Neue Wohnung, neue Küche

MuP

Mitglied
Beiträge
10
Wir sind soeben in unsere wunderschöne, nagelneue Wohnung in einer neu errichteten Wohnanlage in Wien gezogen - und stehen nun vor der Herausforderung, diese Wohnung mit einer neuen Küche auszustatten...

Leider haben wir gestresst durch den bevorstehenden Umzug (das ist alles irrsinnig schnell gegangen...) uns eine Laufmeterküche andrehen lassen :-( Mittlerweile bereuen wir das natürlich, aber naja, wir sind ja nicht die einzigen, die auf sowas reinfallen. Wir haben uns auch schon einigermaßen damit abgefunden, Vergleichsangebote einzuholen und notfalls die Stornogebühr zu zahlen. Was solls...

Nachdem wir in diesem Forum schon so viele tolle Ideen gesehen haben, hoffen wir jetzt auch auf viele kreative Tipps für unsere Küche!
Neue Wohnung, neue Küche - 312139 - 28. Nov 2014 - 13:40

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 174
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): ---
Fensterhöhe (in cm): ---
Raumhöhe in cm: 251
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60-80
Spülenform: 1,5 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 120cm Durchmesser (rund)
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Frühstück und Abendessen hauptsächlich. Für Gäste kann der Tisch ausgezogen werden und bietet Platz für bis zu max. 8 Personen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Am Wochenende ausgedehntes Frühstück bzw. Brunch
Unter der Woche täglich Abendessen
Kein Fleisch, dafür viel Gemüse und Fisch
Kuchen backen wir eigentlich nie

Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Allein, zu zweit oder auch gemeinsam mit Gästen... Und auch für Gäste natürlich.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wir haben ja noch gar keine Küche :-)
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nobilia Laser oder etwas ähnliches
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Induktion und Kühl-Gefrier-Kombi von Siemens, Dampfbackofen von AEG
Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-

--------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
vermaßter Grundriss aus PDF als JPG erstellt:

Neue Wohnung, neue Küche - 312139 - 28. Nov 2014 - 13:40
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MuP

Mitglied
Beiträge
10
Hier unsere ersten Überlegungen zur Küchenplanung. Worüber wir uns lange den Kopf zerbrochen haben, ist, was wir mit der Nische anfangen sollen, die im Wohnungsplan als so eine Art Speisekammer eingezeichnet ist. Wichtig dabei ist, dass in der Nische rechts an der Wand und oben in der Decke Wartungsöffnungen für Fernwärme und Wohnraumbelüftung sind, die frei bleiben müssen. Die rechte Seite der Nische kann daher nur bis zur Höhe der Arbeitsplatte verbaut werden.

Über Rückmeldungen und Ideen würden wir uns freuen...


Neue Wohnung, neue Küche - 312211 - 28. Nov 2014 - 22:10

Neue Wohnung, neue Küche - 312211 - 28. Nov 2014 - 22:10

Neue Wohnung, neue Küche - 312211 - 28. Nov 2014 - 22:10
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
Hallo MuP, herzlich Willkommen im KF! :welcome:

Kannst du die Grundrisse bitte noch mal als pdf-Datei einstellen, damit man die die Maße besser lesen kann. *rose*...und gebe bitte auch noch die Position und Maße der Wartungsöffnungen an.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Wohnt ihr da zu Miete oder Eigentum?
Soll das mal für eine Familie tauglich sein?
Wird in dem Raum auch das Wohnzimmer sein? Wenn ja mit welchen Möbeln (Masse?).
Warum grifflos? Echt grifflos geht mit Stauraumverlust einher - das könnt ihr euch eigendlich nicht leisten.

Ein runder 120cm Tisch? Könnte der durch einen schmäleren Tisch ersetzt werden?

Wie gross ist den der Keller? Was könnte dahin alles ausgelagert werden? z.B: TK, Kühlschrank (in der Küche dann nur einen ganz Kleinen), grosse Töpfe etc.?.

Da euer Hasenbau sowas von ein schmaler Schlauch ist, benötigen wir genaue Masse und ein paar Fotos der entsprechenden Wände. Ausserdem solltet ihr euch über eure Prioritäten klar werden, in Hinblick auf Stauraum, Arbeitsfläche etc. Euer Motto dürfte 'reduce to the max' lauten ;-).


Eine Lösungsvariante wäre die Kammer als Stauraum zu lassen und nur eine lange Zeile der Wand lang zu stellen, mit lauter Untertischgeräten - Platz für den Hochbau von GSP & BO sehe ich nicht wirklich, wenn ihr auch noch Arbeitsfläche zum zu Zweit werken haben wollt. Den Tisch dann 'frei' in den Raum stellen.

Da ihr schon eingezogen seid, könnt ihr ja prima die verschiedenen Stellmöglichkeiten mit Kisten und euren Möbeln ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

Mitglied
Beiträge
10
Ja, in ein 250m2-Loft eine Küche reinzustellen wäre natürlich wesentlich einfacher :-)

Ich verstehe jedenfalls nicht, warum unsere Wohnung gar "so schmal" sein soll. Sie ist knapp 4m breit - und Küche / Essraum ist über 7m lang.

Zu deinen Fragen:
Das ist eine Genossenschaftswohnung, Miete mit Eigentumsoption. Es handelt sich um eine Stadtwohnung im 4.+5. Stock, unser Keller ist daher entsprechend weit entfernt und nicht zur Auslagerung irgendwelcher TK etc. geeignet.

Warum grifflos??? Weil es gut aussieht und leicht zu reinigen ist.

"Reduce to the max" leben wir schon seit langem, weshalb wir auch nicht 27 Töpfe und Pfannen besitzen, sondern jeweils 3 ordentliche. Insofern brauchen wir auch keine riesig große Küche, um unseren Kram unterzubringen. Arbeitsfläche hingegen ist wichtig - um zu zweit kochen zu können, möchten wir diese "Halbinsel", die ja von zwei Seiten zugänglich ist.

Stauraum hingegen gibts mehr als genug: neben dem erwähnten Keller gibts eine Abstellkammer (in der neben Waschmaschine+Trockner sämtliche Reinigungsutensilien etc. Platz finden) und ein großes, geräumiges Regal unter der Stiege. Dort können eventuell sperrigere Küchenutensilien wie z.B. der Wok untergebracht werden.

Die "Kammer" ist lediglich eine Nische und wird als Abstellraum nicht benötigt. Im Gegenteil, sie bietet einigen Platz für Küchenbestandteile. In der Zwischenzeit haben wir schon einige von unseren NachbarInnen besucht (die Wohnungen auf unserer Stiege sind alle gleich geschnitten, jeweils spiegelverkehrt) und daher auch schon verschiedene Herangehensweisen an die Nutzung der Nische kennengelernt. Zwei Türen weiter wurde die Nische komplett verbaut, da befindet sich der BO in Nische, hochgebaut. Ein Stock unter uns steht die Kühl-Gefrier-Kombi in der Nische, ergänzt durch einen Unterschrank mit Laden, ähnlich wie wir es in unserem Entwurf gemacht haben.

Also, ich denke, da gibts schon noch andere Möglichkeiten neben einer einzigen langen Zeile... :-)

In den nächsten Tagen schaffen wirs hoffentlich auch, ein ordentliches pdf zu posten, in dem man die Maße gut erkennen kann...
 

MuP

Mitglied
Beiträge
10
Hab ich noch welche über sehen? Tatsächlich. Familie ist keine geplant, Wohnzimmer ist extra(da, wo im Plan das Schlafzimmer ist).
Außer unserem runden Tisch und vier klassischen Thonet-Stühlen steht noch ein Biedermeier Schrank in Kirschholz drin.
Die Küche mit Kisten etc nachgestellt haben wir übrigens schon - und einen ersten Entwurf daraufhin gleich wieder verkleinert.

Der Raum ist wunderschön luftig und leicht - durch die große Tetassentür mit Balkon davor und den offenen Luftraum nach oben. Wir möchten das auf keinen Fall durch eine riesige Küche erschlagen. Wir suchen einen Kompromiss, der ausreichend Arbeitsfläche und gleichzeitig möglichst viel Leichtigkeit bietet...
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
Viel Arbeitsfläche hast du mit dieser Planung leider nicht und ohne die Maße zu kennen, können wir nicht versuchen die Planung zu optimieren. Wenn du wenigstens den Grundriss aus Post 2, als pdf einstellen würdest, könnte man den Raum im Alnoplaner nachbauen... ;-) ...und wenn du uns dann noch genaue Maße liefern würdest, an welcher Wandposition sich die Öffnungen für die Fernheizung und Wohnraumbelüftung befindet, wären wir schon ein Stück weiter.
Ein kleines Foto von der Wandsituation mit den Öffnungen, wäre auch nicht schlecht. *kiss*

...ansonsten geben wir uns auch mit Handzeichnungen zufrieden, wenn man die Maße lesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
grundriss-wohnung-jpg.170953



Es ist eine schöne Idee, aus dem Raum einen reinen Koch-Essraum zu machen.

Was für ein Boden ist denn verlegt? Was kann baulich noch angepaßt werden? Genaue Wasserposition ist ausgesprochen wichtig. Die Ausgangsplanung finde ich leider noch nicht sehr harmonisch.

Wollt ihr wirklich ohne Dunstabzugshaube planen?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Ja, da bin ich auch erleichtert, dass der Raum nicht gleichzeitig Wohnzimmer ist, da kann man dann schon noch etwas anders planen und das klappt dann auch mit eurem runden Tisch.
 

MuP

Mitglied
Beiträge
10
So, also, hier jetzt endlich der Grundriss - passt das so? Wir hoffen, die wichtigen Maße sind drin...

Zum Boden: In der ganzen Wohnung ist Eichenparkett als Schiffboden verlegt. Also überall heller Holzboden :-)

Und Dunstabzughaube wollen wir jetzt mal weglassen - die, die uns gefallen, sind alle schweineteuer und alle anderen hängen wie ein riesiger Fremdkörper mitten in der Wohnung. Wir hatten aber auch in unserer letzten Wohnung schon keine DAH, das hat uns eigentlich nie gestört... Aber jedenfalls denken wir, eine DAH kann man immer nochmal nachrüsten, sollte sie uns fehlen...

Und zur Nische noch Fotos zur Veranschaulichung: Die Unterkante der seitlichen Öffnung ist auf 122cm Höhe, die Öffnung an der Decke ist ganz rechts und ca. 45x45cm. Wobei Nachbarn von uns wie gesagt die Nische trotzdem verbaut haben und in den rechten Schrank einfach Öffnungen geschnitten haben. Man braucht die Öffnungen ja im Normalfall nur 1x jährlich, insofern geht das schon auch...

Einstweilen liebe Grüße!

Neue Wohnung, neue Küche - 313873 - 10. Dez 2014 - 17:40 Neue Wohnung, neue Küche - 313873 - 10. Dez 2014 - 17:40 Neue Wohnung, neue Küche - 313873 - 10. Dez 2014 - 17:40
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
img_20141209_174803-jpg.172120


Was genau ist denn der Kasten in der Wand? Und was ist die Öffnung oben an der Decke in dieser Nische? Die hat jemand wirklich selten blöd gesetzt.

Welche Maße hat denn der große Schrank? Der soll im Ess/Kochraum stehen bleiben?

Wie breit ist die Treppe und die Abtrennung daneben? Sprich wie breit ist der Gang?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
Ich wußte, dass ich es irgendwo schon gelesen hatte, habe es aber eben nicht gefunden *kiss*

Noch ein Maß:
Wie weit ist es denn von der Treppe bis zur Fensterwand planunten?

EDIT:
Wie hoch ist die Nische?
Und, kannst du die Wartungsöffnung an der Decke mal mit Maßen und Abständen mit einzeichnen?
 

MuP

Mitglied
Beiträge
10
Genau...

Ja, der Biedermeierschrank soll im Raum bleiben - nur der und der Tisch :-)
Schrank: 126x52cm

Der Tisch hat dafür nur 115cm Durchmesser, nicht 120cm wie ursprünglich angegeben...

Gang und Stiege sind jeweils 100cm breit - die Trennwand ja nur wenige cm.

:pc:
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
Wie haben die Nachbarn das mit der Nische gemacht? Du schreibst, sie haben die Nische verbaut und rechts eine Öffnung in den Schrank geschnitten.
Dass hatte ich nämlich auch schon überlegt, haben sie oben auch eine Öffnung reingeschnitten, oder braucht die obere Wartungsöffnung nicht zugänglich sein?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Treppe und Durchgang sind 1920 mm, dh 900mm Durchgang + 900mm Treppe?
das Maß planunten 8360mm bezieht sich auf was? Die Wand planoben ist 7230, die Nische 1100 ergibt 8330mm.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben