Neuer BO: Neff, Siemens, Bosch?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von DasDeX, 28. Juni 2016.

  1. DasDeX

    DasDeX Mitglied

    Seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Braunschweig

    Guten Morgen!

    Ich brauche einen neuen Backofen (löst einen Modena/Smeg MCP48X ab) und kann mich einfach partout nicht entscheiden - vielleicht könnt ihr mir ja helfen! :-)

    Ausgeguckt hatte ich mir die folgenden Modelle:

    Neff BVT5664N (Preis: 1.100 EUR)
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (Preis: ca. 1.400 EUR)
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (Preis: ca. 1.400 EUR)

    Alle 3 Geräte würde ich mit 5 Jahren Vollgarantie bekommen. Dampfunterstützung find' ich top und will ich unbedingt dabei haben - das gilt auch für Pyrolyse und die pyrolysegeeigneten Zubehördingsis.

    Ich brauche prinzipiell keine Mikrowelle (wie beim Siemens vorhanden, könnt ich allerdings mit leben - vermute nur, dass "je mehr Technik, desto höhere Chance auf KAPUTT" ;-)) und backe hauptsächlich Torten und Kuchen sowie Kekse und sonstiges Gebäck. Dazu gibt es ab und an frische Pizza, Fleisch (Schweinefilet, Rinderfilet, Hähnchen, usw) und auch TK-Gerichte (Pizza, Fischstäbchen, usw).

    Beim Bosch und Siemens find' ich die 300 Grad Maximaltemperatur sowie das Intensivbacken für Pizza (kommt mehrmals im Monat auf den Tisch, sowohl frisch wie auch TK!) toll, halte aber nicht viel vom Backsensor und der Silikoneinschränkung. Zudem sollen da ja einige Softwareproblemchen/Unzulänglichkeiten vorhanden sein...und der Preis liegt mal eben 300 EUR höher.

    Ich brauche weiterhin eigentlich weder App-Steuerung noch Automatikprogramme (ich habe gerne selber die Kontrolle und alles im Auge)...ein Bratenthermometer ist nett, aber kein Muss (hab da eine externe Lösung ;-)).

    Bisher fand ich den Neff ganz sympathisch (hatte allerdings nie einen), allerdings weiß ich nicht, ob mich die 200 Grad maximale Heißluft (ich habe bei deftigen Speisen in etwa 40-50% aller Fälle mehr als 1 Blech gleichzeitig im Ofen) nicht in irgendeiner Art und Weise einschränken könnten - gut, in der Vergangenheit habe ich selten mit höheren Heißluft-Temperaturen gebacken (außer bei Pizza/Flammkuchen auf mehreren Blechen)...aber ich hab' im Hinterkopf immer den Gedanken, dass das vielleicht doch mal irgendwann der Fall ist und der Ofen mich dadurch quasi - ja - "einschränken würde". Wenn ich wieder einmal 3 Pizzen auf einmal mache - wäre das auch mit 200 Grad Heißluft 'n Kompromiss, mit dem man leben könnte? Habs noch nie probiert...

    Leider gibt es beim Neff ja auch kein Intensivbacken, d.h. wenn ich jetzt nur ein Blech Pizza habe, muss ich die Pizzastufe bemühen, welche ja Heißluft und Unterhitze kombiniert...wäre Oberhitze hier nicht besser als Heißluft?

    Weiterhin hab ich vernommen, dass dieses Full Touch Display vom Neff eher träge reagiert - ist das denn störend träge oder noch im Rahmen? Leider haben die erreichbaren 3 Fachgeschäfte in der Umgebung bisher nur Neffs mit Shift Control oder aber keine ANGESCHLOSSENEN Geräte mit Touch Control da gehabt (und waren auch nicht sehr motiviert, die mal anzuschließen :( - aber auch die Beratung war...naja...nicht wirklich vorhanden oder ging in Richtung "sind alle BSH, sind alle baugleich, ist egal, was man nimmt"...)

    Jaaaa....Fragen über Fragen - ich hoffe, ihr könnt mir zumindest ein wenig weiterhelfen! Besten Dank schon einmal! :-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2016
  2. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Hallo Dasdex,

    ich habe die Siemens und Neff Öfen schon mehrfach genutzt. Generell sind 300 Grad toll, aber auch eine Pizzastufe erfüllt genauso ihre Funktion (und ich wüsste auf anhieb kein Gericht, was noch so hohe Temperaturen erfordert). Bei Pizza ist gerade die Unterhitze wichtig, damit der Boden möglichst schnell durchgebacken ist, daher würde ich Pizzen immer nacheinander in den Ofen schieben. Ist er einmal vorgeheizt, sind die Pizzen ja auch in 5 Minuten fertig.

    Bem Neff kann ich bestätigen, die Steuerung hakt manchmal etwas und gerade die Zeiteinstellung ist etwas hakelig, dafür sind Farben und Aufteilung im Display sehr gelungen. Vielleicht wäre daher ein Ofen mit Shift Control eine Option?

    Bei Siemens haben mich die bunten Farben sehr gestört, dafür war die Einstellung mit dem Drehknopf deutlich einfacher. Das Display reagiert aber manchmal auch nicht sofort.

    Zur Bedienung des Bosch hab ich keine ausreichende Erfahrung. Ich meine @Keita hat diesen Ofen, vielleicht kann er etwas dazu sagen.

    Grüße
     
  3. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Bei mir als weniger lang Proportionierte hat Neff die Nase vorn wegen dem Slide & Hide. Zum auswischen ist das einfach nur genial. Auch mit kurzen Armen kommt man in die hinterste Ecke.

    LG
    Sabine
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    Gemäß Definition von Küchen Klaus sind wir "Erdnuckel" ;D.
     
  5. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Bei den Kleiderlängen gibt es Lang, Normal, Kurz, Extrakurz und dann gibt es mich. Ich trage Zwerg. *foehn*

    Aber selbst Leute mit längeren Armen lieben Slide & Hide.

    LG
    Sabine
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    Slide & Hide ist ja auch genial, genauso wie das Circotherm-System von Neff.
     
  7. Felix3110

    Felix3110 Mitglied

    Seit:
    24. Okt. 2016
    Beiträge:
    1
    Hi , ich weiß der thread ist schon ein bisschen älter aber schau doch mal hier vorbei da sind ganz gute Geräte gelistet : Link entfernt

    Mfg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Okt. 2016
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Neuer Herd Einbaugeräte 18. Okt. 2016
Status offen Neuer Versuch: Küche in ehemaligen Wohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Neuer Kühlschrank und nun Probleme mit den Fronten Montage-Details 12. Sep. 2016
Neuer Versuche....nur Verfeinerung.. Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Aug. 2016
kratzer auf neuer hochglanzfront Mängel und Lösungen 23. Apr. 2016
Neuer Bosch Muldenlüfter Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. März 2016
Erneuerung Küche mit Raumteiler Küchenplanung im Planungs-Board 14. Feb. 2016

Diese Seite empfehlen