Küchenplanung Neue Wohnung, neue Küche

s0luti0n

Mitglied

Beiträge
2
Neue Wohnung, neue Küche

Hallo liebe Küchenenthusiast*innen :-)

nach längerer Überlegung haben uns nun zu einem Umzug entschlossen und auch direkt eine schöne frisch sanierte Altbauwohnung gefunden. Die Küche ist komplett leer, möchte also von geplant und eingerichtet werden. Wir haben zwei Kinder, 2 und 5.

Anbei wie gewünscht der Grundriss der Wohnung zur Lage der Küche sowie eine bemaßte Handskizze zum Grundriss der Küche mit Verortung Heizkörper, Fenster, Tür, Anschlüsse.

Weil es für mich das einfachste war, habe ich mit dem IKEA Küchenplaner mal ein paar Varianten durchgespielt. Jeder kennt das: Variante 1, auf ein Problem gestoßen, belesen, Variante 2 entwickelt. Problem, .... usw. usf. Im Anhang hierzu sind die PDF-Ausdrucke daraus (IKEA_NrXX).

Weswegen ich mich Hilfe suchend an Euch wende:

1. Ich habe keine gute Idee, wie die Ecke bzw. das potenzielle L clever genutzt werden kann. Eine Küchenzeile allein scheint mir sehr knapp. Habe bewusst wenig Hochschränke genommen, das meiste sollte möglichst bequem erreichbar sein, insb. Keramik/Geschirr und Töpfe/Pfannen.

2. Gibt es die Ide bzw. den Wunsch nach einem Hochschrank mit Auszüge oder einem Apothekerschrank . Bekomme den aber nicht unter, ohne mit dabei etwas zu verbauen oder das Erscheinungsbild sieht doof aus. Gibt es denn Hochschränke für die Ecke?

3. Eigentlich soll die Küche gern mehr sein als nur kochen, essen und nichts wie weg. Daher wollten wir gerne einen etwas größeren Tisch längs zur Wand. Nun könnte das bei den Platzverhältnissen vielleicht doch zu eng werden? Alternativ wird der Tisch im Wohnbereich etwas größer (wenn mal groß aufgetischt wird und/oder Gäste kommen) und die Küche lebt mit einer Art Bartisch und Hockern. Aber klappt das mit Kindern?

4) Wir haben Kühlschrank (s. Checkliste) und auch Geschirrspülmaschine und würden die, weil die gut sind, gerne weiter verwenden. Die Geschirrspüle passt unter die Arbeitsplatte , lässt sich in ihrer Bauform aber nicht weiter integrieren.

5) Beim Kochen haben wir uns zu Ceran oder Induktion noch keine Vorstellungen entwickelt. Kenne letzteres von meinen Eltern und finde immer gut, dass es so schön schnell geht. In unserer jetzigen Wohnung kochen wir immer mit Gas.

Über Denkanstöße würde ich mich sehr freuen. Komme nämlich nicht so recht von der Stelle und so langsam muss ein Resultat her.

Danke für Eure Unterstützung!

Frank

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 83
Fensterhöhe (in cm): 115
Raumhöhe in cm: 330
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 65x140
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Zum Essen: Frühstück (tägl), Mittag (3-4 die Woche), Abends (täglich). Und auch so, für die Kinder, beim Mithelfen, Malen, Schulaufgaben, ...

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Müsli, Alltagsgericht, keine extravagante oder aufwendige Küche.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Die Eltern kümmern sich um das Essenmachen. Einer kocht, einer macht Salat. 2 Personen sollten also schon Platz finden zum Arbeiten. Und die Kinder dürfen auch gerne mit dabei sein, helfend oder anderweitig beschäftigt, aber nicht im Weg stehend/sitzend.

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): 5000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • IKEA_Nr1.pdf
    956,7 KB · Aufrufe: 28
  • IKEA_Nr2.pdf
    796,9 KB · Aufrufe: 27
  • IKEA_Nr3.pdf
    801,8 KB · Aufrufe: 25
  • IKEA_Nr4.pdf
    929,4 KB · Aufrufe: 23
  • IKEA_Nr5.pdf
    966,6 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_5355.JPG
    IMG_5355.JPG
    69,7 KB · Aufrufe: 60
  • IMG_5356.JPG
    IMG_5356.JPG
    49,5 KB · Aufrufe: 58

s0luti0n

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Hallo nochmal,

jede Antwort, basiert sie auf einem noch so flüchtigen Blick, würde uns womöglich schon weiter helfen.

danke schonmal an jede*n der/die das liest.

s0l
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.475
Hallo und ein herzliches :welcome:im Küchenforum!

Würdest Du bitte Bilder der Planungen (kein Klickibunti, sondern Planungsgrundrisse) veröffentlich, pro Planung ein eigenes Post untereinander in diesem Thread und zu jede Planung dazu schreiben, was wo ist, warum, und was Euch gefällt oder nicht?

Das würde sicher dazu motivieren, sich zu beteiligen. Ich z.B. mache keine pdfs auf.

Und jetzt zur Checkliste:

Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92
Mir erscheint die Arbeitshöhe viel zu niedrig, ich bin 1,68 „groß“ und arbeite bequem auf 92 cm.
Miss mal nach mit Hilfe folgenden Faustregeln:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *

Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 83
Fensterhöhe (in cm): 115
Raumhöhe in cm: 330
83+115 macht definitiv nicht 330, ist wirklich 1,40 Platz über dem Fenster? - was ist hier richtig oder falsch? Die BRH ist wichtig wg. mögliche Arbeitshöhe und auch den Abstand zwischen Unterkante Fensterflügel und Boden.

Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Bitte exakte Lage in cm, und bitte auch zum Heizkörper sagen, ob‘s in den Raum ragt, um wieviel...

Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60
Magst Du ein paar Worte dazu schreiben, warum keine DAH, warum kein erhöhten GSP trotz große Körpergröße. Schon mal ein 60 cm breiten, autarken Kochfeld in echt angeschaut? Passt es von der Kochfläche her?

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 65x140
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Zum Essen: Frühstück (tägl), Mittag (3-4 die Woche), Abends (täglich). Und auch so, für die Kinder, beim Mithelfen, Malen, Schulaufgaben, ...
Schonmal ein 65 cm „tiefen“ Tisch in echt gesehen? Ich habe ein 80 cm tiefer Tischlein in der Küche und empfinde ihn als sehr schmal. Wir sind zu zweit.
Schulaufgaben in der Küche ist für mich immer ein roter Knopf - für die Kinder wäre ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein ein einigermaßen guter Stuhl besser, gesünder...

Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll
Restmüll habt Ihr nicht? Altpapier muss in der Küche gesammelt werden? Altglas wird separat von den vollen Flaschen gesammelt?

Es wäre gut, wenn Du die Fragen beantworten könntest, dann könnte man sich in Deine Planung hineinfuchsen.

Noch was: 5000 mit oder ohne Geräte? Ikea mit Selbstaufbau könnte eine Option sein?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben