Nischenverkleidung Foto+Glas selber gemacht

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
Viele träumen von einer Glas-Foto-Nischenrückwand und scheuen die hohen Kosten. So habe ich ein bisschen getüftelt und bin zu einer recht preiswerten, funktionalen Lösung gekommen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Das geht so:
1. Wunschmotiv in passender Größe aufnehmen und als Poster anfertigen lassen (bei mir waren das 60€).
2. Foto auf Leichtstoffplatte(n) kaschieren (bei mir 30€)
Oder Foto kaschiert bestellen
3. Glasplatte mit polierten Kanten bestellen; Plattenhöhe= Nischenhöhe+Arbeitsplattenstärke+5cm. (Bei mir 86€)
4. Beim Bestellen der Arbeitsplatte diese etwas weniger tief bestellen (Stärke Glasplatte+Kapa wird abgezogen) oder kalkulieren, dass die Arbeitsplatte etwas vorgezogen wird (das war meine Variante)
5. geduldig warten, bis alles geliefert und einsatzbereit ist. Die Wartezeit kannst Du nutzen, um schonmal transparentes Küchen-Silikon zu besorgen, und die Wand plan zu verputzen.

6. Küchenschränke aufbauen und an der Wand befestigen. Dabei die OSs um die Verkleidungsstärke von der Wand abstehen lassen (Aufhängung unterfüttern), die USs werden direkt an der Wand aufgestellt und fixiert.
7. Arbeitsplatte auf die ausgerichteten USs legen.
8. Kaschiertes Foto hinter die OSs, die jemand vorsichtig nach vorn gekippt hält, schieben und unten auf die hintere Kante der USs stellen.
9. Glasplatte ebenso montieren; aufpassen, dass kein Staub zwischen Foto und Glas gerät!
10. Arbeitsplatte nach hinten schieben; sie hält das Glas hinten an der Wand. An den USs fixieren.
11. Alle Kanten rund um das Glas mit Küchensilikon versiegeln.

Bei mir sieht das so aus:
image.jpg


Da meine OSs keine Rückwand haben, sieht man hinten im Schrank Foto und Glas ( das Foto ragt etwas weiter hoch als die Glasplatte:
image.jpg


Leider habe ich während der Montage keine Bilder gemacht, aber ich hoffe, es ist verständlich erklärt.
LG Oma
 

Omas Garten

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3.701
Doch!!! Oh, das habe ich vergessen zu erwähnen! Natürlich ist das Einscheiben-Sicherheitsglas!
Danke für den Hinweis!!!!
 

schokonuß

Mitglied

Beiträge
118
Danke für die Anleitung, man möchte am liebsten gleich loslegen.
Dein Tüffteln hat sich gelohnt, soo schön und auch noch so preisgünstig.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben