Küchenplanung Neues Heim - Neue Küche

Boot

Mitglied
Beiträge
3
Neues Heim - Neue Küche

Guten Tag,

ich habe in den letzten Tagen hier etwas im Forum mitgelesen und bin begeistert und verblüfft, welche Informationen hier ausgetauscht werden. Der Wahnsinn und schon einmal vielen Dank dafür :-)

Ich habe mir auch einige Planungen angesehen und bin von den Ergebnissen positiv überrascht. Von meiner eigenen Planung bin ich noch nicht zu 100% überzeugt.

Wir haben nach langer Suche endlich eine bezahlbare Doppelhaushälfte gefunden. Für diese benötigen wir eine neue Küche, da keine vorhanden ist. Da wir dort zur Miete einziehen, sind die baulichen Maßnahmen relativ eingeschränkt.

Wir haben bereits Elektrogeräte. Eine Umluft-Dunstabzugshaube würden wir noch kaufen.
Geschirrspüler Siemens SX73HX60CE
Kochfeld Bosch PIE631FB1E
Backofen Bosch HBA537BS0
Kühlschrank Siemens stand-alone mit exakt 60 cm Breite

Der Geschirrspüler ist ein XL-Gerät mit Varioschanier und würde daher auch für IKEA passen. Kochfeld und Backofen sind autark.
Bei der Spüle sind wir flexibel. Wir präferieren derzeit eine Spüle ohne Abtropfbereich.

Wir haben derzeit einen Kaffeevollautomaten und einen Thermomix auf der Arbeitsplatte stehen. Ebenso eine Etagere für Obst und ein Schneidbrett mit Brot.
Die anderen Sachen, die derzeit dort stehen sollen einen Platz in Schränken bzw. Schubladen bekommen. Das sind z.B. der Toaster, Kochbücher und Öl/Essigflaschen.

Wir haben derzeit die Küche über L geplant. Die Herdanschlussdose sitzt eigentlich neben dem Geschirrspüler, so dass das Kochfeld der derzeitigen Mieter unter dem Fenster ist, was wir als ungünstig erachten.
Der hochgestellte Backofen ist zum einen von der Bedienung einfacher, aber auch außerhalb der Reichweite von unserem Sohn. Wir würden gerne in der Küche einen Essplatz unterbringen, um direkt dort gemeinsam zu essen und nicht mit dem ganzen Essen ins Wohnzimmer zu gehen. Da unser Sohn noch im Hochstuhl sitzt, kommt eine Thekenlösung derzeit nicht in Frage.

Wir präferieren derzeit IKEA, da wir selbst montieren würden, um etwas Kosten einzusparen und wir dadurch eine kurze Lieferzeit (Ziel ist Mitte Mai - spätestens Anfang Juni) hinbekommen würden.

Farblich sind wir, wie auf unserer Planung zu sehen, bei glatten weißen Fronten. Dabei aber gerne ein mattes weiß. Gerne auch in Richtung altweiß. Wir finden eine Landhausküche auch schön, scheuen aber doch den etwas erhöhten Reinigungsaufwand.
Bei der Arbeitsplatte waren wir erst bei einer Holzoptik, können uns aber auch etwas in richtung anthrazit vorstellen. Die Optik der Arbeitsplatte darf sich auch in den Oberschränken wiederfinden - da ist noch keine finale Entscheidung gefallen, ob die Oberschränke die gleiche Farbe haben sollen wie die Unterschränke oder die Arbeitsplatte.

Ich fand von den Küchen, die ich hier gesehen habe, die mit Insel bzw. Halbinsel eigentlich am schönsten. Finde es aber schwierig umzusetzen mit geschloßener Küche und Essplatz. Vielleicht sehe ich aber nur etwas nicht...

Ich freue mich über eure Hilfe und Tipps und Tricks. Ich hoffe ich habe alles hochgeladen, damit ihr mir helfen könnt. Habe für Mac leider den Alnoplaner nicht gefunden und daher direkt die IKEA-Planung genommen.

Freundliche Grüße,
Eike

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 198 & 166
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 101
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 270
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: ca. 120 x 60 - bzw. was passt
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Alle Familenmahlzeiten

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche - schnell und frisch. Recht viel im Thermomix. Am Wochenende auch mal etwas aufwendiger, aber im Rahmen.
Daneben wird regelmäßig (ca. 1 mal die Woche) Brot gebacken.

Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: In den meisten Fällen alleine. Selten zu zweit. Nicht mit Gästen.

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Derzeit Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens bzw. Bosch
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Irgendwie fehlt immer Arbeitsfläche
Die neue Küche sollte Platz für die Geräte auf der Arbeitsplatte bieten, aber auch noch etwas Platz zum Arbeiten lassen

Preisvorstellung (Budget): ca. 4.000€ - E-Geräte vorhanden

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss Gesamt.pdf
    3,4 MB · Aufrufe: 53
  • Grundriss Küche mit Maßen.pdf
    558,1 KB · Aufrufe: 35
  • Ansich ISO.jpg
    Ansich ISO.jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 69
  • Ansicht Blick auf Fenster.jpg
    Ansicht Blick auf Fenster.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 71
  • Ansicht Blick auf Wand.jpg
    Ansicht Blick auf Wand.jpg
    69,5 KB · Aufrufe: 67
  • Ansicht Grundriss.pdf
    230,7 KB · Aufrufe: 38

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.318
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Eike und herzlich willkommen
Der hochgestellte Backofen ist zum einen von der Bedienung einfacher, aber auch außerhalb der Reichweite von unserem Sohn.
was glaubst du denn, was er mit dem Backofen macht? Generationen vor ihm sind mit Backofen groß geworden.

Wichtig wäre zu wissen, wo gibt es Steckdosen. Hast du einen E-Plan?
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
988
Wohnort
Oberfranken
Du müsstest dich entscheiden, Tisch oder Insel. Da das Budget auch begrenzt ist, kommt eigentlich nur Tisch in Frage. Ansonsten passt das alles so. So viele Möglichkeiten bleiben da gar nicht. Ich finde den Kühlschrank neben der Spüle besser aufgehoben, ist aber Geschmackssache und der Wasseranschluss ist recht nah am Kühlschrank.
 

Anhänge

  • k2.jpg
    k2.jpg
    146,6 KB · Aufrufe: 59
  • k1.jpg
    k1.jpg
    163,5 KB · Aufrufe: 61

Boot

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo Eike und herzlich willkommen

was glaubst du denn, was er mit dem Backofen macht? Generationen vor ihm sind mit Backofen groß geworden.

Wichtig wäre zu wissen, wo gibt es Steckdosen. Hast du einen E-Plan?
Es geht um Konfliktvermeidung ;-) Der Backofen ist derzeit in seiner Reichweite und mit Kindersicherung versehen, das funktioniert auch ;-)

Ich habe leider keinen E-Plan. Es gibt tatsächlich nur recht wenig Steckdosen.
Zwei sind planlinks von der Spüle und zwei planrechts von der Spüle. Dazu gibt es noch eine weitere in der planrechten Ecke, da ist derzeit der Kühlschrank der jetzigen Mieter untergebracht.
Eine weitere Steckdose ist in der Ecke in der in meiner Planung der Kühlschrank steht.

Das war es nach meinem Kenntnisstand an Steckdosen im ganzen Raum.
 

Boot

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Du müsstest dich entscheiden, Tisch oder Insel. Da das Budget auch begrenzt ist, kommt eigentlich nur Tisch in Frage. Ansonsten passt das alles so. So viele Möglichkeiten bleiben da gar nicht. Ich finde den Kühlschrank neben der Spüle besser aufgehoben, ist aber Geschmackssache und der Wasseranschluss ist recht nah am Kühlschrank.
Vielen Dank für die Idee. Sieht sehr ansprechend aus.

Wir haben uns im Lauf der Planung von zwei auf einen Hochschrank reduziert. Der Kühlschrank ist deshalb zu den Hochschränken bzw. dem Hochschrank gewandert. So finde ich es auch sehr schön umgesetzt.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben