Neue Spülmaschine passt nicht? Nische wenige mm zu schmal?

Hallo Berde, also soweit ich das sehen kann sind unten keine Blenden verbaut. Alles ist direkt an die Küchenwand gebaut. Habe übrigens mit dem Küchenbauer telefoniert, der hat mehrfach gelogen und mich knallhart abblitzen lassen. Hat mich als Dummen dargestellt, ich hätte die falsche Maschine gekauft (obwohl doch alles Standardmaße sind?), außerdem muss das davor ein vollintegrierter Spüler gewesen sein und kein teilintegrierter (weiss 1. nicht was das ändert und 2. es war kein vollintegrierter, weil das Bedienteil vorne sichtbar war) und sie weisen jede Schuld von sich, sie hätten die Maschine mit der Küche so geliefert und alles hat gepasst (die Maschine ist aber 10 Jahre älter als die Küche, die haben sie sicherlich nicht geliefert). Es würde 800 bis 1000 Euro kosten, da man die halbe Küche zerlegen und zuschneiden müsste. Dass das Holz gearbeitet hat schliesst er aus.
Habe jetzt mal bei einem Schreiner und Küchenbauer bei mir um die Ecke angerufen, der kommt Montag kurz vorbei. Wenn der auch sagt, dass das nicht machbar ist, dann werde ich wohl die Maschine widerrufen müssen, wenn mir nix besseres einfällt.

Die Blende hätte ich übrigens selber montiert, die paar Haken da festschrauben usw. das habe ich schonmal gemacht.
 
sind unten keine Blenden verbaut.

Ich versuch es nochmal: Ist rechts zwischen Schrank und Aussenwand
eine Blende montiert. Mach einfach ein Foto vom Herdschrank
dem danebenstehenden Schrank und der angrenzenden Wand.

Die Wange links, ist diese bündig mit der APL???
Mach auch hiervon ein Detailfoto damit man es genau sieht.

Danke für deine Mühe:rolleyes:
 
Chrisel, schreib doch mal, wo Du Dich örtlich befindet, vielleicht findet sich ja auch hier im Forum jemand, der das für kleines Geld richten kann. Ich schätze den Aufwand als nicht ganz so groß ein..
Solche Angebote sollten ja wohl von den Spezialisten kommen. Und zum Aufwand gehört auch immer Anfahrt usw. Die Spezialisten hier versuchen ja immer schon Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, und das möglichst so, dass später lesende User auch nochmal davon profitieren.
 
Servus,

ich nehme an, dass die Küche fachgerecht montiert worden ist. Es war vorher ein Geschirrspüler drin, also sollte auch wieder ein anderer hineingehen. Zumindest von der Breite her. Auf den Fotos passt es ja.

Auf die Gefahr hin, dass das jetzt eine ganz depperte Bemerkung ist: Bitte stell doch sicher, dass die Fronten der Möbel nebenan richtig eingestellt sind. Das würde ich nach Ansicht der Fotos als erstes machen.

Grüße

Rüdiger
 
Die Frage, ob sich auf der rechten Seite eine Blende befindet, wurde bisher NICHT beantwortet und die vorhandenen Bilder zeigen diesen Bereich leider auch nicht. Warum?
Gruß Helmut
 
Hallo bitte entschuldigt die späte Antwort, ich war übers Wochenende nicht zu Hause. Anbei die Bilder. Hoffe ihr könnt etwas damit anfangen. Danke :-)
Unter Blende verstehe ich ein Teil was einen Spalt verschliesst, das erkenne ich hier nicht. Die seitlichen Schrankbretter sind direkt an der Wand.
 

Anhänge

  • 20190331_205934.jpg
    20190331_205934.jpg
    109,4 KB · Aufrufe: 278
  • 20190331_205922.jpg
    20190331_205922.jpg
    91,2 KB · Aufrufe: 279
Sehr aufschlussreiche Bilder. Links und rechts eine Wange an der Wand und somit keine Möglichkeit die Schränke zu verschieben. Planungsfehler. :so-what:

Man kann die rechte Wange entfernen, die Unterschränke nach rechts schieben und aus der Wange eine Passleiste schneiden. Dann ist der Sockel etwas zu kurz, sollte dem Geschirrspüler aber entgegen kommen.

Und wie weiter oben beschrieben: Die GSA Nische muss 60cm breit sein. Egal wie breit der Geschirrspüler ist. Selbst wenn der 59,5cm breit ist muss das Nischenmaß passen und 60 breit sein. Das ist ein Planungsmaß.
 
Mir ist aufgefallen, dass die graue Wand links von der Spülmaschine schief ist. Unten ist die Müllschublade bündig mit der Wand, oben dagegen ragt sie ein paar mm hervor. Vielleicht würde das Ausrichten schon reichen. Problem ist nur ich habe keine Ahnung wie ich die lösen kann. Die muss ja oben an die Platte angeschraubt sein, aber ich finde keine Möglichkeit die Verbindung zu lösen. Ich vermute, dass die Verschraubung unter dieser Querleiste ganz vorn am Schrank sitzt. Allerdings kannn ich die nicht lösen. Es wirkt fast so als wäre diese Querleiste von aussen angeschraubt und jetzt nicht mehr zugänglich. Dasselbe auch mit dieser schmalen Querblende über der Spülmaschine.
 

Anhänge

  • 20190331_214851.jpg
    20190331_214851.jpg
    56 KB · Aufrufe: 220
  • 20190331_214637.jpg
    20190331_214637.jpg
    117,6 KB · Aufrufe: 225
Der Schreiner war gerade da :-) Der Plan sieht wie folgt aus: die Seite ganz links mit der Struktur drauf ist durchgängig bis nach hinten. Innendrin hat der Schrank ja nochmal ein separates seitlichesBrett links. Er würde jetzt am Eckübergang an der Aussenseite was abtragen oder absägen und dann die Schränke innen um den Betrag nach links nachschieben. Klang für mich eigentlich logisch. Kosten würde er auf so 150 Euro einschätzen entsprechend ca. 2h Arbeitszeit. Machte eigentlich alles einen sehr kompetenten und logischen Eindruck.
 

Anhänge

  • 20190401_084600.jpg
    20190401_084600.jpg
    95,8 KB · Aufrufe: 326
Das letzte Bild passt zu der Aussage des Schreiners. So wird das gemacht.

Gruß Helmut
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben