügbar.
Daher nur die kleinere Auswahl, weil das Vollprogramm fast unendlich ist und somit alles nicht auf Lager vorproduziert werden kann.
Die Qualität ist die Gleiche wie bei den Küchenmöbeln.
Da ist nichts abgespeckt.
Es gibt bei Nobilia aber auch fertige Badsets u. Wohnmöbelsets, welche dann mit Deinem Wunschmodell gefertigt werden können.
Diese fertigen Sets hat Dein Küchenhändler im Planungsprogramm und kann diese dann mit wenigen Klicks nach Deinen Wünschen anpassen und Dir den Abhol-, Liefer oder auch Montagepreis nennen.
 

Trygg2807

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
291
Ah ich wusste es, irgendwas mit "e". Dh. ich würde das im Küchenstudio bestellen? Im Grunde sind das einfach die Küchenmöbel nur eben in anderem Schnitt? Das heißt man könnte auch die Küchenmöbel anschauen und die wären dann optisch identisch?
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.755
Die Elementsserie bekommst Du auch nur über einen Händler.
Wobei hier bei dem einen oder anderen Händler die Möglichkeit der Online -Bestellung besteht.
Elements ist ein Zusatzvertrag, den hat nicht jeder Nobilia -Händler.
Die Badsets u. die Möbelsets aus dem Vollprogramm hat jeder Händler im Planungstool.
Man kann mit den Küchenmöbeln auch Bäder planen.
Aber bei Nobilia hat man zusätzliche Maße für Wohnmöbel u. Badmöbel in den Standard mit aufgenommen.
Ebenso zahlreiche Accesoires, wie Handtuchhalter, Waschbecken,. Armaturen , Bad-u. Wohnmöbelbeleuchtung,. Spiegel, Spiegelschränke ...Konsolen etc..

Gleiches gilt für Hauswirtschafträume, Garderoben, begehbare Schränke u. ganz neu auch ein ausgesuchtes Programm an Schiebetüren ... neuerdings auch vorgefertigte Kommoden.

Mein Aussendienstler meinte gestern spaßig
"Nur eine Frage der Zeit ... dann gibt es wohl auch Boxspringbetten!":huch:

Die Korpusteile sind vorgefertigt .
Bei den Sets sind die Längenteile bereits angepasst.
Es ist fast Alles möglich.
Ein Badschrank aufzustellen, Platte drauf... sollte kein Hexenwerk sein.

Es gibt natürlich auch Planer/Studios, die sich mit dem Zusatzprogramm noch nicht auskennen oder sich sträuben, weil es eben nicht nur um Standardmaße geht.


Am besten ist es immer sich eine kleine Skizze zu machen, in welche Richtung es gehen soll , und dann in ein gutes Küchenhaus zu gehen.

Gerne auch klar kommunizieren, daß man selber aufbauen möchte , um den einen oder anderen Euro zu sparen.

Küchenplaner beißen nicht .;-)
 

Trygg2807

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
291
Danke für die Infos. Dann werde ich mich demnächst mal auf den Weg machen, möchte zumindest einmal die Möbel (egal ob jetzt Bad oder nicht) live gesehen haben. Die Montage sollte ja nicht das Problem sein, da stelle ich mir den Einbau einer Küche wesentlich komplexer vor. Wenn die dann wieder 20 Jahre halten, kommt es auch auf 300 Euro mehr oder weniger nicht an.

Mir ist schon aufgefallen, dass Nobilia auch Wohnzimmermöbel anbietet. Finde ich eine super Idee bei offenen Küchen. Wenn ich nochmal eine offene Küche hätte, würde ich wenn möglich alles passend einrichten.
 

Trygg2807

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
291
Ich hab mich jetzt mal schlauer gemacht, da gibt es ja wirklich eine Reihe von Linien außer Elements, auch in meiner bevorzugten Farbe Eiche. Was ich nicht ganz verstehe: die Fronten scheinen immer die gleichen zu sein (grau, weiß, Eiche Sierra) und außer bei der Country Serie fällt mir auf den ersten Blick kein Unterschied auf. Worin liegt der denn? In der Kombination mit den Waschbecken? Den möglichen Griffen?
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.755
Es gibt Prospekte mit den Sets.
Die Bilder sind nur exemplarisch.
Die Sets lassen sich auf alle Modelle umswitchen.

Heisst : Du guckst Dir die Modelle, Griffe, Platten etc. an.
Dann schaust Du Dir ein Set an ... und sagst wie Du es willst.
Es ist auch änderbar.
 

ThomasLee

Mitglied

Beiträge
3
Hallo, ich habe es bei Ikea gekauft und ich bereue es nicht, denn wenn es mir zu langweilig würde, würde ich es nicht bereuen, es wegzuwerfen und ein neues zu kaufen.
 

ThomasLee

Mitglied

Beiträge
3
Möbel für das Badezimmer muss man besonders vorsichtig aussuchen. Schließlich müssen die etwas robuster und wasserdicht sein. Ich habe schon überlegt, ob ich mir einfach Gartenmöbel ins Bad stellen soll, so eine gartenlounge könnte doch nett sein. Dann stelle ich mir noch einen Tisch und einen Spiegel davor und schon habe ich die perfekte Installation für meine Schminkprodukte und meine Lockenwickler. Ich habe eh keine Lust die ganze Zeit zu stehen, es dauert ewig bis ich meine Haare alle eingedreht habe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Boschibär

Spezialist
Beiträge
797
Wohnort
Der echte Norden
Mensch @ThomasLee, da hast Du dir ja richtig Mühe gegeben. Das muss man erstmal schaffen, den Bogen von Bad- auf Gartenmöbel...
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.883
Ein Bild für Götter, wie der Thomas auf der Lounge-Lümmellandschaft mit den Lockenwickler hantiert… :2daumenhoch::dance:
 

Trygg2807

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
291
Ich denk da eher dran, wie er an der Outdoorspüle Zähne putzt.... Komfort im Bad wird auch überbewertet.

Zum Stand der Dinge: ich warte jetzt noch, ggf. hole ich dann Küche und Bad in einem Auftrag. Meine Küche wäre ja sehr sehr klein, deshalb erhoffe ich mir so, dass ein Küchenstudio noch mehr Ambitionen hat, wenn ein Bad dazu kommt. Ich fürchte nach wie vor, dass die mich lachend wieder rausschmeißen bei meinem angedachten Budget.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.883
Vielleicht versuchen sie Dich dazu zu überzeugen, mehr auszugeben. Ich habe übrigens tatsächlich ein Bad mit Küchenmöbel eingerichtet, funktioniert bestens und es ist preiswerter als Badmöbel zu nehmen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben