1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neuer Anbau für neue Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von werlut, 2. Dez. 2015.

  1. werlut

    werlut Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2015
    Beiträge:
    23

    Thema: Neuer Anbau für neue Küche - 359438 -  von werlut - Anbau&Küche.jpg

    Hallo liebes Forum !

    ich habe jetzt schon ein bisschen im Forum gestöbert und bin dabei auf viel interessante Informationen gestoßen. Hier scheint viel Fachwissen vereint. Vielleicht könnt ihr mir bei meiner Grob-Planung etwas helfen, damit ich nachher im Küchenstudio (oder wo auch immer) dem freundlichen Verkäufer auch hin und wieder etwas entgegenhalten kann...
    Jetzt zum Plan. Unsere jetzige Küche (Neff) ist zu klein und soll nach 12 Jahren erneuert werden. Wegen zu klein haben wir uns überlegt, ein Loch in die Wand zu sägen und dort einen Anbau zu platzieren :pc: .
    Von den Kosten her scheint das zu funktionieren. So ein Schuhkarton mit festem Dach soll ca 15 kE kosten. Das ist auch unser Schätzpreis für die Küche. Also alles einigermaßen überschaubar. Ich habe im Keller noch Millimeterpapier aus meiner Studienzeit gefunden (Ende 80er) und einen Grundriss gezaubert. Ich hoffe, man kann in der angehängten Datei etwas erkennen. Zusätzlich werde ich mir euren AlnoPlaner laden und versuchen, das Ganze zu übertragen.
    Mir geht es in erster Linie um das Konzept, die Wege, Arbeitsflächen usw. Sind meine Ideen umsetzbar ? Prinzipiell habe ich Spaß am Kochen und werde mich um die Funktionalitäten kümmern. Meine Frau darf dafür das Design aussuchen (Ich fürchte, es geht in Richtung Landhaus. Oje)

    Ich will eine Kochinsel, weil ich schon immer eine haben wollte !!*clap*Der Kühlschrank muss groß sein (2 Kinder) und diese Löcher in der Arbeitsplatte für den Müll finde ich praktisch ! Der Geschirrspüler ist gefälligst von Miele, weil jetzt schon der zweite langsam sein Leben aushaucht (Neff+Siemens) Will keinen Schrott mehr. Ansonsten bin ich offen für alles. Wasseranschlüsse gibt es 2. Einen unter dem Fenster im "Altbau" und einen ehemaligen in der Wand (Maß 2,3m), den ich wieder leicht in Betrieb nehmen könnte.
    Ein paar nützliche Hinweise von euch wären toll !
    Der Anbau soll im Frühling stehen und könnte jetzt auch noch etwas angepasst werden, falls es Sinn macht.

    Viele Grüße,

    werlut

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180 und 188
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): ca 90 (wird nachgereicht)
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60 - 80
    Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: ca. 90 x 180
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Familienmahlzeiten (2 - 3 mal pro Tag), Schularbeiten, diverses
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: wie hoch geht es denn ?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Morgens schnelles Frühstück, manchmal mittags Pizza/Nudeln etc, abends Brot. Am Wochenende bruzzelt Papa !
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein oder zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zuwenig Platz ! Arbeitsflächen mit Geräten vollgestellt, zu zweit läuft man sich gegenseitig um, mit Kindern geht gar nicht.
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Miele für Geschirrspüler
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     
  2. werlut

    werlut Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2015
    Beiträge:
    23
    Hallo nochmal,
    da meine kaum lesbare Hand-Zeichnung offensichtlich keinen so richtig angetörnt hat, habe ich mich mal mit dem Alno-Planer versucht. Ich hoffe, die hochgeladenen Dateien sind lesbar.
    Vielleicht könnte nun jemand seine Erfahrungen mit mir teilen ?

    Danke !
    werlut
     

    Anhänge:

  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    :welcome:

    im Küchen-Forum.

    Leider hast du die Grundrisse vergessen, bitte mit leserlichen Zahlen (also am Besten als jpg. und pdf.) hochladen, denn so können wir dir nicht helfen. :rolleyes:
     
  4. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.860
    Das Bild ist kaum zu entziffern ich seh zwar das was drauf ist das wars dann aber auch schon. Ohne vermaßten Grundriss kann hier niemand arbeiten, die Alno Daten helfen zwar aber es ist so schnell etwas verrutscht was man nicht einfach so wiederherstellen kann auserdem würden wir auch gern kontrollieren können ob der Alno richtig angelegt ist. Zu den Alno Dateien gehört mindestens ein Screenshot der Grundrissansicht und wenn es eine Planung ist aussagekräftige Ansichten der Planung, damit auch jemand etwas dazu sagen kann der den Alno nicht installiert hat, nur mit einem Tablet hier ist oder grad nicht genug Zeit hat die Daten zu laden.
     
  5. werlut

    werlut Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2015
    Beiträge:
    23
    Okay,
    nächster Versuch
     

    Anhänge:

  6. werlut

    werlut Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2015
    Beiträge:
    23
    Ich gebe so schnell nicht auf...
     

    Anhänge:

  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Du sollst auch nicht aufgeben! ;-)

    Aber wir hätten gerne einen leserlichen Grundriss der Küche, wenn möglich auch des gesamten Geschosses, damit wir die Laufwege erkennen. Du hast den Raum bereits im Alno angelegt. Deswegen benötigen wir die kpl.- und pos.-Dateieen der Alno-Planung, damit wir diese öffnen können. Der Grundriss ist notwendig, damit wir die Maße vergleichen können, denn im Alno verrutscht leicht etwas.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bitte Male den Grundriss mit Filzstift nach und auch die Zahlen , das ist so wirklich nicht zu entziffern
     
  9. werlut

    werlut Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2015
    Beiträge:
    23
    Danke, dass ihr soviel Geduld mit mir habt !!
    Ich habe mal die Unterlagen beigefügt, die auch die Baufirmen für ihre Anfrage bekommen haben. Jetzt sollte alles etwas klarer sein. Mein Problem ist zur Zeit, dass ich noch kein Gefühl für ein sinnvolles Konzept habe. Kochinsel will ich haben, aber soll da auch die Spüle ´rein, oder verbanne ich Spüle und GSP wieder unter den alten Platz am Fenster. Bringt mehr Platz am der Kochstelle, aber etwas weitere Wege zur Spüle...
    Die Feinauswahl von Schränken und Geräten kommt ganz zum Schluss (auch wenn meine Frau anderer Meinung ist :-). Erst muss das grobe Konzept stehen. Deswegen passen in meiner Alno Planung auch noch nicht alle Blenden, Rückwände und der ganze Kleinkram...
    Wie gesagt, könnte man den Anbau auch noch etwas anpassen
    :nageln:
    Habt ihr eigentlich auch Empfehlungen, wo ich den ganzen Rummel kaufen soll ?
    Ich glaube nicht, dass in den großen Möbelhäusern oder Küchendiscountern unbedingt immer die geballte Kompetenz sitzt und/oder auch nicht gerade den besten Preis bringen. Habe gestern einen interessanten Bericht gesehen, dass man auch mal den kleinen Einzelhandel fragen sollte. Ich kenne hier aber nur diese kleinen und unbezahlbaren Exklusiv-Buden. PLZ 38100

    Ciao,
    werlut
     

    Anhänge:

    • Anbau.pdf
      Dateigröße:
      614,5 KB
      Aufrufe:
      93
  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Auch von mir ein herzliches Willkommen! :welcome:


    So ganz komme ich mit dem Grundriss noch nicht klar...

    Ich habe den Gesamtgrundriss gedreht, damit er von der Ausrichtung dem gezeichneten Grundriss entspricht.

    Thema: Neuer Anbau für neue Küche - 359518 -  von Conny - gesamtgrundriss.JPG

    Thema: Neuer Anbau für neue Küche - 359518 -  von Conny - neuer grundriss.JPG


    Die Treppe, führt sie in den Keller? Der Treppenbereich der im Küchegrundriss eingezeichnet wurde, ist in Wirklichkeit unter dem Fussboden? ...oder führt die Treppe nach oben, so das in der Küche eine Treppenschräge einzuplanen ist?

    Die Fenster, haben beide eine Brüstungshöhe von 90cm? Oder wird eines davon eine Terrassentür? In der PDF-Datei ist eine Terassentür mit 300cm h und 100cm b benannt, die versetzt werden soll. Im neuen Grundriss ist diese aber nicht wiederzufinden? ...und 300cm hoch, bei 250cm Raumhöhe?

    Nachtrag: Kannst du bitte auch einmal, den Durchgang von der Küche zum Wohnzimmer vermaßen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dez. 2015
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Eine Koch-/Spüleninsel sollte minimum folgende Masse haben, damit sie wirklich gut zu nutzen ist:
    Tiefe min 90cm, besser 100cm;
    Breite: 40-60cm / Kochfeldbreite/80-100cm/Spülenbreite/40-60cm.
     
  12. werlut

    werlut Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2015
    Beiträge:
    23
     
  13. werlut

    werlut Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2015
    Beiträge:
    23
    Hallo Conny,

    danke für Deine Rückmeldung !
    Die Treppe führt nach oben, in diesem Bereich sind aber keine Küchenteile vorgesehen. Das Geschränk führt zur Zeit bis zur Mauerecke (234 cm) Das Fenster in der alten Küche misst vom Fußboden bis Unterkante Fensterflügel ca. 95 cm. Im Anbau soll es ein breites, doppelflügeliges Fenster geben (exakte Maße noch festzulegen). Die "Terrassentür" ist ein Festelement vom Boden bis knapp unter die Decke (also ca. 2,5m) und soll in den Anbau wandern (Breite 1,2m). Im AlnoPlaner gibt es leider keine bodentiefen Fenster. Der Durchgang von der alten Küche zum Wohnzimmer hat 0,9 m Breite.

    Ciao,
    Lutz
     
  14. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.860
    Wärs denn denkbar die aIte Küche zum "Esszimmer" zu machen und den Anbau komplett der Küche zu widmen? Für eine Zeile und Insel brauchte man vielleicht ein bisschen mehr als 3m Breite, ist das noch Variabel? 60cm Zeilentiefe + 110cm Abstand + 90cm Inseltiefe und auf der anderen Inselseite sollten 90cm Gang sein -> 3,5m wär Optimal dafür müsste der Anbau auch nicht so lang sein oder wollt ihr unbedingt eine Tür ins Wohnzimmer?
     
  15. werlut

    werlut Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2015
    Beiträge:
    23
    Hi Sandra,
    die alte Küche liegt auf der Nordseite mit einem kleinen Fenster. Also eher sub-optimal zum Sitzen. Der Anbau soll zum Südosten hin viel Fensterfläche (hell) mit Ausguck in den Garten bekommen. Ich denke, dieses Prinzip macht Sinn.
    Ansonsten Tür zum Wohnzimmer, warum nicht ? Man könnte den Karton natürlich auch ca. 1,5 m kürzer machen und nur die alte Küche anschließen. Muss ich gleich mal auf mich wirken lassen. Bin eigentlich eher ein Freund von "so offen wie möglich..."
    3m Anbau-Tiefe sind nicht fest. Für nen guten Grund geht es auch größer, aber Deine Maßkette 60+110+90+90 läuft von der Nord-Seite zum Süden, da habe ich 5,8 m und keine 3m...?
    Ciao,
    Lutz
     
  16. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.860
    Nein ich wollte ja die Küche komplett in den Anbau machen, also Zeile an die Ostwand Insel von Nord nach Süd und die Maßkette geht dann von Ost nach West.
     
  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Hier der überarbeitete Alnogrundriss...

    Thema: Neuer Anbau für neue Küche - 359591 -  von Conny - werlut grundriss.JPG

    @werlut, kannst du bitte einmal die Position vom Sanitäranschluss kennzeichnen.

    Ein bodentiefes Fenster kann man entweder mit einer Terrassentür darstellen oder man nimmt ein Fenster und passt die Maße mit der F4 Taste an. Die F4 Taste ist sozusagen unsere Zaubertaste, mit der man alle Elemente im Alnoplaner anpassen kann.

    Soll es im Küchen/Essbereich keine Terrassentür nach draußen geben?
     

    Anhänge:

  18. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.860
    Also so:
     

    Anhänge:

  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    @werlut
    wo in deiner Planung steht der SBS?

    Das Budget ist nur für's Holz oder inkl Heissgeräte, DAH .....?

    Wasser/Abwasser zur Insel machst du an der Kellerdecke entlang? Wenn ja, gibt's da etwas zu beachten, wo Wasser/Abwasser rauskommt oder alles gut?

    Wasser-/Abwasser auch an der neuen 3m Wand planoben für einen hochgebauten GSP möglich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dez. 2015
  20. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ich muss mal schnell meine Planung für die Küche hier hochladen, nachher nimmt mein Sohn meinen Laptop mit und ich mag nicht an seinem PC alles neu planen... Nachher lade ich die Planungsfotos hoch und schreibe etwas dazu. *rose*
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuer Anbau mit Küche Küchenplanung im Planungs-Board 11. Feb. 2010
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Neuer Herd Einbaugeräte 18. Okt. 2016
Status offen Neuer Versuch: Küche in ehemaligen Wohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Neuer Kühlschrank und nun Probleme mit den Fronten Montage-Details 12. Sep. 2016
Neuer Versuche....nur Verfeinerung.. Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Aug. 2016
Neuer BO: Neff, Siemens, Bosch? Einbaugeräte 28. Juni 2016
kratzer auf neuer hochglanzfront Mängel und Lösungen 23. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen