1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neuling braucht Tipps ;)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Juvina, 17. Jan. 2011.

  1. Juvina

    Juvina Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2011
    Beiträge:
    20

    Hallo ihr Lieben Küchenprofis!

    Ich bin gerade dabei meine erste "richtige" Küche zu planen. Bis jetzt arbeite ich in einer 4m² "großen" babyblauen Ikea-Küche (nicht falsch verstehen - ich LIEBE meine babyblaue Küche, aber da wir umziehen ist die Küche von 4 auf 12 m² gewachsen...)

    Ich werde auch gerne ein Bild einstellen, das müsste ich aber erst einscannen. Mein Hauptproblem ist aber die Arbeitsplatte: die Fronten sind in Zebrano hochglanz (wunderschön) aber ich bin ratlos wegen der AP.
    Am Anfang waren wir bei fast schwarz (Granitoptik) jetzt tendiere ich eher zu weiß/creme/vanille.

    Hat jemand vllt eine ähnliche Küche und kann mir Tipps geben was besser harmoniert? Ich persönlich finde die dunkle AP fast zu erdrückend...

    Danke schonmal, lg

    _______________________________________________

    Checkliste zur Küchenplanung von Juvina

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 163
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Sanitäranschlüsse : fix
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : für 2 Personen
    Gefriermöglichkeit? : bis 18 Liter
    Ausführung Kühlgerät? : integriert
    Küchenstil? : modern
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Kochfeldart? : Heizkreis (herkömmlich)
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Raumhöhe in cm: : 250
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 140
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     
  2. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Hallo Juvina, eine dunkle AP würde mir gut gefallen zu Zebrano, benötigt aber LICHT - sei es durch ausreichend viele Fenster oder Beleuchtung. Ansonsten schluckt Schwarz sehr viel Licht, da gebe ich Dir recht.

    Eine Edelstahl-Arbeitsplatte könnte ich mir auch gut vorstellen, ist aber teuer und man muss die Patina, die durch den Gebrauch entsteht, akzeptieren.

    Welchen Hersteller hast Du Dir momentan ausgesucht?

    Ein Bild wäre sehr hilfreich. :-)

    Magst Du auch noch Deine Planung vorstellen? Dann könnte man Dir hier ggf. noch Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Bei dunklen, glatten Schichtstoff-APL wird immer wieder deren "Empfindlichkeit" bemängelt (Putzstreifen, Kratzer, Flecken), das macht sich primär im Gegenlicht bemerkbar.

    Helle Platten mit geperlter Oberfläche sind robuster. Zu Zebano würde ich eine helle Platte in "Sandstein"-Optik wählen.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Hallo Juvina,

    Pronorm hat einen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, mit dem du ein wenig rumspielen kannst.

    Ich würde zu Zebrano auch eher etwas Helles nehmen.

    Wichtiger Punkt: welches Material ist deine Front? Falls Folie, dann lies dich über die Probleme, die Folie haben kann, per Suchfunktion schlau (Folie löst sich uÄ)

    Bleibt es bei dieser Farbfrage? Dann würde ich dich ins Küchenambiente verschieben.

    Falls du doch deine ganze Planung zur Diskussion stellen möchtest, dann lies dich ein in "was wir alles brauchen" und fülle bitte die Listen aus.
     
  5. Juvina

    Juvina Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2011
    Beiträge:
    20
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Also, ich hab jetzt zumindest mal einen Grundriss der Küche gefunden :-) 3D kann i erst am Abend hochladen!

    Thema: Neuling braucht Tipps ;) - 116267 -  von Juvina - Grundriss_Küche.jpg

    zur Erklärung: die Küche ist offen gestaltet, also ein großer (60m², 12m² davon Küche) Raum mit Küche, Esszimmer und Wohnzimmer.

    Auf der linken Seite ist ein Fenster, daneben (Richtung Esszimmer) 2 beleuchtete Boards. Auf dieser Seite ist, außer der Arbeitsfläche nichts. 1x normale Türen, 1x Schubladen, 1x Eckkarussell.

    Gegenüber der Kochinsel ist die Spüle (hier bin ich noch am Überlegen ob Edelstahl oder Kermaik???) und die Spüma (vollintegriert); darüber Hängeschränke mit Glaseinsatz (die 4 kleinen Kästchen sollen LED-Spots sein). Auf dieser Seite hab ich nur Schubladenkästen.

    Rechte Seite: ein totes, gutes Eck ;-) 1x breiter Schubladenkasten, 1x Hochschrank mit Backrohr und Einbau-MW, 1x Apotheker, 1x Kühlschrank mit kleinem Gefrierfach.

    Und last but not least: die Kochinsel mit Ceranfeld, Schubladen und einer Theke (etwas höher wie APL)

    Ich hoffe ihr könnt euch etwas darunter vorstellen - für Anregungen, Tipps, Verbesserungsvorschläge wäre ich sehr dankbar!
    Ah ja: Hersteller ist SCHÜLLER!

    LG
     
  6. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Hallo Juvena, vielleicht kannst Du bis heute abend beantworten, warum Du ein 2. Eck mit Drehkarussel möchtest und warum einen Apotheker? Auch ein Apotheker-Schrank bietet keine optimale Stauraumausnutzung.

    An Vanessa: Ich bin eigentlich nicht von einer Arbeitsplatte in Schichtstoff ausgegangen. Zebrano gehört eigentlich zu den hohen Preisgruppen und nahm an, sie hätte einen Stein oder Ähnliches ins Auge gefasst... wenn man sich schon Zebrano leistet ;-)
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    @Ulla: Zebrano hochglanz hört sich für mich eher nach Dekor (Schichtstoff oder Folie) an. Aber das wird uns Juvina bestimmt noch verraten, was es ist.
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    ...bei Poggenpohl läuft Zebrano unter Echtholz... :-\ danke für den Hinweis, Menorca!
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Hallo Juvina,
    wichtig wäre mal ein vermaßter Grundriss des Küchenbereiches, denn die Durchgänge neben der Insel sehen eher sehr schmal aus. Ergänzend dazu ein Grundriss des gesamten Geschosses.

    Kann es sein, dass dort auch einige Unterschränke nur mit Türen ohne Auszüge verplant sind?
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Da es eine offene Küche ist, bräuchten wir schon den ganzen Grundriss von der Wohnung.

    Der Abstand zwischen Kochinsel und Spüle schaut mehr als 120cm aus (das wäre zu weit); die Kochinsel (zu) schmal; Warum nur Ceran und kein Induktion? Warum überhaupt Kochinsel (die Grösse der Insel schreit jetzt nicht gerade nach Kochinsel ;-) ) Was versprichst Du Dir vom Inselkochen?

    Was für ein Material soll die Front sein?
    Was für ein Material soll die APL sein?
    Was für einen Boden hast Du ausgesucht?
     
  11. Juvina

    Juvina Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2011
    Beiträge:
    20
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    Antwort==> ich 163cm, mein Freund 178cm

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    Antwort==> 91cm

    Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Antwort==> Espressomaschine, Wasserkocher, Obstschale, Brotdose

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )
    Antwort==> Mixer, Mixstab, Sandwichtoaster, Waffeleisen

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Antwort==> Küchenvorräte, Geschirr, Putzsachen, Mülleimer

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Antwort==> HWR, Speisekammer

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    Antwort==> unter der Woche nur Kleinigkeiten, am WE "richtig"

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    Antwort==> zu zweit

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    Antwort==> keiner in der Küche - Bar für 2 Personen

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Antwort==> Spüma, Arbeitsfläche, Stauraum

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Antwort==> Frühstück, Kaffee

    Guten Abend liebe Leute,
    hab jetzt auch Bilder im Angebot ;-)
    Thema: Neuling braucht Tipps ;) - 116373 -  von Juvina - Schnittkuche_gr_0001.jpg Thema: Neuling braucht Tipps ;) - 116373 -  von Juvina - Kuche_1.jpg

    Grundriss EG:
    Thema: Neuling braucht Tipps ;) - 116373 -  von Juvina - haus_gr.jpg

    Gute Nacht!
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Hallöle,
    da stellen sich mir gleich 2 Fragen:

    Warum ist das Bad soweit vom Schlafzimmer weg? So auf Anhieb würde ich mal Bad und Speis tauschen.

    Bei der Küchenkonstellation sind doch rechts und links von der Kochinsel jeweils nur knapp 75 cm ... das ist arg eng und wirkt popelig in dem offenen Raum.

    Warum soll es unbedingt eine Kochinsel sein? Warum nur ein 60er Feld, wenn ihr auch mal aufwändiger kocht? Und, warum die Drehtürschränke links (Küchenplan). Was willst du dort unterbringen?
     
  13. Juvina

    Juvina Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2011
    Beiträge:
    20
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Guten Morgen, versuche mal ein paar Fragen zu beantworten:

    Eckschrank: das Drehkarussell ist kein Muss - tendiere eher zu zwei toten Ecken (aber meine bessere Hälfte findet ein Karussel bzw. einen Nierenauszug einfach toll :rolleyes: )

    Materialen: leider keine Echtholzfronten. sondern MDF lackiert in Zebrano-Optik mit, wahrscheinlich, Schichtstoff APL (Granit ist im Budget leider nicht drin...)
    Auf den Boden werden wahrscheinlich große, hellgraue Fliesen kommen - im Esszimmer dann Laminat oder Parkett.

    Kochinsel: es muss fast eine Kochinsel sein, da alle Anschlüsse (auch der für die DAH) bereits fixiert sind.
    der Abstand zwischen Insel und Küchenzeile ist bei der schmalen Seite 80cm, bei der breiten 140cm. Aber meiner Meinung nach spielt sich das Küchenleben eh nur zwischen Spüle, Ceranfeld, Kühlschrank (und selten Backrohr) statt - da hat man wenigstens genug Platz zum Herumlaufen... :-)
    Über Induktion könnte man noch reden, aber da ich mir ein Twistpad-Ceranfeld von NEFF eingebildet habe, wird mir das mit Induktion zu teuer. ein 60er Kochfeld genügt uns, wir hatten noch nie mehr und haben es auch nie vermisst. und so bleibt auf der Insel noch li + re jeweils 40cm Platz zum Zwiebelschneiden.

    Schränke: ich habe einen U-Schrank mit normalen Türen eingeplant, für Dinge, die ich genau 1x im Jahr brauche (Fondueset, Raclette, Steingrill, ...) und mir erschien es leichter diese Dinge aus dem Schrank zu "ziehen" als aus einer Lade zu heben.
    Den Apotheker finde ich einfach praktisch. Eine kleine Speisekammer in der Küche, und er trennt Kühlschrank und Backofen optisch - finde ich sehr schön eigentlich!

    Achja, und was das Thema Speisekammer / Bad betrifft: ich weiß, aber auch das war schon fixiert - da war leider nix mehr zu machen :'(
     
  14. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Hallo Juvina!

    Apotheker sind nicht praktisch. Ich habe einen in der Küche und ärgere mich das ich an der Wand nicht noch 10 cm mehr zur verfügung gehabt habe um wenigstens einen 40er mit Auszügen unter zu bringen.

    Du hast so viel Luft zwischen den einzelnen Ebenen. OK, den brauchst du beim Apo auch sonst kannst du die Sachen nicht über die Reeling heben.

    Und der Drehtürschrank...... Also mich würde es nerven (auch wenn ich evtl nur 2 mal im Jahr ran muß) erst alles was vorne steht raus zu kramen um an das hintere ran zu kommen. Und nach gebrauch alles wieder von vorne. Hatte ich in meiner neuen Küche.

    LG
    Sabine
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Also um präzise zu werden: wie weit ist das Haus schon gediehen? Wo sind genau welche Anschlüsse platziert?

    Evt kann man ja doch noch ein bisschen optimieren ;-)


    In einem Schrank mit Innenauszügen bekommt man gut 50% mehr Stauraum, wie bei einem gleichgrossen Apo; die Mechanik frisst sehr viel Platz (oben, unten, hinten) und die grossen (nötigen) Abstände zwischen den Körben.
     
  16. Mathilda

    Mathilda Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    195
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Hallo Juvina!

    Die 40 cm auf jeder Seite sind zum Arbeiten zu wenig. Meine Mutter hatte auch so eine schmale Kochinsel - das ist nicht praktisch. Es geht ja nicht nur um das Schneidebrett - wohin dann mit den Abfällen? Und Schüsseln? Ich habe einen Schnippelplatz von 120cm - und manchmal nutze ich noch zum Abstellen der Schüsseln die 70 cm neben dem Kochfeld.

    Und: alles ist leichter, als Geräte, Schüsseln, Auflaufformen, FondueSets aus einem Schrank mit Einlegeböden zu ziehen. Probiere es im Küchenstudio mal aus. Nimm Dein Fondue-Topf mit und stelle ihn in einen Schrank mit Einlegeböden ganz hinten unten rechts; braucht man ja nur einmal im Jahr..... und dann hol in 'raus. Und jetzt platziere das Fondueset im Auszug unten ganz rechts hinten.... Du wirst merken, wieviel komfortabler Auszüge sind.

    Außerdem lässt sich das Platzangebot so auch noch für Ding nutzen, die dann vielleicht alle 4 Wochen mal gebraucht werden (Muffin-Bleche....)

    Grüße
    Mathilda
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Na ja, Schnippeln könnte man ja eigentlich an der Fensterzeile, allerdings finde ich, dass da 140 cm Abstand zu viel sind. Da wären 90 bis 100 cm wesentlich praktischer.

    Juvina, gibt es mal einen genau bemaßten Küchengrundriss mit Einzeichnung Herdanschluß und DAH-Abluftloch?
     
  18. Juvina

    Juvina Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2011
    Beiträge:
    20
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Hmm...das mit den Drehtürschränken überleg ich mir noch... optisch wären Schubladen eigentlich auch schöner.

    was die Anschlüsse betrifft: im Grunde ist alles zum Verputzen fix und fertig, darum hab ich mich auch an die vorhandenen Anschlüsse anpassen müssen, und dabei ist eben diese Küche rausgekommen... Insel muss sein, da das Rohr für die DAH schon aus der Decke guckt und der Starkstromanschluss auch fix ist. Also ich kann eh nicht wirklich anders machen... Da ich beim Hausplanen nicht dabei war (komplizierte Geschichte mit böser Trennung und noch böserer Ex-Freundin und und und ...) muss ich nehmen was da ist ;-) Aber vllt könnt ihr mir helfen, das Ganze etwas zu optimieren!
     
  19. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    Insel "muß" nicht sein. Dann wir die Abluft eben da hin geführt und Strom lässt sich auch noch umlegen. Geht im umgekehrten Fall doch auch. Außerdem sieht das echt aus wie gewollt und nicht gekonnt. Das wirkt doch überhaupt nicht.

    LG
    Sabine
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neuling braucht Tipps ;-)

    "zum Verputzen fertig" ;D na ist doch super... da ist noch nix verloren.

    Also WO genau ist das DAH-Loch? alles andere ist in diesem Fall ne Kleinigkeit ;D


    (die böse, böse Exfreundin hat geahnt, dass sie geext wird, das war die vorgezogene Rache :girlblum: ... Gegen den Schatten aus der Vergangenheit würde ich mich wehren)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenneuling braucht hilfe bei der Planung Küchenplanung im Planungs-Board 8. Jan. 2010
Neuling braucht Hilfe.... Küchenplanung im Planungs-Board 25. Nov. 2009
Neulinge versuchen schwierige 6qm-Küche zu planen Küchenplanung im Planungs-Board 13. Mai 2015
Unbeendet Einstiegshilfe für Neuling Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2015
Küchen-Neulinge Küchenplanung im Planungs-Board 13. Jan. 2014
[Totaler Neuling] Meine 1. Küche selbst zu planen - Hilfe Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Okt. 2013
Kleiner Leitfaden für "Neulinge" Feedback zum Forum 6. Sep. 2013
Fragen über Fragen für einen Neuling Küchenplanung im Planungs-Board 24. Feb. 2013

Diese Seite empfehlen