1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Wohnung, alte Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Daenni, 16. März 2014.

  1. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL

    Guten Morgen zusammen,

    mir fällt gerade nicht mal ein passender Titel ein weil mich alles so tierisch nervt.

    Wir müssen aus der Wohnung raus. Nicht dass dies schon ärgerlich genug wäre nehmen wir natürlich (alleine aufgrund des abartigen Wertverlustes) die Küche mit. Sie ist von Brigitte.
    Schlussendlich haben "wir" eine passende Wohnung gefunden, jetzt muss allerdings eine Lösung für die Küche her...
    Anbei hätte ich mal ein Alno-Bild samt Datei und bitte höflichst um Vorschläge.

    Gestern waren wir schon im Studio und ich bin ziemlich entsetzt dass für zwei neue APL (Ecke und lange Seite) + zwei Unterschränke + ein wenig Firlefanz wie zwei Wangen rund 2400 Euro aufgerufen werden.

    Für die große Wange am Ofen werden alleine rund 200 Euro fällig.
    Die APL hat einen Ausschnitt weil ein Hochschrank auf den Boden gestellt wird. Auch das.. teuer.
    Mit der Küchenhöhe bin ich eh seit 4 Jahren unzufrieden weil ich beim Spülen Rückenschmerzen bekomme..
    Also auch noch eine Erhöhung.

    Alleine ein Schrank mit glänzend weißer Schichtstoff Front (500 Breit) mit drei Auszügen soll knapp 700 Euro kosten.
    Aus kostengründen haben wir uns nun nur für einen Vollauszug entschieden und unter der Spüle kommt ein weiterer Türen-Schrank hin.

    Die ALNO Zeichnung ist eher schlecht als recht. Die neuen Teile habe ich mal markiert; Wange, Schubkasten, Arbeitsplatte. Die Idee mit der Insel an der Wand kam vom Studio.

    Diese Lösung passt mir absolut nicht.
    Ein Hochschrank mit Glastüren auf dem Boden (natürlich mit Sockel), dort sind eben Tassen und Gläser drin, beim Kochen mit dem Rücken zur Türe..
    Immer wenn ich diesen Plan sehe denke ich mir "boah nee..". Habe ich dann noch die Kosten vor Augen... stagniere ich.

    Es würde mich stets freuen wenn ihr noch Vorschläge habt...

    Gruß und Danke

    Daniel

    P.S.: Ist es lohnenswert die APL und die Wangen beim Schreiner zu kaufen?
    Ich meine.. das ist ne weiß beschichtete Spanplatte mit ABS Kante. Standardware..
    Die Sockelleisten, wenn die Küche rund 3-4cm höher kommt, ist auch nicht gerade unerheblich im Studio.
    Mir fällt da immer wieder ein dass er mir für 20 Euro Türdämpfer verkaufen wollte.. die ich durch Zufall für 5 Euro/2er Pack bei Ikea gefunden habe. Auch Blum.

    Und bitte versteht mich nicht falsch. Ich mag den Kerl und er soll auch entlohnt werden. Aber wenn ich an diesem Standard-Firlefanz mal rund 500 Euro sparen kann... dann ist das für mich viel Geld. Vorallem für eine Küche dir mir nicht zusagt..





    Checkliste zur Küchenplanung von Daenni

    Anzahl Personen im Haushalt :
    Davon Kinder? :
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,84, 1,65
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 80
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Spülenform: : Eckspüle
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 20
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nicht häufig
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : 2
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Umzug
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Wohnung, neue Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

    Hallo Daenni, herzlich Willkommen hier im Küchenforum! :welcome:

    Das ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man aus einer Wohnung ausziehen muss und eigentlich nicht will... Leider ist es tatsächlich so, dass eine Küchenergänzung unverhältnissmäßig teuer wird. :-\
    Du könntest dir die APL natürlich auch beim Schreiner kaufen, ob es dann wirklich günstiger wird, musst du schauen. Die Wange würde ich auf jeden Fall passend zu den Fronten kaufen, die kann der Schreiner dir sicher nicht in der gleichen Optik liefern.

    Mit Hochschrank meinst du sicher den Hängeschrank, der wegen der schrägen Wände, jetzt nicht mehr aufgehängt werden kann. Du könntest ihn auf der Inselrückseite unterbringen. Anstelle des Thekenbretts dann lieber eine überstehende APL mit Hockern zum Sitzen. Das ist auch zum Arbeiten angenehmer, weil du so eine tolle Fläche erhältst an der du dich ausbreiten kannst und auch mal einen Teig ausrollen kannst. Aus den beiden schmalen Auszugschränken würde ich einen breiten machen. 2 schmale Schränke sind teurer als ein breiter.

    Leider hast du nur die KPL Datei hochgeladen, die POS Datei fehlt. Um an deinem Grundriss weiterarbeiten zu können, brauchen wir beide Dateien. Auch wäre ein vermaßter Grundriss nicht schlecht, damit wir die Daten in der Alnodatei überprüfen können... Gerne haben wir auch einen Gesamtgrundriss für die Übersicht.

    Das wird schon noch...:trost:
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Wohnung, neue Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

    Daenni ... kannst du nicht die Zeichnungen deiner aktuellen Küche komplett einscannen, Grundriss und Ansichten.

    Und, wie Conny schon schrieb noch einen vermaßten Grundriss der neuen Küche. Angaben zu Kniestock, aktueller Position Wasseranschluß von/bis.

    Auch die genauen Maße deines vorhandenen Solo-Kühlschranks wären gut.
     
  4. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Neue Wohnung, neue Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

    Guten Abend zusammen,

    ich muss mich vielmals entschuldigen. Mir ging das Thema so dermaßen auf den Sa... dass ich keine Lust hatte mich damit zu beschäftigen. Alleine an den Umzug, die Kohle und das Ergebnis zu denken macht mich ganz kribbelig >:D

    Leider kann ich mit keiner Zeichnung oder Bemaßung der jetzigen Küche dienen da irgendwie alles weg ist.. :-X.
    Habe dafür mal drei Fotos unserer jetzigen angehangen um zu sehen was wir mitbringen, und zusätzlich noch zwei der Küche der neuen Wohnung..

    Und dann nochmal wie es "final" aussehen soll und aussehen wird, da wir kaum eine andere Alternative haben. Bei dem ehemalilgen Hängeschrank muss man sich die Griffe natürlich oben vorstellen ;-)

    So, jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage:

    Aufgrund des geringeren Tiefe des "Hängeschrankes" muss die APL 'ausgeschnitten' werden da ich nicht anstückeln möchte.

    Ich habe sowas noch nie gesehen und weiß ehrlich gesagt nicht, wie die APL dann an der vorderen Kante ausschaut. Die jetzige APL hat eine gerundete Kante, ohne Unterbrechung des Dekors.
    Wie sieht es dann an diesem Ausschnitt aus? Wir die vordere Kante abgesägt und was drangeleimt? Oder wird die APL auf Maß produziert? Hätte jemand ein Foto solch einer Lösung?

    Wenn ich ehrlich bin, bin ich extrem unglücklich mit den Lösungen, aber was soll man machen. Bin schon dabei eine andere Wohnung zu suchen und das Thema schlichtweg auszusitzen.

    Mir geht gerade wieder der Puls.. es ist so unüblich bei mir.
    Ich danke euch für den seelischen Beistand.

    Viele liebe Grüße

    Daniel
     

    Anhänge:

  5. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Wohnung, neue Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

    Hallo Daenny,

    die APL wird Maßgefertigt und wird ordentlich aussehen. Hier mal ein Beispiel aus der Küche meiner Mutter. Dort mussten wir den Schrank zurückspringen lassen, weil er sonst im Durchgang stehen würde.

    Optimal finde ich die Planung mit der Insel und der Theke nicht. Weder finde ich so eine Theke optisch ansprechend, noch finde ich sie praktisch. Du wirst sie nach dem Brutzeln von Fleisch in der Pfanne, auch von unten reinigen dürfen... Außerdem kann dir so manches Schnibbelgut auch mal hinten von der APL fallen... Insgesamt finde ich die APL nicht tief genug.

    Leider können wir dir aber ohne vermaßten Grundriss nicht richtig weiterhelfen. Vielleicht magst du ihn noch einstellen, damit wir noch eine Alternativplanung versuchen können. Denn so richtig glücklich bist du mit dieser Planung ja auch nicht...
     
  6. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.509
    AW: Neue Wohnung, neue Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

    Wie wäre es denn statt die APL auszuschneiden, die Oberschränke nach vorne bündig mit den Unterschränken zu stellen und den seitlichen Spalt mit einer Leiste zu schließen oder eine Wange davor zu machen? Das fände ich optisch schöner, der Platz ist ja da. Wir haben auch Oberschränke unten und das macht gar keinen Unterschied zu Unterschrank, du findest es im Moment bestimmt nur blöd weil ich aus der Wohnung müsst.
     
  7. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Neue Wohnung, neue Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

    Guten Morgen ihr zwei :-)

    Danke für das Bild.

    Ich glaube ich stiffte hier eher Verwirrung als alles Andere :-[

    Insel:
    Die Isel hat bisher absolut keine Probleme bereitet. Also, wirklich nicht.
    Wir sind nur ein 2-Personen Haushalt, es wird aber gerne gekocht und experimentiert, auch für mehrere. Wir stehen uns auch gerne mal im Weg rum, aber das ist ja ein anderes Thema.
    Ich persönlich würde darauf nicht mehr verzichten wollen. Ob es nun eine "Insel" oder ein "U" ist wäre mir dabei egal.
    Bisher fiel nichts runter und die Abstellfläche der Insel machen wir regelmäßig von unten sauber. Die Fläche ist auch nicht bündig zum Kochfeld, sondern steht weiter hinten. Alles in allem finde ich trotz meiner Unzufriedenheit die Insel okay.

    APL:
    So ein Foto benötigte ich, danke!
    Hier sehe ich (wenn ich es richtig sehe), dass die Kanten eckig sind?

    Unsere APL Front ist abgerundet und hier stelle ich mir die Frage, wie es dann mit dem Ausschnitt funktionieren soll.
    Ich nehme aufgrund deines Fotos an, dass wir - bei einer ausgeschnittenen Lösung - keine runde APL-Kante erhalten, richtig?

    Des Weiteren noch ein Bild aus anderer Blickrichtung.
    Neben dem Fenster steht der Kühlschrank und ich wollte mit dem APL Ausschnitt einfach nur Raum schaffen. Deswegen sollte der ursprüngliche Hängeschrank auch bündig zur Wand sein.

    Und, was wieder meiner persönlichen Meinung entspricht, ich sehe einen Schrank mit Milchglasfront ungerne auf dem Boden.
    Das war schon bei der damaligen Küchenplanung der Fall, als der Berater uns vorgeschlagen hat Hinterrücks an der Insel zwei "Hängeschränke" hinzustellen. Ich mag es nicht, völlig unabhängig von der jetzigen unzufriedenen Gesamtsituation.

    In diesem Fall denke ich mir "wenns schon nach Mist aussieht, dann bitte gewollt.". Ist immernoch konsequenter als "gewollt, aber nicht gekonnt".

    Und dann nochmal die KPL Datei :-)
    Die Küchenzeile mit Spüle darf nur 210m breit sein, da sie sonst mit dem Lichtschalter kollidiert :-/

    Ich danke euch vielmals!
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Wohnung, neue Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

    Kannst du nicht mal irgendwo eine Grundrissansicht anhängen, wenigstens von der Neuplanung? Irgendwie ist dieser Thread etwas chaotisch.
     
  9. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Neue Wohnung, neue Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen

    Dieser Stress.
    Ihr glaubt garnicht wie dankbar ich euch bin und wie blöd ich mich fühle nur bruchstückchenhaft mit Infos anzukommen.. :-/
    Aber wir haben selber keine Infos.. der grundriss der Küche ist nun dabei.

    Die allergrößte Hürde ist die Kommunikation mit dem Küchenmenschen. Sowas intransparentes (Kalkulation) habe ich noch nicht erlebt.
    Wenn ich ehrlich bin... es fehlt nicht viel und ich könnte seinen Job übernehmen.
    Selbst die Sockelleisten"verlängerung" mussten wir ansprechen.

    Schlussendlich sind wir bei folgender Neuanschaffung:

    3x neue APLs (lange Seite, kurze Seite + Insel - insg. rund 7 Meter?).
    2x neue Korpusse, davon 1x mit 3-fach Auszug und einmal mit normaler Türe.
    Erhöhung der Küche von 87 auf 93cm (also ~12 neue Füße).
    Summe: rund 2400 Euro. ???

    Das für ein Standarddesign (weiß glänzend) und Schichtstofffronten von Brigitte.
    Achso, die drei Auszüge von Blum kommen noch hinzu.

    Ich weiß nicht ob ich übertreibe, aber ich finde es extrem viel.
    Die Zeit drängt allerdings und wir werden (trotz meiner entwickelten Abneigung zu dem Küchenstudio) in den sauren Apfel beißen müssen.

    Mir geht das Thema auf den Keks. Bin kurz davor alles abzublasen, notdürftig mit der Küche zu leben und in einem Jahr in eine passende Wohnung umzuziehen... :-X
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Badplanung für neue Eigentumswohnung. Ratschlag erwünscht Sanitär Montag um 10:45 Uhr
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Warten Neue Küche in ca. 6qm (Mietwohnung) Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2016
Neue Wohnung + Renovierung = neue Küche juhu :) Küchenplanung im Planungs-Board 26. Aug. 2016
Neue Küche Zweilzeiler Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 7. Aug. 2016
Warten Neue Küche in Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juli 2016
Status offen Küche 2.7 - Umzug in unsere neue Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 26. Juni 2016
Status offen Küche für neue Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juni 2016

Diese Seite empfehlen