Nicht bündig montiert

Hannes 1

Mitglied
Beiträge
7
Hallo,
ich hätte eine Frage bzgl. Plan und Ausführung.

Laut Plan sollten meine Oberschränke und Unterschränke bündig montiert werden. Dem ist leider nicht so, ich habe hier einen Unterschied von 12mm.

Habe dies auch bei der zuständigen Firma reklamiert und die meinen, das liege noch im Toleranzbereich? Ich dachte immer Maßküchen sind auch laut Maß?


Mfg
Hannes
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Nicht bündig montiert

Ich weiß nicht, wie es den Profis geht, ich sehe aber im Moment keine Oberschränke. Gibt es noch ein Gesamtfoto.

Hilfreich ist es vielleicht auch, die Auftragszeichnung (ohne Namen) mal einzustellen.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.624
Wohnort
Lindhorst
AW: Nicht bündig montiert

Wenn die Oberschränke bündig mit der Nischenrückwand enden ist alles in Ordnung.
Das hat auch nichts mit Toleranz zu tun. Im Unterschrankbereich hast du einen Arbeitsplattenüberstand und um diesen versetzt wird die Nische montiert.
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Nicht bündig montiert

Zur Zeit ist es mir auch noch nicht ganz klar, was er uns sagen will.... ???

Technisch und funktional kann ich hier wenigstens erst einmal keinen Fehler entdecken...

mfg

Racer
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.624
Wohnort
Lindhorst
AW: Nicht bündig montiert

Es ist in Ordnung so Hannes. Der Oberschrank hängt genau über dem Unterschrank . Der APL-Überstand bleibt dabei unberücksichtigt.

Genau so montiere ich es auch.

Wenn die Nische bis zum APL-Ende laufen würde, könntest du von oben auf die Nische sehen, was blöd aussieht.
 

Hannes 1

Mitglied
Beiträge
7
AW: Nicht bündig montiert

Ja das ist ja leider nicht der Fall:

Oberschränke: 2160 stimmt mit dem Plan überein
Unterschränke: 2150 stimmt nicht überein laut Plan sollten die auch 2160 haben
Arbeitsplatte 2170 stimmt überein

Das die APL vorsteht das passt ja, aber das der Unterschrank nicht mit der Rückwand und dem Oberschrank bündig ist, ist mein Problem.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Nicht bündig montiert

Das würde mich auch stören.

@Profis ... wie seht ihr das? Liegt das im Toleranzbereich?
 

Hannes 1

Mitglied
Beiträge
7
AW: Nicht bündig montiert

Ich schildere euch einmal das komplette Problem:

Begonnen hat alles so, dasa die APL in welcher das Becken sitzt zu lange war.
Darauf hin entschlossen sich die Tischler die APL (in der das Induktionsfeld sitzt) der Breite nach zu kürzen (von 600 breite auf 588) die komplette 1605mm Länge.

Die meiner Meinung nach dadurch entstandenen Mängel sind:

Dass die Unterschränke natürlich nicht mehr mit den Oberschränken bündig sein können

Und dass unser Induktionsfeld mit ca. 4mm Abstand zur Rückwand sehr eigenwillig aussieht!

Dadurch, dass wir leider in keinem unserer Küchenpläne ein APL Maß stehen haben, kann ich das auch sehr schwer beanstanden.

Deswegen denke ich bleibt uns nur die Möglichkeit die Unterschränke zu beanstanden.
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Nicht bündig montiert

*hüstel* Hannes, das ist zwar nicht Deine Frage, aber Du solltest das Ceranfeld nicht mit Spüli putzen - das gibt diese hässlichen Schlieren und die bläulichen Verfärbungen :-\...

Am besten geht Wiener Kalk oder jede Art von Ceranfeldreiniger / Scheuermittel.
 

Hannes 1

Mitglied
Beiträge
7
AW: Nicht bündig montiert

Hehe hab gewust das sowas kommt :-[
Den Wiener Kalk haben wir sowieso in der Leitung ;D
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Nicht bündig montiert

;-)... das glaube ich nicht: Wiener Kalk ist fein gemahlener Dolomit ... und wird - zum wienern verwendet :girlblum:
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Nicht bündig montiert

Dann setz doch mal anders an und sieh dir die Einbauanleitung deines Kochfeldes an. Die, die ich kenne, schreibeneigentlich einen Abstand des Kochfeldes von 50 mm von der Rückseite der APL vor.

Wenn die nur 4 mm sind, dann können doch im Zweifel die hinteren Platten gar nicht richtig genutzt werden.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.624
Wohnort
Lindhorst
AW: Nicht bündig montiert

Nach Kenntnis der kompletten Geschichte sieht das natürlich etwas anders aus. Die APL der Spülenseite ist zu lang bestellt worden und der Maßausgleich erfolgte über eine Tiefenkürzung der Kochfeldseite.

Damit die Arbeitsplattenüberstände dort mit denen der Spülenseite übereinstimmen wurden auch die Unterschränke eingekürzt und alles hat sich um etwa 1 cm in Richtung Kochfeld verschoben.

Anstatt eine neue Spülen-APL zu bestellen haben die Monteure improvisiert und versucht den Aufmaßfehler zu vertuschen. Mich selbst stört der 1cm-Versatz zu den Oberschränken weniger. Aber die 0,5mm von Hinterkante Kochfeld zur Rückwand sind ein NoGo.
Das ist eine schwer zu reinigende Ecke. Dort kann Feuchtigkeit längere Zeit stehen und Schäden an der APL und der NRW verursachen.
 

Hannes 1

Mitglied
Beiträge
7
AW: Nicht bündig montiert

Wir habe um eine neue Arbeitsplatte gebeten bzw. um einen Preisnachlass in der Höhe des Arbeitsaufwandes gebeten.

Deren Antwort auf unsere Reklamation war:
"Hierbei handelt es sich bei beiden Punkten ausschließlich um optische Mängel, die in keiner Weise die Funktion oder den ordnungsgemäßen Gebrauch der Küche beeinträchtigen.
Im Zuge einer Einbauküchenmontage sind diverse Massdifferenzen zulässig, ein Toleranzbereich wurde in Ihrem Fall nicht überschritten."

was meint Ihr können wir noch machen bevor wir den Konsumentenschutz einschalten?

MfG
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Nicht bündig montiert

Ich würde mich voll auf die Installationsanleitung des Kochfeldes beziehen.

Hier mal vom
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
die Installationszeichnung:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.siemens-home.de%2FFiles%2FSiemens%2FDe%2Fde%2FProductFiles%2FProductImages%2FDrawingImages%2FLocalize%2FMCZ_006973_EH675TK11E_de-DE.jpg&hash=d9bca18e0e816b25e85f8932cc197d6a


Du hast dort nur noch 4 mm plus die Nischenrückwand. Also max. 25 mm.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.624
Wohnort
Lindhorst
AW: Nicht bündig montiert

Bei der Konstellation Kochfeld-NRW mit 5mm Platz dazwischen halte ich die Funktion für durchaus eingeschränkt.
Spätestens wenn die ersten Quellungen auftreten, müssen sie sowieso austauschen.

Es geht auch nicht nur um die neue APL. Auch der Unterschrank rechts auf der Kochfeldseite wird in der Tiefe gekürzt worden sein.

Der Gerätehersteller gibt übrigens für das Ausschnittmaß des Kochfeldes Mindestmaße an: 5cm von vorn und 5cm von hinten.
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Nicht bündig montiert

Also, das mit der Tiefenkürzung der Kochfeldplatte geht mal gar nicht... das Kochfeld sitzt definitiv zu nah an der Rückwand...

das Ding ist vermurkst und sollte zu Recht reklamiert werden...

mfg

Racer
 

Hannes 1

Mitglied
Beiträge
7
AW: Nicht bündig montiert

Vielen Dank für die Antworten und sorry, dass ich nicht gleich alles auf einmal geschrieben habe!

Ich werde euch am laufenden halten wie es weiter bzw. ausgegangen ist.

MfG
 

Mitglieder online

  • Magnolia
  • pari79
  • Daena
  • Schuldenuhr
  • Rebecca83
  • Puro
  • cosicosa

Neff Spezial

Blum Zonenplaner