Unbeendet Neue Wohn-Küche in Neubauwohnung

Beiträge
19
Hallo Forum


ich habe mich hier neu angemeldet und möchte Euch meine aktuelle Küchenplanung vorstellen. Ich habe die Planung angefangen mit dem Nobilia Webplaner. Allerdings find ich das gesamte aktuell recht unmodern/ideenlos.

Die Wohnung wird aktuell noch gebaut. Die Tür zum Wohnzimmer lassen wir noch in eine Schiebetür abändern. Es liegen noch keine Anschlüsse. Daher hat uns der Bauträger gebeten innerhalb von 3 Wochen zu entscheiden wie die Anschlüsse gelegt werden sollen.
Dadurch ist alles sehr flexibel gestaltbar. Die Wohnung ist im Erdgeschoss mit Zugang zu einer Terrasse.

Noch ein paar Daten zu der Planung:

  • Wir sind aktuell 2 Personen im Haushalt (Kind in Planung :-) )
  • In der Küche wollen wir Geschirr und Vorräte unterbringen, es gibt noch eine sehr kleine Abstellkammer wo aber eher Putzeimer, Besen und Staubsauger unterkommen werden
  • Arbeitshöhe ist 93 cm geplant, wir sind 172cm, 168cm
  • Aktuell noch keine Küche favorisiert
  • Fußboden: braun Parkett
  • Fronten: Matt hell
  • Korpushöhe 78cm
  • Kochfeld Induktion 60 oder 90cm
  • Herd hochgelagert
  • Dunsthaube keine Abluft möglich da Frischluftzufuhr
  • Eine Couch wird etwa auf Flurwandhöhe zwischen Terassentür und Fenster anfangen dieses ist rechts neben der terrassentür (gerade gesehen, dass dieses Fenster im Plan fehlt)
  • TV kommt dementsprechend an die 4,01m Wand
  • Die Wand wo die Schiebetür reinkommt soll verkleidet werden und davor ein Kaminersatz hinkommen
  • Aktuell haben wir einen 90cm * 160cm langen braunen Esstisch mit 4 Stühlen
  • Toll wären paar pfiffige Ideen für moderne Wohnküchen ( Kindersitzgelegenheit in der Küche oder ähnliches, ähnlich dem Beispiel im Anhang) aber nicht zwingend notwendig
  • Spüle Eckspüle auch denkbar um eine Ecke zu nutzen
  • Die beiden angedeuteten Wände als Abtrennung, da man ja definitiv was für Spritzschutz machen muss. Eine Idee wäre daran angeschlossen eine Sitzbank einzusetzen.
  • Genutzt werden häufig 36cm hohe Flaschen (Lagerung)

Nun also noch die Checkliste, Planung und Grundrissfoto und eine Beispiel was uns von den Ideem ganz gut gefällt.
Wenn was fehlt liefer ich das natürlich gerne nach. Ich hoffe das es nicht so schlimm ist, das ich nicht mit dem Alnoplaner geplant habe!
Neue Wohn-Küche in Neubauwohnung - 339154 - 3. Jun 2015 - 19:20




Viele Grüße


Oliver

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 172 und 168cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Küchenfenster 109, das andere 98
Fensterhöhe (in cm): Küchenfenster 147 das andere 158
Raumhöhe in cm: 255
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60 oder 90
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 90*160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Kinder langfristig Schularbeiten z.b. siehe Anhang aber nur wenn möglich, wird denk ich schwierig mit dem Esstisch zusammen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 1-2
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mela

Premium
Beiträge
7.715
:welcome:

im Küchen-Forum!

Bei eurer Körpergröße kommt mir die gewünschte Arbeitshöhe gering vor. Ich bin ca. 163 cm und habe 92 cm Höhe, die ich sehr genieße.
Deswegen
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Und hier noch ein Link zu warum tote Ecke gute Ecken sind. Warum tote Ecken gute Ecken sind | Küchen-Forum

Mit den von dir geplanten Eckschränke blockierst du die angrenzenden Schränke.

Habe etwas Geduld, denn es ist ein langes Wochenende und wir Planerinnen haben auch ein RL.
 
Beiträge
19
Hallo Mela,

danke für die Rückmeldung.
Den Tote Ecken Thread hab ich teilweise schon gelesen, bin aber bisher auf keine originelle Lösung gekommen.
Unsere aktuelle Küche hat 91cm und das ist aktuell ganz gut. Ja die Spüle wünscht man sich paar cm nach oben. Aber die Herdplatte ist bei 91cm ganz gut und schnippeln tun wir oft auf Holzbrettern und haben dadurch eine Erhöhung. Und unterschiedliche Höhen für Koch, Spüle bzw Arbeitsplatte sehe bestimmt merkwürdig aus.

Hab uns mal abgemessen :-)

Mann: 172cm -- Ellbogen 108cm
Frau: 168cm -- Ellbogen 103cm

Passe die Größen dann schon mal oben an und stell erstmal auf 93cm um

Das heißt wenn man 10cm abziehen soll wären es dann wohl 93cm oder 94cm?

Geduld ist natürlich vorhanden :-)
Das RL haben wir ja auch...

Und Samstag schauen wir mal im Küchenstudio selbst vorbei und sehen welche Vorschläge uns da gemacht werden.

Viele Grüße
Oliver
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
19
so das ist das letzte für Heute. Hatte gerade noch eine andere Idee und hab die Grob mal runterdesigned. Links die letzten beiden Unterschränke sind tiefe Spezialschränke( ähnlich wie bei dem Screen des Nobilia Beispiels. Das Rote stellt den Tisch dar den wir bisher haben. Spülmaschine unter der Abtropfe untergebracht. Für die Ecke fehlt mir bisher die Idee.

Ich bin auf Eure Ideen gespannt und wünsche den glücklichen unter Euch die ein langes We haben wunderschöne freie Tage.
Neue Wohn-Küche in Neubauwohnung - 339175 - 3. Jun 2015 - 21:14


Grüße,
Oli
 
Zuletzt bearbeitet:

Mela

Premium
Beiträge
7.715
Danke *dance*

Plane einfach eine tote Ecke und du kannst die GSM nicht unter die Spüle setzen oder sollte es heißen, dass sie rechts neben der Spüle unter der Abtropfe ist?
 
Beiträge
19
SM unter der Abtropfe natürlich. Und genau erstmal hätte ich daraus nun eine tote Ecke geplant, weiß aber nicht wie ich das im Webplaner mache.
 
Beiträge
19
Moin Evelin,

danke für die Arbeit. In der Baubeschreibung steht, dass das Erdgeschoss ungefähr 255cm Deckenhöhe haben wird. Bei jedem Fenster kommt man Mit BH und FH aber auf 256cm. Das ist mir auch aufgefallen. In meinem abfotografiertem Grundriss der Baubeschreibung sieht man ja die Maße ganz gut. Die Frage habe ich schon an unseren Kontakt weitergeleitet, weil mir das auch aufgefallen ist.

Grüße,
Oliver
 
Hallo.

die Differenz bei den Fenster- und Türhöhen wird vermutlich daher rühren, dass die Brüstungshöhe ab Rohfußboden angegeben ist. Den Bodenaufbau (Estrich und Belag) müsste man dann noch abziehen, bei uns sind das 13 cm.
Den genauen Wert kann euch sicher euer Bauträger mitteilen, bzw. er steht irgendwo der Baubeschreibung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
das hatte ich auch erst gedacht, aber eine Fensterhöhe von 158cm, erscheinen mir sehr hoch, auch wenn die Fussbodenheizung weggerechnet wird. Dito bei Terrassen- und Wohnraumtür.
 
Ich habe jetzt nochmal in unsere Pläne geschaut.
Unsere bodentiefen Fenster und Türen sind tatsächlich mit der Höhe des Rohbau angegeben, BRH 0. Der Rolladenkasten ist in der angegebenen Höhe mitgerechnet. Die Schiebetür ohne Rollladen hat BRH 0 und ist 25 cm niedriger als die Türen mit Rollladen.
Unsere Fenster haben auch eine Rohhöhe von 163,5cm, wenn sie einen Rolladenkasten haben, und 138,5cm, wenn sie keinen Rollladen haben.
Aber endgültig Licht ins Dunkel wird wohl nur der Bauträger bringen können.
 
Beiträge
19
Ich habe gerade mit unserem Kontakt telefoniert.
Also die Maße die außen stehen sind Rohbaumaße ohne Fußboden. Rohbaumaß ist ca. 280cm wovon dann 24-25cm für den Fußboden (Esstrich, Fußbodenheizung, Parkett) drauf gehen. Das heißt bei den Fenstern muss man von der Außen BH 24cm abziehen um die innen BH zu bekommen. In der Küche wird die BH 85-89cm sein, sodass die Arbeitsplatte auf die Brüstung läuft und dort kein Fensterbrett hinkommt sondern die Arbeitsplatte.

Fensterhöhe ist dann quasi auch auf das Rohbau bezogen und müssen auch 24cm abgezogen werden so das man dann auf 230cm kommen sollte.

Ich hoffe damit konnte ich meine und eure Unklarheiten beseitigen :-)

Grüße
Oliver
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Ich würde vom Flur in die Küche eine schmale Schiebetüre setzten und die Küche als 2-Zeiler planen - und zwar von Wand zu Wand. Die Insel dann minimu 90cm, besser 100cm tief.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Der Vorteil der Küchentüre wäre, dass Du einen 2-Zeiler auf der vollen Breite durchmöblieren kannst und viel mehr Stauraum bekommst, so hätte dann auch noch das Putzzeug Platz in der Küche etc.; so wie ich eure WHG sehe, wird Stauraum sehr knapp werden. Die Küche wäre dann zwar offen hin zum Esszimmer, aber es wäre kein direkter Durchgang. Dafür gewinnst Du enorm Stauraum. Die Küche wird ausserdem deutlich ergonomischer.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Hinzukommt, dass die Küche in meiner Planung nur ca 240cm in der Raumtiefe beanspruchen würde (60-90-90; Seitenschränke, Durchgang, Inseltiefe) - so dass für einen Esstisch noch ausreichend Platz bleibt. Die Küche bleibt dann auch recht gut in der Küchennische, so dass Küchengeräusche auf dem Sofa weniger stark zu hören sind.
 
Beiträge
19
Versteh ich dich richtig, dass du ein L + Insel planen würdest oder eine Zeile an der Wand ohne Fenster und gegenüberliegende Insel? ich kann es mir wohl nicht richtig vorstellen :(

Was wir definitiv haben wollen ist die Herdplatte auf der Insel weil man dann wenn Gäste da sind nicht abgewendet ist sondern sich weiter unterhalten kann und wenn man alleine kocht den TV oder Kinder noch im Blick hat.

So in etwa?
Unsere kleine Küche - Fertiggestellte Küchen - Sokol

Könnte man nicht hier einfach dann vorne Platz zum durchlaufen lassen? Und dafür keine neue Tür setzen?

Liebe Grüße,
Oliver
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
19
Moin Moin Forum,

hier nun die Planung ausm Küchenstudio. Gerne auch Kritik zu den ausgewählten Geräten, da hat man ja doch nicht so die Erfahrung.

- Es ist eine Grifflose Küche von Häcker -Classic.
- Front Matt weiß und Kaschmir.
- Arbeitsplatte 25mm
- Arbeitshöhe laut Plan noch 91. Das müssen wir nochmal checken aber Frau hat mit 103 Ellbogenhöhe recht kurze Beine ;-) Tendiere aber eher zu 93cm?

Geräte:
- GSM Siemens SN65L034Eu
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- Haube von Refsta
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- BO Neff - PRODUKTE - Herde & Backöfen - Backöfen - B45M42N3
- 80er KochfeldNeff - PRODUKTE - Kochfelder - Autarke Elektro-Kochfelder mit Induktion - T43T84N2
- Spüle
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- KS Neff - PRODUKTE - Kühlschränke - integrierbare Kühl-Gefrier-Kombinationen - KI5872F30


nun zur Planung geginnend planrechts oben:
- Blende
- Kühlschrank
- BO und Mikro
- 40er Apotheker
- 120er Auszug mit 2 Auszügen
- tote Ecke
- 60er HS nach oben öffnened
- 60er Regal
- 60er HS nach oben öffnened

planoben, ab toter Ecke

- GSM
- Spüle unter Spüle (aktuell 2*17l Mülltrennung) wenn Bauträger anschlüsse weit in der Wand dann zusätzlich 2*8l hinten
- Tote Ecke

planunten ab toter Ecke
- 90er US
- 90er US
- 80er Induktion mittig

planunten rückseite
4* 60er drehtür

Euch ein schönes Wochenende.

Grüße,
Oliver
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
bei der KFB Planung hast du wenig Platz zwischen kochfeld und Spüle. auch gibt es keinen MUPL in der Planung. Das Fenster kann nicht geöffnet werden, weil die Armatur davor ist.

mein Vorschlag, anschliessend links zu den HS

GSP - 60er Spüle - tote Ecke - 40er MUPL - 80er US - tote Ecke.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben