Status offen Neugekaufte ETW, KÜCHE

varmen

Mitglied
Beiträge
8
Hallo an allen,

Seit gute 10 Monaten, immer wieder lese ich dieses Forum.
Viele Ideen von hier sind bei mir bereits befestigt. Aber je flexibler man an einer Sache heran geht desto mehr Möglichkeiten sich entwickeln, von denen man wahnsinnig wird. Immer wieder fange ich dann mit ALNO von null an und sage mir dies mal ohne Vorurteile und Klischees los zu legen um dann gegen 3:00 Uhr der Nacht Sinnlosigkeit der Planung festzustellen. Genug zu Lyrik.

Was ich möchte:
1. GS höher - Siemens SX678X06TE
2. Backofen höher -Bosch HBG 676 EB 6
3. Kühlschrank Standgerät - Samsung RB36J8799S4 59.5x59x201
4. Alle Schränke mit Auszügen
5. Ecken = > "Tote Ecken, gute Ecken"
6. Wandhaube
Siemens iQ700 Edelstahl 90 cm Wand-Esse oder
Wandhaube Lissero 90 E-A

Bei der aktueller Planung habe ich noch 2 Punkte:

Ich wollte Kühlschrank eine Einheit zur Mitte schieben und Säule mit Backofen zu Wand. Aber geht das mit Standgerät?

Hab noch Idee Backofen über den GS drauf legen, gibt es so was?
Das würde ja platzsparend auswirken. Anstatt Backofensäule hätte ich dann einfach ein kompletes Vorratsschrank.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 168..170
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 112
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 281
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 2 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 150x100
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht?:
(fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 1..2 Personen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu klein, zu eng, einiges auf Boden.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Samsung,Siemens,Miele
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
Hallöle, und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.
Schöne Threaderöffnung, aber es fehlen ein paar Dinge
1.) Von der Alno-Planung braucht man immer noch die Datei *.POS , sonst können wir die Planung nicht öffnen.
2.) Von Planungen bitte immer Bilder hochladen (Funktion "Datei hochladen" unter dem Textfeld)... Es ist mühsam , erst deine Dateien runter zu laden, den eigenen Alnoplaner anzuwerfen, nur um mal einen kurzen Überblick zu bekommen. Viele haben auch gar keinen Alno-Planer.
3.) Unsere PlanerInnen haben gerne einn kompletten Grundriss des ganzen Umfelds,
damit man die Wege und Gegebenheiten einschätzen kann.

Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
Samy
 
Beiträge
7.612
Von mir auch erstmal :welcome:
In der Checkliste fehlt die Angabe zur angedachten Arbeitshöhe. Das ist wegen mögliche Korpushöhe der Unterschränke wichtig.
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in
Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 

varmen

Mitglied
Beiträge
8
ich dachte alles super, doch was schief gelaufen, so nun
Geräte:
1. GS höher -
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
2. Backofen höher -
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
3. Kühlschrank Standgerät -
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Chief Collection
4. Alle Schränke mit Auszügen
5. Ecken = > "Tote Ecken, gute Ecken"
6. Wandhaube
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
7. Induktionskochfeld
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Nachtrag zu der Höhe Arbeitsplatte:
Elbogenmessung 105 cm - 15 cm = 90 cm,
Beckenknochenhöhe 91 cm
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
soll dies eurer einziger Essplatz im Haus werden?

Bitte immer alle Pläne in dieselbe Richtung ausrichten.

Es fehlt ein Bild des ALNO Grundrisses (mit snipping tool).

Der Weg von der Spüle zum KS ist weit.
 
Beiträge
7.612
Was auch ganz nützlich wäre, ist ein Screenshot des ALNO-Grundrisses, damit man die Abstände sehen kann. Nicht jeder hier hat den Alno-Planer installiert und oft nicht in der gleichen Version wie Du, oder man ist mit einem Mac oder mit dem Tablet unterwegs...
 

varmen

Mitglied
Beiträge
8
Was auch ganz nützlich wäre, ist ein Screenshot des ALNO-Grundrisses, damit man die Abstände sehen kann. Nicht jeder hier hat den Alno-Planer installiert und oft nicht in der gleichen Version wie Du, oder man ist mit einem Mac oder mit dem Tablet unterwegs...
Ich dachte welchen Grundriss wollen die immer, ist doch alle da :-). Da habe noch größeren von der Wohnung angeheftet. Ach ja ganz dumm Alnogrundriss fehlt!!! Der ist auch nun da.
 

varmen

Mitglied
Beiträge
8
soll dies eurer einziger Essplatz im Haus werden?

Bitte immer alle Pläne in dieselbe Richtung ausrichten.

Es fehlt ein Bild des ALNO Grundrisses (mit snipping tool).

Der Weg von der Spüle zum KS ist weit.
Das soll wohl grundsätzlich gegessen werden, Ja. Bei größeren Feierlichkeiten steht die Wohnzimmer noch zu Verfügung.

KS konnte näher. Das ist richtig.
Am besten genau dorthin wo GS steht, dann gäbe es keinen höher Gesetze GS?
 
Beiträge
7.612
Danke! Folgende Punkte sind mir aufgefallen:
  • sehr wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld - das ist die Hauptarbeitsfläche und sollte entprechend geräumig sein und ein * MUPL * haben (bitte Link folgen)
  • Du hast alles in 5er-Raster geplant (und mit einer reichlich kreative Linienführung) . Ist Dir das bewusst? Je nach gewünschte Arbeitshöhe könnte auch ein 6er-Raster passen, was mehr Stauraum auf gleicher Fläche bedeutet.
  • Es hilft ungemein, wenn mal alle Pläne und Grundrisse gleich ausrichtet...
 

varmen

Mitglied
Beiträge
8
Danke! Folgende Punkte sind mir aufgefallen:
  • sehr wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld - das ist die Hauptarbeitsfläche und sollte entsprechend geräumig sein und ein * MUPL * haben (bitte Link folgen)
  • Du hast alles in 5er-Raster geplant (und mit einer reichlich kreative Linienführung) . Ist Dir das bewusst? Je nach gewünschte Arbeitshöhe könnte auch ein 6er-Raster passen, was mehr Stauraum auf gleicher Fläche bedeutet.
  • Es hilft ungemein, wenn mal alle Pläne und Grundrisse gleich ausrichtet...
  • Für Punkt 1 konnte Induktion rechts geschoben werden.
  • MUPL ist da, bloß konnte in ALNO nicht richtig darstellen, 90-Schrank unter Spüle hat eine große Tür mit 3 Eimer drinnen.
  • Das mit der Rasterzauber ist mir überhaupt nicht bewusst. Zum ersten Mal habe damit in ALNO konfrontiert und eher als Marketingtrick von Küchenindustrie wahrgenommen. Etwa wie "es gibt solche und solche Schränke und im Grunde genommen aber alle gleich in Funktion".
  • Zu der Gleichausrichtung Grundrissen, ich kann erste Nachricht nicht editieren, sonst hätte dort den Grundriss gedreht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
der Plan in #1 ist gut so, richte deine weiteren ALNO Pläne danach aus.

Lass dich nicht von den 99cm AP Höhe im ALNO irritieren. Mit F4 kannst du alles anpassen. Jedoch ist das ändern der AP Höhe erst mal nicht so wichtig, weil das viel Arbeit, wenn man Schränke tauscht.
 
Beiträge
7.612
@varmen, sei doch so nett und klick bitte auf dem MUPL -Link, dass ich eingefügt habe: MUPL heisst Müll Unter (Arbeits-)PLatte, und nicht im Spülenschrank.

Was heißt 6rasterig werden:
full


Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

In
Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 10 cm Sockelhöhe
-----------------
= 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich habe mir eigentlich noch nie in der Küche Gedanke gemacht, ob ich Rechts- oder Linkshänder bin. Aber mit dem Kochfeld hätte ich Probleme, denn das "grosse Pfannenkochfeld" ist mittendrin. Damit käme ich nicht zurecht. Wo soll man da mit dem Pfannenstiel hin?
 

varmen

Mitglied
Beiträge
8
der Plan in #1 ist gut so, richte deine weiteren ALNO Pläne danach aus.

Lass dich nicht von den 99cm AP Höhe im ALNO irritieren. Mit F4 kannst du alles anpassen. Jedoch ist das ändern der AP Höhe erst mal nicht so wichtig, weil das viel Arbeit, wenn man Schränke tauscht.
Das mit der Ausrichtung , habe nun gedreht.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wenn der Stiel auf 4h steht, müsste ich mit der rechten Hand den Pfannenstiel halten und rühren wäre mit der linken Hand. Das krieg ich nicht hin, ganz abgesehen davon, dass ich rechts nicht die Kraft habe, eine Pfanne zu heben. Ich stell mir halt vor, dass rechts was auf dem Kochfeld steht, dann die Pfanne links und dann links noch ein Topf. Ich möchte die Pfanne nicht mittendrin haben, ich habe zB eine 28er Pfanne.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
hab ich auch - wenn Du mit rechts rühren willst, dann der Pfannenstiel halt auf 8h ...

ich wollte nur festhalten, dass es bei mir wunderbar klappt, auch wenn alle Kochstellen besetzt sind ;-)
 

varmen

Mitglied
Beiträge
8
mit diese Anregungen gehe in die neue Woche.
  • KS zu weit
  • Zwischen Spüle und Kochfeld wenig Platz.
  • Raster 5 falsch ausgewählt, soll 6 sein. Messung der Arbeitshöhe ergab 90..91, was entspricht knapp Standardkorpushöhe 78cm.
 
Beiträge
7.612
...und MUPL anschauen... es ist eine so einfache Lösung, die so viel ausmacht, man muss sich nicht bücken, man muss nicht Zielen, den Bioabfall einfach von der APL ins Mülleimer wischen. Ich würde nicht mehr darauf verzichten.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben