Küchenplanung Neue Wohnung - Küche mit offenen Wohnraum - HalbInsel gewünscht

JeHe85

Mitglied

Beiträge
1
Neue Wohnung - Küche mit offenen Wohnraum - HalbInsel gewünscht

Hallo liebe Community,

wir sind in der glücklichen Lage ab 01.07.2020 in eine neue Wohnung (110m²) ziehen zu dürfen. Wir haben das Vergnügen, dass diese Wohnung mit einer Einbauküche ausgestattet werden darf. Natürlich müssen wir die Kosten selbst tragen.

Hierfür planen wir in den letzten Wochen schon unsere Wunschküche. Wir sind uns aber noch unsicher, ob unsere Planung auch so realisierbar bzw. schlau ist und der Raum den notwendigen Platz bietet ohne allzu wuchtig zu wirken. Auch haben wir uns bereits mit 2 Küchenstudios dazu ausgetauscht.

Jetzt bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe beim stöbern gesehen, dass es dieses Unterforum mit der Möglichkeit gibt Feedback einzufordern.

Über genau dieses würden wir uns freuen!

Folgende Ergänzungen haben ich noch zur Checkliste:

Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?
Wir verwenden zur Vorbereitung unserer Produkte ein Frankfurter Brett (Schneidebrett).

Weitere Faktoren:

Wir würden gerne ein Kochfeld mit Muldenlüfter verbauen

Im Anhang habe ich folgendes angehangen:
- Planungsdateien von ALNO
- Grundriss
- Aktuelle Planung von Nobilia (die Rückseite der Insel wären dann 60 tiefer sondern nur ein halber Schrank)
- Bemassung der aktuellen Planung

Ich möchte mich vorab für eure Zeit und Mühe die investiert herzlich bedanken.

PS Sollte Fragen offen geblieben sein, beantworte ich diese gerne.

Grüße Jens

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): Mann: 187cm Frau:173 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca. 90 cm (Standardhöhe)

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): aktuell noch nicht bekannt
Fensterhöhe (in cm): aktuell noch nicht bekannt
Raumhöhe in cm: 265
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 90c, x 180 cm (Ausziehbar auf 240 cm)
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Für alle täglichen einzunehmenden Mahlzeiten

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche (HelloFresh), Menüs für bis zu 6 Personen
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Zu zweit im meisten Fall

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Aktuell haben wir uns mit Nolte und Nobilia beschäftigt, sind aber noch nicht festgelegt
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: -
Preisvorstellung (Budget): 13000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.216
Wohnort
München
Hallo @JeHe85 !
Herzlich willkommen und ein großes Sorry, dass bisher keiner geantwortet hat.

Dein Eingangspost ist prima! Daran lag's also nicht. ,-) Manchmal sind es einfach zu viele Anfragen und zu wenig Aktive hier, dann rutscht ein Thread schnell auf die zweite Seite und wird übersehen. Ich habe dich jetzt bei mir auf der Seite 5 der von mir ungelesenen Threads gefunden ...

Zwei Anmerkungen:
Zum einen solltet ihr eure richtige Arbeitshöhe austesten, die angegebenen 90cm scheinen mir für eure Größen zu niedrig (ich bin auch 173cm groß und habe 95cm).
Hier eine Anleitung zum Ermitteln der richtigen Arbeitshöhe, 3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert.

Und dann solltet ihr euren Allraum auf dem Papier möblieren, also maßstabsgerecht eure vorhandenen Möbel ausschneiden und rumschieben. Dann erkennt ihr schon, wo es zu eng werden könnte.
 

maria_kocht

Mitglied

Beiträge
547
Auch von mir willkommen!
wo genau liegen die Anschlüsse, z.B. Wasser (Abstand aus der Ecke)?

Habt ihr mal über eine Hochschrankwand planoben nachgedacht? 259cm ist ein schönes Nischenmaß für 3-4 Hochschränke. Zum Beispiel von planlinks: tote Ecke mit Arbeitsfläche (Abstellfläche für Kleingeräte o.ä.) - GSP - BO - Kühlschrank
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben