Nischenrückwand "verfugen"

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von Seimrich, 2. Okt. 2012.

  1. Seimrich

    Seimrich Mitglied

    Seit:
    2. Okt. 2012
    Beiträge:
    1

    Moin,
    gestern wurde unsere neue Küche geliefert und montiert. (Dauerte 12 Stunden, obwohl es nur ein "L" war. Dabei haben die beiden Monteure nicht geklüngelt - aber das Ergebnis ist in meinen Augen auch gut geworden.)
    Wegen zwei, drei Nachbesserungen - der Abfalltrenner passte nicht, bei der Sockelblende unterm Herd war was abgebrochen, die Platten für die Nischenverkleidung in den Fensterlaibungen passten nicht- müssen sie noch mal wiederkommen. Womit ich beim Thema wäre:

    a) Die Nischenverkleidung ist in ähnlichem Material wie die APL ausgeführt, nuir eben in 16 mm stark. Die Platten sind umleimt und stoßen halt teilweise aneinander, weil z. T. gestückelt werden musste. Die Stoßfugen sind grundsätzlich akzeptabel, max. 1 mm. Sollte man die Fugen wg. Feuchtigkeit, Schmutz etc. trotzdem "silikonisieren"? Die gleiche Frage gilt für die senkrechten Fügen in den Zimmerecken.

    b) Da, wo Hängeschränke verwendet wurden, liegen diese plan auf den Rückwandplatten auf, da, wo keine Hängeschränke sind, enden die Platten eben ca. "Oberkante Fliesenspiegel". In dem Bereich haben wir keine Tapete o.ä. sondern ganz leicht rauhen Putz. Bedingt durch dessen "Pickeligkeit" steht die Verkleidung leicht von der Wand ab, durchschnittlich vielleicht 2 mm.
    Sollte man da zwischen Platte und Wand auch Silikon auftragen? Wenn ja (vermutlich schwer zu beantworten), eher in der in unserem Fall dunklen Plattenfarbe (also schwarz) oder lieber transparent?

    Dank & Gruß

    Detlev
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Nischenrückwand "verfugen"

    Hallo Detlev,

    nach oben zur Wand wird niemals Silikon verwendet. Dort kann man nur mit Acryl arbeiten, welches auch überstreichbar wäre.

    Grundsätzlich vertrete ich den Standpunkt, daß dieses die Aufgabe eines Malers ist. Ich persönlich handhabe es so, daß ich bei weißen Wänden Acrylarbeiten mit erledige, wenn sie einen gewissen Rahmen nicht übersteigen. Bei weißen Wänden deshalb, weil dann auch nicht mehr nachgearbeitet werden muss.

    Hat der Kunde z.B. eine lila gestrichene Wand könnte ich zwar auch eine Acrylnaht ziehen, der Maler muss diese aber sowieso noch nacharbeiten und kann diese Aufgabe auch gleich komplett erledigen.

    Die Senkrechten der NRW werden mit Silikon versiegelt, wenn es sich um offene Schnittkanten handelt, was man in der Fläche vermeiden sollte. An den Stoßkanten zur Ecke lässt es sich nicht vermeiden, irgendwo muss ja geschnitten werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Steckdosen in Nischenrückwand mit Hohlraumdosen Küchen-Ambiente 29. Juni 2016
Nischenrückwand aus Glas? Küchen-Ambiente 10. Apr. 2016
Nischenrückwand oder Fliesenspiegel? Teilaspekte zur Küchenplanung 2. März 2016
Nischenrückwand kein ESG!? Mängel und Lösungen 4. Juni 2015
Farbgestaltung in der Küche und Nischenrückwand Küchen-Ambiente 20. Jan. 2015
Gelöst Nischenrückwand quillt auf Montagefehler 16. Jan. 2015
Nische in der Nischenrückwand Teilaspekte zur Küchenplanung 17. Nov. 2014
Steckdosen in der Nischenrückwand Montage-Details 4. Nov. 2014

Diese Seite empfehlen