1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neuer Anbau mit Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von meigunde, 11. Feb. 2010.

  1. meigunde

    meigunde Mitglied

    Seit:
    11. Feb. 2010
    Beiträge:
    2

    Hallo Küchen-Forum,

    wir planen zur Zeit einen Anbau an unser Eigenheim, in welchen unsere Küche soll.
    Die Innenmaße des neu zu entstehenden Raumes soll in der Breite 420 cm und in der Teif 300 cm werden. Er wird an das zukünftige Esszimmer (momentan Küche) angehängt. Rechts muss ein Mauerstück von ca. 30cm stehen bleiben, auf dem der einzuziehende Stahlträger aufliegt. Auf der Linken Seite wird eine Stahlstütze eingezogen.
    Die Fenster sollen als Ecklösung dienen und sind jeweils 120cmx120cm. Sie sollen das Esszimmer mit "beleuchten"!

    Hauptuser ist Stephanie (168cm) -Gastuser ist Bernd (193cm)!

    So nun zur Einbauküche - von links nach rechts sind geplant:
    -Demi-Seitenschrank 175cm mit integrierter hocheingebauter
    Spülmaschine
    -Unterschrank 60cm mit Auszügen
    -Spülenunterschrank 60cm mit Spülbecken (Schock Cristatur
    Signus D-150 Polaris)
    -Unterschrank 40cm mit Auszügen
    -Unterschrank 15cm mit 1 Auszug -2 Drahtböden
    -Eck-Unterschrank 110cm-LeMans Drehböden
    -Unterschrank 60cm mit Auszügen
    -Unterschrank 80cm mit Auszügen Kochfeldanschluß
    -Unterschrank 60cm mit Auszügen
    -Eck-Unterschrank 110cm-LeMans Drehböden
    -Unterschrank 15cm mit 1 Auszug -2 Drahtböden
    -Unterschrank 100cm mit Auszügen
    -Demi-Seitenschrank 175 cm mit integriertem Cooler und Auszug
    (ügen)
    -Demi-Seitenschrank 175 cm mit integriertem hocheingebauten
    Backofen und stellfäche für normale Microwelle (kein Einbau)
    -"Mittelblock" 100cm mit Auszügen und 30cm überstehender
    Arbeitsplatte zur Nutzung als Sitzgelegenheit

    Als Einbaugeräte wurden uns folgende Geräte angeboten:
    -Spülbecken Schock Cristatur Signus D-150 Polaris (ein
    besonderer Kunstoff, glaub ich)
    -Set AEG Einbaubackofen B 33512-5 Edelstahl, AEG
    Einbaukochfeld Edelstahl HK 634060 X-B COMPETENCE B 3050-5
    M
    -AEG Geschirrspüler FAVORIT 65010i-m, Edelstahl integriebar
    -AEG Design-Wandhaube 90cm DD 8794-mm
    -Zanussi-ZBA 6160A Einbau-Kühlschrank

    Die komplette Küche wurde uns für 10.500€ angeboten.

    Nun unsere (vielen) Fragen :rolleyes::
    -Meint ihr das reicht vom Licht her mit dem bestehenden Fenster
    im Essbereich und dem Licht, welches aus der Küche kommt?
    -Ist die Küche so praktikabel?
    -Reicht der Platz um den Mittelblock zum Arbeiten/Durchgehen?
    -Ist der angebotene Preis OK?
    -Ist Eurer Meinung nach ein Heizkörper notwendig? (Im Esszimmer
    ist ein Handtuchhalter zw. den beiden Türen)

    Auf Eure Antworten und Anregungen freuen sich

    Bernd & Stephanie
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    Hallo Stephanie & Bernd,
    sehr schön alles eingestellt *2daumenhoch**2daumenhoch* und jetzt geht es los.

    Von welchem Hersteller ist denn die Küche? Welches Frontmaterial wurde euch angeboten? Welche Korpushöhe (ohne Sockel/Arbeitsplatte)?

    Zum Kochfeld ... habt ihr schon mal über Induktion nachgedacht? Und, es sind auf dem Kochfeld

    • 1 x Ø 120/210 mm, 750/2200 Watt , Zweikreis-Kochzone
    • 1 x Ø 170 x 265 mm, 2400 Watt , Mehrzweck-Kochzone
    • 2 x Ø 145 mm,
    Ich finde die Aufteilung relativ ungünstig. Kocht ihr soviel mit doch recht kleinen Töpfen? Meine Haupttopfgröße hat 18 cm Bodendurchmesser.

    Zu den gewählten Schränken:
    Sind euch die angegebenen Maße wirklich angeboten worden? Da ist ja keine Blenden bei den Hochschränken rechts eingeplant.

    Backofen an der Wand finde ich nicht so günstig. Mikrowelle oben auf dem Schrank .. da finde ich ein Klappfach besser.

    2xLeMans --> Tote Ecken - gute Ecken zum Lesen ;-) ... was möchtet ihr in den LeMans unterbringen?

    2x15er als Auszug mit 2 Drahtböden. Was soll da untergebracht werden? Diese Schränke sind relativ teuer und man hat nur ca. 8 bis 10 nutzbare Innenbreite.

    Den Mittelblock, da finde ich den Abstand zum Kochfeld zu gering. Und eigentlich so auch schon den Abstand rechts zwischen Mittelblock und Wandstummel-Kante. Dieser Abstand verringert sich noch, wenn der Mittelblock etwas weiter vom Kochfeld wegkommt. Bei eurer Küchengröße sollten so 90 cm Durchgang gewährleistet bleiben.

    Ich habe jetzt mal nur auf die Schnelle umgestellt. Ich denke aber, dass man da vielleicht auch noch pfiffigere Ideen umsetzen kann. Ich habe mal einen Hersteller mit 78cm Korpushöhe vorausgesetzt. Dann kommt man mit 9cm Sockel und 4 cm APL auf die bisher gewählten 91 cm Arbeitshöhe.

    @Bernd, wenn du mitkochst und schnippelst ... reichen dir da 91 cm Arbeitshöhe?
     

    Anhänge:

  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    ... jetzt habe ich gerade nochmal den Kühlschrank gesucht und gefunden. Das ist ja "nur" ein 88 cm Kühlschrank. Wie soll denn der Wunsch mit den 160 l TK gelöst werden? Gibt es irgendwo Keller/HWR, wo ein Solo-TK-Schrank stehen soll?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    Hallo ihr zwei,
    und noch ein bisschen gespielt. Variante 2... bereinigte Schränke, den Spülmaschinenschrank wieder im U, allerdings auch so niedrig wie in Variante 1 und als Sitzgelegenheit einfach eine Art Bartisch mitten im Raum.

    Das Problem ist, der Raum ist nur 300 cm tief und durch die Abgrenzungswand rechts zum Esszimmer hin, ist ein Mittelblock eben schwer unterzubringen.
    300 cm - 60 cm obere Zeile - 90 cm Block = 150 cm für 2 Durchgangsbereiche und das ist zu wenig bei der Küche.
     

    Anhänge:

  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    .. und jetzt Variante 3.

    Da habe ich die Fenster mal auf eine Breite von 105 cm reduziert. Ich fände nämlich die Hochschränke in einem Block auch nicht schlecht. Zumal sie so überhaupt nicht ins Auge fallen vom Esszimmer her.

    Hier jetzt einen wirklich gut nutzbaren Arbeitsblock mit einer Fläche von 185x90. Kekse backen usw. hat da wirklich Platz.

    Kritischer ist die Spülenposition, die ist hier vielleicht etwas eng.

    Die Mikrowelle im Klappfach über der Spüma angedacht.
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    .. und Variante 4, wieder mit dem Hochschrankblock, allerdings Entspannung der Spülensituation.

    Da kommt dann wieder der Punkt mit dem Sitzplatz. Hier auch nur als ein kleiner Tresen.
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    ... Variante 5 .. wie 4, nur mit den Schränken nochmal um die Ecke, um einen kleinen Sitzplatz zu ermöglichen.
     

    Anhänge:

  8. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    hallo kerstin
    man du planst ja auf akkord heute morgen*clap*
    du hast bestimmt von der küche geträumt.*2daumenhoch*
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    ... sind doch nur Varianten ;-)

    @Stephanie und Bernd ... für den Anbau würde ich grundsätzlich Fenster mit festem Brüstungselement unten vorschlagen. Da die Fenster ja fast alle an der APL sind, kann man dann z. B. die Arbeitsplatte quasi als Fensterbrett in die Fensterlaibung führen und dort dann auch Kräuter etc. hinstellen. Oberhalb des Brüstungselements ist dann der Fensterflügel:
    [​IMG]
     
  10. meigunde

    meigunde Mitglied

    Seit:
    11. Feb. 2010
    Beiträge:
    2
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    HAllo Kerstin,

    wow!:-):-) Danke schon mal für deine umfangreichen Tipps und Variationen!!!

    Nun wollen wir mal deine offenen Punkte abarbeiten...

    Also die Küche ist wohl aus einer höherwertigen Serie der ALNO-Gruppe. Welche genau ist in dem Angebot nicht genannt.
    Der Preis wurde uns zugesichert, ohne dass wir eine bestimmte Korpusfarbe herausgesucht haben. Diese würden wir erst beim wirklichen Kauf bestimmen.
    Die Korpushöhe... finde ich leider auch nicht im Angebot...wir haben nur angegeben, dass wir wieder, wie bei unserer vorherigen Küche auf eine APL-Höhe von 91cm haben möchten. Diese reicht auch mir, falls ich mal koche ;-)!

    Zum Kochfeld... über Induktion haben wir nat. schon nachgedacht... allerdings kochen wir momentan noch auf herkömmlichen Herdplatten, somit wäre "Ceran" schon fortschrittlich. Induktion ist uns fast zu teuer, wenn es auch unschlagbare vorteile hat...die Preisdifferenz wurde uns mit 600€ genannt.
    Allerdings hast Du mit deiner Anmerkung der Kochfeldaufteilung recht. Wir haben auch überwiegend 18cm Töpfe... da sollten wir wirklich darauf achten:cool:!

    Zu den gewählten Schränken:
    Vielleicht habe ich da etwas zu stümperhaft im Programm geplant... es sind schon Blenden an den Schränken dran.

    Den Artikel zu den "Toten Ecken" haben wir gelesen...sind aber eigentlich Fan von unserem guten neuen Topfrondell!
    In die beiden LeMens schränke sollen deshalb auch wieder unsere reichlich vorhandenen Töpfe und Pfannen rein. Hm müssen wir wirklich mal in uns gehen, ob wir uns die dann "gönnen" wollen...

    Die beiden 15er Schränke wollen wir in den einen die Spülmittel, Tabs, ect. und in den anderen Essig, Öle, Wein, sonstige Flaschen die bei uns so auf der APL rumstehen unterbringen...

    Ja der Mittelblock... der macht uns auch Kopfzerbrechen:knuppel:... aber den wollen wir eigentlich unbedingt...*kiss*
    Vielleicht müssen wir dne nur etwas kleiner dimensionieren. Die Sitzplätze brauchen wir nicht unbedingt, jedoch haben wir rel. neue Stühle zu der 91er Höhe, die wir gerne wierder unterbringen würden.

    Mit dem Cooler, dasd hab ich wohl vercheckt... in den angaben. Ich meine es heisst wieviel TK wir haben... Haben im Keller Kühltruhe und Gefrierschrank... deshalb reicht der 88er Cooler.

    Kannst Du uns etwas zu den "neuen" Slim-Line- APLs sagen? Ich fine die optisch fast schöner... aber sind die auch so robust? WIe siehts denn mit dem Preis aus...?

    so jetz mach ich mich mal an deine Varianten ran... studiernen und probiernen...


    schönen Gruß

    Bernd + Stephanie
    Schönen Gruß
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    Naja B & S warum fragt ihr dann hier im Forum, wenn ihr doch sowieso schon wisst, dass ihr es so machen wollt, obwohl euch klar ist (das sagen ja schon die Fragen im Eröffnungspost) dass es suboptimal ist? ;-)

    Ich würde an eurer Stelle ja lieber 75 tiefe Unterschränke bauen, da bekommt ihr 30% mehr Platz; dafür spart ihr die LeMans-Schränke ein .. ..UPS, dass wolltet ihr ja nicht hören *w00t*
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    Hallo Bernd + Stephanie,
    seht euch mal die Bilder folgender Küchen an:
    Biggimaus
    Bodybiene
    atmos
    MissJenny
    Meine Küche

    Da bekommt ihr einen guten Überblick, was man wo wie unterbringen kann. Z. B. habe ich meine Öl- und Essigflaschen in den Lücken zwischen den Töpfen.

    Ich bin auch von den guten neuen schwarzen Kochstellen ;-) auf Induktion umgestiegen. Es ist wirklich klasse und 600 Euro Mehrpreis ist glatt gelogen.
    Z. B. das 60cm Feld |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gibt es für knapp 500 Euro. Man sollte es auch wirklich mal probieren. Denn jetzt kauft man ja in aller Regel für mind. die nächsten 10 bis 15 Jahre.

    Ganz wichtig .. Fronten aussuchen, darauf achten, dass es möglichst Lack oder Schichtstoff ist. Folie sollte man vermeiden. Einfach mal hier im Forum suchen.

    Wg. der Blenden ... ich habe einfach die aufgezählten Schrankgrößen mit den 300 cm in Relation gesetzt .. und da hakte es irgendwo.
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    ... zu den Korpushöhen/Arbeitshöhen. Alno hat 65 cm und 78 cm hohe Korpusse. Besser wäre es, die 78 cm Korpusse zu wählen. Das sieht dann von der Optik so aus, wie ich es gewählt habe. Dann reduziert sich der Sockel auf 9 cm. Wählt man die 65 cm Korpusse (die von euch gezeigte Ansicht), dann muss man für 91 cm Arbeitshöhe auf 22 cm Sockelhöhe aufstocken.
     
  14. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    Hallo Ihr 2!

    Also das mit den Le Mans würd ich mir echt überlegen. Meine Freudin hat einen in ihrer Küche. Wir haben uns jetzt mal den Spaß gemacht und geschaut wer mehr untergebracht bekommt. Sie in ihrem Le Mans oder ich in meinem 90er Auszugsschrank unter dem Herd. Wir haben meine Töpfe benutzt um es auszuprobieren.

    Ich hab gewonnen. ;D

    Mein Vorteil war unter anderem auch die Schublade unterm Kochfeld , die ihr ja völlig fehlt. Und ich konnte mehr Töpfe und Pfannen unterbringen als sie.

    LG
    Sabine
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    Sabine, habt ihr da zufällig Fotos von gemacht? Die wären super für den Tote Ecken-Thread :-[ :-)
     
  16. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neuer Anbau mit Küche

    Nein, leider gibt es davon keine Fotos. Hab da auch in dem Moment nicht dran gedacht. :-[

    Was ich so sagen kann ist das ich in dem unteren Auszug ja 2 große Töpfe habe (8 + 11 Liter) meinen Spargeltopf (d= 20 cm) und meine 4 Bratpfannen und immer noch viel Platz habe. Da liegt sogar noch der Reservedeckel von dem einen Topf mit drin. Sie bekam den Spargeltopf nicht mehr mit auf ihre untere Ebene.

    Und auch in meinem oberen Auszug habe ich die Töpfe noch teilweise einzeln nebeneinander gestellt, bei ihr mußten sie ineinander gestapelt werden.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuer Anbau für neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 2. Dez. 2015
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Neuer Herd Einbaugeräte 18. Okt. 2016
Status offen Neuer Versuch: Küche in ehemaligen Wohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Neuer Kühlschrank und nun Probleme mit den Fronten Montage-Details 12. Sep. 2016
Neuer Versuche....nur Verfeinerung.. Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Aug. 2016
Neuer BO: Neff, Siemens, Bosch? Einbaugeräte 28. Juni 2016
kratzer auf neuer hochglanzfront Mängel und Lösungen 23. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen